Die aktuellen Corona-Zahlen vom 20. Februar liegen vor
Corona-Inzidenzwert sinkt in Gladbecker erstmals wieder deutlich unter die 100er-Grenze

Diese Nachricht macht Mut: In Gladbeck ist der Inzidenzwert (Stand 20. Februar) nach vielen Monaten erstmals wieder deutlich unter die 100er-Grenze gesunken.
  • Diese Nachricht macht Mut: In Gladbeck ist der Inzidenzwert (Stand 20. Februar) nach vielen Monaten erstmals wieder deutlich unter die 100er-Grenze gesunken.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Der Negativtrend scheint gebrochen: In den zurückliegenden 24 Stunden sind in der Hälfte der Städte des Kreises Recklinghausen die Corona-Zahlen gesunken. Besonders erfreulich ist dabei die Entwicklung in Gladbeck, denn erstmals (sieht man einmal von dem Wert vom 14. Februar 2021 ab) seit dem Spätherbst 2020 ist der Inzidenzwert deutlich unter die 100er-Grenzmarke gesunken!

Allerdings mussten kreisweit acht weitere Sterbefälle registriert werden, die mit Corona in Verbindung gebracht werden. Gleich drei der Verstorbenen (zwei Frauen im Alter von 93 und 85 Jahren sowie ein 64-jähriger Mann) stammen aus Gladbeck. Je zwei Sterbefälle wurden aus Datteln und Waltrop gemeldet und ein Todesopfer gab es in Oer-Erkenschwick.

So gibt es aktuell (Stand 20. Februar, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 19. Februar) im gesamten Kreis Recklinghausen 21.741  (+ 78) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 20.013 (+ 92) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt bei 650 (+ 8) und schließlich gibt es in den kreisangehörigen Städten derzeit 1.078 (- 22) aktuell an Corona erkrankte Personen. Der Inzidenzwert wird mit 69,0 (- 0,9) angegeben.

Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten.

Gladbeck: 3.515  (+ 10) Infizierte, 211 (- 12) aktuell Infizierte, 3.218 (+ 19) Genesene sowie 86 (+ 3) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 91,3 (- 15,8).

Castrop-Rauxel: 2.382 (+ 8) Infizierte, 180 (- 15) aktuell Infizierte, 2.153 (+ 23) Genesene sowie 49 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 92,7 (- 9,6).

Datteln: 1.350 ( + 4) Infizierte, 28 (- 1) aktuell infizierte Personen, 1.254 (+ 3) Genesene sowie 68 (+ 2) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 31,8 (+ 5,8).

Dorsten: 2.014 (+ 19) Infizierte, 109 (+ 15) aktuell Infizierte, 1.862 (+ 4) Genesene sowie 43 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 70,9 (+ 13,3).

Haltern am See: 646 (+ 6) Infizierte, 22 (+ 2) aktuell infizierte Person, 616 (+ 4) Genesene sowie 8 (unverändert) Todesfälle, Der Inzidenzwert liegt bei 50,2 (+ 13,2).

Herten: 2.346 (+ 9) Infizierte, 88 (+ 5) aktuell Infizierte, 2.175 (+ 14) Genesene sowie 83 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 50,1 (- 4,9).

Marl: 3.088 (+ 11) Infizierte, 146 (unverändert) aktuell Infizierte, 2.870 (+ 11) Genesene sowie 72 (unverändert ) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 67,8 (+ 4,8).

Oer-Erkenschwick: 1.227 (+ 2) Infektionen, 55 (- 3) aktuell Infizierte, 1.126 (+ 4) Genesene sowie 46 (+ 1) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 108,2 (- 3,2).

Recklinghausen: 4.204 (+ 8) Infektionen, 195  (- 2) aktuell Infizierte, 3.841 (+ 10) Genesene sowie 168 (unverändert) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 62,8 (- 3,6).

Waltrop: 969 (+ 1) Infektionen, 44 (- 1) aktuell Infizierte, 898 (unverändert) Genesene sowie 27 (+ 2) Todesfälle. Der Inzidenzwert liegt bei 40,9 (+ 3,4).

20.013 (+ 92) zunächst positiv getestete Personen aus dem Kreis Recklinghausen gelten inzwischen als gesundet und sind aus der häuslichen Isolation entlassen. Das sind entsprechend der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts diejenigen, die seit mindestens 48 Stunden symptomfrei sind, frühestens jedoch 14 Tage nach Symptombeginn. Die Gesundeten sind übrigens in den jeweiligen Gesamtzahlen der Städte des Kreises Recklinghausen.

Nach dem Bericht der "Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe" wurden im Kreis Recklinghausen in der Zeit vom 27. Dezember 2020 bis 18. Februar 2021 insgesamt 36.447 Impfdosen verabreicht. Geimpft wurden dabei insgesamt 24.622 Personen, von denen 11.825 bereits zwei Impfungen erhalten haben. Dies entspricht einer Impfquote von bisher 4,0 Prozent. 

Auch die aktuellen Corona-Zahlen der Bezirksregierung Münster liegen vor. Demnach (Stand 19. Februar, 0 Uhr, in den Klammern jeweils der Vergleich zum 18. Februar) gab es in Bottrop bislang 3.830 (+ 22) positive Tests. Aktuell an Corona erkrankt sind 170 (+ 10) Personen, 3.600 (unverändert) Personen gelten inzwischen wieder als "genesen" und es werden 80 (+ 1) Todesfälle gemeldet.

In Gelsenkirchen gab es bisher 9.882 (+ 22) positive Testergebnisse und aktuell gibt es 450 (- 10) an Corona erkrankte Menschen. Es gibt 9.100 (unverändert) Genesene und 321 (+ 5) Todesfälle.

Für Bottrop ergibt sich aktuell (Stand 20. Februar, 0 Uhr) ein Inzidenzwert (in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 19. Februar) von 70,6 (- 11,1) und in Gelsenkirchen liegt der Inzidenzwert bei 55,5 (- 3,8).

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen