Stadtplanungsausschuss

Beiträge zum Thema Stadtplanungsausschuss

Politik
Die riesigen Gebilde aus Schaltelementen, Transformatoren und Kondensatorbänken hinterließen Eindruck bei den Gästen
2 Bilder

Sommerbesuch des Stadtplanungsausschusses Marl führt auf die Umspannanlage

Das Stromnetz ähnelt dem Straßennetz: Es gibt Strecken für den Fern- und Nahverkehr. Für den „Fernverkehr“ im deutschen Stromnetz ist Amprion als einer von vier großen Übertragungsnetzbetreibern verantwortlich und betreibt unter anderem die Umspannanlage Kusenhorst, auf der dank einer modernen STATCOM-Anlage zukünftig auch  Strom stabil fließen kann. traditioneller Sommerbesuch Dorthin führten die traditionellen Sommerbesuche jetzt die Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschusses...

  • Marl
  • 25.07.21
Politik
So sieht das "Cutting" während eines Turniers mit echten Rindern aus (Döring Quarter Horses 2013) Fotos: Stadt Marl/Pressestelle
4 Bilder

Döring Quarter Horses: Ein Western-Paradies in Marl

Wenn man schaut, wer in der Westernreitszene Rang und Namen hat, landet man schnell bei Familie Döring und ihrem Hof „Döring Quarter Horses“ - ein Gestüt im Norden Marls, das weit über die Landesgrenzen hinaus ein Begriff ist. Im Rahmen der traditionellen Sommerbesuche konnten sich jetzt die Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verwaltung ein Bild von den erfolgreichen Profireitern machen, die als „Cowboys“ überzeugen. Jürgen Döring ist mehrfacher Worldchampion Jürgen Döring und sein...

  • Marl
  • 23.07.21
Wirtschaft
Ein Holzhäckslers mit Schlepperantrieb, der aus Baumstämmen in wenigen Minuten kleine Holzstücke häckselt.
3 Bilder

Sommerbesuch des Stadtplanungsausschusses der Stadt Marl bei der Georg Erwig GmbH

Beim traditionellen Sommerbesuch haben sich jetzt Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschusses, der Ratsfraktionen und der Verwaltung über das Lohnunternehmen im ländlichen Marl-Polsum informiert. "Von der Aussaat bis hin zur Ernte" Den Hof von Geschäftsführer Georg Erwig verlassen bei gutem Wetter Traktoren, Mähdrescher, Feldhäcksler und Co. Auf land- und forstwirtschaftlichen Flächen, in einem Radius von rund 30 Kilometern um das Marler Stadtgebiet, gehen seine Mitarbeiterinnen...

  • Marl
  • 21.07.21
Politik
Standortleiter Dr. Jörg Harren (2.v.l) informierte die Vertreterinnen und Vertreter des Rates und der Verwaltung über die Zukunftsprojekte im Chemiepark.

Stadtplanungsausschuss Marl besucht den Chemiepark

Mit dem Besuch des Chemiepark Marl haben Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschusses und der Ratsfraktionen die traditionellen Sommerbesuche bei Marler Unternehmen gestartet. Sommerbesuch  Die Besichtigung des Chemiepark Marl stand ganz im Zeichen der Projekte, die aktuell realisiert werden und geplant sind. Standortleiter Dr. Jörg Harren führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch den Chemiepark, darunter die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Dornebeck und Michael...

  • Marl
  • 13.07.21
Politik

Stadtplanungsausschuss Marl beschliesst Rad-Projekte am Busbahnhof, in Lenkerbeck, Polsum und auf der Erzbahntrasse

 Der Stadtplanungsausschuss hat in seiner gestrigen Sitzung gleich mehrere Vorhaben einstimmig auf den Weg gebracht. Fahrradboxen am Zentralen BusbahnhofAm Zentralen Busbahnhof (ZOB) in Marl-Mitte werden 13 Fahrradboxen aufgestellt, in den Fahrräder, Pedelecs oder E-Bike sicher abstellen gestellt werden können. Die Boxen können individuell gebucht werden. Ein Förderantrag wurde bereits gestellt. Mit einem positiven Bescheid wird in Kürze gerechnet. Mittel im Haushalt stehen auch bereits zur...

  • Marl
  • 25.06.21
Politik
3 Bilder

Neugestaltung des historischen Volksparks in Alt-Marl

Die Neugestaltung des Volksparksin Alt-Marl ist Marls  Beitrag an der IGA 2027  Die Umgestaltung wird mit Projektmitteln aus dem Bundesprogramm „Förderung von Investitionen in die Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ gefördert. Unter anderem werden die Grünflächen rund um das Volksparkstadion erweitert, zeitgemäße und zukunftsweisende Freizeit- und Erholungsangebote geschaffen, der Wald verjüngt sowie die Teiche und der Weierbach wasserökologisch saniert. Bewegungs- und Erholungsflächen...

  • Marl
  • 26.05.21
Politik
Der städtebauliche Entwurf liegt ab Ende Mai im Stadthaus und im Eingangsbereich der Christ-König Kirche öffentlich aus.

Stadt Marl plant Neubaugebiet in Sickingmühle

In Sickingmühle soll ein neues Wohnquartier entstehen. Vom 25. Mai bis zum 8. Juni können Bürgerinnen und Bürger Stellung zu dem städtebaulichen Entwurf nehmen. 30 Wohneinheiten Um  Wohnraum im Stadtteil zu schaffen und einen hochwertig gestalteten und landschaftsbezogenen Ortsrand entstehen zu lassen, plant die Stadt Marl im Bereich „Im Kamp“ und „Alte Straße“ etwa 30 Wohneinheiten mit freistehenden Einfamilienhäusern und Doppelhäusern. Der städtebauliche Entwurf einschließlich Erläuterungen...

  • Marl
  • 07.05.21
Politik

Stadt-Planungsausschuss der Stadt Marl tagt per Videokonferenz

Marler Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, als Zuhörer an der Videokonferenz des Stadtplanungsausschusses am Donnerstag (6.5.) teilzunehmen. Der Ausschussvorsitzende hatte sich vorab für die Möglichkeit der digitalen Teilnahme von Bürgerinnen und Bürgern ausgesprochen. Evonik Rückstandsverbrennungsanlage Der Stadtplanungsausschuss findet am Donnerstag, 6.Mai, um 17 Uhr statt. Ein Vertreter von Evonik wird in der Konferenz die Rückstandsverbrennungsanlage vorstellen. Weitere Themen...

  • Marl
  • 06.05.21
Wirtschaft
Die Besucher staunten nicht schlecht, als die Deospray-Dose nach nur wenigen Sekunden in der Hitze einer kleinen Flamme explodierte. Das Feuer wurde anschließend mit einem Feuerlöscher gelöscht. Fotos: Stadt Marl / Pressestelle

Stadtplanungsausschuss Marl besuchte die Firma AS Bauer GmbH

Ein lauter Knall. Die Besucher staunten nicht schlecht, als die Deospray-Dose nach nur wenigen Sekunden in der Hitze einer kleinen Flamme explodierte. „Die Gefahr, die insbesondere in der Sommerzeit von erhitzten Sprühdosen ausgehen kann, wird oft unterschätzt“, erklärte Oliver Bauer, Geschäftsführer der AS Bauer GmbH, den  Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschusses beim letzten Sommerbesuch. „Der Standort und das Gebäude haben uns direkt begeistert“ Ziel des letzten Besuches war...

  • Marl
  • 06.08.20
Wirtschaft
Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschusses besuchten das Marler Unternehmen Anger Systemtechnik GmbH und durften hinter die Kulissen schauen. Foto: Stadt Marl / Pressestelle
5 Bilder

Stadtplanungsausschusses besuchte das Unternehmen Anger Systemtechnik in Marl

Die Fortsetzung der Sommerbesuche bei Marler Unternehmen führten die  Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschusses jetzt zum Unternehmen Anger Systemtechnik GmbH. Rohrsysteme soweit das Auge reicht: Lange Lebensdauer der Produkte Erstaunt zeigten sich die Besucher beim Rundgang durch die Produktionshallen mit den darin gelagerten Rohren, Maschinen und Werkzeugen. Schnell fällt auf: Auf dem ehemaligen Gelände der Zeche Brassert sind keine Betonrohre zu sehen, sondern Rohrsysteme aus...

  • Marl
  • 25.07.20
Wirtschaft
Geschäftsführer Andreas Hagen demonstriert die Belastbarkeit einer Glastür.
2 Bilder

Stadtplanungsausschuss Marl besuchte „Glas Hagen“

Mit einem Besuch beim Meisterbetrieb „Glas Hagen“ haben Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschusses jetzt ihre traditionellen Sommerbesuche bei Marler Unternehmen fortgesetzt. Beim Blick hinter die Kulissen ging einiges zu Bruch. Familienbetrieb seit über 50 Jahren Gegründet von Klaus Hagen, dem Vater des heutigen Geschäftsführers Andreas Hagen, blickt die Glaserei auf über 50 Jahre Erfahrung zurück. Was 1962 mit „Klinkenputzen“ anfing, entwickelte sich schnell zu einem soliden...

  • Marl
  • 16.07.20
Wirtschaft
2 Bilder

Firmenbesuch des Stadtplanungsausschuss bei Radwelt Jepkens in Marl Hüls

Zum Auftakt der traditionellen Sommerbesuche ging es für  zahlreiche Vertreter des Stadtplanungsausschusses zur Radwelt Jepkens. Dort informierten sich die Teilnehmer während eines Rundgangs bei Inhaber Clemens Jepkens eingehend über das Unternehmen und die aktuelle Lage der Branche. Wider Erwarten erlebte die Branche in Zeiten der Coronapandemie einen ungeahnten Aufschwung. Sommerbesuche starten bei Radwelt Jepkens Fast 20 Vertreter des Stadtplanungsausschusses und der Verwaltung führte...

  • Marl
  • 12.07.20
Wirtschaft

Wirtschaftsförderungsausschuss der Stadt Marl macht Firmenbesuche

Der Wirtschaftsförderungsausschusses der Stadt Marl beginnt in diesem Jahr wieder die traditionellen Sommerbesuche bei Marler Unternehmen. Insgesamt vier Firmen stehen dabei auf dem Programm. Auch in diesem Jahr möchte sich der Wirtschaftsförderungsausschussein eigenes Bild über heimische Unternehmen unterschiedlichster Bereiche machen. Mit dem Besuch der Radwelt Jepkens in Marl Hüls Anfang Juli starten die Sommerbesuche. Anschließend geht es zur Glaserei Hagen, zur Anger Systemtechnik GmbH...

  • Marl
  • 11.07.20
Politik

Kulturausschuss und Planungsausschuss der Stadt Marl tagen nach Kritik aus der Bürgerschaft

Vor der Sitzung des Rates am 25. Juni werden am 16. Juni der Kulturausschuss, am 18. Juni der Stadtplanungsausschuss und am 23. Juni der Haupt- und Finanzausschuss tagen. Alle anderen Ausschüsse werden  vor der Ratssitzung nicht mehr einberufen. Nach massiver Kritik aus der Bürgerschaft hatten sich die Ratsfraktionen und Vorsitzenden der Fachausschüsse verständigt, dass die Mitglieder des Kulturausschusses und des Stadtplanungsausschuss vor der Ratssitzungen zur Beratung aktueller Themen...

  • Marl
  • 13.06.20
Wirtschaft
Blick hinter die Kulissen der Firma HolzLand Bunzel:  Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschuss beim traditionellen Firmenbesuch in den Sommerferien. Foto: Stadt Marl.

Wirtschaftsförderausschuss Marl besucht Holzland Bunzel

Seit 1908 steht der Name Bunzel in Marl für den Handel mit Holzwerkstoffen und Massivholzprodukten für den Innen- und Außenbau. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon fünf Azubis. „In der Ausbildung legen wir ein besonderes Augenmerk auf den handwerklichen Bereich“, sagt Inhaber Peter Hönighaus. Davon verschafften Vertreterinnen und Vertreter aus der Verwaltung und des Stadtplanungsausschusses jetzt ein eigenes Bild.  Gestaltung im Gartenbereich Die Firma...

  • Marl
  • 20.09.19
Wirtschaft
3 Bilder

Stadtplanungsausschuss besuchte Elbfrost im Interkommunalen Industriepark Marl

Der Neubau des Standortes in Marl mit 5.500 Palettenstellplätzen und der Umzug von Dortmund an den neuen Standort erfolgte 2014,  Der Bau des  neuen Gebäudes in Marl, das Einführen eines modernen Lager­haltungssystems  und die Einführung des modernen Kommissioniersystems „pick by voice“ stehen nur beispielhaft für die zukunftsweisende Ausrichtung  des Familienunternehmens. Auch die Zerti­fizierung nach DIN ISO 22000 ist ein fester Bestandteil der  Zukunftsausrichtung. Davon konnten sich Politik...

  • Marl
  • 13.09.19
Wirtschaft
Informierten sich bei Dr. Klaus-Peter Riesener (7.v.l.), Prokurist Guido Bunten (8.v.l.) und Pflegedirektor Ulrich Jansen (4.v.r.) über Aktuelles aus dem Marien-Hospital  die Vertreterinnen und Vertreter des Stadtplanungsausschusses. Foto: Stadt Marl.

Stadtplanungsausschuss der Stadt Marl besuchte das Marien-Hospital

Den Firmenbesuch im Klinikum haben Vertreterinnen und Vertreter der Politik und Stadtverwaltung Marl jetzt genutzt, um sich aus erster Hand über Neuigkeiten der Klinik zu informieren. Das Marien-Hospital wurde im Jahr 1961 gegründet und wird heute als Teil der KKRN GmbH von den Geschäftsführern Andreas Hauke und Dr. Andreas Weigand geleitet. Knapp 13.800 Patienten im Jahr finden im Marien-Hospital Marl eine hochqualifizierte Beratung und vertrauensvolle Behandlung. „Das Marien-Hospital fühlt...

  • Marl
  • 30.08.19
Politik

Bürgerprotest gegen den Bebauungsplan der Stadt Marl ,,Wohnen an der Kita" für den Bereich Riege-/Holbeinstraße

Es ist deutliche Kritik von der Anwohnerschaft an dem Vorhaben laut geworden und es wurden auch konstruktive Vorschläge gemacht. Es gab übrigens auch einen Brief an die Stadt und eine Unterschriftenliste von Anwohnern war dort  angehängt. Offensichtlich hat das  alles nichts genutzt.  VerkehrssituationSowohl die sich einstellende Verkehrssituation, als auch die Tatsache auf der Holbeinstr. Schweller zu setzen, ist nicht ausgegoren.Die Begründung, das ausreichend Parkraum durch die Tiefgarage...

  • Marl
  • 04.07.19
  • 1
Politik
Die Kinder der Goetheschule und der August-Döhr-Schule entwickelten mit großem Eifer viele Ideen für die künftige Gestaltung des Creiler Platzes vor dem Rathaus. Foto: Stadt Marl / Pressestelle

Workshop mit Kindern über den Creiler Platz in Marl

Ideen, die Kinder der Goetheschule und der August-Döhr-Schule für die Umgestaltung des Creiler Platzes entwickelt haben. Die Stadt Marl hatte sie – gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Marl-Mitte und dem Planungsbüro STADTKinder aus Dortmund – zu einem Workshop eingeladen. Ideen werden zur Skulpturen Nach einem ausführlichen Rundgang über den Creiler Platz griffen die Grundschüler zu Stiften, Scheren, Pappe, Styropor und Kleber und verdeutlichten ihre Vorstellungen mit Skulpturen. „Alle Kinder...

  • Marl
  • 27.06.19
Politik
2 Bilder

Rathaussanierung sorgt für Kritik aus der Politik

Während die "Wählergemeinschaft Die Grünen" bedingungslos am Denkmalschutz und der Sanierung des Rathauses festhält, regt sich bei den anderen Ratsfraktionen Wiederstand. Schon seit Monaten mahnen die Bürgerliste WIR und die Bündnis 90/Die Grünen vor einem "Fass ohne Boden". Heute, nur wenige Tage nach der letzten Kostensteigerung von 16mio Euro bei der Rathaussanierung melden sich auch die beiden großen Fraktionen zu Wort. Die SPD erklärte den Medienvertretern der Marler Zeitung gegenüber: Die...

  • Marl
  • 18.09.18
  • 1
  • 1
Politik
4 Bilder

Halde Brinkfortsheide im Stadtplanungsausschuss, Stadt Marl muss jetzt handeln

Im Stadtplanungsausschuss der Stadt Marl legte die Verwaltung einen umfangreichen Sachstandsbericht zur Halde Bringfortsheide vor. Bei der Diskussision wurden die Messungen der Bürgerinitiatie gegen die Deponie auf der Halde  von einem Vertreter der SPD Fraktion kritisiert. Die Bürgerliste WIR für Marl wies diese Kritik scharf zurück. Sie sagte nur durch den Kampf der Bürgerinitiative ist der Beschluss des Rates gegen die Deponie zustande gekommen, die Verwalltung ist tätig geworden weil die...

  • Marl
  • 09.05.18
Politik
Bebauungsplan 224 Ehemaliges Jahnstadion und Waldschule
Verkleinerung des Plangebietes
4 Bilder

Teilung des Bebauungsplans Jahnstadion im Stadtplanungsausschuss Marl abgelehnt

Bebauungsplan 224 Ehemaliges Jahnstadion und Waldschule, Verkleinerung des Plangebietes und erneute Offenlage nach § 4a BauGB ist erst einmal im Planungsausschuss gescheitert. Der Grund war nicht, dass die SPD-Fraktion gegen die Bebauung ist, sondern sie befürchtet, dass der Investor nur das Sahnestück Bebauung Waldschule durchführen wird und nicht eine Bebauung des Jahnstadions. Die SPD-Fraktion ist nach wie vor für die Vernichtung der Bäume im Naherholungsgebiet Hülser Wald. Die...

  • Marl
  • 08.05.18
Natur + Garten
3 Bilder

Auch in Marl ist die industrielle Landwirtschaft einer der Hauptverursacher des Insektensterben

In einem Antrag im Stadtplanungsausschuss  der Stadt Marl wurde gefordert städtische Grundstücke für die Erhaltung von Insekten zur Verfügung zu stellen. Dabei sollten Schulhöfen,Parks,Fahrbahnteiler und Straßenrändern geprüft werden. Die Stadtverwaltung soll auf den Einsatz von Unkrautbekämpfungsmitteln verzichten. Das soll auch für Verträge mit Firmen gelten die Aufträge von der Stadt erhalten. Dazu gab es eine rege Diskussion im  Ausschuss. Redner wiesen  darauf hin das es seit Jahren einen...

  • Marl
  • 11.03.18
Politik
14 Bilder

Bürgerinitiative Marl Hüls meldete sich im Stadtplanungsausschuss zu Wort

Die Bürgerinitiative Marl Hüls nutzte die Einwohnerfragestunde im Stadtplanungsausschuss, um ihre Position zur geplanten Bebauung des Jahnstadions im Hülser Wald klar darzustellen. Christian Thieme stellte Fragen an die Verwaltung:  Herr Vorsitzender, liebe Ausschussmitglieder! Ich habe folgende Frage an Sie alle: "Welche Auswirkungen haben die Aussagen des Regionalverband Ruhr auf die Bebauungspläne in Hülser Wald? Der Bürgerinitiative Marl Hüls liegt ein Antwortschreiben des RVR vor, ich...

  • Marl
  • 11.03.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.