Alles zum Thema Tier

Beiträge zum Thema Tier

Blaulicht
Im Krankenhaus diagnostizierten Ärzte einen komplizierten Bruch im Knie.

Trümmerbruch im Knie
Hund verletzt Frau schwer in Brambauer

Allerheiligen schon kam es im neuen Hundewald in Brambauer zu einem Unfall mit schlimmen Folgen: Ein Golden Retriever prallte in eine Frau, die stürzte und erlitt einen Trümmerbruch. Die Polizei sucht nun die Besitzerin des Hundes. Allerheiligen ging die Frau aus Dortmund den Berichten am Vormittag gegen 10.30 Uhr nach im Hundewald Doghausen spazieren und wollte gerade ihren Hund ableinen, da kam ein Golden Retriever auf sie zugelaufen und prallte vor ihr Knie.  Die Frau stürzte, im...

  • Lünen
  • 12.11.18
  • 1.511× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Die Enge bei Tiertransporten demonstrierten Tierschützer dicht gedrängt in einem Auto in der Dortmunder Innenstadt.

PETA protestiert:„Tiere gehören in die Freiheit, nicht auf die Autobahn“

Qualvolle Todesfahrten stoppen, das ist das Ziel der Tierschützer bei Peta. Das Zwei-Streetteam des Tierschutzvereins demonstrierte auf dem Platz von Netanya in Dortmund gegen Tiertransporte. Dicht an dicht gedrängt veranschaulichten die maskierten  Aktionsteilnehmer das Leid der Tiere aus einem Auto heraus, während andere Tierfreunde mit Postern auf das Thema aufmerksam machten. Die Botschaften: „Ich bin keine Ware“. Die Tierfschützer appellieren an Amtsveterinäre, von ihrem Recht Gebrauch zu...

  • Dortmund-City
  • 15.10.18
  • 182× gelesen
  • 1
Natur + Garten
Im Herbst sind Igel häufiger zu sehen als in anderen Jahreszeiten. (Symbolbild)
2 Bilder

Naturschutz im Herbst und WInter: Wie kann man Igeln helfen?

Im Herbst sind sie häufiger zu sehen als in anderen Jahreszeiten: die Igel. Bevor die Temperaturen dauerhaft unter fünf Grad fallen, sind die eigentlich nachtaktiven Tiere auch tagsüber in Parks und Gärten unterwegs. Sie müssen sich die nötigen Fettreserven als Kälteschutz und Nahrungsvorrat für den Winterschlaf anfressen. Neben Insekten, Asseln, Würmern und Schnecken suchen sie aber auch nach einem trockenen und frostsicheren Quartier. Wer einen Igel im Garten findet, kann ihn bei seinen...

  • Gladbeck
  • 25.09.18
  • 270× gelesen
Überregionales
Vom Krokodil ragt nur der Kopf aus dem Wasser.
2 Bilder

Frau schickt Polizei auf Krokodil-Jagd

Algen schwimmen auf dem Wasser und aus dem Grün ragt ein Kopf: Ein Krokodil! Eine Lünerin rief am Wochenende die Polizei. Sonntag meldete sich die Frau aus Lünen bei der Polizei und erzählte von einem freilebenden Krokodil in einem Teich zwischen Cappenberg und Werne. Das Tier sei etwa einen Meter lang, so die Anruferin. Polizisten machten sich sofort auf den Weg und entdeckten im Teich tatsächlich -  wie von der Frau beschrieben - den Kopf eines Krokodils. Die "Kroko-Jagd" nahm dann...

  • Lünen
  • 30.07.18
  • 5.248× gelesen
Kultur
Der Kinder-Stücke Preisträger Oliver Schmaering.
2 Bilder

Oliver Schmaering gewinnt den KinderStückePreis 2018

Oliver Schmaeringwird für sein Stück „In dir schläft ein Tier“ in der Inszenierung des Theater an der Parkaue, Junges Staatstheater Berlin, mit dem Mülheimer KinderStückePreis 2018 ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.Der Jury gehörten in diesem Jahr Oliver Bukowski, Silvia Stammen und Martina van Boxen an. In der Debatte zeigten sich die Mitglieder der Jury weitgehend einig in ihrer Bewertung der fünf nominierten Kinderstücke. In der Finalrunde gab es nach einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.05.18
  • 76× gelesen
Kultur
Um Tierrechte und das Verhältnis Mensch-Tier- Schöpfung  geht es beim Kirchentag in der Pauluskirche  auch im Rahmen eines Gottesdienstes, zu dem Haustiere mitgebracht werden dürfen.

Tierrechte sind Thema beim Kirchentag in der Pauluskirche

Welche Rechte brauchen Tiere - um sie zu schützen? Der 4. Dortmunder Kirchentag "Mensch-Tier-Schöpfung" in der Pauluskirche an der Schützenstraße 35 greift vom 4. bis 6. Mai das Thema auf. Vorträge, Workshops, Diskussionen, Kunst und Konzerte sowie Info-Stände von Tierschutz-Organisationen laden zur Diskussion ein. Veranstaltet wird der Kirchentag von der Ev. Lydia-Kirchengemeinde mit dem Verein AKUT und ARIWA. Gleich am Freitagabend (4. Mai) gibt es harsche Kritik an den Kirchen. Eine...

  • Dortmund-City
  • 03.05.18
  • 32× gelesen
Überregionales
Geschäftsführer Benjamin Sender (2.v.l.), Marktleiter Ulrich Rosenbaum (3.v.r.) und Janina Hahn, stellvertender Vorstand, hoffen auf reichlich Spenden für die Bewohner im Tierheim.

Kunden des Hagebaumarkt Sender helfen dem Tierschutzverein

Dorsten. Geschenke kaufen und Gutes tun für Tiere. Unter diesem Motto hat sich der Hagebaumarkt gemeinsam mit dem Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck  etwas Besonderes einfallen lassen. Ein reich geschmückter Weihnachtsbaum voller Geschenke mit Tierbedarf wie Katzenfutter, Spielzeug, Hundeleckerchen, Katzenstreu und vieles mehr für Hund und Katze steht ab sofort im Tiernahrungsbereich. Hiervon können ab sofort sich Kunden etwas aussuchen, kaufen und am Info-Stand im Markt...

  • Dorsten
  • 04.12.17
  • 53× gelesen
Überregionales
Einen Gottesdienst für Mensch und Tier veranstaltet das Gelsenkirchener Tierheim.

Gottesdienst für Tiere

Gelsenkirchen.Bereits zum dritten Mal organisiert das Tierheim Gelsenkirchen, Willy-Brandt-Allee 449 einen Gottesdienst für Mensch und Tier. Die eigene Hunde können natürlich mitgebracht werden. Sie werden zum Ende des Gottesdienstes gesegnet. Auch Nichtgläubige Mitbürger sind herzlich eingeladen, am Sonntag, 3. Dezember (1. Advent) ab 12 Uhr. Die Ausgangskollekte kommt dem Tieren des Tierheims zugute. Das Tierheim hat bereits ab 10 Uhr geöffnet und lädt zum geselligen Frühstück...

  • Gelsenkirchen
  • 16.11.17
  • 62× gelesen
Überregionales
Waltraud Sevenich-Hartmann lässt ihre Hündin Maja durch Pfarrer Roddey segnen.
11 Bilder

Wuff Wuff und ein Segen

Mensch und Tier haben eine besondere Verbindung zueinander. Herrchen und Frauchen haben sich Samstagvormittag vor der Herz-Jesu-Kirche versammelt, um sich und ihre Tiere segnen zu lassen. Vor der Kirche auf der Wiese stehen Bänke. Erika und Jennifer Rusc tragen Transportboxen. Darin sind ihre Katzen Flecki und Stella, beide sieben Jahre alt. „Sie singen schon“, sagt Erika Rusc. Auf dem Kirchen-Vorplatz sammeln sich mehrere Dutzend Herrchen und Frauchen mit ihren Hunden. Es ist keine...

  • Lünen
  • 08.10.17
  • 478× gelesen
Überregionales
Mischlings-Hündin Cinderella geht es nach vielen OPs und Behandlungen wieder besser. Die Orthesen an ihren Vorderbeinen ermöglichen es, dass sie sich wieder frei bewegen kann.

Mischlings-Hündin Cinderella geht es wieder besser

Sie bellt, sie wedelt fröhlich mit ihrem Schwanz und sie läuft aufgeregt durch die Wohnung - Mischlings-Hündin Cinderella aus Neviges hat sich von ihrem schweren Sturz im Juni diesen Jahres erholt (der Stadtanzeiger berichtete). "Bei ihren ersten Schritten sind mir sofort die Tränen in die Augen geschossen, so sehr habe ich mich gefreut", sagt Herrchen Thomas Goldschmitz. Nach dem Fall in zehn Meter Tiefe waren sowohl die Vorderbeine als auch der rechte Hinterlauf des Tieres mehrfach...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.09.17
  • 161× gelesen
Natur + Garten
2 Bilder

Überfall ------- Auch bei mir ist er angekommen ! !

Wochenlang dachte ich, das ich keinen Besuch von ihm bekommen würde, aber dann innerhalb von 3 Tagen stellte ich fest, ja, bei mir ist er auch angekommen. Wenn nun jeemand fragt wen ich meine, dieser kleine aostasiatische Falter, der eine Flügelspannweite von 40-45mm erreichen kann. Der Kleinschmetterling aus der Familie der Crambidae, der zu Beginn des 21. Jahrhunderts nach Europa eingeschleppt wurde. Es handelt sich hier um den Buchsbaumzünsler, der Buchsbäume überfällt und diese radikal...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.08.17
  • 305× gelesen
  • 22
Überregionales
Training bei "Dog gone Square"

Der Hund - ein verlässlicher Partner und Familienmitglied

Der Hund ist im Laufe der letzten Jahrzehnte immer mehr zum Sozialpartner geworden. "Die Ansprüche an unsere Hunde haben sich verändert, jedoch die genetische Veranlagung ist geblieben. Das bedeutet, dass Hütehunde kaum mehr hüten und Jagdhunde kaum zur Jagd eingesetzt werden. Stattdessen sind Verträglichkeit mit Mensch und Tier, Spaziergänge in der Stadt und Restaurantbesuche für viele Hundehalter selbstverständlich geworden….doch all das will gelernt sein!" sagt Sara Vucica, Trainerin bei...

  • Moers
  • 30.07.17
  • 190× gelesen
Ratgeber
Dieses Sperrgebiet wurde festgelegt, um Tiere vor der Virusinfektion zu schützen.	              
 Karte: Landeshauptstadt Düsseldorf

Tierseuche in Düsseldorf-Kalkum: Alle weiteren Tiere im Sperrgebiet negativ getestet

Pferdehalter im Norden Düsseldorfs können aufatmen: Die Untersuchungen aller Einhufer im Sperrgebiet sind abgeschlossen. Zur großen Erleichterung der Tierbesitzer wurde bei keinem weiteren Pferd die Viruskrankheit „Ansteckende Blutarmut der Einhufer“ nachgewiesen. Nach einer Routineuntersuchung in einem Reitstall in Düsseldorf-Kalkum wurde am 20. Juni der Ausbruch der Virusinfektion, dessen Behandlung weder möglich noch erlaubt ist, amtlich festgestellt. Bei insgesamt drei Pferden im Stall,...

  • Düsseldorf
  • 11.07.17
  • 90× gelesen
Natur + Garten
Dieser kleine Herr verstärkt das Team der Großen Maras im Dortmunder Zoo. Fotos: Tim Sagorski.
2 Bilder

Nachwuchs in der Pampas – Großer Mara im Dortmunder Zoo geboren

Den Eindruck, Dortmund läge mitten in der Pampas, könnte man gewinnen, wenn man sich Tiere und Landschaft des Zoo Dortmund vor Augen führt. Beim Blick auf den neuesten Südamerika-Nachwuchs wird dieser Eindruck unweigerlich verstärkt. Am 10. Oktober wurde ein Jungtier beim Großen Mara (Dolichotis patagonum) geboren. Der Große Mara ist ein Riesennagetier aus der Familie der Meerschweinchen, das in selbstgegrabenen oder übernommenen Erdhöhlen haust. Das männliche Jungtier wagt sich...

  • Dortmund-City
  • 02.12.16
  • 36× gelesen
Überregionales
Gudrun Sawarzynski entdeckte mit ihrer Hündin Sheela die kleine Katze.

Belohnung hilft bei Suche nach Tierquäler

Samstag letzter Woche berichtete der Lüner Anzeiger über traurigen Fund einer kleinen Katze in Brambauer - diesen Artikel lasen auch Tierschützer der Peta in Stuttgart. Die Organisation unterstützt die Suche nach dem Tierquäler mit einer Belohnung. Unbekannte hatten das Kätzchen vermutlich am vergangenen Freitag in ein Bettlaken eingewickelt und in eine Stofftasche gesteckt, die warfen sie an den Rand des Schotterparkplatzes am Sportplatz in Brambauer. Gudrun Sawarzynski ging hier mit...

  • Lünen
  • 21.10.16
  • 360× gelesen
Überregionales
Gudrun Sawarzynski mit ihrer Hündin Sheela am Fundort - im Stoffbeutel steckte das hilflose Kätzchen.

Tierquäler werfen Katze weg wie Müll

Unbekannte hatten die kleine Katze entsorgt wie wertlosen Abfall, einfach so am Rande eines Parkplatzes. Hündin Sheela witterte das Bündel mit ihrer guten Nase und rettete dem Kätzchen so das Leben. Gudrun Sawarzynski war am Freitag mit ihrem Hund auf dem Fußweg am Sportplatz in Brambauer spazieren, da schnüffelt Sheela direkt vor einem Gebüsch. "Sheela hat gar keine Ruhe gegeben", erzählt ihr Frauchen. Gudrun Sawarzynski schaut nach und macht eine traurige Entdeckung: Nahe der Büsche liegt...

  • Lünen
  • 15.10.16
  • 1.493× gelesen
Überregionales
Ein Güterzug erfasste in Höhe der Verbandstraße ein Reh.

Lokführer entdeckt Blutspuren am Zug

Blutspuren an seinem Zug weckten in der Nacht bei einem Lokführer schlimme Befürchtungen. Der Mann alarmierte die Bundespolizei und die startete eine Suchaktion entlang der Strecke. Im Bereich der Verbandstraße bemerkte der Lokführer in der Nacht zu Dienstag kurz vor ein Uhr einen Schlag am Zug und entdeckte bei der Kontrolle der Lok im Bahnhof Lünen-Süd Blutspritzer. Die Strecke wurde über eine Stunde gesperrt und Bundespolizisten gingen entlang der Gleise auf die Suche. In Höhe der...

  • Lünen
  • 27.09.16
  • 2.863× gelesen
Überregionales
Justus hilft Brandmeister Björn Schrader von der Feuerwehr Lünen.
7 Bilder

Tierfreund Justus rettet Fischen das Leben

Vom Teich am Kriegerdenkmal blieb nach der Hitze der letzten Woche nur noch viel Schlamm. Fische kämpften in einer Pfütze von vielen Spaziergängern unbemerkt um ihr Leben - dann kam der kleine Justus mit dem großen Herz für Tiere. Justus ist erst fünf Jahre alt, doch mit seinem wachen Blick wird der Kindergarten-Knirps aus Nordlünen für die Fische zum Lebensretter. Sonntag geht Justus mit Papa spazieren, der Weg führt auch am Kriegerdenkmal an der Bergkampstraße vorbei und plötzlich sieht...

  • Lünen
  • 05.09.16
  • 984× gelesen
Überregionales
Tiere und Menschen hoffen auf das neue Domizil in Nordkirchen.

Tierheim hofft auf Zukunft in Nordkirchen

Im Februar drohte den Tierfreunden Lüdinghausen nach der Kündigung ihres Geländes das Aus, nach langer Suche haben sie nun aber Hoffnung auf eine neue Heimat für ihr Tierheim. Im Weg stehen noch die Finanzen. Das Gelände aus privater Hand am Rande von Nordkirchen bietet mit neuntausend Quadratmetern genug Platz für die Schützlinge der Tierfreunde. Ein Einfamilienhaus auf dem Grundstück kann ohne große Umbauten für die Verwaltung des Tierheims und Sozialräume genutzt werden, gebaut werden...

  • Lünen
  • 24.06.16
  • 677× gelesen
Überregionales
Sandra Masur und ihre Familie bangten Tage um die vergiftete Hündin Emma.

Emma kämpfte nach Gift um ihr Leben

Emma ist am Leben und das ist ein kleines Wunder. Unbekannte vergifteten den Hund von Familie Masur mit Schneckenkorn. In Horstmar gab es vor drei Jahren einen sehr ähnlichen Fall - der endete tödlich für einen Schäferhund. Zufall? "Die Kinder waren schon im Bett, die Hunde im Garten und ich saß auf der Couch", erinnert sich Sandra Masur an den Dienstagabend letzter Woche. Ihr Mann Dirk ruft nach ihr, irgendetwas stimmt nicht mit Emma, dem fünf Jahre alten Labrador der Familie. "Emma hatte...

  • Lünen
  • 13.06.16
  • 2.416× gelesen
Überregionales
Toben gehört zur Gassi-Runde, die Hunde haben sichtlich Spaß.
32 Bilder

Hunde gehen in Selm auf große Gassi-Runde

Leinen los und ab durch die Mitte - in Selm gehen Frauchen und Herrchen jeden Sonntag mit ihren Lieblingen auf große Gassi-Runde. Dogge und Pinscher, Husky und Labrador toben beim neuen Hundetreff über die Wiesen. Den Anfang machte eine Idee: Daniel Mazucco, Herrchen von Husky-Hündin Kira, gründete vor rund einem Monat eine Gruppe bei Facebook. "Selmer Gassitreff für Jung und Alt" heißt die und hat mittlerweile über achtzig Mitglieder. Unterstützung bekommt Daniel Mazzuco von drei...

  • Lünen
  • 09.04.16
  • 824× gelesen
Überregionales
Keine Bange vor der Schlange - diese Kids haben die Python fest im Griff.
10 Bilder

Schlange und Stinktier besuchten die Kids

Besuch der tierischen Art gab es Donnerstag im Kindergarten Sankt Raphael in Lünen. Tränklers Rollender Zoo machte an der Langen Straße Station und hatte Tiere aus vielen verschiedenen Ländern im "Gepäck". Frettchen, Warane, Schildkröten, Stinktiere, ein Stachelschwein, ein kleines Krokodil und sogar einen Affen durften die Kinder aus nächster Nähe erleben, bei den meisten Tieren inklusive Streicheleinheiten und Leckerchen - bei manchen aber auch mit respektvollem Abstand. Highlight des...

  • Lünen
  • 08.04.16
  • 233× gelesen
Überregionales
Ein Feuerwehrmann kümmert sich um einen Hund aus dem Unfallauto.
3 Bilder

Feuerwehrleute retten Frau und Hund

Feuerwehrleute waren am Dienstag in Selm gerade auf dem Weg zu einem Dienstabend, da erreichte sie der Notruf: Ein Auto war auf dem Cappenberger Damm in den Graben gekippt, die Frau im Fahrzeug brauchte Hilfe. Augenblicke später rückten von den Standorten in Cappenberg, Netteberge und Bork die ersten Fahrzeuge zur Unfallstelle aus, kurz vor der Überwasserstraße lag der Volkswagen auf der Seite im Graben. Feuerwehrleute sperrten den Cappenberger Damm im Bereich der Unfallstelle, kümmerten...

  • Lünen
  • 02.02.16
  • 3.003× gelesen