BürgerReporter des Monats April: Franz Burger aus Bottrop

Franz Burger beim LK-Treffen am Möhnesee. Eingeladen hatte Hanni Borzel, das Foto stammt von Armin von Preetzmann.
7Bilder
  • Franz Burger beim LK-Treffen am Möhnesee. Eingeladen hatte Hanni Borzel, das Foto stammt von Armin von Preetzmann.
  • hochgeladen von Lokalkompass .de

BürgerReporter Franz Burger aus Bottrop ist schon seit fast vier Jahren Mitglied auf lokalkompass.de. Bei Redaktion und Community fiel er nicht nur durch seine selbst verfassten Beiträge und sein bürgerschaftliches Engagement auf, sondern auch durch seine Aktivitäten von Angesicht zu Angesicht: den so genannten LK-Treffen.

Bitte stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie?

Mein Name ist Franz Burger. Ich bin im August 1946 in Gladbeck/Brauck auf dem Rosenhügel geboren und somit 68 Jahre alt. Hier habe ich eine unbeschwerte Jugend verlebt. Fernseher oder Computer gab es ja noch nicht. Der WAZ habe ich zu damals sogar ein Zeitzeugen-Interview) gegeben.

1967/68 wurde ich als  Gladbecker zu den Gebirgsjägern nach Mittenwald eingezogen, damals noch 18 Monate, es hat nicht geschadet. 1972 lernte ich meine Elisabeth aus dem nahen Buer II kennen, bekannter unter ECA Siedlung. Der Rosenhügelsportplatz, also meine Heimat und Buer II, sind nur ein paar Meter auseinander.

1973 wurde geheiratet und wir bezogen eine kleine Werkswohnung auf Gladbecker Gebiet, an der Stadtgrenze zu Gelsenkirchen Horst. 1979 erfüllte sich unser Kinderwunsch (unsere Tochter ist mittlerweile 35 Jahre alt und wohnt in Bochum), 1980 zogen wir um nach Bottrop Stadtmitte. Hier fühle ich mich einfach wohl. Beruflich war ich als Schlosser/ Schweißer unterwegs, heute bin ich Rentner und genieße das Leben.

Warum sind Sie beim Lokalkompass?

Hier im Lokalkompass sind Bilder und Berichte schnell und gut einzubringen und erreichen eine breite Leserschar. Superschön ist der Stadtspiegel Bottrop und auch Gladbeck drucken oft so Termine aus, so ist man als Bürgerreporter im Stadtgebiet bekannt. Redakteurin Nina Heithausen durfte ich auch schon ein Interview als BürgerReporter geben.

Was schätzen Sie an Ihrer Heimatstadt?

Ich bin ja halb Gladbecker und halb Bottroper, so ist es schwer zu sagen. Ich liebe unser schönes Ruhrgebiet und es ist eben meine Heimat.

Was ist Ihr liebstes Thema?

Ein bestimmtes Thema habe ich nicht. Es bietet sich einfach oft an. Ich wohne stadtnah, der Donnerberg ist fast vor der Haustür. Hier ist oft genug ein Schützenfest oder ein Zirkus. Besonders schön ist der Kinderferienzirkus dort. Alle Feste in der Stadt oder Aktionen, die mir bekannt sind, besuche ich gerne und berichte darüber.

Mein Ehrenamt im Käthe Braus Seniorenzentrum nahm die letzten vier Jahre geraume Zeit in Anspruch. Jeden Mittwoch gehen wir mit verschiedenen Bewohnern, von denen viele im Rollstuhl sitzen, in die Stadt. Manchmal fahren wir mit ihnen auch weiter weg, etwa zum Centro in Oberhausen, in den Kaisergarten, zum Schloss Wittringen, in den Zoo in Gelsenkirchen oder zum Baldeney See. Als Rentner habe ich Zeit und opfere diese gerne.

Ein neues Ziel für mich ist ehrenamtliches Engagement in Weißrussland. Schon im letzten Jahr waren 13 Bottroper vor Ort, wie dieser Bericht zeigt. Dieses Jahr wollen wir nach Nadeshda.

Was ist Ihr liebstes Hobby?

Ich gehe gerne ins Sportstudio, teilweise sogar fünfmal die Woche. Nicht nur Geräte, sondern auch Kurse bieten Abwechslung. Mein Lieblingskurs ist Yoga. Wenn es etwas zu reparieren oder basteln im Hause gibt, versuche ich es gerne und nicht selten mit Erfolg. Außerdem fahre ich gerne Rad im Revier und gehe einmal die Woche mit Freunden Billard spielen - ein tolles Training für Koordination, Konzentration und Geschick! Und Kochen und Backen ist eine große Leidenschaft von mir: auf meiner Seite findet man viele schöne Rezepte ;-)

Was gefällt Ihnen am Lokalkompass?

Hier schreiben weit über 95 Prozent aller Nutzer mit eigenem Namen und haben ein persönliches Nutzerbild, was ich besonders schätze. Viele Post-Adressen, Mail-Adressen und Telefonnummern sind mir mittlerweile bekannt. Dank Lokalkompass erreiche ich schnell ein paar Freunde.

Was könnte man verbessern?

Ein leidiges Thema: die Benachrichtigung per E-Mail wurde glaub ich schon oft genug erwähnt, nur es hat sich noch nicht gebessert. Auf manche Berichte bekomme ich keine oder nur eine Benachrichtigung, obwohl bereits diverse Kommentare vorhanden sind!

Die Verortung hingegen scheint wieder zu klappen: Adressen, die man per Hand eingibt, werden den richtigen Stadtgebieten zugeordnet. Hier möchte ich die Community-Manager loben: Die beseitigen nicht nur technische oder inhaltliche Fehler, sondern reagieren auch schnell, wenn es Streit gibt oder Fake-Nutzer entdeckt werden.

Haben Sie bereits jemanden aus dem Lokalkompass getroffen?

Ha, da lachen ja die Hühner! Ein großes Ziel von mir ist es, an allen Community-Treffen oder -Stammtischen teilzunehmen, die stattfinden! Eine Aufzählung aller bisher wahrgenommen Termine würde sicherlich den Rahmen sprengen. Manche Treffen organisiere ich sogar selbst mit, und viele dieser kleinen Zusammenkünfte sind mir unvergessen in bester Erinnerung.

Was ist Ihr Lebensmotto?

Lebe, Liebe, lache. Wer weiß, was der Tag morgen bringt.

Welche Frage wollten Sie schon immer mal in einem Interview beantworten, die aber noch nie gestellt worden ist?

Ich glaube, in meinem Leben bin ich schon viel gefragt worden. Ob ich immer eine gute Antwort finde, sollte jeder selbst entscheiden.

Autor:

Lokalkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

94 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.