Stichtag für AKW-Gegner in Wesel - Montag ist Netzwerkgründung und Demo

Wesel | 30.05.2011 | Berliner Tor Platz & Auf dem Dohlhof |

Nach den vielen Großdemonstrationen in ganz Deutschland am vergangenen Samstag (160.000 Teilnehmer) treffen sich am Montag die Weseler Atomkraftgegner bereits zum 11. Mal am Berliner Tor.
Diesmal wurde der Programmablauf etwas umgestellt, um die Veranstaltung noch etwas effektiver zu machen.
Los gehts wie immer um 18 Uhr am Berliner Tor. Dann jedoch folgt als erstes unser Demomarsch durch die Fussgängerzone bis zum Kaufhof, und von dort aus zurück zum Berliner Tor. Dort warten dann bereits Rede- und Musikbeiträge und viele Bürgerinformationen auf die Teilnehmer. Nach der Fukushima-Schweigeminute um ca 19 Uhr ist die Veranstaltung dort beendet.

Direkt im Anschluss wird es ernst mit der seit Wochen geplanten Netzwergründung *Gegen Atomkraft - pro erneuerbare Enegien*. Um 19:30 Uhr treffen sich dutzende bereits angemeldeter Gründungswilliger hier, um diese überparteiliche Interessengruppe zu gründen:

Auf dem Dohlhof
Café und Naturkost
Hauptstege 5a
46485 Wesel-Fusternberg

Naben einem konkreten Namen für das Netzwerk wird an diesem Abend Grundlegendes zur Zielsetzung diskutiert, möglicherweise auch gleich beschlossen. Die voraussichtliche Dauer dieses ersten Treffens wird zwischen 1-2 Stunden liegen.

Wir laden alle Interessierten ein, dabei zu sein. So können Sie mit uns von Anfang an mitgestalten, mitreden, oder einfach nur informiert sein.

Bereits jetzt bieten wir einen provisorischen Info-Mailverteiler an. Eine einfache Mail an buendnis-wesel@online.de mit der Bitte um Aufnahme reicht. Sie erhalten dann 1-2 Mal pro Woche alle Informationen über den Fortgang der Protestaktionen und vorallem der Netzwerkgründung.
In Kürze wird dann auch eine Homepage und eine interaktive Mailingliste bereitgestellt.

...weitersagen...mitmachen...weitersagen...mitgestalten...

Autor:

Andreas Rohde aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.