Kultur für alle- Kostenlose Karten

2Bilder

Unter dem Motto „Kultur für alle“ eröffnet die Kulturloge Ruhr ein Büro im Medienhaus. Dahinter steht die Möglichkeit, kostenlos ein Konzert, ein Theaterstück, einen Kinofilm oder eine andere kulturelle Veranstaltung zu besuchen.

„Das Angebot richtet sich an Senioren mit geringen Renten, Familien mit niedrigem Einkommen sowie alle, die den Mülheim Pass besitzen oder Empfänger staatlicher Unterstützung“, erklärt Brigitta Blömeke am Montag im Medienhaus. Die Kulturloge gründete sich 2010 in Essen und hat inzwischen neun Büros in anderen Städten.

Kulturloge im Medienhaus

Seit dieser Woche ist die ehrenamtlich arbeitende Organisation auch im Mülheimer Medienhaus, Synagogenplatz 3, zweimal in der Woche vertreten. Montags und freitags stehen Mitarbeiter von 15 bis 17 Uhr im Erdgeschoss bereit, um Kulturinteressierten, die sich Veranstaltungen nicht ohne Weiteres leisten können, kostenlose Eintrittskarten zu vermitteln.
Wer eine Veranstaltung besuchen möchte, kann sich bei der Kulturloge anmelden. Dafür liegt ein Flyer bereit.

Anmeldung erforderlich

Interessierte (Kulturgäste) legen bei der Anmeldung einen aktuellen Einkommensnachweis vor (Rentenbescheid, ALGII-Bescheid oder ähnliches) vor. Zusätzlich kreuzen sie an, welche Art der Veranstaltung (beispielsweise Theater, Musical, Klassikkonzert) sie besuchen möchten.
Diese Daten pflegen die Ehrenamtlichen vor Ort in eine Datenbank ein. Stehen Karten für die gewünschte Veranstaltungsart zur Verfügung, rufen sie die jeweils Interessierten an.
„Wir vermitteln immer zwei Karten. Wer als zweite Person mitgeht, überlassen wir den Kulturgästen.“ Nimmt der Kulturgast das Angebot an, setzen die Ehrenamtlichen ihn auf die Gästeliste der jeweiligen Veranstaltung.
In Mülheim unterstützen unter anderem das Theater an der Ruhr, die Stadthalle, die MST, Wodo-Puppenspiel, der Ringlokschuppen und die Camera Obscura die Kulturloge. Die bietet zudem Karten für Veranstaltungen in anderen Städten an. Und weil der Kulturbegriff weit gefasst ist, stehen bisweilen auch Karten für Fußballspiele ‚auf Schalke‘ und den MSV Duisburg zur Verfügung.

Den Service der Kulturloge kann nutzen, wer als Einzelperson (Einpersonenhaushalt) weniger als 980 Euro (netto) im Monat zur Verfügung hat.

Der Betrag erhöht sich in Mehrpersonenhaushalten um 490 Euro (ab 14 Jahre) und 330 Euro (unter 14 Jahre).

Mitstreiter und Sponsoren gesucht

Die fünf Mülheimer Mitstreiter der Kulturloge, Renate Vetter, Renate Beckmann, Bettina Frontzek, Yoowadi Thevit und Johannes Mehl, suchen noch Mitstreiter.
„Aber natürlich sind auch Sponsoren willkommen, die uns helfen, den Flyer zu finanzieren oder ihn kostengünstig zu drucken.“ Für die Arbeit im Medienhaus wünschen sich die fünf Ehrenamtler noch einen größeren Bildschirm und einen Laptop.

Die Mülheimer Kulturloge ist unter Tel. 0178/1658582 oder über den CBE erreichbar. Weitere Infos sind unter www.kulturloge-ruhr.de erhältlich.

Die Kulturloge vermittelt kostenlose Karten für diverse Veranstaltungen
Autor:

Dirk-R. Heuer aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen