Kamen: Faire Woche mit vielen Aktionen erfolgreich
Faire Rezepte und deutsch-französisches Online-Dinner

"Fair statt mehr!" So lautete das Motto der diesjährigen Fairen Woche - auch im Bürgerhaus Methler.
8Bilder

Die Faire Woche fand 2020, wie jedes Jahr, in der zweiten Septemberhälfte statt, bundesweit.  In dieser Aktionswoche wird der Faire Handel, seine Produkte und die Entwicklungshilfe, die damit verbunden ist, besonders in den Fokus gestellt. Auch in der "Fairtrade-Town Kamen" fanden in den letzten Wochen fünf Aktionen zur Förderung des Fairen Handels statt. Motto: Fair statt mehr!

Ein Höhepunkt war das deutsch-französische  Online-Dinner im Bürgerhaus Methler, was in Kooperation mit der Umweltberatung der Verbraucherzentrale organisiert wurde.  Gekocht wurden nur Gerichte aus dem aktuellen Rezeptheft zu Fairen Woche 2020 - von vorne bis hinten!
Und das Besondere daran: Auch in der französischen Partnerstadt Montreuil-Juigné wurde mitgekocht, parallel das Gleiche. Katja Herbold (Stadt Kamen) hatte die Rezepte eigens dafür ins Französische übersetzt. Auf den Tisch kam ein Blumenkohl-Kichererbsen-Curry, Kürbis-Mandelsuppe, Rote-Beete-Kokos-Kuchen und einiges mehr. Alle Beteiligten - Birgit und Ophelie Lespagnol, Anja Sklorz, Jutta Eickelpasch und Katja Herbold - tauschten sich mit den französischen Hobbyköchinnen um Brigitte Dubois aus und zeigten sich begeistert.

Nach der Fairen Woche ist vor der Fairen Woche: Jetzt Rezepte anfordern!
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch hat bereits einige der aktuellen Rezeptehefte nachbestellt und verschickt sie weiterhin kostenlos.
Kontakt: Verbraucherzentrale Kamen
kamen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw    Fon  02307 43801 05            #fairhandeln

Autor:

Jutta Eickelpasch Verbraucherzentrale NRW aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen