Zertifizierung

Beiträge zum Thema Zertifizierung

Kultur
Die Kita-Vertreterinnen von 7 Einrichtungen nahmen die neuen Zertifikate aus den Händen von Stadträtin Daniela Schneckenburger und Stadtdirektor Jörg Stüdemann in Empfang.

Dortmund hat sieben weitere Kultur-Kitas
Sieben neue „Kulturkitas“ im U auszgezeichnet

Die Zertifizierung zur Kultur-Kita gehört zum Kommunalen Gesamtkonzept „Kulturelle Bildung in Dortmund“. Stadträtin Daniela Schneckenburger und Stadtdirektor Jörg Stüdemann zeichneten die Einrichtungen unterschiedlicher Träger aus.  Ziel ist es, Kitas in ihrer kulturellen Bildungsarbeit zu stärken, Kooperationen mit kulturellen Lernorten zu fördern und verbindliche Strukturen zu schaffen. Das Konzept richtet sich an Kitas, die Interesse haben, ihre Arbeit im musisch-ästhetischen Bereich...

  • Dortmund-City
  • 22.10.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Imke Heymann, Einrichtungsleiterin Miriam Lappe, Stellvertreterin Jessica Frank und der Abteilungsleiter „Tageseinrichtungen für Kinder“ Markus Ihmels freuen sich über die Zertifizierung.

Neues aus Ennepetal
Kindertagesstätte Fliednerhaus ist jetzt Familienzentrum

Die städtische Kindertagesstätte Fliednerhaus darf sich ab sofort Familienzentrum nennen. Vor wenigen Tagen flatterte die Zertifizierungsurkunde des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes-Nordrhein-Westfalen ins Haus. Damit ist der Fliednerhaus neben der Kindertagesstätte im Haus Ennepetal die zweite städtische Kindertageseinrichtung, die über diese Zertifizierung verfügt. Die Schaffung von Familienzentren soll Eltern den Zugang zu niedrigschwelligen...

  • wap
  • 10.09.20
Ratgeber
Patient Reinhard Maly und Chefarzt Dr. Levent Özokyay halten das Zertifikat in Händen: Das Endoprothetikzentrum am Marien-Hospital Wesel wurde erneut zertifiziert.

Da staunten selbst Fachleute: Reinhard Maly läuft vier Tage nach Hüftgelenke-OP ohne Krücken
Endoprothetikzentrum am Marien-Hospital Wesel erneut zertifiziert

Da staunten selbst die Fachleute aus dem Endoprothikzentrum am Marien-Hospital Wesel : Gerade einmal vier Tage, nachdem sie bei Reinhard Maly im Rahmen einer Operation beide Hüftgelenke durch Kunstgelenke ersetzt hatten, lief der Patient aus Rheinberg schon ohne Krücken. Drei Tage später wurde er bereits aus dem Krankenhaus entlassen. Heute, ein Dreivierteljahr später, sind Einschränkungen und Schmerzen, die eine beidseitige Arthrose verursacht hatte, vergessen. Für Reinhard Maly „läuft es“...

  • Wesel
  • 26.08.20
Wirtschaft
Nicola Hübers (Qualitäts- und Risikomanagementbeauftragte), Michael Derksen (Geschäftsführer), Dr. med. Olaf Nosseir (Ärztlicher Direktor, Chefarzt Chirurgie), Dr. med. Martin Haas (Chefarzt Geriatrie).

Neues Alterstraumatologisches Zentrum am Sankt Josef-Hospital
Warum die Reha gleich nach der OP beginnen sollte

Durch die strukturierte Zusammenarbeit von Geriatrie und Unfallchirurgie wird eine deutlich bessere Behandlung von älteren Patientinnen und Patienten möglich, die Knochenbrüche erlitten haben. Im neuen Alterstraumatologischen Zentrum arbeiten die beiden Abteilungen perfekt zum Wohle des Patienten zusammen. Der demografische Wandel fordert neue Ideen in der medizinischen Versorgung. Anders als bei jungen Menschen gibt es bei älteren Patienten besondere Risiken und Gefahren, wenn diese sich...

  • Xanten
  • 07.08.20
Ratgeber
Mammografie im Evangelischen Krankenhaus.

Erst-Zertifizierungsempfehlung durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe
EVK Wesel festigt seine Position als anerkanntes Brustkrebszentrum mit hoher Kompetenzdichte

Sorgfältig geprüft und final mit einer Erst-Zertifizierungsempfehlung durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe versehen, hat das eigenständige Brustkrebszentrum am Evangelischen Krankenhaus Wesel ein wichtiges Audit mit Bravour bestanden. Brustkrebs ist auch heute leider immer noch eine gefürchtete Diagnose. Denn die weibliche Brust ist nicht einfach nur ein Organ, sie steht für viele Frauen als Inbegriff ihrer weiblichen Identität. Entsprechend sensibel ist das Thema und natürlich möchten...

  • Wesel
  • 06.08.20
Wirtschaft
Haupteingang des Marien-Hospital Wesel.

MHW bald auch Ausbildungsklinik für ästhetische und wiederherstellende Operationsverfahren in der Gynäkologie?
Eigenständiges Brustzentrum Marien-Hospital in Wesel: Erst-Zertifizierung steht an

Die Erst-Zertifizierung als eigenständiges Brustzentrum steht im Marien-Hospital Wesel, einer Einrichtung der pro homine gGmbH, an. Zwei Auditorinnen der Ärztekammer Westfalen-Lippe prüften die Einrichtung einen Tag lang auf Herz und Nieren und sprachen anschließend die Empfehlung an die Zertifizierungsstelle aus, dem Zentrum das Zertifikat zu verleihen. Bereits seit 2016 trägt das Zentrum das OnkoZert-Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Gesellschaft für...

  • Wesel
  • 22.07.20
Kultur
Den Kindern steht die Begeisterung im Gesicht geschrieben!

Erneute Zertifizierung für die Kita St. Elisabeth Birten als „Haus der kleinen Forscher“
Es ist bereits die vierte Auszeichnung! Herzliche Glückwünsche!!!

Experimentieren, entdecken und hinterfragen – für die Kinder im katholischen Kindergarten St. Elisabeth ist dies ganz selbstverständlich. Durch spannende Experimente im Alltag oder in Form von Projekten wecken die Erzieherinnen dabei den Forschergeist der Kinder und begeistern sie so für Naturwissenschaft und Technik. Für ihr kontinuierliches Engagement bei der Förderung früher Bildung im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) hat die Kita St. Elisabeth Birten...

  • Xanten
  • 06.06.20
  • 3
  • 3
Kultur
Auch für die Jury galten natürlich die Corona-Regeln. Foto: Schule

MINT-Jury an der Kästnerschule
Gladbecker Realschule auf dem Prüfstand

In regelmäßigen Abständen stellt sich die Erich Kästner-Realschule (EKR) in Gladbeck den strengen Fragen einer Jury. Durch häufige Teilnahme an Wettbewerben und Bewerbungen für Siegel misst sich die EKR gerne mit anderen und überprüft dabei, wie wirksam die Schulgemeinschaft an ihren schulischen Konzepten gearbeitet hat. Im vergangenen Jahr ging es erfolgreich um das Berufswahlsiegel, nun stand die Rezertifizierung als MINT-Schule durch die strengen Fragen einer Expertenjury an. MINT ist...

  • Gladbeck
  • 25.05.20
Wirtschaft
Große Freude beim EK: (v.l.) Dr. Volker Sepeur (Leitender Arzt der Epileptologie), Dr. Dietmar Herberhold (Stiftungsvorstand EK Unna) und Prof. Dr. Zaza Katsarava (Zentrumsdirektor und Chefarzt/Zentrum für Neurologie, neurologische Frührehabilitation und Geriatrie).

EK Unna nun eins von fünf zertifizierten Epilepsiezentren in NRW

Eine gute Nachricht hat das Evangelische Krankenhaus (EK) Unna erreicht: Die Epileptologie ist als zertifiziertes Epilepsiezentrum anerkannt worden. Als fünftes Zentrum in Nordrhein-Westfalen steht die Abteilung in einer Reihe mit den Epileptologien der Universitätskliniken Bonn und Bochum sowie den Epilepsiezentren Münster-Osnabrück und Bethel.Die Epileptologie im EK Unna ist Teil des Zentrums für Neurologie, neurologische Frührehabilitation und Geriatrie und umfasst ein spezialisiertes ...

  • Unna
  • 03.05.20
Wirtschaft
Chefarzt Dr. Kunibert Latos.

Gynäkologisches Krebszentrum in Unna erneut bestätigt

Die Corona-Epidemie ändert so manches – auch die Abläufe von Zertifizierungen in Krankenhäusern. Umso mehr freut sich das Katharinen-Hospital Unna, ein weiteres Jahr als „Gynäkologisches Krebszentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft“ unter Leitung von Chefarzt Dr. Kunibert Latos offiziell anerkannt worden zu sein.Eine Zertifizierung bedeutet, eine gute medizinische Versorgung durchzuführen und diese auch umfangreich nachzuweisen. Beides gelang den Verantwortlichen aus der...

  • Unna
  • 22.04.20
RatgeberAnzeige

Klimaneutralität für Rechtsanwälte
Klimaneutralität ist ein Thema für Rechtsanwälte. Ein neue Siegel hilft dabei, klimaneutrale Kanzlei zu werden.

Klimaneutralität hat viele Vorteile neben der Reduktion des CO2 Fußabdrucks. Es lässt sich auch das Image und das Identifikationspotentials der Beschäftigten mit der eigenen Kanzlei steigern. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist dies ein nicht unwichtiger Faktor um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu halten oder für die eigene Kanzlei zu gewinnen. Das DIQP (Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V.) hat nun ein neues Siegel für Klimaneutralität...

  • Düsseldorf
  • 04.04.20
Wirtschaft
(OA) Freuen sich über die KTQ-Zertifizierung (v.l.): der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer, Hauptgeschäftsführer Stefan Aust, der Stellvertretende Ärztliche Direktor Dr. Clemens Kelbel, die Leiterin des Qualitätsmanagements Halleh Rasche, der Kaufmännische Direktor Matthias Suelmann, der Leiter des Knappschaftskrankenhauses Dortmund Jonas Wintz und der Stellvertretende Pflegedirektor Thorsten Muschinski.

Krankenhausverbund stellt sich KTQ-Prüfung
Klinikum Westfalen top bewertet

Das Klinikum Westfalen hat sich mit einem hervorragenden Ergebnis erneut einer umfassenden Qualitätsprüfung nach den strengen Vorgaben der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) gestellt. Der Verbund mit seinen vier Krankenhäusern, dem Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel, dem Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, dem Hellmig-Krankenhaus Kamen und der Klinik am Park Lünen, platziert sich dadurch unter den 15 besten nach KTQ zertifizierten Krankenhäusern...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.19
Politik
Bürgermeister Ralph Brodel mit den Mitgliedern der Steuerungsgruppe Alois Hatting, Julia Koger und Klaus Plümper (von links nach rechts) am Kunstwerk "Miteinander" vor dem Rathaus in Sundern.
2 Bilder

Fairer Handel in Sundern
Sundern bleibt Fairtrade-Stadt

Nun ist es offiziell: Sundern bleibt für zwei weitere Jahre Fairtrade-Stadt. Im September hatte die Steuerungsgruppe gemeinsam mit der Stadtverwaltung und Bürgermeister Ralph Brodel alle erforderlichen Unterlagen eingereicht und die erneute Zertifizierung beantragt. Die Prüfung durch TransFair Deutschland hat ergeben, dass Sundern weiterhin alle Kriterien erfüllt und somit für zwei weitere Jahre den Titel „Fairtrade-Stadt“ tragen darf. Bürgermeister Ralph Brodel, der vor einigen Tagen die...

  • Sundern (Sauerland)
  • 27.11.19
Vereine + Ehrenamt
Seit Jahren macht sich der Kreis Unna für fair gehandelte Produkte stark. Jetzt hofft er auf eine Zertifizierung als Fairtrade-Kreis.

Kreis Unna macht sich stark für Fairtrade

Kaffee, Tee und Kakao aus fairem Handel, dazu ein Fairtrade-Keks als süße Krönung: Seit Jahren macht sich der Kreis Unna unter anderem im eigenen Bistro für fair gehandelte Produkte stark. Jetzt soll dieses Engagement mit der Zertifizierung als Fairtrade-Kreis auch einen Titel einbringen. Nachdem der Kreistag im Sommer beschlossen hatte, bei der Kampagne Fairtrade-Towns mitzumachen, laufen die Arbeiten an der Umsetzung auf Hochtouren. Denn für die Zertifizierung reicht es nicht aus,...

  • Unna
  • 11.10.19
Wirtschaft

Top der Woche!

Die Stadt Velbert erhält die Zertifizierung „Fairtrade-Town“. Top! Fairtrade-Towns stehen für ein nachhaltiges Engagement auf kommunaler Ebene und fördern gerechte Produktionsbedingungen sowie soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen. Die Auszeichnung findet am Sonntag, 15. September, ab 12.30 Uhr im Rahmen des Schlangenfestes auf der Sparkassenbühne in Velbert statt.

  • Velbert
  • 12.09.19
Vereine + Ehrenamt
Das DRK-Familienzentrum Monopoli feiert Zertifizierung zum „Pluspunkt Ernährung“ mit großer Gesundheitswoche Foto: privat

Wenn Sport und gesundes Essen Spaß machen…
DRK-Familienzentrum Monopoli feiert Zertifizierung zum „Pluspunkt Ernährung“

Gesundes Müsli zum Frühstück, Bewegung an der frischen Luft, Gemüse frisch vom Wochenmarkt und zwischendurch die eine oder andere kleine Entspannungsreise – für die Kinder des Kamener DRK-Familienzentrums Monopoli drehte sich diese Woche alles ums Thema „Gesund leben“. So wurde am Montag beim Outdoor-Bewegungszirkel und auf der Bewegungsbaustelle in der Halle fleißig gemeinsam gesportelt, während der Dienstag ganz im Zeichen der Entspannung stand. Außerdem auf dem Plan: Müsli-Tage, das gesunde...

  • Kamen
  • 08.07.19
Wirtschaft
Zur Vorbereitung auf die Validierungsverfahren wurden nun bei der IHK Berufsexperten aus verschiedenen Berufen geschult und auf die Durchführung der Verfahren vorbereitet. Sie sind nun mit der Zielgruppe und den Zulassungsvoraussetzungen vertraut. Weiterhin lernten sie Aufgaben für die Bewertung zu entwickeln.

IHK schulte Experten für neue Verfahren
Chancen auch ohne Ausbildung

Als eine von 17 Industrie- und Handelskammern beteiligt sich die IHK seit Anfang 2019 am geförderten Verbundprojekt ValiKom Transfer. Ziel ist es, das praktische Können von Menschen mit langjähriger Berufserfahrung – jedoch ohne einen Berufsabschluss- sichtbar zu machen. Diese Dortmunder haben es auf dem Arbeitsmarkt besonders schwer, da ihnen ein Nachweis über das fachliche Knowhow fehlt. Selbst bei langer Beschäftigung in einem Unternehmen werden sie selten oder gar nicht gefördert und...

  • Dortmund-City
  • 03.07.19
Vereine + Ehrenamt
Das Team der die Einrichtung freut sich über die erfolgreiche Rezertifizierung als Familienzentrum NRW. Foto: Laaser

Ausgezeichnet
Rezertifizierung für das AWO Familienzentrum "Atlantis"

Seit 2007 bietet das Team des Familienzentrum "Atlantis" der AWO nicht nur den Eltern in der Einrichtung, sondern auch dem Umfeld Angebote zu allen Belangen einer Familie an. Gerade deshalb kann sich die Einrichtung für weitere vier Jahre über die erfolgreiche Rezertifizierung als Familienzentrum NRW freuen. Kamen. Dabei umfasst das Leistungsspektrum des Zentrums hochwertige Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder, Treffpunktmöglichkeiten für Eltern mit Kindern, Familienbildungs- und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.06.19
Natur + Garten
Ulrich Leggereit (Leitung Geschäftsbereich Diakoniewerk Essen gemeinn. Ges. für Kindertageseinrichtungen), Martina Sonnenberg (Leitung Kita Postreitweg), Dodo Schulz (Netzwerk Metropole Ruhr) und Monika Fränkel (Presbyterin) freuen sich über die Auszeichnung "FaireKITA"
6 Bilder

FaireKITA in Essen-Frohnhausen
Ev. Kita Postreitweg in einer Feierstunde als FaireKITA zertifiziert

Strahlende Gesichter bei den Kindern, dem Erzieherteam um die Kita-Leitung Martina Sonnenberg und allen geladenen Gästen. Denn als erste evangelische Kita in Essen darf sie sich nun FaireKITA nennen. Kita-Leitung Martina Sonnenberg bedankte sich ganz herzlich bei allen Kindern, die bei allen Projekten hervorragend mitgemacht haben. Besonders stolz ist sie auch auf ihr Erzieher-Team, das ganze Arbeit geleistet hat: „Unsere Kita, die auch Familienzentrum und eine Einrichtung mit Kulturprofil ist...

  • Essen-West
  • 20.05.19
Ratgeber
Das Team der VHS freut sich sehr über die Zertifizierung und die Bestätigung des Gutachters über die engagierte Arbeit aller Mitarbeiter*innen.

Qualitätszertifikat des Gütesiegelverbundes Weiterbildung NRW
Zertifizierung bescheinigt gute Noten für die VHS

Gute und kundenorientierte Arbeit hat sich die Volkshochschule schon lange auf ihre Fahnen geschrieben. Dass diese Ansprüche auch wirklich umgesetzt werden, hat die Schwerter Bildungseinrichtung jetzt wieder schwarz auf weiß: Zum vierten Mal seit 2009 erhielt sie das Qualitätszertifikat des Gütesiegelverbundes Weiterbildung NRW. Das Team der VHS freut sich sehr über die Zertifizierung und die Bestätigung des Gutachters über die engagierte Arbeit aller Mitarbeiter*innen. Ohne die...

  • Schwerte
  • 03.05.19
Wirtschaft
Wer mit dem Prädikat "Familienfreundliches Unternehmen" zertifiziert werden möchte, kann sich bis zum 28. Februar bewerben.

Echte Pluspunkte
Prädikat "Familienfreundliches Unternehmen" startet in die 6. Runde

Familienfreundliche Angebote sind echte Pluspunkte, um qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu gewinnen und zu halten. Unternehmen, die diesen Standortvorteil für sich entwickeln und nutzen wollen, können sich ab sofort bis zum 28. Februar für das regionale „Prädikat Familienfreundliches Unternehmen“ bewerben. Vergeben wird das Prädikat vom Kompetenzzentrum Frau & Beruf der agentur mark GmbH mit Unterstützung der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr GmbH, des Märkischen...

  • Hagen
  • 27.01.19
Wirtschaft
Das Kompetenzteam Diabetes um Chefarzt Dr. Ufuk Gündug (3.v.r.) freut sich über die erfolgreiche Zertifizierung: Beatrix Saat, Dagmar Güttler, Gabriele Buckermann, Songül Yildiz und Sofia Chatzisavvidou (v.l.).

St. Antonius-Hospital
Bestmögliche Betreuung für Menschen mit Diabetes

Diabetes ist die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Über sechs Millionen Menschen sind betroffen. Sie brauchen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die Einrichtungen, die hohe definierte Anforderungen erfüllen. Die Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Diabetologie, Hypertensiologie und Infektiologie des St.-Antonius-Hospitals in...

  • Kleve
  • 22.01.19
  • 1
Wirtschaft
Gemeinsam mit dem Zertifizierungsteam des St.-Antonius-Hospitals Kleve präsentieren Bernd Ebbers, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums, und Marlies Hanspach, Leitung Qualitätsmanagement des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums, das Zertifikat.

St. Antonius Hospital
„Für die Zukunft des Klinikums ist die Zertifizierung ein Meilenstein“

Das Katholische Karl-Leisner Klinikum ist erfolgreich nach DIN EN ISO 9001/2015 zertifiziert worden. „Für die Zukunft des Klinikums ist die Zertifizierung ein Meilenstein“, betont Bernd Ebbers, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. „Und für die Patienten ist dies ein wichtiger Wegweiser, der signalisiert: Bei uns sind sie gut aufgehoben.“ Nach der erfolgreichen Zertifizierung des Wilhelm-Anton-Hospitals Goch, des Marienhospitals Kevelaer und des St. Nikolaus-Hospitals...

  • Kleve
  • 19.01.19
Ratgeber
Große Freude bei Chefarzt Dr. med. Meinolf Hanxleden und dem Team der Klinik für Geriatrie in Neheim: Der Bundesverband Geriatrie hat die Klinik erstmals mit dem Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken zertifiziert.

Klinik für Geriatrie in Neheim erhält Qualitätssiegel

Die Freude war groß, als Chefarzt Dr. med. Meinolf Hanxleden und sein geriatrisches Team aus Medizinern, Pflegeexperten, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Psychologen, Sozialarbeitern, Ernährungsberatern sowie der Seelsorge sicher sein konnten, das sich die arbeitsintensive Phase der Zertifizierung gelohnt hatte. Der Bundesverband Geriatrie hat die Klinik erstmals mit dem Qualitätssiegel Geriatrie für Akutkliniken zertifiziert. „Für unserer Patienten und Rehabilitanden ist es wichtig,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 19.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.