8. Essener Gospel-Festival
Bei Workshop und Konzert Gospelfeeling live und aktiv erleben - "Sei dabei!"

Mit der bewährten Zweiteilung in Workshop und Konzert bietet das Essener Gospel-Festival auch bei seiner mittlerweile achten Auflage viele mitreißende Songs - stimmungsvoll, berührend und immer in Bewegung!
  • Mit der bewährten Zweiteilung in Workshop und Konzert bietet das Essener Gospel-Festival auch bei seiner mittlerweile achten Auflage viele mitreißende Songs - stimmungsvoll, berührend und immer in Bewegung!
  • Foto: Essener Gospel-Festival
  • hochgeladen von Stefan Koppelmann

Gospelfeeling aktiv erleben und beim 8. Essener Gospel-Festival mitsingen! Das bietet ein Workshop, den die Ensembles „Memories“ und „Reformation Singers‘ Company“ am Samstag, 27. April, von 11 bis 18 Uhr im Gemeindesaal der Reformationskirche in Rüttenscheid, Julienstraße 39, veranstalten.

„Zum Workshop sind alle willkommen, die Freude am Singen haben – ob in einem Chor oder einfach nur privat unter der Dusche. Notenkenntnisse und Chorerfahrung sind nicht nötig“, heißt es dazu.Unter der Leitung von Dr. Andreas Beyer, Andrea Bako und Wolf Klaus studieren die Teilnehmer ein Repertoire mit leicht erlernbaren Gospels und Spirituals ein, die vom großen Workshop-Chor am 4. Mai von 18 bis 22 Uhr gemeinsam mit herausragenden Solisten auf der Bühne präsentiert werden.

Auch in diesem Jahr können sich die Zuhörer auf ein vielfältiges Programm mit sanften Balladen, rockigen Songs, Pop, europäischem Gospel, Funk-Gospel und exotischen Rhythmen freuen. „Bekanntes und überraschend Neues sorgen jedes Mal für eine Partystimmung in der Kirche“, heißt es dazu. „Leidenschaft und Freude am Singen bestimmen das Festival.“ Ob a cappella oder mit sanft rockiger Begleitung – unter dem Motto „Sei dabei!“ bietet das Essener Gospel-Festival seit 2011 Chören aus der Ruhrregion und allen Freunden der Gospelmusik eine Plattform zum Austausch und zur Inspiration.

Die Teilnahme an Workshop und Konzert kostet 15 Euro; wer nur zum Konzert kommen will, zahlt 9 Euro im Vorverkauf und 10 Euro an der Abendkasse. Karten sind vorab in der Altstadt-Buchhandlung, Telefon 0201 233823, in der Papeterie Petersen, Telefon 0201 774174, bei Musik Gläsel, Telefon 0201 775525, und im Gemeindebüro der Reformationskirche, Telefon 0201 781071 erhältlich. Anschriften und weitere Infos stehen auf  im Internet auf der Seite www.essener-gospelfestival.de.

Autor:

Stefan Koppelmann aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.