Die erste Etappe
Baldeney Steig Essen

47Bilder

Wir haben uns heute am 30.07.2019 aufgemacht, den Baldeney Steig zu erklimmen. Wir werden diesen Steig aber in mehreren Etappen bewandern.

Unsere Erste Tour ging vom Ausgangspunkt Lanfermanns Fähre aus Richtung Haus Scheppen. Um 11.oo Uhr ging es los, erst einmal durch das Naturschutzgebiet “Vogelschutzgebiet Heisinger Bogen“ mit ihren zahlreichen Wasserbewohnern. Über die alte Eisenbahnbrücke nach Kupferdreh und schließlich in das neue Wohngebiet am See hinauf zur Dilldorfer Höhe. Bis dahin war der Weg moderat (kleine Steigung auf gutem Boden) zu begehen. Nun ging es etwas steiler nach oben durch eine schöne, steilere mit Baumwurzel bewachsene Wegstrecke. Es war ein herrlicher, sonniger, im Wald schattiger Wanderweg, der gehobenen Klasse. Soll heißen, ohne gutes Schuhwerk, einer guten Kondition und viel Wasser, ist diese Strecke nicht so einfach zu bewältigen. Wir sind eigentlich Flachwanderer, sind aber schon kleinere Steigungen gewohnt. Aber dieser Baldeney Steig ist eine ganz andere Nummer.
Von der Schiffanlegestelle Haus Scheppen ging es mit dem Schiff zurück zum Ausgangspunkt.

Autor:

Norbert Rittmann aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.