Kraftwerk

1 Bild

Gladbeck und Scholven: Keine Fernwärme-Versorgung am 2. August-Wochenende

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 07.08.2018

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Wichtige Instandhaltungsarbeiten kündigt das Unternehmen "uniper" für das Kraftwerk Scholven an. Die Arbeiten werden am zweiten August-Wochenende durchgeführt und haben eine Unterbrechung der Fernwärmeversorgung für alle an das "uniper"-Netz angeschlossenen Abnehmer in Gladbeck sowie in Scholven. Die Arbeiten werden am Samstag, 11. August, gegen 10 Uhr beginnen und sollen am Sonntag, 12. August, um 24 Uhr...

Bildergalerie zum Thema Kraftwerk
23
25
22
21
1 Bild

Kraftwerk Thyssen in Duisburg-Ruhrort 1

Rosemarie Abel
Rosemarie Abel | Duisburg | am 03.08.2018

Schnappschuss

1 Bild

Planungen schreiten voran

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 31.07.2018

STEAG konkretisiert die Planungen für den Bau des neuen Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerks (GuD) am Rhein-Herne-Kanal in Baukau. Der Energieerzeuger aus Essen hat einen weiteren Meilenstein erreicht und das sogenannte Vorbescheidsverfahren bei der Bezirksregierung in Arnsberg eingeleitet. Verläuft das Genehmigungsverfahren in einem normalen zeitlichen Rahmen, könnte im August nächsten Jahres der erste Spatenstich auf dem...

1 Bild

Männer auf ehemaligem Knepper-Kraftwerksgelände festgenommen

Ein Zeuge bemerkte in der Nacht von Mittwoch (18. Juli) auf Donnerstag (19.) verdächtige Personen auf dem ehemaligen Knepper-Kraftwerksgelände an der Oestricher Straße und informierte die Polizei. Wie die Polizei mitteilt, konnten gegen 3 Uhr zwei junge Männer festgenommen werden, die dort in ein geparktes Auto einstiegen und wegfahren wollten. Die beiden 25- und 26-jährigen Tatverdächtigen aus Witten wurden gestoppt und mit...

1 Bild

Energie für Gladbeck: Erich-Fried-Schüler bauen umweltfreundliches Kraftwerk

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 18.06.2018

Gladbeck: Erich-Fried-Schule | Wind, Sonne und Wasser: Die Kraft der Natur mit moderner Technik zu nutzen, war das Ziel eines ehrgeizigen Projektes an der Erich-Fried-Schule. Ein kombiniertes Hybrid- und Pumpspeicherkraftwerk war in einer gemeinsamen Anstrengung verschiedener Arbeitsgemeinschaften in Zusammenarbeit mit dem Bergmann- und Geschichtsverein entstanden. Das Kraftwerk zieht Energie dabei aus drei Quellen. Zunächst sind es ein Windrad und...

1 Bild

Kalt in Gelsenkirchen; " Der Kamin Raucht" 1

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 20.03.2018

Gelsenkirchen: Kamin von 1175 | Schnappschuss

1 Bild

Seht ihn euch noch einmal an! 1

Kay Wahdan
Kay Wahdan | Castrop-Rauxel | am 17.03.2018

Gustav Knepper, das stillgelegte Kraftwerk am Kreuz Castrop-Rauxel, wird aus der Landschaft verschwinden. Wer morgens im Sonnenaufgang daran vorbei fährt, hat die Gelegenheit noch vor der Arbeit etwas schönes zu sehen: Die Morgensonne, die über den Beton streicht. Die Reste des dunklen Nachthimmels. Aufsteigender Nebel. In absehbarer Zeit wird Gustav weg sein. Seht ihn noch einmal an.

Anzeige
Anzeige
14 Bilder

Bei einem Spaziergang um das sillgelegte Kohle Kraftwerk 2

Horst Schwarz
Horst Schwarz | Castrop-Rauxel | am 15.03.2018

Castrop-Rauxel: Europastadt | Zum Kraftwerk Gustav Knepper es ist ein stillgelegtes Steinkohlekraftwerk im Dortmunder Stadtbezirk Dortmund Mengede an der Stadtgrenze zu Castrop-Rauxel (Stadtteil Deininghausen) gelegen! Benannt wurde es nach dem Bergwerksdirektor Gustav Knepper. Die Altblöcke A/B lagen auf Dortmunder Stadtgebiet. Block C liegt auf Castrop-Rauxler Grund, das Bild wird sich in Zukunft ändern es wird wohl abgerissen, ein Objekt zum...

1 Bild

Kraftwerk Lünen soll nächstes Jahr vom Netz

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 02.03.2018

Im Kraftwerk Lünen an der Moltkestraße ist wohl im März nächsten Jahres Schluss. Betreiber Steag meldete am Freitag der Bundesnetzagentur die Pläne zur Stilllegung. Die Bundesnetzagentur muss auf Antrag des Übertragungsnetzbetreibers Amprion entscheiden, wie weit das Kraftwerk Lünen noch relevant für das System ist - bei einer negativen Entscheidung bedeutet das die Abschaltung der beiden Blöcke. Im Block 6 des Kraftwerks...

1 Bild

Linke & Piraten sauer über Knepper-Pläne

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-West | am 30.11.2017

Dortmund: Mengede | Das Knapper-Gelände in Mengede ist verkauft. Und das sorgt für Unmut bei den Linken in der Bezirksvertretung. „Logistik. Ich höre immer nur Logistik. Gibt es in Dortmund nichts anderes mehr?“ Dieter McDevitt, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN in der Bezirksvertretung Mengede ist sauer. Stinksauer. Der Grund: Mengede bekommt nicht die von der gesamten Bezirksvertretung gewünschten hochwertigen Arbeitsplätze....

1 Bild

Lausward

Ian Chadwick
Ian Chadwick | Düsseldorf | am 25.10.2017

Düsseldorf: Hafen | Schnappschuss

1 Bild

Bei Knepper knallt es / Anwohner fragen: Was ist dort los?

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 16.09.2017

"Es ist extrem laut und klingt wie eine Explosion. Polenböller sind das definitiv nicht. Man fragt sich, ob irgendwelche Übungen gemacht werden", sagt Dieter Hombitzer, Anwohner der Oestricher Straße. Mehrfach habe es in der Vergangenheit plötzlich morgens, mittags oder am frühen Nachmittag auf dem Gelände des stillgelegten Steinkohlekraftwerks Knepper an der Oestricher Straße/Oststraße geknallt, so der Anwohner. In...

1 Bild

Am Gemeinschaftskraftwerk in Bergkamen

Jürgen Teine
Jürgen Teine | Lünen | am 29.08.2017

Schnappschuss

5 Bilder

Rock am Kraftwerk: Open-Air Konzert in Flingern geht in die 7. Runde

Düsseldorf: Schützenplatz Flingern | Am Samstag, 5. August, ab 15 Uhr stehen bei "Rock am Kraftwerk" wieder sechs Bands und zwei Solokünstler live auf der Bühne auf dem Gelände des Schützenvereins Flingern am Flinger Broich 3. Ob Rock, Blues oder Heavy Metal: Beim 7. Open-Air Konzert von "Rock am Kraftwerk" sind diesmal unter anderem Andreas Strott, 103 Ohm, Zookanacken, Clan Gunn, Freezing Works und Stoned Elements dabei. Zwei Highlights des Open Air-Tages...

1 Bild

Düsseldorfer Künstler versteigert Bild zum Grand Départ: Gebot liegt derzeit bei fast 10.000 Euro

Düsseldorf: Düsseldorf | Das von Kraftwerk-Frontmann Ralf Hütter signierte Werk von Kai Schäfer wird im Rahmen der Ausstellung “Mythos Tour de France” im NRW-Forum präsentiert. Der Erlös geht an das Düsseldorfer Kinderhilfezentrum Weltstars der Fotografie präsentieren derzeit ihre Bilder im NRW-Forum, Ehrenhof 2. Teil der aktuellen Ausstellung “Mythos Tour de France” ist auch ein Werk des Düsseldorfer Künstlers Kai Schäfer. Für seine Serie...

3 Bilder

Kraftwerk signieren Kunstwerk des Düsseldorfer Künstlers Kai Schäfer

Düsseldorf: NRW-Forum | Im NRW Forum Düsseldorf wurde soeben die Ausstellung „Mythos Tour de France“ feierlich eröffnet – eine Einstimmung auf den Start des legendären Radrennens, der Anfang Juli in der Landeshauptstadt stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung hat der Düsseldorfer Fotograf Kai Schäfer sich mit seiner Ablichtung der Kraftwerk Platte „Tour de France“ einen Traum erfüllt: Das von Frontmann Ralf Hütter handsignierte Einzelstück ist nun...

1 Bild

Bergkamen / NRW - 26.04.2017

Roland Störmer
Roland Störmer | Unna | am 27.04.2017

Schnappschuss

32 Bilder

Völlig schwerelos: Abenteuer Ballonfahrt 31

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 19.04.2017

Neuss: Südpark | Erlebnis Ballonfahrt Ende März ergab sich zufällg und kurzfristig die Gelegenheit, an einer Ballonfahrt teilzunehmen. Nach kurzem Zögern (Wird mir nicht schwindlig? Wird mir übel? Wie schaffe ich es, in die Gondel zu klettern?) sagte ich spontan zu. Erst die Arbeit... Los ging es im Südpark Neuss-Reuschenberg, wo gleich drei Heißluft-Ballone (so heißt der korrekte Plural, wie wir schnell lernten) in die Luft gehen...

14 Bilder

Ansicht des EON Kohlekraftwerks in Datteln 6

Horst Schwarz
Horst Schwarz | Datteln | am 09.04.2017

Datteln: Recklinghausen | Das neue Kohle Kraftwerk Datteln 4 wird eines der modernsten Steinkohlekraftwerke der Welt. Neben Strom für die öffentliche Versorgung kann Datteln 4 Bahnstrom erzeugen und durch Kraft-Wärme-Kopplung rund 100.000 Haushalte in Stadt und Region mit umweltfreundlicher Fernwärme versorgen, so geht es durch die Medien ud heizt die Gemüter auf!

1 Bild

Wolfgang Flür (Ex-Kraftwerk) liest "Rheinlandgrotesken"

Rouven Slominsky
Rouven Slominsky | Düsseldorf | am 23.02.2017

Düsseldorf: Christuskirche | Was viele nicht wissen: Ex-Kraftwerker Wolfgang Flür hat nicht nur Musikgeschichte geschrieben, sondern auch die "Rheinlandgrotesken". Daraus liest er am Freitag ab 20 Uhr bei der höchst weltlichen Veranstaltung "Off-Church" in der Oberbilker Christuskirche, die regelmäßig mit spannenden Geschichten und Gästen verblüfft. Als solcher ist diesmal auch der umtriebige Autor Martin Halotta dabei. Wortgewandt wie immer moderiert...

1 Bild

Wohnen und Gewerbe auf früherem Kraftwerksgelände

Wohnungsbau und "nicht störendes Gewerbe" sind auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerkes an der B 235 in Habinghorst erlaubt. Der Eigentümer des Areals, das Unternmehmen Uniper (vormals E.ON), will nach der Schließung der Flüchtlings-Großnotunterkunft und der Wiederherrichtung des Areals das Grundstück verkaufen (Stadtanzeiger berichtete). Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte Gespräche "mit unterschiedlichen...

1 Bild

Wohnhäuser und Kraftwerk Herne 5

Herbert Lödorf
Herbert Lödorf | Gelsenkirchen | am 30.01.2017

Schnappschuss

3 Bilder

Abenddämerung auf der alten B1 Kohlekraftwerk in der Ferne, es raucht der Schornsteinn

Horst Schwarz
Horst Schwarz | Bergkamen | am 26.01.2017

Bergkamen: Kraftwerk | Kraftwerk im Sonnenuntergang!

1 Bild

Steag: Wird bald ganz DUNKEL. 1

Voerde (Niederrhein): Steag | Schnappschuss