Zuhörer

Beiträge zum Thema Zuhörer

Kultur
Rockballaden, Blues, Chansons live erleben können Zuhörer am Donnerstag, 26. August, ab 19 Uhr im Monheimer Familien Hofcafé (Parkstraße 6).

Rockballaden, Blues, Chansons live erleben am Donnerstag, 26. August, im Monheimer Familien Hofcafé (Parkstraße 6)
Hofkonzert mit "MarWin.Mo" in Monheim für Tiere in Not im Kreis Mettmann

Rockballaden, Blues, Chansons live erleben können Zuhörer am Donnerstag, 26. August, ab 19 Uhr im Monheimer Familien Hofcafé (Parkstraße 6). Viel zu lange ging erst mal gar nichts. So erlebten es die beiden Düsseldorfer Musiker, als sie im Sommer 2020 in die Monheimer Altstadt zogen. Vor drei Jahren haben Winfried Müller und Marianne Winkelmann zusammengefunden und beschlossen, gemeinsam interessante Musik in eigenen Arrangements zu machen. Er (Gitarre, Gesang) hat jahrelange Band-Erfahrung und...

  • Monheim am Rhein
  • 20.08.21
Kultur
Die Kamener Autorin Maria Volkermann liest am Mittwoch, 16. Juni, in der Ökologiestation in Bergkamen Kurzgeschichten aus ihrem neuen Buch „Der Garten der Freundschaft“ und möchte darüber gerne mit den Zuhörern ins Gespräch kommen. Auf dem Archiv-Foto ist sie zu sehen mit ihrem Sohn Thomas bei einer früheren Buch-Präsentation.

Maria Volkermann liest aus ihrem neuen Buch "Der Garten der Freundschaft" in der Ökologiestation in Bergkamen
Kamener Autorin liest vor Publikum

Die Kamener Autorin Maria Volkermann gestaltet gemeinsam mit Hubertus Waterhues am Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr einen zweistündigen Leseabend in der Ökologiestation in Bergkamen. Sie liest Kurzgeschichten aus ihrem neuen Buch „Der Garten der Freundschaft“ und möchte darüber gerne mit den Zuhörern ins Gespräch kommen. Wie ein roter Faden zieht sich die Geschichte einer innigen Frauenfreundschaft durch das Buch. Darin eingebettet sind Erzählungen über Menschen in besonderen Lebenslagen und in...

  • Kamen
  • 02.06.21
Ratgeber

Telefon-Seelsorge schult neue ehrenamtliche Mitarbeiter
Gesprächsausbildung für Zuhörer

Ein waches Ohr rund um die Uhr verspricht die Ökumenische Telefon-Seelsorge Duisburg Mülheim Oberhausen Anrufern, die sich mit ihren Nöten und Problemen melden. Gerade in Corona-Zeiten ist das Gesprächsangebot besonders gefragt. Für diese wichtige ehrenamtliche Mitarbeit an Hörer oder Tastatur bildet die Telefon-Seelsorge einmal im Jahr Menschen aus. Auf der Grundlage der Gesprächsführung nach Carl Rogers werden sie unter anderem in sechs Wochenendseminaren darauf vorbereitet, Ratsuchende in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.21
Kultur
Beim letzten Balkon-Konzert in Wesel musizierten „Goodbye Britain“.

Zuhören am Sonntag, 20. September, um 18 Uhr an der Turnhallen (Lipperheystraße 7) möglich
Corona Balkon Konzert mit "Extrablech" in Wesel

Zu einem Corona Balkon Konzert am Sonntag, 20. September, mit "Extrablech" lädt um 18 Uhr Pfarrer Michael Lucka ein. Seit März spielt der Gefängnispfarrer, ehemals tätig am Willibrordi-Dom Wesel, jeden Sonntag um 18 Uhr mit seiner Posaune auf seinem Balkon. Die Nachbarn freuen sich, sitzen bereits auf ihrem Balkon oder im Garten - eine Nachbarin lädt sich regelmäßig Freunde zum kleinen Balkonkonzert. Am kommenden Sonntag, 20. September, um 18 Uhr kommt das Blechbläserqintett "Extrablech"...

  • Wesel
  • 16.09.20
Kultur
Jan Theurich, Film-Student aus Langenberg, verbrachte die Zeit während des "Lockdowns" fast ausschließlich mit der Arbeit am Hörspiel "Trust me, I'm a Dungeoneer". Die fantasievolle Geschichte können Interessierte kostenlos über die gängigen Plattformen anhören.
2 Bilder

Reinhören und mitfiebern
Langenberger produziert kostenloses Hörspiel

Ein kostenloses Hörspiel - bestehend aus einer ersten Staffel mit fünf Episoden - hat der Langenberger Jan Theurich in den vergangenen Monaten produziert. Der 24-jährige Film-Student nutzte die durch den "Lockdown" gewonnene Freizeit, um das Drehbuch zu schreiben und die fantasievolle Geschichte mit Hilfe von über 40 weiteren Beteiligten aufzunehmen. Ein großes Erdbeben erschüttert die Welt. Nur noch ein letztes Königreich bleibt erhalten. Um dieses vor drohenden Gefahren zu schützen, müssen...

  • Velbert-Langenberg
  • 27.07.20
Kultur
Hier fühlt er sich wohl: Radiomacher Martin Krix im Studio von "krix-fm.nrw" in Henrichenburg.

Radiomacher Martin Krix "talkt" am 23. Mai im Forum
"Musik machen, ohne zu singen"

"Es macht mir Spaß, Menschen mit Musik zu unterhalten, ohne selbst singen zu müssen." Was mit seinem 14. Lebensjahr als Discjockey in der Eissporthalle in Herne begann, bereitet Martin Krix auch heute, 45 Jahre später, noch Freude: Als Radiomacher. Heute sieht sich Martin Krix als den "kreativen Kopf" des Internetradiosenders "krix-fm.nrw" mit rund 20 Mitarbeitern. Der ist erst Anfang Mai aus einer Kooperation von Radio Castrop-Rauxel ("rcr -radio fürs ruhrgebiet") und "hilgen fm 88,6"...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.05.19
  • 1
Überregionales
Beim letzten Ausflug der Ehrenamtler im September 2012 war Jürgen Lemm noch dabei (5. von links in heller Jacke).
2 Bilder

Lebenshilfe trauert um Jürgen Lemm.

Langenfeld. Bewohner und Betreuer des Lebenshilfe-Wohnverbundes Langenfeld/Monheim trauern um den früheren Leiter des Wohnheimes am Auguste-Piccard-Weg 21 in Langenfeld, Jürgen Lemm. 17 Jahre lang, von August 1989 bis Juli 2006, hat er sich mit Leib und Seele um das Wohlergehen „seiner“ Bewohner im Wohnheim gekümmert. „Jürgen Lemm war für uns immer ein väterlicher Freund“, sagt Barbara Grau, Hauswirtschaftsleiterin im Wohnheim, die lange Jahre mit ihm zusammen gearbeitet hat. Das habe sowohl...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.01.13
Kultur
5 Bilder

Lesung bei Dambeck

ich hab's geschafft! Gestern war die Lesung aus meinem neuen Buch Emmerich in Übersee - unterwegs mit dem Travel-Chaos . Ich hatte mir eine der allerersten Urlaubsgeschichten ausgesucht, in der Travel-Chaos sich zum ersten Mal so richtig austoben konnte. Und es auch ausgiebig mit viel Fantasie getan hat: Unsere Tour nach Monaco. Soweit war ich mit allem klar. Die Frage, die mich wirklich beschäftigte, die mir echt Sorgen bereitete, war, ob bei dem Wetter überhaupt jemand kommen würde. Irgendwie...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.01.13
  • 16
Vereine + Ehrenamt
43 Bilder

Sonniges Platzkonzert lockte die Massen

Zum fünften Male nach 2007 (eine Absage wegen Regen dabei) richteten die Sebastianschützen am Sonntagnachmittag ihr Platzkonzert in den Burggräfte-Parkanlagen aus. Die teilnehmenden Kapellen und Musikzüge spielten jeweils je Lieder, was bei den vielen hundert Zuhörern bestens ankam.

  • Iserlohn
  • 30.07.12
Überregionales
26 Bilder

Stenner-Schulkonzerte begeisterten

Gleich zwei Schulkonzerte wurden am Stenner-Gymnasium gegeben. Zur Premire war STADTSPIEGEL-Fotograf Raffi Derian zugegen, um die jungen Künstler und ihre Zuhörer abzulichten.

  • Iserlohn
  • 23.11.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.