stadt hattingen

Beiträge zum Thema stadt hattingen

Ratgeber
Foto: pixabay/Grafik Sikora

Corona-Virus sorgt weiter für Einschränkungen - Hattingen Live und Frühlingsfest betroffen
Hattingen: Stadt sagt Veranstaltungen bis 30. April ab

Die Stadt Hattingen hat am heutigen Freitag, 13. März, entschieden, dass bis zum 30. April alle eigenen Veranstaltungen ausfallen werden. An private Veranstalter appelliert die Stadt ebenfalls auf alle Veranstaltungen zu verzichten. Generell sind alle Veranstaltungen mit mehr als eintausend Besuchenden durch einen Erlass des Landesgesundheitsministeriums untersagt.  Der städtische Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) hat sich mit den Konsequenzen aus dem Erlass des Landesministeriums...

  • Hattingen
  • 13.03.20
Kultur
So voll wie auf diesem Archivfoto aus dem Jahr 2018 soll es auch diesmal wieder beim 43. Holthauser Rosenmontagszug werden - und vor allem friedlich, fröhlich und familienfreundlich zugehen, wie sich nicht nur Aktivenkreis-Geschäftsführer Thomas Kohl wünscht. Foto: STADTSPIEGEL

Hattingen: Rosenmontagszug wird stattfinden, sagt Aktivenkreis-Vorsitzender Thomas Behling
Der 43. Rosenmontagszug in Holthausen startet um 15.11 Uhr - Keine Absage befürchtet

Na gut, es könnte ein bisschen tröpfeln am Montag, aber die Temperaturen sind mit um die elf Grad zumindest zweistellig. Wind? Kein Problem! Sollten also die Wetterfrösche Recht behalten, dann dürfte dem Rosenmontagszug in Holthausen diesmal nichts in die Quere kommen! Nach den Absagen fast aller Züge am Sonntag sagte auch Thomas Behling am Abend auf STADTSPIEGEL-Nachfrage: "Unser Rosenmontagszug in Holthausen wird stattfinden!" Zwar werde es eventuell ein wenig Regen geben, aber nach...

  • Hattingen
  • 23.02.20
Sport
Mit diesem Banner, das noch auf der Fußgängerbrücke über der Martin-Luther-Straße aufgehängt werden wird, wollen die Macher Olaf Jacksteit, städtische Koordinierungsstelle für Flüchtlingsangelegenheiten und Integration in Hattingen, Michael Heise, Vorsitzender vom Stadtsportverband Hattingen, und Jonas Maier, Referent "Integration durch Sport" beim Kreissportbund, aufmerksam machen auf den Aktionstag und mit diesem einen Beitrag zur Integration leisten - mitmachen erwünscht!    Foto: Römer

Samstag, 28. September, 11 bis 16 Uhr, am Reschop Carré laden Vereine zum Mitmachen ein
Hattingen: Aktionstag "Vielfalt bereichert!"

Im Rahmen der Woche der Vielfalt des Ennepe-Ruhr-Kreises veranstaltet der Stadtsportverband Hattingen in Kooperation mit dem Kreissportbund EN und der Stadt Hattingen am Samstag, 28. September, 11 bis 16 Uhr, einen "Aktionstag der Bewegungs- und Sportkulturen - Vielfalt bereichert!" am Reschop Carré. Zu den Unterstützern dieses Aktionstages gehört das Bundesprogramm "Demokratie leben". Und selbstverständlich eine ganze Reihe Hattinger Sportvereine, die sich am Reschop Carré nicht nur...

  • Hattingen
  • 13.09.19
Kultur
Foto: Strzysz

Hattinger fragen, warum der Brunnen an der Thingstraße nicht mehr sprudelt
Welper: Hier fließen Milch und Honig, aber leider kein Wasser

Die Welperaner fragen sich allerdings nun schon seit Monaten, warum der Brunnen an der Ecke Thingstraße/Marxstraße (früher "Bei Mieze") außer Betrieb ist. Er sprudelte in den Sommermonaten seit fast 50 Jahren, erbaut zu Beginn der 70er Jahren von einer Gartenbaufirma. Angeblich sei, so haben Nachfragen von Welperanern an die Stadt ergeben, die Pumpe kaputt. Dabei erfüllt der Brunnen für die Welperaner viele Aufgaben: Er ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt, bei großer Hitze ein...

  • Hattingen
  • 06.08.19
Natur + Garten
Feuerwehrleute bei ihrem Gießeinsatz - hier an der Bochumer Straße.    Foto: Stadt Hattingen
3 Bilder

Freiwillige Feuerwehr und Stadt löschen Durst dank Versorger Gelsenwasser und Stadtwerke
Hattingen: Zehn Millionen für Pflanzen

Wasser marsch - Bäume und Blumen sind durstig. Damit das Grün in der Stadt weiterleben kann, spendieren die Versorger Gelsenwasser und Stadtwerke insgesamt zehn Millionen Liter Wasser. Damit das Getränk an die Pflanzen im Stadtgebiet flächendeckend verteilt werden kann, bekommt die Stadtverwaltung jetzt Unterstützung durch freiwillige Helfer der Feuerwehr. „Die Bereitschaft zu helfen ist groß. Dieser Tage waren alle Löschzüge - auch die aus den ländlichen Bereichen - bis 23 Uhr im...

  • Hattingen
  • 26.07.19
Natur + Garten
Sie stellten die Pläne für den Park Diepenbeck vor und machten sich vor Ort ein Bild.     Foto: Stadt Hattingen

Kosten von 600.000 Euro zu 80 Prozent gefördert
Hattingen: Park Diepenbeck in Welper wird umgestaltet

Der Stadtumbau Welper nimmt in diesem Sommer Fahrt auf. Neben dem Bau der Spielplätze „Auf dem Haidchen“ und „Müsendrei“ wird jetzt der Park Diepenbeck in dem Hattinger Stadtteil umfassend erneuert. „Hieraus ergibt sich die Chance, diesen zentralen Ort des öffentlichen Lebens attraktivier zu gestalten und wieder stärker in den Alltag der Bevölkerung zurückzuholen“, so Alexander Kutsch vom Stadtumbau Welper. Die Parkanlage wird für die Zukunft ertüchtigt und mit zahlreichen neuen Elementen...

  • Hattingen
  • 19.07.19
Vereine + Ehrenamt

Einladung zum Gründungstreffen am Montag, 29. April
Hattingen: Quartier aktiv in Bredenscheid/Stüter

Am Montag, 29. April, findet um 19 Uhr das Vereinsgründungstreffen der aktiven Bürger des Quartiers Hattingen-Bredenscheid/Stüter in den Räumlichkeiten der Feuerwehr, Bredenscheider Straße 168, statt. Zu der Gründungsveranstaltung sind alle eingeladen, die sich für ihr Quartier engagieren und mit einbringen möchten. Im Anschluss an die Vereinsgründung werden die einzelnen Interessengruppen ihre bereits erarbeiteten Ideen und Planungen kurz vorstellen. Des Weiteren soll ein gemeinsamer...

  • Hattingen
  • 25.04.19
  • 1
Ratgeber

Umweltbrummi kommt

Hattingen. Am Donnerstag, 13. September, Freitag, 14. September und Samstag, 15. September ist der Umweltbrummi wieder im Stadtgebiet unterwegs und macht an verschiedenen Sammelpunkten Halt. Hattinger Bürger können bei den Mitarbeitern dann kostenlos Problemabfälle wie zum Beispiel Farb- und Lackreste, Lösungsmittel, Säuren, Pflanzenschutzmittel, Batterien, Spraydosen, Leuchtstoffröhren, Energiesparleuchten, Chemikalienreste und vieles mehr abgeben. Die einzelnen Standorte werden vom...

  • Hattingen
  • 06.09.18
Überregionales
So stellte sich am Donnerstagmorgen die Situation an der Nierenhofer Straße dar, die offensichtlich einige Bürger veranlasste, sich beim Bürgermeister darüber zu beschweren. Unser Foto stammt vom Ehepaar Lietz aus der Südstadt.

Hattingen: Gedankenlos oder bequem? Heidemarie Lietz wundert sich über diesen "Parkplatz"

Heidemarie Lietz aus der Südstadt schickte der STADTSPIEGEL-Redaktion dieses Foto mit diesem Kommentar zu: "Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr auf dem Fußweg neben der Nierenhofer Straße aus Richtung Lembeck nach Hattingen, kurz vor dem Viadukt, fanden wir die oben abgebildete Situation vor. Mein Ehemann Walter und ich konnten gerade eben die enge Stelle passieren. Für Eltern mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer, Menschen mit Rollator und Radfahrer wäre das nicht möglich gewesen. Auf dem Rückweg...

  • Hattingen
  • 31.08.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Hannah lässt sich einen Regenbogen auf das Gesicht malen. Foto: Pielorz
4 Bilder

Familien feiern Bündnisfest

Was für ein Wetter zum 11. Hattinger Bündnisfest auf dem Schulhof der Grundschule Bruchfeld in der Lessingstraße! Die Sonne knallte von einem fast makellosen blauen Himmel. Pünktlich zur Eröffnung hatten sich neben Bürgermeister Dirk Glaser auch die scheidende Beigeordnete Beate Schiffer eingefunden sowie Udo Schnieders von der Hattinger Sparkasse, die seit vielen Jahren als starker Partner an der Seite des Hattinger Bündnisses für Familie steht. Mehr als dreißig Angebote der einzelnen...

  • Hattingen
  • 30.06.18
  • 2
Natur + Garten
Eichenprozessionsspinner   Foto: Stadt Hattingen

Hattingen: Stadt warnt vor dem giftigen Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner ist jetzt auch in Hattingen unterwegs. Die Raupen, die in großen versponnenden Nestern den Tag verbringen, können für Menschen sehr unangenehm werden. Ab dem dritten von sechs Larvenstadien besitzen die Tiere Härchen mit mehreren Spitzen, die in die Haut eindringen und sogar in die Augen und in die Atemwege gelangen können. Deshalb sollte man die Raupen weder aus der Nähe betrachten noch sie berühren. Denn der Eichenprozessionsspinner kann auch für Menschen...

  • Hattingen
  • 06.06.18
  • 1
Kultur
Am Ort des Geschehens, dem Gelände des künftigen Getreidefeldes neben dem Rathaus, stellten sich zum Foto: (v.l.) Ideengeber und Koordinator Holger Vockert, Landwirt Martin Schlenkermann, Stadtsprecher Thomas Griesohn-Pflieger, Erzieherin Andrea Nitsch-Westen, Steven Scheiker (Stadtwerke Hattingen) und Bürgermeister Dirk Glaser.  Foto: Römer
2 Bilder

Made in und Mahd mitten in Hattingen: Ein Getreidefeld als Kunstprojekt neben dem Rathaus

Bis in Hattingen mitten in der Stadt auf der Wiese neben dem Rathaus mit dem eisernen St. Georg in der Mitte tatsächlich gemäht werden kann, da werden noch einige Monate ins Land gehen. Denn erst einmal muss dort viel gearbeitet werden. Hier soll als neuestes Projekt des Hattinger Künstlers Holger Vockert, der in der Vergangenheit bereits mit spektakulären Aktion wie einer Walfluke vor dem Hochofen, einer Skulptur auf dem Horkenstein oder unlängst mit einem Vogelschwarm aus Bibelseiten in...

  • Hattingen
  • 01.03.18
  • 2
  • 1
Politik
Baudezernent Jens Hendrix (links) und Bürgermeister Dirk Glaser erhielten aus Arnsberg einen Bescheid über Fördermittel in Höhe von 3,1 Millionen Euro für Investitionen im Bereich Schulinfrastruktur. Foto Stadt

Hattingen: Stadt erhält 3,1 Mio. Euro Fördermittel für Investitionen im Bereich Schulinfrastruktur

Bürgermeister Dirk Glaser und Baudezernent Jens Hendrix schlagen das zweite Kapitel des Gesetzes zur Umsetzung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes NRW auf. Hört sich langweilig an – ist es aber nicht. Durch das neue Gesetz, das Ende vergangenen Jahres verabschiedet wurde, erhält die Stadt Fördermittel in Höhe von 3,1 Millionen Euro. Das Geld steht für Investitionen im Bereich Schulinfrastruktur zur Verfügung. Der Bescheid der Bezirksregierung Arnsberg über die Fördersumme ist jetzt...

  • Hattingen
  • 02.02.18
Ratgeber

Elternreihe: Geschwister streiten sich - und das ist gut so!

Viele Eltern reiben sich auf, um Auseinandersetzungen zwischen Geschwistern zu schlichten, mobile Einsatztruppe und Richter zugleich zu spielen, zu trösten und zu beruhigen. Natürlich ist es schwierig, jeder Seite gerecht zu werden, und oft genug gerät man dann selbst zwischen die Fronten. Doch ist es wirklich so schlimm, wenn Geschwister sich streiten? Mit diesem Thema beschäftigte sich der „Elterntreff“ im Januar 2018 zum Start in das neue Jahr. Kathrin Seibel-Schreck, Dipl.-Psychologin...

  • Hattingen
  • 18.01.18
Überregionales

Hattingen: Kein Blindgänger im Bereich Rosenberg, daher keine Evakuierung

Bei der Suche nach Kampfmitteln im Wohngebiet am Rosenberg konnte am Dienstagnachmittag Entwarnung gegeben werden, so die Stadt Hattingen in einer Pressemitteilung. Drei verdächtige Stellen wurden überprüft und zwei von ihnen wurden geöffnet. An einer Stelle fand man an diesem Tag eine Fünf-Zentner-Bombe, die aber bereits entschärft war. Deshalb war eine Evakuierung der Anwohner nicht notwendig. Diese Bombe wurde durch den Kampfmittelräumdienst abtransportiert. Im zweiten Bereich, der...

  • Hattingen
  • 28.11.17
Überregionales
Foto: Günter Wüllner. Foto: Stadtarchiv Hattingen
2 Bilder

Wir sind Hattinger: Günter Wüllner

Hattingens Bürgermeister und Ehrenbürgermeister Günter Wüllner – da kann man die Titel gar nicht alle aufzählen, die dem beliebten Stadtoberhaupt verliehen wurden: Träger des Ehrenringes der Stadt, des Bundesverdienstkreuzes am Bande, des Verdienstorden NRW – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Egal, ob man ihn „unser Günter“ oder „BÜGÜWÜ“ nannte – der Sozialdemokrat und Gewerkschafter war ein Brückenbauer in seinen Zeiten.2006 starb er im Alter von 80 Jahren nach schwerer Krankheit und...

  • Hattingen
  • 30.09.17
  • 1
  • 2
Überregionales
Sascha Kursawe und Marcus Benthaus von Freifunk, Heiko Schlienz von der IT-Abteilung der Stadt Hattingen und Patrick Balke von Freifunk freuen sich, dass das Freibad jetzt auch mit freiem WLAN ausgestattet ist.   Foto: Stadt Hattingen

Hattingen: WLAN im Freibad Welper - Kostenloses Angebot der Stadt durch drei Freifunk-Router

"In dieser Saison dürfen sich Badegäste erstmals über kostenloses WLAN im Freibad Welper freuen“, erklärt Marcus Benthaus von Freifunk Hattingen. Zusammen mit der IT-Abteilung der Stadt Hattingen wurden hier drei Freifunk-Router verbaut. „Dabei gibt es keine Datenvolumenbegrenzung für die Nutzer“, erklärt Marcus Benthaus. Das Ziel, spätestens zu den Sommerferien das kostenlose WLAN anzubieten, konnte der Verein Freifunk im Ennepe-Ruhr-Kreis e.V. gemeinsam mit der Stadt Hattingen übertreffen und...

  • Hattingen
  • 07.07.17
  • 4
  • 4
Politik
Gleichstellungsbeauftragte Erika Beverungen-Gojdka lädt alle Interessierten zu den Jubiläumsveranstaltungen ein.   Foto: Stadt Hattingen

30 Jahre Gleichstellungsarbeit in Hattingen - Veranstaltungsreihe zum Jubiläum der kommunalen Frauenarbeit

„Wir sind da und das schon seit 30 Jahren“, betont Erika Beverungen-Gojdka, Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Hattingen. Das 30-jährige Jubiläum der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsarbeit bietet nun den Anlass für eine Reihe von Veranstaltungen in der Woche vom 24. bis zum 30. Oktober. „Alle Interessierten, auch Männer, sind dazu herzlich eingeladen“, erklärt Erika Beverungen-Gojdka. Bei den einzelnen Veranstaltungen hat die Gleichstellungsbeauftrage sich überlegt, was von Interesse...

  • Hattingen
  • 30.09.16
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Wilde Müllkippen wie hier am "Dauerbrenner" Blankensteiner Straße sorgen bei der Stadtverwaltung für zusätzlichen Arbeitsaufwand und Entsorgungskosten.Foto: Stadt Hattingen

Uns Hattinger ärgern wilde Müllkippen: zusätzlicher Arbeitsaufwand und Entsorgungskosten

Im ersten Halbjahr 2016 mussten Mitarbeiter der Stadt Hattingen etwa 8.500 Kilogramm Müll von wilden Müllkippen einsammeln. Das entspricht Entsorgungskosten von etwa 2.600 Euro zuzüglich der Personal- und Fahrzeugkosten zum Einsammeln des Mülls und zum Reinigen der Ablagerungsfläche. Während der Beseitigung solcher wilder Müllablagerungen, wie unlängst an der Welperstraße auf STADTSPIEGEL-Nachfrage geschehen, stehen die Mitarbeiter für ihre eigentlichen Aufgaben wie das Reparieren von...

  • Hattingen
  • 28.09.16
  • 8
  • 2
LK-Gemeinschaft
Foto: Kosjak

Freibadspaß bis Samstag verlängert!

Alle Wasserratten, die das schöne Wetter ausnutzen möchten, können sich freuen: Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird wegen der guten Wettervorhersage das Freibad in Welper noch bis einschließlich Samstag auf haben! Spaß hatten dort beim Aktionstag am vergangenen Samstag bereits Marina Kogelheide, Joel und Jolie.

  • Hattingen
  • 30.08.16
  • 3
Überregionales
Marin Weinzierl schleppt am Tag einige Kilogramm Müll zum Fahrzeug. Foto: Pielorz
4 Bilder

Serie "Die Stadt macht's" - Thema Containerstandorte

Der STADTSPIEGEL startet unter dem Motto „Die Stadt macht’s“ eine Serie zu Arbeiten des städtischen Bauhofes. Arbeiten, die der Bürger nicht immer und unbedingt auch sofort wahrnimmt. Arbeiten, die nicht immer wirklich schön sind. Arbeiten, die manchmal vermeidbar wären, wenn nicht einige Mitmenschen gedanken- oder verantwortungslos reagieren würden. Der STADTSPIEGEL begleitete städtische Mitarbeiter auf ihrer Rundfahrt zu den Containerstandorten, geht mit bei der Reinigung der Gehwege, schaut...

  • Hattingen
  • 29.05.16
  • 1
Überregionales
Erst zum Monatswechsel werden hier in ehemaligen Gebäuden von O&K an der Nierenhofer Straße die ersten Flüchtlinge einziehen, sagt die Stadt.    Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

Flüchtlinge ziehen Anfang Juni bei O&K ein - Bauliche Probleme vereitelten früheren Umzug

„Bauliche Probleme“ sind es nach Auskunft von Stadtsprecherin Susanne Wegemann, die einen Umzug der Flüchtlinge in die neu hergerichteten Räumlichkeiten in Gebäudeteile von früher O&K an der Nierenhofer Straße bislang verhindert haben: „Es sind nur Kleinigkeiten, die aber Zeit in Anspruch nehmen, wie das bei Projekten privater oder auch öffentlicher Art eben immer mal wieder vorkommen kann. Wir glauben aber, dass zum Monatswechsel alle Probleme beseitigt sind und der Umzug erfolgen...

  • Hattingen
  • 20.05.16
  • 2
  • 1
Ratgeber
Jürgen Siepermann in einer praktischen Übung mit Dietmar Oberdellmann
3 Bilder

Serie "Alt werden, jung sein": Senioren-Selbstverteidigung

Senioren wollen aktiv sein. In unserer Serie „Alt werden, jung sein“ haben wir viele Beispiele vorgestellt: Auch mit Rollator ist man noch aktiv in der Stadt unterwegs. Mit Hilfen oder neuen Wohnformen kann man auch im Alter noch in den eigenen vier Wänden leben. Wenn man dann im Falle eines Angriffes noch weiß, wie man sich effektiv im Alter wehren kann, dann ist das noch besser. Jürgen Siepermann vom Seniorenbüro der Stadt Hattingen und Kampfkunst-Lehrer Martin Schmalenberg bringen das den...

  • Hattingen
  • 11.05.16
  • 1
Überregionales

Stadt Hattingen ehrt langjährige Mitarbeiter

Für 25 oder 40 Jahre im öffentlichen Dienst wurden jetzt städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt. Die Dienstjubilare aus den verschiedensten Tätigkeitsbereichen fanden sich zur Ehrung im Alten Rathaus ein. „Diese kleine Jubilarfeier ist eine schöne, junge Tradition und ein Zeichen der Wertschätzung, die ich gerne weiterführe“, so Dirk Glaser, der zum ersten Mal langjährigen Mitarbeitern gratulieren und eine Urkunde überreichen konnte. Seit vier Jahren gratuliert der...

  • Hattingen
  • 29.01.16
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.