Dortmund-Süd - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Seit 2019 suchten Einbrecher mehrmals das Grundstück der Gemeinde auf. Allein im März 2021 gab es drei Taten, bei denen u.a. Kupferrohre aus den Wänden gerissen wurden. Jetzt klickten die Handschellen.

Aplerbeck
"Kirchen-Krimi" - In St. Ewaldi hat ein Pfarrer erfolgreich den Räuber gejagt

Krimis liest er gern im Urlaub und auch Pater Brown eifert er eigentlich nicht nach, wenngleich Pfarrer Ludger Hojenski aus der Gemeinde St. Ewaldi in diesen Tagen zum erfolgreichen Detektiv wurde. Aber eigentlich, wehrt er bescheiden seine kriminalistischen Verdienste ab, eigentlich sei es Verwaltungsleiter Krüger gewesen, dem das Lob zustehe. Immer wieder hatten Einbrecher die Kirche heimgesucht und Kupferrohre und Kupfer von der Dacheindeckung gestohlen. Und nach den räuberischen Übergriffen...

  • Dortmund-Süd
  • 09.03.21
In Schüren löschte die Feuerwehr ein Wohnmobil, eine Mülltonne sowie einen VW Golf.

Schüren
Wohnmobil und Auto angezündet - Polizei stellt Verdächtigen

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung an der Meinbergstraße in Schüren. Hier waren in der Nacht zu Sonntag (7.3.) ein Wohnmobil, eine Mülltonne sowie ein VW Golf angezündet worden. Polizisten stellten in Tatortnähe einen verdächtigen Mann. Das angezündete Wohnmobil meldeten Zeugen der Polizei zunächst um kurz nach 1 Uhr an der Meinbergstraße/ Röhrenstraße.  Gegen 3.30 Uhr gab es erneute Zeugenhinweise. Diesmal zu einem brennenden Auto sowie zu einer brennenden Mülltonne an der...

  • Dortmund-Süd
  • 08.03.21
Für die Dauer des Einsatzes war die Marsbruchstraße beidseitig durch die Polizei komplett gesperrt.
2 Bilder

Aplerbeck
Schwerer Unfall - Kollision zwischen Pkw und Straßenbahn auf der Marsbruchstraße

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagvormittag (8.3.) um 10.10 Uhr an der Marsbruchstraße. Die Leistelle der Feuerwehr alarmierte aufgrund der Meldung über eine eingeklemmte Person in einem Pkw die zuständige Feuerwache 3 (Neuasseln) sowie die Spezialeinheit Bergung der Feuerwache 1 (Mitte), den Rettungsdienst und den Einsatzführungsdienst. Der Pkw wollte wohl abbiegen, um auf einen Parkplatz zu fahren und wurde von hinten von der Straßenbahn erfasst und mehrere Meter mitgeschleift....

  • Dortmund-Süd
  • 08.03.21

Berghofer Straße
Rollerfahrer bei Unfall auf der schwer verletzt - mehrstündige Sperrung

Ein Rollerfahrer ist am Freitagmorgen (5.3.) bei einem Verkehrsunfall auf der Berghofer Straße schwer verletzt worden. Für die Unfallaufnahme musste die Straße für mehrere Stunden gesperrt werden. Den ersten Zeugenangaben zufolge war ein 49-jähriger Dortmunder gegen 6.15 Uhr mit seinem Auto auf der Berghofer Straße in Richtung Norden unterwegs. An der Kreuzung zur Straße "An der Goymark" bog er bei Grünlicht der Ampel in diese ab. Hierbei übersah er offensichtlich einen vorrangberechtigten...

  • Dortmund-Süd
  • 08.03.21

Aplerbeck
Nach brutalen Überfällen: Polizei macht verdächtige Jugendliche (17 und 15) dingfest

Knapp 20 Raubstraftaten in Dortmund-Aplerbeck beschäftigten Ende letzten Jahres Polizei und Staatsanwaltschaft. Nun führten umfangreiche Ermittlungen zu einem 17-jährigen Dortmunder und einem 15-jährigen Komplizen aus Unna. Beide befinden sich nun in jugendpädagogischen Einrichtungen. Das brutale Vorgehen der verdächtigen jungen Männer soll sich maßgeblich auch am 9. Oktober 2020 gezeigt haben. An diesem Tag hatte ein 72-jähriger Dortmunder eine jugendliche Gruppe bei der Sachbeschädigung eines...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.21

Aplerbeck
Radlerin (46) bei Unfall mit Pkw-Fahrer (81) unter Auto eingeklemmt

Feuerwehr und Rettungsdienst mussten Dienstag (2.) um 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Aplerbeck helfen. Hier waren ein Pkw und eine Radfahrerin (46) im Kreuzungsbereich Schwerter Straße und Leineweg zusammen gestoßen. Dabei sei die Radfahrerin unter dem Pkw des 81-jährigen Fahrers eingeklemmt und schwer verletzt worden. Sie wurde durch Hebekissen befreit. Anschließend sei sie schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert worden, berichtet die Feuerwehr. Vier...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.21

Hörde
Mädchen (6) von Auto angefahren und zum Glück nur leicht verletzt

Ein sechsjähriges Mädchen ist am Dienstagnachmittag (2. März) durch einen Verkehrsunfall in der Gildenstraße leicht verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 30-jährige Autofahrerin gegen 15.20 Uhr auf der Gildenstraße in Richtung Süden. Zur gleichen Zeit überquerte die Sechsjährige aus Dortmund die Straße in Richtung Westen. Der Wagen traf das Mädchen in Höhe des Hörder Neumarkts.  Die Sechsjährige stürzte zu Boden und wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen fuhr sie in ein nahe...

  • Dortmund-Süd
  • 03.03.21

"Raser und Störer" in Hörde
Polizei stoppte 200 Autos - Es hagelte Platzverweise und teure Strafen

Falsch getippt hatten die Autofahrer, die meinten, nach einem Einsatz der Polizei am Freitagabend und in der Nacht zu Samstag (26. und 27.) gegen Raser und Störer in der Innenstadt und am Phoenix-See in Hörde würde die Polizei eine Kontrollpause einlegen. Ganz falsch. Es hagelte Platzverweise und teure Strafen. Auf dem Wall stoppte die Polizei am Samstagabend ab 20 Uhr 112 Pkw und kontrollierte 168 Insassen. In 93 Fällen gab es sofort Platzverweise. 63 Fahrer mussten wegen diverser Verstöße...

  • Dortmund-Süd
  • 02.03.21

Hörde
Mutmaßliche Sprayer in einem Tunnel auf Phoenix-West erwischt

Wegen Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen drei Dortmunder, die in einem Tunnel auf Phoenix-West in Dortmund-Hörde mehrere Graffiti hinterließen. Mitten am Tag, gegen 15 Uhr, informierte ein Zeuge die Polizei über die Sprayer. Wenige Minuten später beobachteten Einsatzkräfte die drei Männer während der Tat.Sie sind 22, 23 und 24 Jahre alt. Die Polizei stellte acht Sprühdosen und ein Skizzenbuch sicher und leitete ein Strafverfahren ein.

  • Dortmund-Süd
  • 02.03.21

Hombruch
Auch der Versuch ist strafbar - Polizei stellt mutmaßlichen Fahrraddieb

Mithilfe eines Anwohners hat die Polizei in der Nacht zu Freitag (26.2.) einen mutmaßlichen Fahrraddieb vorläufig festgenommen. Der Mann hatte offenbar versucht, aus einem Schuppen an der Eschenstraße hochwertige Räder zu entwenden. Gegen 0.25 Uhr bemerkte ein 58-jähriger Anwohner der Leostraße einen Mann, der zwischen den Einfahrten der Häuser in den Innenhof lief. Nachdem er keinen Sichtkontakt mehr hatte, allerdings ein klapperndes Geräusch hörte - wie das Ruckeln an einer Tür - informierte...

  • Dortmund-Süd
  • 26.02.21
Schwerverbrecher Norman Volker Franz im Jahre 1998. Foto: BKA

Wer kann Hinweise auf Norman Volker Franz geben?
Fahndung nach einem Schwerverbrecher

Ein aus Nordrhein-Westfalen stammende Schwerverbrecher ist in diesen Tagen wieder in den Schlagzeilen. Nach Norman Volker Franz wird im Rahmen einer neuen Fahndung gesucht. Der aus Neheim-Hüsten stammende Franz wurde in den 90er Jahren zum aktenkundigen Gewalttäter. Er gehörte einer kriminellen Bande an, die Banken überfiel, Zigaretten schmuggelte, mit Waffen handelte und Kontakte zu Zuhälterkreisen pflegte. Im Mai 1995 eskalierte im Dortmunder Stadtteils Syburg ein Konflikt mit rivalisierenden...

  • Essen
  • 24.02.21
Der Verdächtige konnte das Polizeigewahrsam wieder verlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Hörde
Mutmaßlicher Ladendieb schlägt Kassierer mit Getränkedose

Mehrere Flaschen mit Alkohol verstaute ein 31-jähriger Mann am Freitag (19.2.) in einem Discounter in Hörde in seiner Sporttasche. An der Kasse wollte er jedoch nur eine Getränkedose bezahlen. Ein Kassierer sprach ihn gegen 20.30 Uhr auf die prall gefüllte Tasche an - dann rannte der mutmaßliche Ladendieb davon. Zwei Mitarbeiter des Geschäfts an der Alfred-Trappen-Straße verfolgten den Mann und konnten ihn schließlich in unmittelbarer Nähe bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Dem...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.21

Berghofen und Hörde
Gräber auf Friedhof verwüstet - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte Täter haben am Freitag (19.2.) auf einem Friedhof in Berghofen mehrere Gräber verwüstet. Auch in Hörde gab es Sachbeschädigungen auf dem Friedhof. Die Polizei sucht nun Zeugen.  Eine Frau hatte den Vorfall der Polizei gemeldet. Sie war gegen 20.55 Uhr auf dem Friedhof unterwegs, als sie an der nördlichen Seite in Richtung Kleiberweg sah, dass mehrere Gräber beschädigt waren. Zudem hörte sie in der Nähe noch Geräusche, konnte jedoch niemanden sehen. Die Polizisten stellten im...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.21
Auf der Autobahn A45 in Richtung Oberhausen brannte der Pkw in voller Ausdehnung.
2 Bilder

Feuerwehr Hörde
Auto brannte auf der A45 - Rettungsgasse Fehlanzeige!

Einsatz für die Feuerwehr Hörde: Gegen ca. 12.15 Uhr wurde sie am Donnerstagmittag (18.2.) zur Autobahn A45 gerufen. In Richtung Oberhausen brannte ein Auto in voller Ausdehnung. Die zwei Fahrerinnen konnten das Auto nach der Brandentstehung rechtzeitig verlassen und alarmierten die Einsatzkräfte, die schnell löschten. Auf der A 45 bildete sich innerhalb kurzer Zeit ein langer Rückstau, in dem leider wieder keine Rettungsgasse freigehalten wurde. Der total ausgebrannte Pkw wurde durch einen...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.21
Spezialisiert waren die mutmaßlichen Täter auf hochwertige Werkzeuge, die sie aus Firmenfahrzeugen entwendeten.

Dortmund / Schwerte
Nach Festnahme: Polizei sucht Besitzer gestohlener Profi-Werkzeuge

Mit der Festnahme von zwei Tatverdächtigen am 26. Januar konnte dieKriminalpolizei in Dortmund nach einer Diebstahlsserie aus Firmenfahrzeugen eine wichtige Spur aufnehmen. Die 29 und 36 Jahre alten Männer waren auf Profi-Werkzeuge spezialisiert. Bei den Ermittlungen an den Privatanschriften der Tatverdächtigen entdeckte die Polizei hochwertige Werkzeuge, die bisher noch keiner Tat zugeordnet werden konnten. Darunter Werkzeuge und Werkzeugkoffer. Abnutzungen und Farbanhaftungen lassen den...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.21
Vier Blindgänger im Westfalenpark müssen noch heute entschärft werden.

Fliegerbombenfund in Dortmund
+++ Update+++ Bomben entschärft, alle Sperrungen aufgehoben - Vier Blindgänger im Westfalenpark

+++Update+++ Wie die Stadt kurz nach 18 Uhr vermeldete, sind alle vier Bomben entschärft und die Sperrungen wieder aufgehoben.  Im Rahmen von Baumaßnahmen sind heute (18.2.) vier 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Westfalenpark gefunden worden. Diese müssen noch heute durch einen Experten vom Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus diesem Grund schließt heute der Westfalenpark bereits um 14.30 Uhr, um den in der Karte beigefügten Radius zu...

  • Dortmund-Süd
  • 18.02.21
Fliegerbombe im Semerteichstraße / Verlorenes Holz: Aus Sicherheitsgründen muss das markierte Gebiet evakuiert und ab 12 Uhr gesperrt werden, sodass keine Einfahrt mehr möglich ist.

250-kg Fliegerbombe
Bombenentschärfung an der Semerteichstraße – 1000 Personen müssen evakuiert werden

Heute (15.2.)  ist im Rahmen von Bauarbeiten im Bereich Semerteichstraße / Verlorenes Holz ein 250-Kilogramm-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe muss am morgigen Dienstag (16.2.) durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet (siehe beigefügte Karte) in einem Radius von 250 Metern evakuiert und ab 12 Uhr gesperrt werden, sodass keine Einfahrt mehr...

  • Dortmund-Süd
  • 15.02.21
Tipp der Polizei: Ein Kastenschloss mit Sperrbügel ermöglicht einen Sichtkontakt durch den Türspalt, verhindert ungebetenen Gästen aber den Zugang in die Wohnung.

Sölde
Täter überlisten Seniorin (83) - Zehn Tipps der Polizei gegen miese Trickdiebe

Angebliche Handwerker täuschten am Donnerstag (11.2.) in Dortmund-Sölde eine 83-jährige Seniorin, verschafften sich Zugang in die Wohnung der Frau, lenkten sie ab und erbeuteten Schmuck. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Männer gesehen haben - und warnt erneut vor dieser Masche. Gegen 12 Uhr kehrte die Dortmunderin zu einem Mehrfamilienhaus an der Begonienstraße zurück. An der Haustür sprachen zwei Männer die Seniorin an: Sie stellten sich als Handwerker vor und gaben an, in der Wohnung...

  • Dortmund-Süd
  • 13.02.21
An der Primelstraße brannte am Sonntag eine Gartenlaube in voller Ausdehnung. Kaninchen und eine Taube im Nebengebäude wurden gerettet.

Sölderholz
Gartenlaube brannte: Explodierende Propangasflaschen gefährdeten Arbeiten

Eine Gartenlaube mit anliegenden Unterstände brannte bereits in voller Ausdehnung, als die Feuerwehr am Sonntagabend (7.) um 20.22 Uhr an der Primelstraße eintraf. Schon auf der Anfahrt war der Feuerschein sichtbar. Die Einsatzkräfte bekämpften die Flammen mit zwei Strahlrohren. Nach wenigen Minuten explodierten mehrere Propangas-Flaschen. Bei einer weiteren Flasche löste die Sicherheitseinrichtung aus und das Gas strömte ab. Bis zur vollständigen Entleerung der Flasche mussten die...

  • Dortmund-Süd
  • 11.02.21

Aplerbeck
Täter filmen Raubüberfall - Polizei sucht das Opfer

Bei Ermittlungen wegen einer Straftaten-Serie von Jugendlichen im Stadtbezirk Aplerbeck stellte die Kriminalpolizei im Oktober 2020 insgesamt sieben Mobiltelefone sicher. Die Tatverdächtigen sind identifiziert. Eine Tat ist jedoch nicht vollständig aufgeklärt. Deshalb sucht die Polizei jetzt das Opfer eines Raubüberfalls. Im Speicher eines der sichergestellten Smartphones entdeckten die Ermittler einen Videofilm, der eine bislang nicht bekannte Tat am Bahnhof Sölde zeigt. Auf dem Film ist zu...

  • Dortmund-Süd
  • 11.02.21
In Schüren verletzten zwei Täter einen Kiosk-Mitarbeiter schwer.

Schüren
Raubüberfall auf Kiosk - Täter verletzen 53-Jährigen schwer

Bei einem Raubüberfall am Mittwoch (10.2.) in Schüren verletzten zwei Täter einen Kiosk-Mitarbeiter so schwer, dass der Rettungsdienst den 53-Jährigen in ein Krankenhaus einliefern musste. Die Polizei sucht nun Zeugen. Gegen 21.45 Uhr betraten zwei junge und dunkel bekleidete Männer den Kiosk an der Gevelsbergstraße 13 und fragten zunächst nach Schokolade. Dann griffen sie den Kiosk-Mitarbeiter an und verletzten ihn. Er konnte den Verkaufsraum verlassen und sich in Sicherheit bringen. Mit...

  • Dortmund-Süd
  • 11.02.21
Iso-Matten, Schlafsäcke und mehr zur Versorgung Obdachloser brachte die Fachhochschule zur Winternothilfe am U. Im Zelt versorgen Initiativen Wohnungslose mit einer warmen Mahlzeit und Getränken.

Dortmunder wählen Polizei-Notruf: Sorge um Obdachlose in der eisigen Schnee-Nacht
Stadt schafft 90 Plätze für Obdachlose in Flüchtlingsunterkunft

In großer Sorge waren Dortmunder angesichts eisiger Temperaturen und starkem Schnee um Obdachlose. Sie verständigten am Samstagabend und in der Nacht zu Sonntag die Polizei, weil sie sich beim Wintereinbruch um Wohnungslose sorgten. Und die entschied nach Rücksprache mit den Kollegen der Bundespolizei kurzfristig den Hauptbahnhof zum Übernachten zu öffnen, damit niemand erfriert.   Wegen der Wetterlage war gestern Nacht der Ständige Stab der Polizei im Einsatz. Dort arbeitete auch die...

  • Dortmund-City
  • 07.02.21
4 Bilder

Hörde
Feuerwehrmann in der Silvesternacht verletzt: Polizei sucht Verdächtige mit Fotos

Ein Feuerwehrmann wurde in der Silvesternacht mit Pyrotechnik verletzt - die Polizei sucht nun weitere Tatverdächtige mit Fotos. In der Nacht zum 1. Januar 2021 zündete eine zunächst unbekannte Gruppe am Clarenberg und an der Goystraße in Dortmund-Hörde mehrere Müllcontainer an. Die brennenden Container stellten sie der anrückenden Feuerwehr als Barrikaden in den Weg. Einer von mehreren mit Pyrotechnik beworfenen Feuerwehrmännern erlitt dabei ein Knalltrauma. Drei Tatverdächtige im Alter von...

  • Dortmund-Süd
  • 03.02.21

Hörde
Brüder (16 & 18) festgenommen: Straftaten mit Messer und Schlagstock

Schnelle Festnahmen nach zwei Raubstraftaten in Hörde verbuchte die Polizei. Nach einem versuchten und einem vollendeten Raubüberfall am Freitag (29.1.) konnte man zwei Tatverdächtige festnehmen. Die 16 und 18 Jahre alten Brüder stehen unter Verdacht, gegen 20.50 Uhr mit einem derzeit unbekannten Komplizen auf einem Schulhof an der Seekante zwei 14-Jährige mit Messer und Teleskopschlagstock bedroht zu haben. Sie forderten Smartphones und Geldbörsen, erbeuteten aber nichts - die 14-Jährigen...

  • Dortmund-Süd
  • 03.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.