Streichsextett aus Rom spielt Tschaikowski und Schönberg
"Sestetto Stradivari" in der Philharmonie Essen zu Gast

Das "Sestetto Stradivari" ist zu Gast in Essen.
  • Das "Sestetto Stradivari" ist zu Gast in Essen.
  • Foto: Musacchio & Ianiello
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

"Sestetto Stradivari" ist am Sonntag, 18. Oktober, um 19 Uhr in der Philharmonie Essen zu Gast.

Es waren ausschließlich Instrumente von Stradivari, auf denen die sechs Musiker bei ihrem Debütauftritt 2001 in Rom gespielt haben. „Sestetto Stradivari“ nennt sich seitdem das Ensemble, das aus Mitgliedern des "Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma" besteht. Am Sonntag, 18. Oktober, um 19 Uhr ist die Formation in der Philharmonie Essen zu erleben. Das Konzert bietet gleichzeitig einen Vorgeschmack auf die diesjährige Künstlerresidenz von Sir Antonio Pappano, dem langjährigen Chefdirigenten der Accademia Nazionale. Auf dem Programm stehen Arnold Schönbergs Streichsextett „Verklärte Nacht“ und Pjotr I. Tschaikowskis Streichsextett „Souvenir de Florence“.

Gegründet wurde das "Sestetto Stradivari" im Dezember 2001 anlässlich einer Konzerteinladung zur internationalen Ausstellung „L’arte del Violino“ in Rom. Dieser erste Auftritt legte den Grundstein für eine erfolgreiche internationale Karriere. Konzerte in der italienischen Heimat sind für das Sextett von besonderer Bedeutung, doch hat sich das Ensemble inzwischen auch international einen Namen gemacht. Regelmäßig ist es in den großen Konzerthäusern in Europa, den Vereinigten Staaten und Asien zu Gast. In der Philharmonie Essen kann das Publikum das "Sestetto Stradivari" nun zum ersten Mal begrüßen.

Karten für das "Sestetto Stradivari" sind für 33 Euro erhältlich im TicketCenter, II. Hagen 2, unter der Telefonnummer 0201/81 22-200, per E-Mail unter tickets@theater-essen.de sowie online unter www.theater-essen.de.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen