WFG Unna

Beiträge zum Thema WFG Unna

Politik
Auf der Ökologiestation des Kreis Unna in Bergkamen-Heil trafen sich jetzt die Vertreter*Innen um das weitere gemeinsame Vorgehen zum Kohleaussteig abzustimmen. Foto: Böinghoff

Kohleausstieg im Kreis Unna
Städte und Gemeinden beschließen künftiges Vorgehen

Bis spätestens 2038 werden in Deutschland alle Steinkohlekraftwerke vom Netz gehen. Im Kreis Unna sind Kraftwerke in Lünen, in Werne und in Bergkamen betroffen. Um die Folgen des damit einhergehenden Arbeitsplatzverlusts und Strukturwandels in der Region aufzufangen, stellt der Bund bis zu 662 Millionen Euro zur Verfügung, und zwar für Projekte, die sich für die Strukturförderung eignen und eine hohe Strahlkraft in der Region entwickeln. Kreis Unna. Wie diese Projekte im Kreis Unna...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.08.20
Ratgeber
Sabine Radig (v.l.), Anica Althoff und Jan Dettweiler vom Krisenteam der WFG stehen hilfesuchenden Unternehmen und Selbständigen aus dem Kreis Unna mit Rat und Tat zur Seite. Foto: WFG Kreis Unna

Aktiv der Krise begegnen
WFG Kreis Unna bietet Workshop an

Soforthilfe, Überbrückungshilfe – und dann? Vielen Unternehmen treibt der Blick in die nahe Zukunft die Sorgenfalten auf die Stirn. Auch die Berater der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) sehen mit Sorge auf die kommenden Monate. Kreis Unna. „Manche hilfreiche Unterstützungsangebote laufen jetzt aus und es gibt auch Unternehmen, auf die bisher kein Zuschussprogramm gepasst hat. Diese können in der zweiten Jahreshälfte in arge Bedrängnis bis hin zur Insolvenz geraten“,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 19.07.20
Wirtschaft
Gelungener Verkauf -  Die Deutsche Post AG plant hier einen neuen Zustellstützpunkt.

40 neue Arbeitsplätze
WFG holt Zustellstützpunkt der Post nach Unna

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Unna (WFG) hat eine rund 7.100 Quadratmeter große Gewerbefläche an der Hansastraße verkauft. Die Deutsche Post AG plant hier einen neuen Zustellstützpunkt. Neben der passenden Größe war auch die gute Verkehrsanbindung des Gewerbegebiets für die Deutsche Post AG ein Argument für diese Fläche. Entstehen werden rund 40 Vollzeit-Arbeitsplätze. Die konkreten Planungen sowie die erforderlichen Antragsverfahren laufen seitens der Deutschen Post AG jetzt...

  • Unna
  • 20.06.20
Wirtschaft

Corona: Krisenteam der Wirtschaftsförderung Kreis Unna zieht eine erste Bilanz

Noch vor vier Wochen konnte sich kaum jemand vorstellen, welche Auswirkungen das Corona-Virus auf unser aller Leben nehmen würde. Auch Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und -gründer und Selbstständige wurden in eine Situation katapultiert, die oft unmittelbar die eigene Existenz bedrohte. Von heute auf morgen brachen Einnahmen und Umsätze weg, Warenketten wurden unterbrochen, Betrieben fehlte das Material zur Aufrechterhaltung der Produktion. Bereits am 11. März hatte...

  • Unna
  • 07.04.20
Politik
Die LKW-Fahrer übernachten im Gewerbegebiet. Doch das ist kein Autohof. Toiletten fehlen. Foto: Anja Jungvogel
  3 Bilder

Kein stilles Örtchen für LKW-Fahrer im Pröbstingholz
Befragung der Wirtschaftsförderung zeichnet ein düsteres Bild

Die Naturfreunde Kamen hatten den Stein ins Rollen gebracht: Mit ihrer Beschwerde, dass LKW-Fahrer, die  ihre "Ruhezeiten" im Pröbstingholz einhalten müssen, dort auch ihre Notdurft verrichten. Am nahe gelegenen Logistikzentrum stünden schließlich keine Toiletten zur Verfügung. In den Bäumen und im Gehölz flattern Feuchttücher umher, die von LKW-Fahrern benutzt worden sind. Zudem liegen überall in den Büschen, rund um die Gießer- und Schlosserstraße, menschliche Exkremente als auch Müll...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.10.19
Wirtschaft
Dr. Karl-Georg Steffens (v. l.), Dr. Michael Dannebom, Anica Althoff, Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, Markus Helms und Andreas Möllenhoff freuen sich über den Förderbescheid über genau 1.951.116 Euro. Foto: WF Hamm

"Wissenschaft schafft Erfolg"
Land bewilligt WFG-Projekt mit fast zwei Mio. Euro

„Fritten und Innovation“ oder der „Praxistag Perspektive Technik“ –Mit außergewöhnlichen Veranstaltungen unterstützten die Wirtschaftsförderungen des Kreis Unna und der Stadt Hamm bereits in den vergangenen drei Jahren den erfolgreichen Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Unternehmen. Kreis Unna. Diese Erfolgsgeschichte kann nun dank einer großzügigen Förderung ausgebaut,das Projektgebiet zudem um den Kreis Soest erweitert werden. Regierungspräsident Hans-Josef Vogel hat jetzt den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.09.19
LK-Gemeinschaft
Aufgrund des vorbildlichen Angebots zur Berufsorientierung erhielt die Gesamtschule Kamen nun das „Berufswahl-Siegel“. Foto: WFG

Vorbildliches Angebot zur Berufsorientierung
„Berufswahl-SIEGEL“ für die Gesamtschule Kamen

Die Gesamtschule Kamen ist gestern für vorbildliche Angebote im Bereich der Berufsorientierung mit dem „Berufswahl-SIEGEL" ausgezeichnet worden. Kamen. Vertreter*Innen der 16 weiterer Schulen aus dem Kreis Unna und den Städten Hamm und Dortmund nahmen die begehrte Zertifizierung im Rahmen der Feierstunde im Gymnasium Hammonense in Hamm entgegen. Die Auszeichnung wird seit mehr als 13 Jahren von der Stiftung Weiterbil-dung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) in Kooperation mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.06.19
Wirtschaft
WFG-Chef Dr. Michael Dannebom (r.), Projektleiter Julian Pflichtenhöfer (l.) und Jale Öztürk (m.) aus Bergkamen, die am Hochschulcampus Unna studiert stellten das Werk in Hamm vor. Foto: WFG/Ute Heinze

Jugendliche für Branche begeistern
WFG stellen Karrierekompass für Gesundheitswirtschaft vor

In den kommenden drei Jahren werden Studien zufolge in Deutschland mehr als eine halbe Million neue Jobs in der Gesundheitsbranche entstehen. Passend zu dieser Entwicklung stellten die Wirtschaftsförderungen Kreis Unna und Hamm nun den neuen Karrierekompass für die Gesundheitswirtschaft in Hamm vor.  Kreis Unna. Die Broschüre informiert über die enorme Bedeutung der Branche für die Region und gibt einen Überblick über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Berufliche Beispiele und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.03.19
Wirtschaft
Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion blickten auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit zurück. Foto: Ute Heinze/WFG

Herzlichen Glückwunsch
zdi-Netzwerk Perspektive Technik feiert 10. Geburtstag

Tanzende Spülbürsten, kellnernde Roboter, Betrachtungen zur Physik des Fußballs und eine spannende Podiumsdiskussion: Mit einem bunten Programm feierte das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna angesiedelte zdi-Netzwerk Perspektive Technik jetzt den zehnten Geburtstag. Kreis Unna. Mehr als 70 geladene Gäste, darunter zahlreiche Unternehmensvertreter, Netzwerkpartner, Schüler*Innen, Lehrkräfte sowie Kooperationspartner aus Politik und Verwaltung, waren der Einladung in die Aula des Hellweg...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Wirtschaft
Matthias Müller, der das zdi-Projekt betreut, hat schon die ersten 3D-Drucker für das Ausleihangebot angeschafft, damit die Jugendlichen davon profitieren können.  Foto: Heinze

120.000 Euro für den Kreis Unna
zdi-Netzwerk Perspektive Technik startet in neue Förderphase

Das Team des zdi-Netzwerkes Perspektive Technik, das bei der Wirt-schaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelt ist, erhält bis Juni 2021 rund 120.000 Euro aus Mitteln des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung. Kreis Unna. Ziel des Netzwerkes ist es seit mehr als zehn Jahren, Kinder und Jugendliche mit ver-schiedenen Angeboten für eine Ausbildung oder ein Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern, um so dem drohenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.01.19
Überregionales
Die WFG wurde von der Jury bestimmt, weil sie mit ihren Vorschlägen und Zielvorstellungen eine hohe Übertragbarkeit auf andere Wirtschaftsförderungen in NRW zeigt und über eine hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitenden verfügt. Foto: WFG Kreis Unna

Digitalen Transformation: WFG Kreis Unna für Pilotprojekt der NRW.Invest auserwählt

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) ist von der NRW.Invest GmbH, der landeseigenen Wirtschaftsförderung, für ein Pilotprojekt zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen ausgewählt worden. Bei dem Projekt geht es vorrangig darum, Arbeitsprozesse und IT-Anwendungen in den Wirtschaftsförderungen hinsichtlich ihrer Digitalisierungspotenziale zu überprüfen und den Service für die Kunden, also die Unternehmen, zu optimieren. Kreis Unna. Die Kreiswirtschaftsförderung...

  • Kamen
  • 14.10.18
Überregionales
Foto: wfg

Wirschaftsförderungsgesellschaft hat neue Auszubildende

Zwei neue Gesichter bei der WFG Kreis Unna Michelle Mürmann und Nadine Byrne starten praktische Ausbildung Michelle Mürmann heißt die neue Auszubildende bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna. Die 16-jährige Bergkamenerin absolviert seit August eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement und ist nicht das einzige neue Gesicht bei der WFG. Denn auch Nadine Byrne aus Fröndenberg verstärkt nun das Team der Verwaltung. Die 34-jährige Mutter von zwei Kindern schult zur Kauffrau für...

  • Kamen
  • 02.09.18
Politik
Woolworth baut neue Zentrale im Gewerbegebiet Unna/Kamen.

Woolworth baut neue Zentrale im interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen

Die Woolworth GmbH ist bereits seit einigen Jahren auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück zum Bau einer Verwaltung und eines Logistikzentrums. Nun sind die Verhandlungen für den Kauf des Grundstücks abgeschlossen. Bisher ist die Zentrale für die Verwaltung der bundesweit über 350 Woolworth-Filialen in Königsborn ansässig. Nach langen Verhandlungen erschließt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) nun das interkommunale Gewerbegebiet Unna/Kamen. Hier wird der...

  • Unna
  • 23.08.18
Politik
Julian Pflichtenhöfer (3.v.r.) hatte die Exkursion nach Hagen organisiert und besuchte mit einigen Jugendlichen das Labor für Lichttechnik.

Schüler aus Unna besuchen Fachhochschule Südwestfalen in Hagen

Sie haben Kurzvorlesungen besucht, das Labor für Lichttechnik besichtigtund sich in verschiedenen Workshops ausprobiert: 18 Schülerinnen und Schüler der Werner-von-Siemens Gesamtschule und des Hellweg Berufskollegs Unna besuchten den eigens für sie organisierten Schnuppertag der Fachhochschule Südwestfalen. Die Exkursion wurde von der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg" initiiert.  „Die technikbegeisterten Jugendlichen sollen geeignete...

  • Unna
  • 09.03.18
Politik
Daniel Schepp und Anica Althoff

Herbstferienkurs für Jugendliche: „Bau dir dein Kreativstudio!"

Einen PC aufbauen, lernen wie die Technik hinter dem Gehäuse funktioniert und anschließend damit selbst kreativ werden: Dies und vieles mehr erwartet Jugendliche ab 14 Jahren beim Herbstferienkurs „Bild, Ton, Video, Webseite - Bau dir dein Kreativ-Studio!" Der Workshop, zu dem das zdi-Netzwerk Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) gemeinsam mit der TechnoPark und Wirtschaftsförderung Schwerte GmbH (TWS) einlädt, findet am Donnerstag 2. November von 09:30...

  • Schwerte
  • 18.10.17
Überregionales
Martin Blick.

Neuer Wirtschaftsförderer startet am 1. September

Der neue Wirtschaftsförderer, Martin Bick, nimmt seine Tätigkeit am 1. September 2017 im Rathaus der Kreisstadt Unna auf. Die Personalauswahl erfolgte in engster Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Unna, der WFG. Mit Frau Radig und Herrn Bick sind künftig zwei ausschließlich für Unna zuständige Wirtschaftsförderer tätig, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen gemeinsam mit den Dienstleistern der WFG ergänzen. Die örtliche Wirtschaftsförderung kann sich...

  • Unna
  • 08.07.17
Überregionales
Vertreterinnen und Vertreter der STARTERCENTERS NRW Kreis Unna, der Kooperationspartner und Landrat Michael Makiolla (5.v.r.) informierten im Rahmen eines Pressegespräches über den Gründerpreis.

Start des STARTUP UN Gründerpreis 2017 im Kreis Unna

Gründerinnen und Gründer aufgepasst: In Kooperation mit dem Radiosender Antenne Unna und Kemna Druck Kamen lobt das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelte STARTERCENTER NRW Kreis Unna den STARTUP UN Gründerpreis 2017 aus. Ziel des Wettbewerbs, der mit einem Auftaktpressegespräch startete, ist es, vorbildliche Gründerpersönlichkeiten, die ihre Geschäftsideen im Laufe der vergangenen drei Jahre im Kreis Unna erfolgreich in marktfähige Produkte und Dienstleistungen...

  • Unna
  • 28.05.17
  •  1
Ratgeber
Jan Dettweiler berät zum Thema "Weiterbildung im Beruf".
© TriAss-Photo / Peter Brenneken

© Copyright fuer alle Medien bei TriAss
AGB    www.triass.de
Jegliche Veroeffentlichung ist honorarpflichtig.
Fotos nicht frei von Rechten Dritter/ No Modell release
kein Weiterverkauf und keine Weitergabe zulaessig
0049 (0) 171 300 4128

Beratung für berufliche Weiterbildung

Die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) baut ihre Bildungsberatung weiter aus. Seit April dieses Jahres steht Jan Dettweiler Interessierten unter anderem als Bildungsberater und Bildungscoach zur Verfügung. „Das Angebot richtet sich an Menschen aus dem Kreis Unna, die eine Beratung in Sachen beruflicher Weiterbildung benötigen oder eine reine Informationsberatung in Anspruch nehmen möchten, weil sie beispielsweise auf der Suche nach passenden Anbietern und Kursen sind", erklärt Jan...

  • Kamen
  • 25.05.17
Politik
  24 Bilder

So sehen Sieger aus – Regionalentscheid der World-Robot-Olympiad in Schwerte

Mit ihrem Agrar-Roboter errangen die SCHOLLIBOTICS der Geschwister-Scholl-Gesamt- schule Lünen, den ersten Platz, der zweite Platz ging an die LURABOTICS der Ludwig-Uhland-Realschule, Lünen. Beide Sieger fahren im Juni nach Schweinfurt, um auf Bundesebene weiter zu kämpfen, mit der Hoffnung, sich dort für das Weltfinale zu qualifizieren, das dieses Mal in Costa Rica stattfindet. Das Team der Schüler vom Pestalozzi-Gymnasium in Unna erhielt den Sonderpreis, den...

  • Schwerte
  • 22.05.17
Überregionales

Digitaler Wandel - „mit Sicherheit"!: WFG lädt zu Veranstaltung ein

Die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) lädt Unternehmerinnen und Unternehmer aus Unna für Donnerstag, 29. September, zu einer Veranstaltung unter dem Motto Digitaler Wandel -„mit Sicherheit"! ein. Los geht es um 9 Uhr im Restaurant Voß am Chaussee, Werler Straße 50. Nach einer kurzen Begrüßung durch Unnas Wirtschaftsförderin Sabine Radig geht Bernhard Kurpicz (Orga Tech GmbH) auf die größten Herausforderungen und Chancen im Digitalisierungsprozess ein. „Informationssicherheit - oder...

  • Unna
  • 20.09.16
Überregionales
Rund die Hälfte der Arbeitnehmer in den Gewerbegebieten wohnt in Bönen oder in einer der Nachbarstädte im Kreis Unna. Archiv-Foto: WFG Kreis Unna

6.145 Menschen arbeiten in den Bönener Gewerbegebieten

Die ansässigen Firmen Am Mersch und in der Robert-Diesel-Straße bieten 6.145 Menschen Arbeit, darunter 269 Auszubildende. Das geht aus der aktuellen Beschäftigtenstatistik hervor, die die Wirtschaftsförderung für den Kreis Unna (WFG) jetzt herausgegeben hat. Dies sind 136 Jobs mehr als im Vergleich zu 2015. Rund die Hälfte der Arbeitnehmer wohnt in Bönen oder in einer der Nachbarstädte im Kreis Unna. 3.056 Beschäftigte pendeln zudem aus der Region in die Gemeinde. „Die Statistik zeigt zudem,...

  • Kamen
  • 15.09.16
Überregionales
20 Lehrkräfte aus den ausgezeichneten Schulen mit Dr. Michael Dannebom, (Geschäftsführer der WFG Kreis Unna), Markus Fleige (Vorstand TECHNIK BEGESITERT e.V.), Prof. Winfried Pinninghoff (Vorstand der KARL-KOLLE-Stiftung) und Anica Stock (Projektleiterin bei der WFG Kreis Unna).

Die Roboter kommen - Auszeichnung für Schulen im Kreis Unna

Unter dem Motto: "Schreib deine Robotergeschichte" konnten sich Schulen aus dem Kreis Unna in den letzten Wochen bei der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna um eine Lego®-Roboter-Startausstattung zur AG Gründung bewerben. Gefragt waren gute Konzepte, die gemeinsam von inte-ressierten Schüler/innen entwickelt werden sollten. Fünf Schulen aus dem Kreis Unna begeisterten die Jury dabei besonders: Heinrich-Bußmann-Schule, Lünen, Willy-Brandt-Gesamtschule, Bergkamen,...

  • Unna
  • 18.12.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.