Macht das Sinn?
Ich hab´kein Bock mehr.

16Bilder

Heutzutage gilt die Sisyphusaufgabe als geflügeltes Wort für eine ertraglose und dabei schwere Tätigkeit ohne absehbares Ende. Die WasteWalks kann man bestimmt nicht als eine solche Aufgabe ansehen. Mit dem Ergebnis dieser Woche, 13 gefüllte Müllsäcke, haben die engagierten Bürger mit Ihren WasteWalks dieses Jahr insgesamt bereits 27 Müllsäcke voll aus der Umwelt gesammelt. Und die Teams haben noch Bock auf sehr viel mehr. Für dieses Jahr 2020 sind heute schon 59 weitere WasteWalks fest geplant. Mach auch Du mit!

Zum ersten Mal ging am 16.01.2020 der WasteWalkHolsterhausen2#01 auf Tour. Mit 4 gefüllten Müllsäcken kann man das Ergebnis fraglos erfolgreich nennen. Und es bleibt weiterhin viel zu tun. Die Gruppe um Sabine Mehske, Markus Avram, Lukas Kwiatkowski und Thomas Rösner hat schon den kommenden Lauf geplant. Am 12.02.2020 um 17:00 Uhr trifft man sich wieder an der Martin-Luther-Straße 2. Mit-Läufer sind herzlich eingeladen und willkommen.

Das in dieser Woche zahlenmäßig stärkste Team mit 21 Teilnehmern, vom Baby bis zum Ruheständler war alles dabei, war der gemeinsame Lauf von WasteWalkSiepental#02 und WasteWalkWestfalenstrasse#02. Unter der Führung von Michael Giesler machte die Gruppe einen 2stündigen angenehmen Lauf entlang der Westfalenstrasse und den darüber liegenden Wegen. Wie immer ist es ein tolles Erlebnis, eine solche Aktion mit Kindern und Jugendlichen umzusetzen. Das respektable Ergebnis waren 7 randvoll gefüllte Müllsäcke. Unter anderem auch ein achtlos im Wald entsorgter großer Fernseher. Mit großem Erstaunen registrierten alle Teilnehmer die unglaublich große Zahl an Schnaps- und Weinflaschen entlang der der Spillenburgstraße.

Und last but not least war am 18.01.2020 das Team um Hemalatha Paratharasa und Simon Grundmann unterwegs. Der WasteWalkNaturfreundeAltendorf#03 war zwar im Dunkeln unterwegs, aber deswegen nicht weniger erfolgreich. Auch hier sammelten die WasteWalker ingesamt 2 Müllsäcken voll ein. Die Gruppe fand sich abschließend noch zu einem gemütlichen Plausch im Altendorfer Stadtteilzentrum Kreuz+Quer. Im monatlichen Wechsel wird die Naturfreunde-Ortsgruppe dort nach den WasteWalks einen Ortsgruppenabend veranstalten. Die Monate dazwischen findet eine KreativWerkstatt mit Hema´s Art statt.

Willst auch Du Dich beteiligen? WasteWalks sind mehr als nur ein Putzevent, sie sind eine besonders nachhaltige und sensibilisierende Maßnahme. Wir machen allerdings nicht sauber. Wir machen sauberer! Ein Widerspruch? Nein. Alles können wir in maximal 1 1/2 Stunden nicht schaffen. Doch wir kommen wieder. Mach auch mit! Erkundige Dich auf der Homepage von WasteWalk e.V., wo in Deiner Nähe der nächste WasteWalk stattfindet. Denn...

Machen ist wie Wollen. Nur krasser!

Autor:

Franken Marcus aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen