Wunden lecken und weiter so
Das waren die Fehler der Politiker- Meinung

Wer Regiert in Berlin
2Bilder

Diese Bundestagswahl, war in erster Linie eine Wahl von Personen.
Die SPD konnte sicherlich nur davon profitieren, dass die anderen Kandidaten für das Bundeskanzleramt von den Bürgern gar nicht akzeptiert wurden.
 
Immer wieder die Sünde Nr.1
Nicht auf das Volk hören.
Das persönliche Ego steht über den Wünschen der Bürger.

Man mag ihn mögen oder nicht, wäre Markus Söder als Kanzlerkandidat aufgestellt worden, hätte keine Partei eine Change gehabt.

Wäre dann zusätzlich auch Robert Habeck aufgestellt worden, hätte sicher beide Parteien je gut 30% erreicht.
Dadurch das sich Laschet und Baerbock gegen die öffentliche Meinung aufgestellt haben, hat die  SPD erst eine Change erhalten.

Sünde Nr.2

Jede Partei sollte sich ständig bewusst sein, dass sie alle Bürger in Deutschland vertreten muss.

Nicht nur die Großfinanz, (CDU) oder den Mittelstand (FDP).
Wobei der Mittelstand der dort vertreten wird, für die meisten Bürger schon zur Hochfinanz gehört. Auch die verfechtet  Markwirtschaft, gehört zum Teil zu den Bedrohungs Szenarien der normalen Bürger. 
Alleine mit dem Blick auf die Mieten die sich spätestens alle drei Jahre um 20% erhöhen, ohne das sich etwas an der Wohnqualität ändert.
Bald kann sich nur noch der "Mittelstand" eine Wohnung in der Stadt leisten.
Die Grünen haben eine Basis bei der Jugend gefunden.

Die Jugend interessiert, die Wünsche der Wirtschaft nicht, warum auch, sie bekommen schlecht einen Job, dann meist nur noch als Zeitvertrag und mit einer Bezahlung, nicht nicht ausreicht für ein eigenständiges Leben, geschweige denn für das Alter vorzusorgen.

Aber die Zeit der Grünen wird kommen, spätestens bei der nächsten oder übernächsten Wahl, werden sie den Kanzler stellen.
 
Die SPD war nun, dass Auffangbecken, der sich "bedroht" fühlenden Wähler, wenn man nicht direkt Radikal AFD wählt.

Aber die 60+ Stammwähler der SPD und CDU sterben natürlich aus.
Das auch schneller, wenn Reformen wie von Schröder eingeführt werden. Von diesem Fehler erholt sich die SPD nun langsam.

Skandale
Die wurden von den Medien hochgespielt. Wer hat den noch nie abgeschrieben? Niemand!
Das hat doch in der Schule schon angefangen.
Wie soll man denn heute noch eine Doktor Arbeit schreiben? Alle Blickwinkel wurden doch schon von irgend jemanden zu Papier gebracht.
Sehr unglücklich war aber das Lachen in dem Hochwassergebiet.  
Auch wenn es Galgenhumor, oder Eigenschutz war, es war nicht passend. 

Skandale nach der Wahl?
Es ist legitim, wenn man sich Mehrheiten sucht. Aber das schon am Wahlabend zu sagen, ich will Kanzler werden und mit seinem "Kumpel" Lindner vorab zu sprechen, hat den Eindruck einer Sabotage weiterer Gespräche.

Es kommt so rüber, bitte macht mich zum Kanzler, ihr könnt auch alle Ministerposten haben.
Da sind wir dann wieder bei dem ersten Punkt:
Das persönliche Ego steht über den Wunsch der Bürger.
 
Der Kreis hat sich wieder geschlossen.

Wer Regiert in Berlin
Wer zieht ins Kanzleramt
Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen