Der BSV Obermarxloh feiert sein Schützenfest wieder mit einer zünftigen Wies'n-Gaudi
Der letzte Vogel fällt

"O zapft is!" Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer bewies Münchener Format und Zielsicherheit beim Fassstich in seiner Funktion als Schirmherr des Schützen- und Oktoberfestes des BSV Obermarxloh. Heute und morgen geht's weiter!        Fotos: BSV Obermarxloh
5Bilder
  • "O zapft is!" Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer bewies Münchener Format und Zielsicherheit beim Fassstich in seiner Funktion als Schirmherr des Schützen- und Oktoberfestes des BSV Obermarxloh. Heute und morgen geht's weiter! Fotos: BSV Obermarxloh
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Aus einer Idee wurde eine Erfolgsgeschichte. Bereits zum fünften Mal feiert der Bürgerschützenverein (BSV) Hamborn-Obermarxloh sein Schützenfest im Stile einer zünftigen Wies'n-Gaudi. „Die bisherigen vier Schützen-Oktoberfeste“, so Präsident Karl-Heinz Hofer und Festausschuss-Vorsitzender Bernhard Klockhaus, „haben unsere Gäste und die Schützen gleichermaßen begeistert.“

Das wird auch jetzt nicht anders sein. Gestern Abend ging es los mit dem traitionellen Fassanstich durch den Schirmherr, Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer. Der heutige Schützen-Samstag, 7. September, beginnt um 11 Uhr. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Schirmherrn startet das Schießen um die Königswürde und um die Würde der Jahresschützin. Natürlich darf in der Schießpause die traditionelle Erbsensuppe nicht fehlen. „Am Nachmittag sollen dann die neuen Würdenträger feststehen“, ist Präsident Karl-Heinz Hofer zuversichtlich.

Prämierung für das
schönste Dirndl

Abends wird Abschied genommen vom scheidenden Königspaar Benedikt und Daniela Haupt sowie der scheidenden Jahresschützin Sabrina Müller. Als musikalische Begleitung wurde erneut die Live-Band „Die Schluchtenkracher“ verpflichtet, die für Gaudi pur sorgt. Stargast des Abends ist Schlagersänger Ingo Eickelkamp. Auch in diesem Jahr wird natürlich wieder das schönste Dirndl prämiert. Karten zum Preis für 12,50 Uhr gibt es noch an der Abendkasse. 

Am morgigen Sonntag, 8. September, ist ab 11 Uhr der Familientag der Obermarxloher Schützen angesagt. Hüpfburg, Torwandschießen und viele weitere Spiele für die Kinder sowie die Möglichkeit für die Eltern, am Bürgervogelschießen teilzunehmen, sorgen für Sport, Spiel und Spannung. Gleichzeitig findet das Kaiserschießen des Vereins statt. Um 17 Uhr beginnt der große Festumzug mit den Gastvereinen, dem Tambourcorps Rheinklänge und der Blaskapelle Grafenwald. Er führt vom Festplatz über die Frauenwiese, Holtener-, Biefang-, und Schönnebeckstraße zurück über die Frauenwiese, Wittenberger- und Wittbachstraße auf den Festplatz, wo zum Abschluss der große Zapfenstreich erfolgt.

Um 19.30 Uhr startet bei freiem Eintritt der große Krönungsball mit der Inthronisierung der neuen Majestäten. Gleichzeitig ist dies dann auch der Abschluss der großen Wies´n-Gaudi des BSV Hamborn-Obermarxloh 1883 e.V.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.