Bildergalerie: Katerchen Jackson braucht dringend eine Familie und Freigang
Kleiner Katzen-Mann hofft ein Herz zu erweichen

Der hübsche Jackson ist seit April im Tierheim und hofft so schnell wie möglich wieder ausziehen zu dürfen.
8Bilder
  • Der hübsche Jackson ist seit April im Tierheim und hofft so schnell wie möglich wieder ausziehen zu dürfen.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Seit Anfang April wohnt die Samtpfote Jacksons im Marler Tierheim, doch dort will er auf keinen Fall lange bleiben. Denn der hübsche Kater braucht eine Familie und am besten auch Freigang. Deshalb hoffen alle Mitarbeiter, dass das Heim nur eine kurze Zwischenstation für Jackson wird. Doch dafür muss sich ein Herz für den kleinen Mann erweichen.

Sein äußerliches Markenzeichen ist ganz klar das kleine verkrüppelte Öhrchen, was ihm aber keine Probleme bereitet. Anfänglich zeigt Jackson ein bisschen Scheu vor der Hand, aber das ist auch schnell wieder Geschichte, wenn er die Person kennt.

Jackson ist ein richtiger Kater und mit seinen geschätzten acht Jahren auch mal frech, neugierig, verspielt, an allem interessiert und er lässt sich ein Leckerchen zur Belohnung gerne schmecken. Jackson mag aber etwas ganz und gar nicht und das ist das Fixieren und Festhalten. Da wird er zum Kater. Aus diesem Grund sollte Jackson nicht zu Kindern vermittelt werden. Da es aber durchaus mal notwendig sein kann, ihn festzuhalten, wäre es gut, von Anfang an mit ihm zu trainieren. Da bietet sich zum Beispiel die Arbeit mit dem Klicker an.

Gesucht wird ein Zuhause mit Freigang. Wenn ausreichend Platz ist, um sich auch mal aus dem Weg zu gehen, dürfte er auch zu einem lieben Artgenossen dazu.

Wenn Sie Jackson kennenlernen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@tierheim-marl.de.​

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.