Thomas Glup

Beiträge zum Thema Thomas Glup

LK-Gemeinschaft
Anschnitt des GeburtstagsKuchen, oder der Torte... probiert hatte ich die nicht, war noch satt von Grünkohl und Co :-)
7 Bilder

GEBURTSTAGE Erinnerungen Bauwerke Verwaltungen
Essens´Rathaus wurde 40!

Ruhrgebiet ESSEN 1979 bis 2019 Seinerzeit höchstes Rathaus in Deutschland... In Essen feierte man gestern neben all´den anderen Gedenktagen wie Reichspogromnacht und Deutsche Wiedervereinigung und und und auch einen runden GEBURTSTAG Das RATHAUS in der INNENSTADT ( im CITY-Center, heute RATHAUS-Galerie) wurde40 Jahre alt in diesem Jahr! ...bin mal´ gucken gegangen... Tolle Party mit vielen interessanten Einblicken wurde gefeiert! Man konnte z.B. hinauf in die "BELLE...

  • Essen-Ruhr
  • 10.11.19
  •  18
  •  4
Kultur
Großartige Unterhaltung

Alt werden ist wie auf einen Berg steigen

Ilse Schneider trauert mit ihren Söhnen um den verstorbenen Ehemann und Vater. Die besorgen Söhne wollen „für eine kurze Zeit“ wieder bei der Mutter einziehen um sich um diese zu kümmern. Hotel Mama Die Brüder gewöhnen sich schnell an das Angenehme, was das Wohnen im „Hotel Mama“ mit sich bringt und so wird die „kurze Zeit“ zu Jahren. In diesen Jahren passiert so einiges bei Familie Schneider. Unter anderem wird ein Baby vor der Haustür abgestellt und Mutter Ilse findet im Seniorenclub eine...

  • Essen-Nord
  • 17.04.18
  •  5
  •  6
LK-Gemeinschaft
Thomas Glup als Kommunalbeamter bei einer Führung durch das Rathaus

Beamte sind auch nur Menschen

Die Bühne verwandelte sich in eine „Amtsstube“ des Rathauses. Zwei Schreibtische, eine Menge Aktenordner auf der Heizung  und direkt nach dem sich der Vorhang geöffnet hat, konnte man zwei Beamte bei wichtigen Dienstgeschäften beobachten (Lektüre des Steeler Kurier). Birgit Flamma und Thomas Glup gaben den Besuchern einen Einblick in das Leben als Kommunalbeamte. Arbeitstag Auf die bekannt humorvolle glupsche Art und Weise wurde der "schwere" Arbeitstag eines Beamten dem Publikum nahe...

  • Essen-Nord
  • 06.03.18
  •  18
  •  7
Kultur
Adventliche Rathausführung  -  Blick aus der 22. Etage
15 Bilder

Adventliche Rathausführung

Etwa 70 Personen konnte Schauspieler und Entertainer Thomas Glup im weihnachtlich geschmückten Foyer des Rathauses Essen zur ersten adventlichen Rathausführung in diesem Jahr begrüßen. Viertes Rathaus in der Geschichte der Stadt Essen In seiner bekannten und beliebten Art führte er die Gäste durch Europas höchstes, begehbares Rathaus und gab dabei einige „Dönekes“ und Historisches zum Besten. Zum Beispiel, dass 1438 das erste Rathaus in Essen gebaut worden ist und es sich bei dem aktuellen...

  • Essen-Nord
  • 14.12.17
  •  6
  •  8
Politik
MdB Jutta Eckenbach (CDU), Essen.

Heitere Rathaus-Führung mit Jutta Eckenbach und Thomas Glup

Die Essener Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach (CDU) lädt im August an zwei Terminen zu Rathaus-Führungen mit Humor. Schauspieler Thomas Glup führt auf seiner ganz eigenen Art und Weise durch das Essener Rathaus. „Ich freue mich, dass ich diese Führungen den Essenern und Essenerinnen anbieten kann.“, so Jutta Eckenbach, „In amüsanter Fasson wird uns Thomas Glup das Rathaus und seine Eigenheiten näher bringen.“ Die Touren finden im Rahmen der CDU-Sommertour am Freitag, 4. August, und...

  • Essen-Steele
  • 31.07.17
Kultur
„Der Kurschattenmann“ ist Volker Brandt. Zusammen mit Christine Schild, Ingrid Steeger und Simone Rethel (v.l.) eröffnet er mit der gleichnamigen Komödie von René Heinersdorff die kommende Spielzeit im TIR.
4 Bilder

Theater im Rathaus Essen: Zur Spielzeit 2014/15 kommen Herbert Herrmann, Max Tidorf und Timothy Peach

Das wird ein Theaterjahr im Theater im Rathaus. Noch ist die aktuelle Spielzeit nicht vorbei, da präsentiert Theaterleiterin Melanie Berg so früh wie selten zuvor bereits das Programm für 2014/15. Und das hat es in sich. Die Freunde der guten Unterhaltung dürfen sich auf ein Jahr der großen Namen, der vielversprechenden Schauspiele und der mit Spannung erwarteten Fortsetzungen einiger Klassiker des Boulevardtheaters freuen. So geben sich etwa Ingrid Steeger, Simone Rethel, Dominique Siassia,...

  • Essen-Nord
  • 12.06.14
Kultur

Wieder da: Thomas Glup als Heinz Erhardt

Vom 19. bis 31. Mai schlüpft Thomas Glup wieder in die Rolle von Heinz Erhardt und ist Willi Winzig! In der hintersinnigen Komödie „Das hat man nun davon“ sieht Finanzbeamter Winzig die menschlichen Schicksale, die hinter jedem Steuervorgang verborgen sind, und gerät deshalb in so manche Zwickmühle. Weiter Informationen und Karten gibt es unter der Telefonnummer 0201 - 24 555 55.

  • Essen-Werden
  • 16.05.14
  •  1
Kultur
2 Bilder

Theater im Rathaus: Spaß mit dem Finanzamt... funktioniert wirklich!

Er tut es wieder! Ab dem 26. März schlüpft „Theater im Rathaus-Urgestein“ Thomas Glup in seine Paraderolle Heinz Erhardt. Als kleiner Steuerinspektor Willi Winzig versucht er die Welt ein kleines bisschen besser zu machen. Bekannt ist die Komödie „Das hat man nun davon“ als Filmklassiker „ Was ist denn bloß mit Willi los“ aus dem Jahr 1970 mit Heinz Erhardt in der Hauptrolle. Steuerinspektor Winzig - ein kleiner Beamter der Finanzbehörde - hat das Herz am rechten Fleck. Fallen ihm Akten von...

  • Essen-Werden
  • 17.03.14
LK-Gemeinschaft
Dorkas Kiefer und Hugo Egon Balder kommen im Januar nach Essen.
4 Bilder

Auf der Suche nach dem besonderen Geschenk?

Weihnachtszeit - Zeit für Geschenke. Und jedes Jahr die gleiche Frage: Aber was nur? Warum nicht mal wieder ins Theater im Rathaus gehen? Immerhin liegt die halbe Spielzeit ja noch vor uns. Im neuen Jahr kann das Theater im Rathaus wieder für jeden Geschmack etwas anbieten - ob Krimi-Freund, Komödien-Fan oder Anhänger des Haus- und Hof-Schauspielers Thomas Glup – sie alle kommen auf ihre Kosten. Hugo Egon Balder Den Auftakt machen direkt zu Beginn im Januar zwei bekannte Namen: Dorkas...

  • Essen-Nord
  • 17.12.13
Kultur
Arbeiten kontinuierlich am Ausbau des vielfältigen Kultur- und Kursangebots: Wolfgang Lettow, Carolin Becher, Christiane Strehl-Lettow und Angelika Laufhütte.
2 Bilder

Alter Bahnhof Kettwig: von Premieren und Wiederholungstätern

Sichtlich zufrieden ist die Mitarbeiter-Riege der IG Bahnhof mit dem bisher Erreichten. In den vergangenen Jahren konnte sie ein buntes Kursangebot etablieren, das immer weiter ausgebaut wird. Dazu gibt es gewohnt viel Kultur - freuen darf man sich auf Premieren und liebgewonnene „Wiederholungstäter“ gleichermaßen. Das zweite Halbjahr im Überblick: Fangen wir gleich mit dem Pop-Knaller des Jahres und der ersten Bahnhof-Premiere an: Ulla Meinecke kommt zusammen mit ihrer Band am Freitag, 6....

  • Essen-Kettwig
  • 22.07.13
Kultur
Melanie Berg ist die Freude über das Programm ins Gesicht geschrieben - zu Recht.
2 Bilder

Das Theater im Rathaus präsentierte das Programm für die neue Spielzeit

„Ich weiß ich wiederhole mich, aber ich freue mich sehr auf die neue Spielzeit.“ Diese Freude ist der sympathischen Theaterleiterin Melani Berg auch anzumerken und durchaus begründet, wenn man sich das Programm einmal vor Augen führt. Zu Beginn stehen am 1. September bereits die Schauspiel-Ikonen Herbert Herrmann und Nora von Collande mit der Beziehungskomödie „Das zweite Kapitel“ von Neil Simon auf der Bühne. Natürlich ist auch wieder Thomas Glup zu sehen, denn „es geht nicht ohne ihn“,...

  • Essen-Kettwig
  • 05.07.13
  •  9
Kultur
Besucht mal wieder Kettwig: Harry Rowohlt.

Veranstaltungen im Alten Bahnhof Kettwig: Vorverkauf hat begonnen

Spürbar stolz konnten Vorsitzender Wolfgang Lettow und seine Mitstreiter von der „IG Bahnhof“ das Programm für das zweite Halbjahr vorstellen. Der Kulturausschuss mit Bernd Vollmerhat faszinierende Events in petto. Tolle Veranstaltungen warten auf die Kettwiger, nicht nur im großen Saal. Lutz Erbslöh präsentiert eine neue Reihe „Jazz&More...“, die ab September im Gewölbekeller Konzerte und Vorträge rund um Jazz mischt. Bekannte Namen werden Kettwig besuchen, Ulla Meinecke kommt mit ihrer...

  • Essen-Kettwig
  • 17.05.13
Überregionales
In Kloster Ehrenstein entdeckte Thomas Glup in der Kapelle das Glockenseil. „Als ich der Oberin sagte, ich wollte schon seit Kindertagen mal Kirchenglocken zum Klingen bringen, antwortete sie spontan: „Dann viel Spaß!“ Mittags um 12 Uhr habe ich dann gemeinsam mit Diakon Schweres fünf Minuten lang die Glocken geläutet. Das Geläut schallte durch das ganze Tal. Da es aus Personalmangel dort keinen Küster und auch keinen „Glöckner“ gibt, haben viele erfreut gelauscht, wie wir später erfuhren.“ 
Foto: privat

Klösterliche Auszeit

„Vier Tage im Kloster bringen so viel Erholung wie zwei bis drei Wochen Urlaub“, findet Schauspieler, Entertainer und Heinz Erhardt-Rezitator Thomas Glup. Deshalb zieht er sich alljährlich ein paar Tage zurück... Feste Essenszeiten, die Stundengebete, die Ruhe, das Ausschließen der restlichen Welt - alles zusammen macht den Aufenthalt im Kloster aus. „Es ist ein ganz anderes Abschalten als im Urlaub“, hat Thomas Glup, der neben seinen Bühnen-Auftritten auch noch seinen Beruf als...

  • Essen-Kettwig
  • 03.05.13
  •  1
Kultur
Frauenschwarm Helmut Zierl ist  ab dem 15. Dezember in Essen zu Gast.
3 Bilder

Klassiker, Modernes und jede Menge zum Lachen

„Das Erfreuliche direkt zu Beginn - wir konnten uns steigern“, freut sich Theaterleiterin Melanie Berg gemeinsam mit Helga Müller. „Zu 87 Prozent waren wir in der vergangenen Spielzeit ausgelastet - das ist eine Steigerung von sechs Prozent. So darf es weitergehen.“ Bei dem Programm der kommenden Spielzeit, sollte das eigentlich keine Problem sein! „Wir haben denke ich für jeden Geschmack wieder etwas dabei - eine bunte Mischung aus bewährten und neuen Stücken - und drei Uraufführungen...

  • Essen-Werden
  • 13.07.12
Kultur
Das Ensemble von "Die Hochzeitsreise", Herbert Herrmann, Patrick Bach, Nora von Collande und Yuri Beckers, steuerte insgesamt sechs Kugeln bei.
5 Bilder

Theater im Rathaus versteigert signierte Weihnachtskugeln

Theaterfans können sich ihre Lieblingsstars jetzt an den Baum hängen – besser gesagt: Weihnachtskugeln, die von Schauspielern wie Herbert Herrmann, Patrick Bach, Sabine Menne, Dominique Siassia oder Nicola Tiggeler und Timothy Peach bemalt und signiert wurden. Das Theater im Rathaus versteigert diese Kugeln für einen guten Zweck. Keiner hat sich lange bitten lassen, sondern sofort die Kugel und einen schwarzen Stift genommen und drauf los gemalt – oder zumindest noch ein „Frohes...

  • Essen-Werden
  • 09.12.11
Kultur
Julia Leinweber als Küstertochter, Thomas Glup als Pater Brown und Bettina Dornheim als Haushälterin freuen sich darauf, wieder ermitteln zu können...

Pater Brown ermittelt wieder im Theater im Rathaus

„Sie haben gewählt - es folgt eine Telefonnummer - den Anschluss von Thomas Glup. Momentan bin ich nicht erreichbar...“ Die Ansage des Anrufbeantworters lies einen verzweifeln. Wie lange dauert ein Moment? Fast tägliche Versuche, das einzige „feste Ensemblemitglied“ des Theaters im Rathaus zu erreichen, scheiterten beinahe zwei Wochen lang. Schon wähnte man Thomas Glup im Kurzurlaub an der Nordsee. Weit gefehlt. Endlich reagierte er auf die verschiedenen hinterlassenen Nachrichten. Von Erholung...

  • Essen-Werden
  • 12.10.11
  •  1
Kultur
Nachts im Pfarrhaus: Bettina Dornheim und Thomas Glup auf Verbrecherjagd.

Theaterkritik: Pater Brown ermittelt im Theater im Rathaus

In den letzten 20 Jahren gaben sich große Schauspieler mit berühmten Namen die Klinke in die Hand im Theater im Rathaus. Doch zum Geburtstag gibt sich die einzige Bühne in einem Rathaus bescheiden und dokumentiert seine Verbundenheit mit der Essener-Heimat. Dem einzigen „Essener Ensemblemitglied“ sollte es vorbehalten sein, 20 Jahre nach der Eröffnung des Theater im Rathaus die Hauptrolle zu spielen: Thomas Glup. Und der schlüpfte an diesen Abend in eines seiner Lieblingskleidungsstücke ...

  • Essen-Werden
  • 07.09.11
Kultur

Mit Schmackes

Wenn er die Brille auf hat, dann ist er Heinz Erhardt, wenn er sie von der Nase nimmt, dann ist Thomas Glup ganz er selbst: Vor ausverkauftem Haus präsentierte der Schauspieler, Rezitator und Entertainer sein Programm „Was bin ich wieder für ein Schelm“. Die Brille ist ein Original: Thomas Glup bekam sie einst von der Tochter Heinz Erhardts geschenkt, immerhin ist er offizieller „Heinz Erhardt-Rezitator“, nicht etwa Imitator oder Parodist. Im Film „Drillinge an Bord“ trug der Komiker das...

  • Essen-Kettwig
  • 19.10.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.