Wir rocken die 60er“ lautete in diesem Jahr das Motto für das Sommerfest, das auch den Auftakt für die darauf folgende Motto-Woche bildete.
Sommerfest im Philipp-Nicolai-Haus

Bei strahlendem Sommerwetter trafen BewohnerInnen und ihre Angehörigen sich unter Schatten spendenden Pavillons zu Kaffee und Kuchen. Wer es herzhafter mochte, hielt sich an Grillwürstchen im Brötchen oder Reibeplätzchen mit Apfelmus.

Der Getränkestand sorgte mit Kaltgetränken für die nötige Erfrischung. Wer Interesse an handgenähten Teddy-Bären, Schmuck oder anderen hübschen Dingen hatte, konnte an diversen Verkaufsständen ebenfalls fündig werden.

Pfarrerin Kirsten Winzbeck und Pfarrer Marius Mirth gestalteten zu Beginn einen ökumenischen Gottesdienst. Danach sorgte DJ Jens für musikalische Unterhaltung mit vielen alten Hits, die schon in den 60er Jahren bekannt waren. Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Dornebeck nahm sich Zeit für einen Besuch und lobte die enge Zusammenarbeit zwischen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden.

Als Frau Bielemeyer (Hausleitung) aus dem „Handbuch für die gute Ehefrau“ vorlas, stellten Carolina Poscher (Sozialdienst), Petra Drescher (Hauswirtschaftsleitung), Freddy Schoknecht (Haustechnik) und Sofie Wicher (Tochter des Pflegers Sebastian Wicher) schauspielerisch dar, wie man sich offenbar das Familienleben in den 60er Jahren vorstellte. Rockig wurde es, als Peter Bärwolf (Betreuungskraft) die Musik von DJ Jens mit dem Schlagzeug unterstützte.

Es war ein heißer aber rundum gelungener Nachmittag!

Autor:

Sven Leichner aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen