Fiktion oder Wahrheit?
Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern...

14Bilder

Manche mögen es für Seemannsgarn halten und doch ist es wahr. Es gibt Sie noch, die Mitmenschen die sich ehrenamtlich engagieren. Die in Ihrer Freizeit den Müll wegräumen, den andere Zeitgenossen unüberlegt fallen lassen und so die Umwelt verdrecken. Letztere, die Schmutzfinken, haben offensichtlich manchmal etwas Pech beim Denken. Erstgenannte, die Müllaufheber, denken nach und nennt man WasteWalker.

Und so waren an diesem Wochenende die WasteWalker in Essen gleich zweimal unterwegs. Um 11:00 Uhr traf man sich in Kettwig am Mühlengraben und um 15:00 Uhr ging es in Bergerhausen im Siepental los. Um es hier kurz zu machen, es waren etwa 40 Mitmenschen jeden Alters auf den Beinen und engagierten sich für die Umwelt.

Und gelohnt hat es sich. Mehr als 6 volle Müllsäcke an Unrat wurden aufgesammelt. Und ein Gartenstuhl... Die beiden Seebären Daniel Behmenburg und Thomas Frischmuth wagten sich  mutig auf den Loch Mühlengraben und stellten sich den dortigen  seemännischen Herausforderungen. Unter der Wasserlinie schlummerte so manche Müll-Rarität. Eben auch der schon erwähnte Gartenstuhl. Wie blöd muss man sein und entsorgt seine Gartenmöbel im Mühlengraben? Es hätten gut und gerne auch noch mehr Müllsäcke werden können. Denn auch im Siepental waren um Michael Giesler über 20 Personen aktiv. Damit der dortige Spielplatz ein Platz zum Spielen für Kinder bleibt und nicht ein Müllplatz wird. Was so gedankenlos in die Gegend geworfen wird, dass macht schon sehr traurig. Mensch denk nach! Wir haben nur diese eine Erde.

In geübter Weise haben wir diese Partnersäcke der EBE (Entsorgungsbetriebe Essen) gemeldet. Sicher sind auch diese Säcke innerhalb von rund 48 Stunden wieder abgeholt. Einen ganz herzlichen Dank dafür an die EBE für diese tolle Unterstützung.

Willst auch Du #alleinesammeln und weisst nicht so recht wie? Benötigst Du Unterstützung? Melde Dich. Jede*r kann was beitragen. Also… info@wastewalk.de. Da werden Sie geholfen. Mach auch Du mit! WasteWalks sind mehr als nur ein Putzevent, sie sind eine besonders nachhaltige und sensibilisierende Maßnahme. Wir machen allerdings nicht sauber. Wir machen sauberer! Ein Widerspruch? Nein. Alles können wir in maximal 1 1/2 Stunden nicht schaffen. Doch wir kommen wieder. Erkundige Dich auf der Homepage von WasteWalk e.V., wo in Deiner Nähe der nächste WasteWalk stattfindet. Denn...

Machen ist wie Wollen. Nur krasser!

Autor:

Franken Marcus aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen