zweite welle

Beiträge zum Thema zweite welle

Kultur
Die idyllisch gelegene Sol Kulturbar hofft auf gutes Wetter und einige Open-Air Veranstaltungen.

Angst vor der zweiten Corona-Welle
Sol Kulturbar hofft auf einen trockenen Sommer

Es ist ein Ritt auf der Rasierklinge. Die Angst vor einem neuen Corona-Ausbruch mit Lockdown begleitet Hakan Mengil, Gastronom und Pächter der Sol Kulturbar am Raffelbergpark. In seiner Bar, die bei den zahlreichen Live-Konzerten vor Corona fast immer bis auf den letzten Stehplatz gefüllt war, ist nichts mehr wie früher. Hygiene, Abstandsregeln und Mund-Nasen-Schutz bestimmen nun den Alltag. Von Andrea Rosenthal Am 13. März kam es ohne Vorwarnung zum Lockdown und erst am 13. Juli öffnete...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.08.20
Politik
Abstand halten

Corona Chaos in Berlin
Die Zweite Welle alles nur Fake?

Zweite Corona Welle nur Fake? Sicherlich, den wir sind immer noch in der ersten Welle. Das alles nur Fake ist, meinten gut 20000 Demonstranten in Berlin. Sie taten lautstark und ohne Maske ihre Meinung kund. Auf Aufforderung der Polizei die Versammlung zu beenden, Skandierten Sie wir bleiben hier. Am Ende des Tages gab es 45 verletzte Polizeibeamte und 133 Festnahmen. Zu dieser Panikmache besteht noch kein Grund, wenn man den Zahlen der Europäischen Behörde für Seuchenbekämpfung...

  • Essen-Süd
  • 02.08.20
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Viel Zeit investierte Andrea Wicke in das Nähen der Alltagsmasken, die sie kostenfrei an Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie Ärzte usw. verteilte.

"Kümmerin" Andrea Wicke aus Holzwickede brachte Nähmaschine zum Glühen
Über 1.800 Schutzmasken

Die Versorgung mit einfachen Mund-Nasenschutzmasken ist derzeit gesichert, was zu Beginn der Coronakrise nicht der Fall war. Von der Viruswelle überrannt wurde für viele Bürger die verordnete Bedeckung zur Mangelware, die im Preis schnell explodierte. Da überlegten die Holzwickederin Andrea Wicke und ihr Mann, wie sie helfen könnten. Auf Sammeltour ging sie für eine Bekannte, die selbst nähte. Tischdecken und Bettwäsche wurden von hilfsbereiten Spendern zur Verfügung gestellt, bei Bändern...

  • Holzwickede
  • 31.07.20
Kultur
  3 Bilder

Umgang mit der Corona-Pandemie
Wenig Hoffnung!

Kommt sie jetzt, kommt sie nicht oder ist sie schon da? Fest steht, Corona wird uns noch lange beschäftigen. Fest steht leider auch: Der Umgang mit der Pandemie wird überall laxer. In den sozialen Medien tummeln sich vermehrt Hobby-Virologen, für die das alles irgendwie ne' Grippe ist. Wer zum Maskentragen aufruft, ist eh ein staatsgläubiger, ferngelenkter Depp, der aufgehört hat, selbst zu denken. In den öffentlichen Verkehrsmitteln finden sich vermehrt "coole" Blagen, die nur darauf...

  • Duisburg
  • 29.07.20
  •  1
  •  2
Politik
Auch viele Gladbecker verbringen/verbrachten ihren Urlaub in so genannten "Risikoländern". Heimkehrer mussten sich bislang selbstständig beim zuständigen Gesundheitsamt melden und sich auf eine zweiwöchige Quarantäne einstellen.

Auch Gladbecker verreisen in so genannte "Risikoländer"
Wer zahlt am Ende die Kosten?

Ein Kommentar Corona zum Trotz: Viele Gladbecker nutzen die Sommerferien für einen Urlaub außerhalb ihrer Heimatstadt. Und die Reisen führen durchaus auch in Länder, für die offiziell immer noch eine "Reisewarnung" gilt. Personen, die aus diesen Ländern zurückkehren, mussten sich laut Gesetz bislang unaufgefordert beim zuständigen Gesundheitsamt melden und sich auf eine zweiwöchig Quarantäne-Maßnahme einstellen. Es sei denn, sie konnten einen maximal 48 Stunden alten Corona-Test mit...

  • Gladbeck
  • 24.07.20
  •  1
  •  2
Politik
Foto:
Privat

Zweite Welle in der USA
Trumps Corona-Krise: Albtraum im Weißen Haus

Eine zweite Welle in der USA . LA schließt bereits die Strände. Was nun Donald? Hältst du die Sterberate immer noch für gering? Ihr habt die meisten Corona-Infizierten und - Toten weltweit. Besonders eure Südstaaten sind nun von der zweiten Welle betroffen. Nun heißt es Lockerungen zurück nehmen die es so hätte nicht geben dürfen.  Feierlaune in Pubs und dicht an dicht liegen an den Stränden ist vorbei. Laut Johns- Hopkins -Universität gibt es in der USA bislang 2,6 Millionen...

  • Bochum
  • 30.06.20
  •  22
  •  4
LK-Gemeinschaft
Die Gefahr ist noch nicht gebannt. Virologen gehen davon aus, dass es eine zweite Infektions-Welle in der Corona-Pandemie geben wird. Symbolfoto: Andi Hofmann

+++Corona Ticker+++ Vorbereitungen auf zweite Infektions-Welle
Kreis Unna: Lockerungen seit Montag

Wie viele Infektionen wurden im Kreis Unna gemeldet? Wie viele Todesfälle gab es bislang, wie viele Bürger*innen sind inzwischen wieder gesund und rollt demnächst eine zweite Welle auf uns zu? +++ Fünf neue Fälle am Freitag, 12. Juni +++  Der Kreis Unna meldete am Freitag fünf neue Corona-Fälle: Ein Schulkind aus Werne sei dabei die erkrankt. In Abstimmung mit der Stadt Werne und der Schulleitung wurden bei Schülern und Lehrern Abstriche zur Corona-Testung genommen. Für die Kontaktpersonen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.