AOK Rheinland/Hamburg

Beiträge zum Thema AOK Rheinland/Hamburg

Vereine + Ehrenamt
AOK Santa Andreas Vogt und Ute Yankam, Leiterin der städt. Tageseinrichtung Potsdamer Str. 41 in Düsseldorf-Hassels/Nord
Für die Tageseinrichtung gab es noch ein Weihnachtszertifikat vom Weihnachtsmann
2 Bilder

Auch während der Pandemie ist der Job des Weihnachtsmannes systemrelevant
Weihnachtswunschbaum macht Kinder glücklich

Zur Nachahmung empfohlen Auch wenn uns Corona aktuell plagt, Weihnachten findet trotzdem statt – und den Weihnachtsmann mit seinen neun Rentieren gibt es wirklich. Den Beweis dafür erbrachte gestern AOK-Mitarbeiter Andreas Vogt in seiner Rolle als Weihnachtsmann. Mit einem Augenzwinkern wurde der Weihnachtsmann von einer WHO-Mitarbeiterin für seine wichtige, systemrelevante Mission für immun gegen Corona erklärt und unterliegt bis zum 26.12.2020 keinen Reisebeschränkungen. So berichtete WDR 2...

  • Düsseldorf
  • 16.12.20
  • 2
  • 2
Ratgeber
Das Coronavirus und seine Eindämmung wirft noch immer viele Fragen auf.

Hotline zum Coronavirus
AOK berät Bürger kostenlos zu medizinischen Fragen

Mit der Ankündigung der Bundesregierung, das öffentliche Leben ab dem 2. November erneut zu großen Teilen herunterzufahren, um die stark steigende Zahl von Covid-19-Neuinfektionen zu senken, ist auch die Verunsicherung vieler Menschen größer geworden. Kreis Mettmann. Die AOK Rheinland/Hamburg hat bereits seit Beginn der Pandemie eine Versicherten-Hotline zum Corona-Virus eingerichtet. Unter der kostenfreien bundesweiten Servicenummer 0800/1 265 265 beantwortet ein Team aus Fachärzten und...

  • Velbert
  • 30.10.20
Ratgeber
Archivfoto

Fehltage wegen Depressionen erreichen in der Corona-Krise einen Höchststand
Schwere Zeit für psychisch schwache Menschen

In den ersten Monaten der Corona-Pandemie hat die psychische Belastung vieler Menschen einen Höchststand erreicht. Nie zuvor waren Arbeitnehmer zwischen Rhein und Ruhr so lange wegen depressiver Störungen krankgeschrieben wie im ersten Halbjahr des Jahres 2020. Dies hat das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) der AOK Rheinland/Hamburg ermittelt, das Daten der AOK-Versicherten aus großen Teilen Nordrhein-Westfalens ausgewertet hat. „Die Einschränkungen und Unsicherheiten während...

  • Oberhausen
  • 30.08.20
Sport
Marek Lüers von den Sterkrade 69ers und Manfred Gregorius von der AOK Oberhausen präsentierten die erste Challenge
9 Bilder

27.NRW-Streetbasketball Tour - nach Pandemieabsage - „ONLINE“
E-Sports-Turnier und Video-Challenge statt Action auf den Courts

Das CentrO in Oberhausen ist seit vielen Jahren der Partner für das Auftaktturnier der NRW-Streetbasketball Tour. So hätte es auch in diesem Jahr wieder eine tolle Veranstaltung auf dem „Platz der guten Hoffnung“ werden sollen. Durch die Corona-Pandemie kam alles anders. Nicht nur Oberhausen musste abgesagt werden, die gesamte 27.Tour konnte aus Fürsorgepflicht für die Gesundheit und das Wohlergehen aller Teilnehmer-innen nicht stattfinden. Man war bereits an den einzelnen Tourstandorten in den...

  • Oberhausen
  • 14.08.20
Ratgeber
Tipps zur richtigen Lagerung Pflegebedürftiger gibt die AOK auch online.

E-Learning-Angebot der AOK
Onlinekurs für Pflegende: „Pflegen zu Hause“

Aktuell finden keine Pflegekurse vor Ort statt. Trotzdem muss niemand auf Wissenswertes rund um das Thema Pflege und die Betreuung Pflegebedürftiger verzichten: Die AOK Rheinland/Hamburg bietet allen am Thema Pflege Interessierten den kostenlosen Onlinekurs „Pflegen zu Hause“ an. Der Kurs gibt Tipps aus der Pflegepraxis und hilft bei organisatorischen Fragen, ein Begleitbuch rundet das Angebot ab. „Pflegende sollten sich von Anfang an informieren, was bei der Betreuung Angehöriger auf sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.06.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Barbara Nickesen

AOK Rheinland/Hamburg: Auswertung zur Arbeitsunfähigkeit
Fehlzeiten wegen psychischer Erkrankungen nehmen weiter zu

In den Betrieben des Kreises Wesel ist der Krankenstand im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 3,04 Prozent zurückgegangen und liegt jetzt bei 6,02 Prozent. Mit diesem Wert liegt der Kreis Wesel leicht über dem Durchschnitt des Rheinlandes (5,88). Das zeigt die Auswertung der Arbeitsunfähigkeitsdaten von rund 32.000 Beschäftigten aus dem Kreisgebiet, die bei der AOK Rheinland/Hamburg versichert sind. Unter dem Begriff Krankenstand wird der Anteil der Arbeitsunfähigkeitstage an den...

  • Wesel
  • 04.10.19
Politik

Veränderungen
Kommende Generationen: Junge Mitarbeiter in der Neuen Arbeitswelt

Im Lighthouse Essen findet am 4. Juli um 14 Uhr eine Veranstaltung zu den kommenden Veränderungen in der Arbeitswelt statt. Anmeldeschluss ist der 21. Juni. Baby Boomer, Generation X, Y und Z: Unterschiedliche Werte und Lebenseinstellungen verschiedener Generationen treffen im Arbeitsalltag immer deutlicher aufeinander. Die bereits im Arbeitsleben stehende Generation und der von ihr ausgehende Wertewandel wird durch die nun in die Arbeitsmärkte eintretende Jugend weiter verstärkt. Die...

  • Essen-West
  • 18.06.19
Sport
Hurra! So ein Training mit den Ex-Profifußballern hat echt Spaß gemacht. Die Kids fanden's cool.
3 Bilder

Klinkert und Witeczek machten Sportunterricht zu Fußball-Erlebnis
Kicken wie die Profis

Einen ganz außergewöhnlichen Sportunterricht erlebten nun die dritten und vierten Jahrgänge der Grundschule am Pappelsee. Hoher Besuch war in der Eyller Halle zu Gast. Die ehemaligen Fußball-Bundesliga-Profis Michael Klinkert und Marcel Witeczek machten im Rahmen der Grundschul-Tour 2019 Station in Kamp-Lintfort. Das Motto: „Fußballspielen mit den Ex-Fohlen“. Und den Kleinen gefiel es prima. „Ich finde es sehr gut, dass wir mit erfahrenen Fußballern spielen können und dabei etwas lernen. Es...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.05.19
Ratgeber
Archivfoto

Gesunder Schulstart

Um Erstklässler und ihre Eltern bei einem gesunden Schulstart zu unterstützen, bietet die AOK Rheinland/Hamburg eine Telefonhotline an. Unter der kostenlosen Nummer 0800 0 326 111 erreichen Eltern und andere Interessierte aller Krankenkassen am Freitag, 31. August von 14 bis 18 Uhr und am Samstag, 1. September 2018 von 10 bis 14 Uhr die Kinderärztin Dr. Anne Neuhausen. Sie beantwortet alle Fragen rund um die Gesundheit von Kindern u. a. zu den Themen Bewegung, Ernährung und Stress bei...

  • Oberhausen
  • 28.08.18
Sport
Die ETB Wohnbau Baskets sind natürlich dabei - (c) ETB Wohnbau Basket/ D.Unverferth
4 Bilder

Die NRW-Streetbasketball Tour ist am 5.7. an der Bockmühle zu Gast 

Essen und die Wohnbau Baskets Partner der Tour 2018 Die 25.Ausgabe der NRW-Streetbasketball Tour ist im Sommer 2018 mit der Jubiläumsausgabe zu Gast in Essen. Essen ist bei vielen Jugendlichen ein ganz besonders beliebter Tour-Standort. „Wir haben in Essen durch die zahlreichen Schulprojekte der ETB Wohnbau Baskets in den Essener Schulen und der Umgebung den größten Zulauf von Schulteams auf der Tour“, freute sich ETB Wohnbau Baskets Projektleiter Dirk Unverferth, der gleichzeitig mit seinen...

  • Essen-West
  • 28.06.18
Sport
Marcel Witeczek (links) und Michael Klinkert beim Training im Stadion der Sportfreunde Baumberg. Foto: Michael de Clerque

Monheimer Schüler kicken mit den Ex-Borussen

Fußballspielen mit den Ex-Borussen: Die Grundschul-Tour 2018 hat in dieser Woche Station in Monheim-Baumberg gemacht. In der Winrich-von-Kniprode-Grundschule trainierten Kinder begeistert mit den früheren VfL-Profis Marcel Witeczek und Michael Klinkert. An dem Projekt, das die AOK Rheinland/Hamburg gemeinsam mit dem Bundesligisten Borussia Mönchengladbach schon seit zwei Jahren durchführt, nehmen bis Juli insgesamt 40 Grundschulen mit rund 3600 Kindern aus dem Rheinland teil. Ziel ist es, den...

  • Monheim am Rhein
  • 12.04.18
Sport

Ex-Profi Michael Klinkert trainierte die C-Jugend von BV/DJK Kellen und DJK Kleve

Im Zuge der bereits seit zwei Jahren bestehenden Kooperation zwischen der AOK und dem BV/DJK Kellen wurde im Sportzentrum Unterstadt in Kellen erneut eine Trainigseinheit mit dem Mönchengladbacher Exprofi Michael Klinkert (stehend rechts) durchgeführt. Nutznießer dieser regelmäßigen Schulung von Spielern und Vereinstrainern war diesmal die neu formierte C-Jugend, die sich aus Spielern des BV/DJK Kellen und DJK Kleve zusammensetzt. Mit großem Einsatz, aber auch mit sehr viel Spass, wurden in der...

  • Kleve
  • 04.09.17
Politik

Junger Mann erhält AOK-Forderung von 25.000 Euro! Wofür ist unklar.

Am 24. April dieses Jahres 2017 kam Herr D. von der Arbeit nach Hause und fand ein Schreiben der AOK vor. Forderung 25.000 Euro - Haftbefehl wurde erlassen. Haftantritt am 02. Mai 2017. Eine vorherige Mahnung ist bei Herrn D. nicht angekommen. Angeblich wäre jemand von der AOK bei ihm zu Hause gewesen, hätte Herrn D. aber nicht angetroffen. 2 bzw. 3 Wochen vorher war er noch in der Geschäftstelle wegen einer Frage. Dort sagte man ihm, es wäre alles okay mit den Beiträgen. . Herr D. hat dann mit...

  • Moers
  • 15.08.17
Politik

Kreis Wesel ist kränker als andere Regionen. Der Grund: relativ hoher Altersdurchschnitt!

Seit Jahren ist im Kreis Wesel ein kontinuierlicher Anstieg des Krankenstandes zu beobachten. Und nicht nur das: Der Krankenstand liegt über dem Durchschnitt des Rheinlandes. Das geht aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der AOK Rheinland/Hamburg hervor. Die Fehlzeitenquote der rund 30.000 AOK-versicherten Beschäftigten lag im Jahr 2014 noch bei 5,76 Prozent, erhöhte sich im vergangenen Jahr auf 6,09 Prozent und liegt jetzt bei 6,30 Prozent. In den anderen Kreisen und kreisfreien Städten des...

  • Wesel
  • 01.10.16
Politik
Stellvertretend für alle in Düsseldorf lebenden Flüchtlinge hat Familie Chikh Mousa (Mostafa und Aiescha Chikh Mousa sowie die Kinder Rojan und Rashidousa) ihre Gesundheitskarten persönlich von NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens, Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und Günter Wältermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/ Hamburg, überreicht bekommen.^Foto: Stadt Düsseldorf

Düsseldorf führt Gesundheitskarte für Flüchtlinge ein

Die elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge wird jetzt auch in Düsseldorf eingeführt. Ab 1. April können Flüchtlinge, die in der Landeshauptstadt leben, im Krankheitsfall mit ihrer Karte eine Arztpraxis aufsuchen. Das Kartenverfahren löst das bisherige Krankenscheinverfahren des Amtes für soziale Sicherung und Integration ab. Mit der Übertragung dieser Aufgabe an die AOK Rheinland/Hamburg und der Einbindung in bestehende elektronische Gesundheitskartensysteme gelingt in Düsseldorf auf...

  • Düsseldorf
  • 17.03.16
Überregionales

Azubis bei der AOK: Prüfung bestanden und weiterbeschäftigt

So dynamisch, wie sich das Gesundheitswesen entwickelt, so vielschichtig sind auch die Berufsfelder bei der AOK Rheinland/Hamburg und die Aufgaben, die die Mitarbeiter dort erfüllen. Als persönliche Berater für die Versicherten, Firmenkunden oder Gesundheitspartner sind Sozialversicherungsfachangestellte, kurz „Sofas“, Ansprechpartner bei allen Fragen zur Krankenversicherung. Sie kennen sich aber auch im Bereich der Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung aus. Die Qualifikation für diese...

  • Kleve
  • 29.08.14
Ratgeber

Krankenstand ist durch Grippewelle im Kreis Kleve deutlich angestiegen

Der Krankenstand der AOK-versicherten Beschäftigten im Kreis Kleve hat sich im ersten Halbjahr 2013 im Vergleich zum Gesamtjahr 2012 merklich erhöht. Verantwortlich für den Anstieg von 4,64 auf 5,00 Prozent sind die Arbeitsausfälle, die durch die Grippewelle in den Anfangsmonaten des Jahres verursacht wurden. Bei den Atemwegserkrankungen kam es zu einer prozentualen Erhöhung der Arbeitsunfähigkeitstage um 80,5 Prozent: 2012 verursachten diese Erkrankungen 215,99 Fehltage je 100...

  • Kleve
  • 21.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.