Anmeldung

Beiträge zum Thema Anmeldung

Natur + Garten
Offene Gärten im Ruhrbogen: Die Termine für 2021 stehen fest. Auch in Arnsberg und Sundern werden jetzt GartenbesitzerInnen gesucht, die ihre grünen "Schätze" präsentieren möchten.

Anmeldung ab sofort möglich
„Offene Gärten im Ruhrbogen 2021“ startet

Neun Kommunen suchen Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer, die ihre grünen Kleinodien präsentieren möchten: Die Termine für 2021 stehen fest. Die Offenen Gärten im Ruhrbogen haben sich in Arnsberg, Balve, Fröndenberg, Hemer, Iserlohn, Menden, Neuenrade, Sundern sowie Wickede nicht nur etabliert – sie sind seit über zehn Jahren aus den Veranstaltungskalendern überhaupt nicht mehr wegzudenken. Aufgrund der Corona-Krise mussten die Veranstaltungen in diesem Jahr leider abgesagt werden, jedoch...

  • Arnsberg
  • 24.10.20
Ratgeber

Schuljahr 2021/2022
Schulanfänger werden in der 45. und 46. KW angemeldet

Die Anmeldungen der Schulanfänger zum Schuljahr 2021/2022 finden in der 45. und 46. KW in den Grundschulen der Stadt Arnsberg statt. Persönliche Anmeldetermine müssen in den Schulsekretariaten vereinbart werden. Die Sekretariate sind nicht an allen Tagen besetzt. Daher ist es erforderlich, dass der Anmeldetermin vorher telefonisch erfragt wird. Die Erziehungsberechtigten sollen mit ihrem Kind zur Anmeldung in die Schule kommen und die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch sowie eine...

  • Arnsberg
  • 02.10.20
Kultur
Technik - Physik – Elektronik mit dem Brick’R’knowledge - Experimentierkasten gibt´s im Workshop für Kinder, den die Phantasiewerkstatt in Arnsberg jetzt anbietet. Start ist am 11. September.

Arnsberg: Technik in der Phantasiewerkstatt
Technik - Physik – Elektronik: Workshop für Kids

Was ist Elektrizität? Wie entsteht Licht? Wie funktioniert ein Elektromotor? Wieso kommen Töne aus einem Lautsprecher? Was ist Energie und, was sind erneuerbare Energien? Diese und viele andere Fragen erforschen Schülerinnen und Schüler des 3. und 4. Schuljahres im neuen Technik-Workshop der Phantasiewerkstatt in Arnsberg. Dazu gibt es viele spannende Experimente rund um die Themen Elektrizität und Energie mit dem Brick’R’knowledge - Experimentierkasten. Begleitet werden die jungen Forscher...

  • Arnsberg
  • 07.09.20
Sport
Im Rahmen des Projektes "Vereinsentwicklung 2020 - Zeig dein Profil" bietet der Kreissportbund HSK für alle Vereine im HSK kostenlose Online-Seminare zu unterschiedlichen Themen an.

Kreissportbund HSK bietet kostenlose Online-Seminare für Sportvereine

Im Rahmen des Projektes "Vereinsentwicklung 2020 - Zeig dein Profil" bietet der Kreissportbund HSK für alle Vereine im HSK kostenlose Online-Seminare zu unterschiedlichen Themen an. Das Projekt verfolgt das Ziel, die Kinder- und Jugendarbeit im Verein zukunftsfähig aufzustellen. Die angebotenen Seminare geben zahlreiche Anregungen, um diesen Schritt zu unterstützen. Folgende Themen werden in den nächsten Monaten angeboten: Bewegungsangebote U7 im Verein mit dem Praxisschwerpunkt...

  • Arnsberg
  • 02.09.20
Kultur
Am Freitag, 4. September 2020, um 20 Uhr geht der Arnsberger Nachtwächter im Auftrag des 
Verkehrsvereins wieder auf seinen Streifzug durch die schmalen Straßen der Altstadt. Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte.

Erlebnisführung in Arnsberg
Verkehrsverein lädt zum „Rundgang mit dem Arnsberger Nachtwächter“ ein

Am Freitag, 4. September 2020, geht der Arnsberger Nachtwächter im Auftrag des Verkehrsvereins wieder auf seinen Streifzug durch die schmalen Straßen der Altstadt. Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. In historischen Gassen erfährt man Wissenswertes, bisweilen Kurioses über das Leben einer längst zum Mythos gewordenen Berufsgruppe. Über den verantwortungsvollen Dienst...

  • Arnsberg
  • 31.08.20
Sport
Das Konzept steht, die Planungen und Aufbauarbeiten haben begonnen: Vom 3. bis 6. September veranstaltet der Zucht-, Reit- und Fahrverein die Voßwinkeler Reitertage – als eines der ersten großen Reitturniere mit Zuschauern in Westfalen nach der Corona-Pause.

Turnier in Voßwinkel
Konzept für die Voßwinkeler Reitertage steht

Das Konzept steht, die Planungen und Aufbauarbeiten haben begonnen: Vom 3. bis 6. September veranstaltet der Zucht-, Reit- und Fahrverein die Voßwinkeler Reitertage – als eines der ersten großen Reitturniere mit Zuschauern in Westfalen nach der Corona-Pause. Das beschert den Organisatoren trotz aller Umstände ein beeindruckendes Nennergebnis. 240 Reiterinnen und Reiter mit rund 800 Pferden haben ihr Kommen angekündigt. „Die Sportlerinnen und Sportler freuen sich, dass sie endlich wieder...

  • Arnsberg
  • 28.08.20
Kultur
Am Donnerstag, 27. August, von 18 bis 20 Uhr bieten der Fachdienst Kultur der Stadt Arnsberg und „systemrhizoma“ einen zweistündigen Workshop im Sauerland-Theater zur Tanzperformance "SCHWELEN" an. Der zeitgenössische Tanz-Workshop vermittelt einen praktischen Einblick in den choreografischen Prozess des Künstlerteams „systemrhizoma“.

Tanz-Workshop mit ProfitänzerInnen im Sauerland-Theater Arnsberg

Am Donnerstag, 27. August, von 18 bis 20 Uhr bieten der Fachdienst Kultur der Stadt Arnsberg und „systemrhizoma“ einen zweistündigen Workshop im Sauerland-Theater zur Tanzperformance "SCHWELEN" an. Dieser zeitgenössische Tanz-Workshop vermittelt einen praktischen Einblick in den choreografischen Prozess des Künstlerteams „systemrhizoma“. Zwei Monate lang gehen die Künstler in Arnsberg der Frage nach, wer oder was Hexe(n)r sind - in der Vergangenheit und Gegenwart. Aus ihren Recherchen vor...

  • Arnsberg
  • 25.08.20
Kultur
Das künstlerische Netzwerk „systemrhizoma“ mit René Reith (2.v.r.) und Alba Scharnhorst (3.v.r.) an der Spitze wird eine zeitgenössische Tanzperformance erarbeiten und sie auf der Bühne des Sauerlandtheaters in Arnsberg präsentieren.

Hexen in Arnsberg: Workshop & zeitgenössische Tanzperformance im Sauerland-Theater

Die Stadt Arnsberg hat auch eine grausame Seite und zeigte sich in der frühen Neuzeit etwa zwischen 1610 bis 1631 in einem düsteren Licht. Denn hier wütete der gefürchtete Arnsberger Hexenrichters Dr. Heinrich von Schultheiß, der selbst vor dem Bürgermeister Henneke von Essen nicht Halt machte und ihn trotz dessen Freispruch weiter im Kerker einsperrte. Da auch das Bild der Hexe in der Geschichte des Tanzes immer eine große Rolle spielt, so im Ballett bei Dornröschen die 13. Fee oder der...

  • Arnsberg
  • 22.08.20
Kultur
Am Freitag, 7. August, um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die öffentliche Stadtführung „Schelmengang“ an.

Öffentliche Stadtführung
"Schelmengang" in Arnsberg

Am Freitag, 7. August, um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die öffentliche Stadtführung „Schelmengang“ an. Wenn der Stadtführer in seinem historischen Gewand schelmisch vor die Teilnehmer tritt, dann sollten diese nicht alles, was er sagt, auf die Goldwaage legen. Manches wird von ihm in typischer Sauerländer Art bärbeißig, aber dennoch lustig vorgetragen. Dabei werdengeschichtliche Tatsachen auch schon mal karikiert dargestellt. Die Teilnehmer können dem Schelm lauschen, wenn er...

  • Arnsberg
  • 02.08.20
Kultur
Am 1. August bietet der Verkehrsverein Arnsberg die Stadtführung „Bei den Grafen, Kurfürsten und Preußen“ an. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Stadtführung in Arnsberg
780 Jahre Stadtgeschichte: Zeitreise vom Mittelalter bis zur Neuzeit

Am Samstag, 1. August, bietet der Verkehrsverein Arnsberg die öffentliche Stadtführung: „Bei den Grafen, Kurfürsten und Preußen“ an. Die Teilnehmer erleben eine spannende Führung durch Raum und Zeit im historischen Stadtkern von Arnsberg. Gemeinsam mit dem Stadtführer geht es durch die interessanten Winkel und Gassen und entlang der imponierenden Sehenswürdigkeiten - eine Zeitreise vom Mittelalter über den Klassizismus bis hin zur Neuzeit mit insgesamt über 780 Jahren Stadtgeschichte....

  • Arnsberg
  • 29.07.20
Kultur
Im Rahmen des diesjährigen Kulturrucksacks wird in Arnsberg der Workshop „Querfeldschein – Licht und Leuchten im neuen Design“ angeboten.

Eigene Lampen entwerfen
Kulturrucksack bietet Workshop für Kinder und Jugendliche in Arnsberg

Das Thema des diesjährigen Kulturrucksacks in Arnsberg lautet „It`s your Future“. Rund um das Thema Nachhaltigkeit werden kulturelle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren angeboten. Das Jugendzentrum Hüsten veranstaltet gemeinsam mit dem Dozenten Erik Halisch den Upcycling Workshop „Querfeldschein – Licht und Leuchten im neuen Design“. Die TeilnehmerInnen haben hierbei die Möglichkeit, ihre eigenen Lampen zu entwerfen, wobei verschiedenste...

  • Arnsberg
  • 22.07.20
Kultur
Manuel Quero, Silas Eifler und Christina Stöcker proben den "Zwergenaufstand Sauerland" und suchen jetzt Talente.

Musik, Tanz und Theater
Zwergenaufstand im Sauerland: Talente gesucht

Musik, Tanz und Theater - darum geht es beim Projekt "Zwergenaufstand Sauerland", mit dem jetzt Talente aus der Region zum Mitmachen motiviert werden sollen. In den drei Arbeitsgruppen Musik, Tanz und Theater werden bei dem Projekt verschiedene Performances zum Thema "Sauerland" erarbeitet. Außerdem werden noch andere Talente gesucht, die in das künstlerische Geschehen eingebettet werden sollen. Denn die drei Bereiche werden nicht strikt voneinander getrennt. "Wir wollen alles miteinander...

  • Arnsberg
  • 21.07.20
Kultur
Der Verkehrsverein Arnsberg lädt am Freitag, 24. Juli, zur abendlichen Erlebnisführung: „Mauern und Türme“ ein.

Verkehrsverein Arnsberg lädt zur abendlichen Erlebnisführung

Der Verkehrsverein Arnsberg lädt am Freitag, 24. Juli, zur abendlichen Erlebnisführung: „Mauern und Türme“ ein. Im Auftrag des Verkehrsvereins führt Stadtführer Fred Risse die Gäste vorbei an Teilen der alten Stadtmauer, mit ihren heute noch erhaltenen Türmen. Eine Anmeldung zu dieser Stadtführung ist unbedingt erforderlich. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Maximilianbrunnen / Alter Markt (Preis: Erwachsene 5 Euro / Kinder bis 14 Jahre 3 Euro). Anmeldung und Hygienebestimmungen Eine...

  • Arnsberg
  • 19.07.20
Kultur
"Liebende jeden Alters" werden bei der "Tour d´amour" des Verkehrsvereins Arnsberg am 17. Juli um 20 Uhr auf 
eine Reise durch die Beziehungsabenteuer vergangener Zeiten mitgenommen.

Stadtführung in Arnsberg
Verkehrsverein lädt zur "Tour d‘ Amour"

Vom Verkehrsverein Arnsberg e.V. werden Liebende jeden Alters am 17. Juli um 20 Uhr auf eine Reise durch die Beziehungsabenteuer vergangener Zeiten mitgenommen. StadtführerinDagmar Kurth-Heckmann zeigt auf der „Tour d’ Amour“ die Stadt von ihrer allerschönsten Seite. Sie besucht mit den Gästen das Flüsterhäuschen sowie verträumte Winkel und Gassen, in denen so manche Liebesgeschichte begonnen hat. Berühmt ist das Liebesabenteuer zwischen Kurfürst Ernst von Bayern und Gertrud von...

  • Arnsberg
  • 12.07.20
Kultur
Bis zum Ende der Sommerferien wartet auf die Besucher des Arnsberger Kunstsommers eine Auswahl hochkarätiger Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und Performances: die "Kunstsommer-Bonbons". Am 19 Juli heißt es "Lebenslang frohlocken - Skurriles aus dem Alltag einer Harfenistin" bei einer kabarettistischen Lesung mit Silke Aichhorn.

Kunstsommer in Arnsberg
Kulturbüro bietet "Bonbons" bis zum Ende der Sommerferien

Die Stadt Arnsberg überrascht in diesem Jahr mit einem extra langen Kunstsommer. Bis zum Ende der Sommerferien wartet auf die Besucher eine Auswahl hochkarätiger Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und Performances: die "Kunstsommer-Bonbons". Spielorte sind neben dem Sauerland-Theater und der KulturSchmiede unter anderem das ehemalige Kloster Wedinghausen, das Lichthaus, die Stadtkapelle St. Georg und der Rittersaal im Historischen Rathaus. Die ganzen Ferien lang können die...

  • Arnsberg
  • 11.07.20
Kultur
Am Freitag, 10. Juli, um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die Erlebnisführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ an.

Stadtführung in Arnsberg
„Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ am 10. Juli

Am Freitag, 10. Juli, um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die Erlebnisführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ an. In der Stadtführung wird ausführlich Arnsbergs mystische Vergangenheit behandelt. Denn wer an den malerischen Gassen und den verträumten Fachwerkhäuschen vorbeikommt, wird sich umgehend in eine andere Zeit versetzt fühlen. Doch nicht nur belegte Fakten haben das geschichtliche Geschehen der Stadt gestaltet, auch sagenhafte Erzählungen prägten die Jahrhunderte....

  • Arnsberg
  • 10.07.20
Kultur
Am 10. Juli um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die Erlebnisführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ an.

Stadtführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ am 10. Juli

Am 10. Juli um 20 Uhr bietet der Verkehrsverein Arnsberg die Erlebnisführung „Arnsberger Sagen, Mythen und Legenden“ an. In der Stadtführung wird ausführlich Arnsbergs mystische Vergangenheit behandelt. Denn wer an den malerischen Gassen und den verträumten Fachwerkhäuschen vorbeikommt, wird sich umgehend in eine andere Zeit versetzt fühlen. Doch nicht nur belegte Fakten haben das geschichtliche Geschehen der Stadt gestaltet, auch sagenhafte Erzählungen prägten die Jahrhunderte....

  • Arnsberg
  • 06.07.20
Ratgeber
Nachdem der Stromspar-Check seit Mitte März corona-bedingt keine Haushaltsbesuche mehr durchführen konnte, nimmt der Caritasverband Arnsberg-Sundern e.V. die Beratungen jetzt wieder auf.

Beratung für Haushalte mit geringem Einkommen
Stromspar-Check des Caritasverbands Arnsberg-Sundern ist wieder unterwegs

Das Telefon im Stromspar-Check-Büro des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern e.V. klingelt in den letzten Tagen wieder häufiger. "Immer mehr Haushalte fragen nach, ob der Stromspar-Check wieder gestartet ist und wollen einen Beratungstermin vereinbaren", freut sich Alexandros Voulgaris, Fachanleiter des Stromsparchecks. Nachdem der Stromspar-Check seit Mitte März Corona-bedingt keine Haushaltsbesuche mehr durchführen konnte, nimmt der Caritasverband Arnsberg-Sundern e.V. die Beratungen jetzt...

  • Arnsberg
  • 05.07.20
Kultur
In den Sommerferien bietet das Sauerland-Museum in Arnsberg ein besonderes Programm für Kinder zwischen sieben und elf Jahren an. Unter dem Motto "Ich packe meinen Koffer und nehme mit …" begeben sich die Kinder mit einem alten Koffer in der Hand auf eine Zeitreise durch die Ausstellung.

Ferienprogramm im Sauerland-Museum Arnsberg
"Ich packe meinen Koffer und nehme mit..."

In den Sommerferien bietet das Sauerland-Museum in Arnsberg ein besonderes Programm für Kinder zwischen sieben und elf Jahren an. Unter dem Motto "Ich packe meinen Koffer und nehme mit …" begeben sich die Kinder mit einem alten Koffer in der Hand auf eine Zeitreise durch die Ausstellung. In dem Koffer befinden sich Gegenstände, die Hinweise auf Themen in der Ausstellung geben. Das kann eine Badekappe sein, ein altes Foto oder ein kleines Bauernhoftier. Gemeinsam mit einem Museumspädagogen...

  • Arnsberg
  • 03.07.20
Sport
Der SV Hüsten 09 bietet vom 30. Juli bis zum 2. August 2020  ein Fußball-Ferien-Camp an.

Fußball-Sommer-Feriencamp beim SV Hüsten 09

Der SV Hüsten 09 bietet in diesem Sommer ein Fußball-Ferien-Camp an. Es findet vom 30. Juli bis zum 2. August statt. Die Veranstaltung wird unter den gesetzlichen Corona-Vorgaben durchgeführt. Bei schlechter Witterung steht den Teilnehmern die Sporthalle Große Wiese zur Verfügung. Kosten: 79 Euro, weitere Informationen gibt´s bei Anja Detzner unter Tel. 02932/1403.

  • Arnsberg
  • 29.06.20
Kultur
Die in Arnsberg geborene Kinderbuch-Autorin Verena Prym hat sich für ihr neues Werk über die Außergewöhnliche Giraffe Rafu von afrikanischen Sagen und Höhlenmalereien inspirieren lassen.
2 Bilder

Stadtbibliothek Arnsberg lädt zur Online-Kinderbuch-Lesung ein

Im Rahmen des SommerLeseClub 2020 findet für die Leser der Stadtbibliothek Arnsberg eine ganz besondere Veranstaltung statt: Am kommenden Dienstag, 30. Juni, um 16 Uhr liest Autorin Verena Prym live auf Youtube aus ihrem Kinderbuch: RAFU - Eine afrikanische Geschichte. Beim Leseclub können die Teilnehmer jedes Jahr über die Sommerferien Bücher lesen und in einem Logbuch bewerten, Für die Bewertungen erhält man Stempel und wenn man am Ende genug gesammelt hat gibt es zur Belohnung eine...

  • Arnsberg
  • 28.06.20
Ratgeber
Auch wenn in diesem Jahr die beliebte Ferienaktion "Kinderstadt" in Arnsberg wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, bietet  das Team des Familienbüros ein alternatives Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren an vier Standorten im Stadtgebiet an.

Kinderstadt in Arnsberg fällt aus
Alternatives Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Auch wenn in diesem Jahr nicht die beliebte Ferienaktion Kinderstadt in Arnsberg stattfinden kann, bietet  das Team des Familienbüros ein alternatives Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren an vier Standorten im Stadtgebiet an.  Das Angebot beinhaltet eine Betreuungsmöglichkeit von 8.00 bis 16.00 Uhr, ohne Mittagessen. Für folgende Standorte können in den ersten drei Wochen der Sommerferien vom 29. Juni bis zum 17. Juli 2020 jeweils 30 Kinder pro Woche angemeldet werden: Grundschule...

  • Arnsberg
  • 23.06.20
Sport
Sport-Gutscheine für Erstklässler im HSK: Das erfolgreiche Projekt des KreisSportBundes HSK und des Gesundheitsamtes HSK geht in diesem Jahr bereits in die fünfte Runde.

Sport-Gutscheine für Erstklässler im HSK

Das erfolgreiche Projekt des KreisSportBundes HSK und des Gesundheitsamtes HSK geht in diesem Jahr bereits in die fünfte Runde: Im Zuge der Schuleingangsuntersuchungen werden wieder Sport-Gutscheine an alle 2250 Erstklässler verteilt. Ziel ist es, jedem Kind einen Zugang zu einem Sportverein im HSK zu ermöglichen. Die teilnehmenden Vereine bieten den Kindern eine sechsmonatige kostenlose Teilnahme am Sportbetrieb an. Der Sport-Gutschein kann nur eingelöst werden, wenn im Verein noch keine...

  • Arnsberg
  • 15.06.20
Kultur
Am Freitag, 12. Juni, 20 Uhr findet die Erlebnisführung „Stöckelschuh und Spitzenhaube“ des Verkehrsvereins Arnsberg statt.

Stadtführung in Arnsberg
„Stöckelschuh und Spitzenhaube“ am 12. Juni

Am Freitag, 12. Juni, 20 Uhr findet die Erlebnisführung „Stöckelschuh und Spitzenhaube“ des Verkehrsvereins Arnsberg statt - eine Führung von Frauen für Frauen, bei der auch Männer erwünscht sind. Stadtführerin Dagmar Kurth-Heckmann führt durch die Historie der Arnsberger Frauen. Bei diesem Rundgang erfährt man aus garantiert weiblicher Sicht, wie man im 17. Jahrhundert mit einer Dirne verfuhr, welches Schicksal eine Mätresse des Bischofs ereilte und wie der Alltag der einfachen Frauen im...

  • Arnsberg
  • 12.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.