Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Die Geburt
7 Bilder

Joschua Knüppe EIN LEBENDER MYTHOS

Seit Freitag, 12. Juni bis zum 24. Juli präsentiert Kunstraum-unten auf der Zwischenebene der Bochumer U-Bahnstation „Schauspielhaus“ Zeichnungen, Aquarelle und Kleinplastiken des jungen Künstlers Joschua Knüppe. Er wurde 1992 in Mettingen geboren und ist mit 23 Jahre einer der jüngsten Künstler, die im Kunstraum-unten bisher ausgestellt haben. Seit 2010 studiert er „Freie Kunst“ an der Kunstakademie Münster. Von 2011 bis 2013 gehörte er zur Klasse von Lili Fischer, seit 2013 ist er in der...

  • Bochum
  • 16.06.15
Kultur
die Hattinger Künstlerin Julia Sossinka
20 Bilder

Ausstellung in der Kunstkirche Christ-König!

Die Hattinger Künstlerin Julia Sossinka, einstige Meisterschülerin an der Düsseldorfer Kunstakademie, eröffnete heute, am 03. Mai, um 16:00 Uhr ihre raumgreifende Installation “state of flux”. Es ist eine Materialkomposition von vermeintlich wertlosen Verpackungen, wie Plastik, Reste von Stoffen, Papierschnitzel und Klarsichtfolie. Diese gestaltet sie zu plastischen Objekten, die teilweise wie ein Spinnennetz aussehen. Ausstellungsdauer: 04. Mai bis 07. Juni 2015 Öffnungszeiten:...

  • Bochum
  • 03.05.15
  •  7
  •  5
Kultur
Malen in der Drehscheibe
2 Bilder

Landschaftsmaler in der Drehscheibe

Auch in diesem Jahr wird der Landschaftsmaler Rainer Hillebrand in der ersten Maiwoche wieder im Einkaufszentrum Drehscheibe Bochum seine Ausstellung und Malaktion veranstalten. Am 08. und 09. Mai wird der Künstler an seiner Staffelei arbeiten. Gerne unterhält sich der Maler bei solchen Gelegenheiten mit den Passanten während er an neuen Bildern arbeitet. Auch Auftragsarbeiten für einmalige Geschenke zu besonderen Anlässen können dann verabredet werden. Vor dem Muttertag ist es vielleicht...

  • Bochum
  • 29.04.15
Kultur
5 Bilder

Holzschnitte im XXL-Format von Inessa Emmer im Kunstraum-unten

Seit Freitag, 17. April bis zum 22. Mai präsentiert Kunstraum-unten auf der Zwischenebene der Bochumer U-Bahnstation „Schauspielhaus“ Holzschnitte im XXL-Format der Düsseldorfer Künstlerin Inessa Emmer. Inessa Emmer wurde 1986 in Kasachstan geboren, 2008 begann sie das Studium der Kunst an der Universität Dortmund bei Prof. Bettina van Haaren und Prof. Jan Kolata. Seit 2012 studiert sie an der Kunstakademie Düsseldorf in der Klasse von Prof. Thomas Grünfeld. Spezialisiert hat Inessa...

  • Bochum
  • 20.04.15
Kultur
4 Bilder

secret culture places II im Revier

Temporäre Galerie Erbhof 3 in Bochum Mehrfach im Jahr lädt der Erbhof 3 ein zu spartenübergreifende Kunstpräsentation. Am 4.4.2015 besuchte ich die Galerie zum ersten mal. Sie liegt direkt in Steinwurfweite der Schmechtingwiese. Ausführlicher Bericht mit Photos und Links zu den ausstellenden Künstlern auf meinem Blog: ruhrgebietMITTE das Kulturblog

  • Bochum
  • 05.04.15
  •  1
Kultur
5 Bilder

Florian Fauschs Stadtbilder zwischen Figuration und Abstraktion

Ab heute - Freitag, 06.03.2015, 19:00 Uhr - bis zum 10.04.2015 zeigt der 1981 geborene Künstler Fabian Fausch im Kunstraum-unten in der Zwischenebene der U-Bahnstation "Schauspielhaus" unter dem Titel „plexus“ seine vorwiegend großformatige Malerei. Die Stadt ist sein Thema, aber der Maler ist kein Städter. Florian Fausch ist in der Schweiz eher ländlich aufgewachsen und seine Augen sind somit geschärft für den Blick auf das Phänomen Stadt, das er aus dem direkten Erleben einer pulsierenden...

  • Bochum
  • 06.03.15
Kultur

Märchen aus aller Welt

Der „Freundeskreis der Bücherei Querenburg“ reist durch die „Märchen der Völker“: verschiedene Märchen aus unterschiedlichsten Nationen und Kulturen werden u.a. von Oberbürgerin Ottilie Scholz, Anja Liedtke und Alexander Kliutschko vorgetragen. Das Ganze wird musikalisch begleitet. Gleichzeitig wird die Ausstellung von Iris Pawelski und Otto Cottmann WasserKraftWerk eröffnet.

  • Bochum
  • 26.02.15
Kultur
9 Bilder

Finissage im Kunstraum-unten

Nach einer Laufzeit von 5 Wochen endet am Samstag, 21. Februar mit einer Finissage die vielbeachtete Präsentation von Matthias Danbergs 3D-Computeranimation „ORDER“ im Kunstraum-unten auf der Zwischenebene der Bochumer U-Bahnstation „Schauspielhaus“. Noch einmal ist Gelegenheit in Danbergs Bildwelten einzutauchen. Der Künstler wird anwesend sein und in Gesprächen die Möglichkeit bieten, mehr über sein spezifisches ikonographisches Programm und seine Intentionen zu erfahren. Nach fast...

  • Bochum
  • 20.02.15
Politik
Der Weg zur Einheit

25 Jahre Wiedervereinigung: Ausstellungseröffnung: "Der Weg zur Einheit" -- 28.1.2015 in Berlin

25 Jahre Wiedervereinigung : Ausstellung „Der Weg zur deutschen Einheit“ - Eröffnung am 28.01.2015 – Der Staatssekretär des Auswärtigen Amts, Stephan Steinlein, und der Ratsvorsitzende der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Markus Meckel, eröffnen am Mittwoch, den 28. Januar 2015, um 15:00 Uhr im Lichthof des Auswärtigen Amts die Ausstellung „Der Weg zur deutschen Einheit“. Mit 158 Fotos, Karikaturen sowie knappen Texten beschreibt die Ausstellung die...

  • Bochum
  • 27.01.15
  •  1
Kultur
6 Bilder

Neuer 3d-Animationskunstfilm "ORDER" im Kunstraum-unten

Mit der heutigen Eröffnung der Ausstellung "ORDER" um 19:00 Uhr im Kunstraum-Unten auf der Zwischenebene der Bochumer U-Bahnstation "Schauspielhaus" feiert der neue 3d-Animationskunstfilm von Matthias Danberg Premiere. Seit fast eineinhalb Jahren in Produktion, findet die künstlerische Auseinandersetzung mit Film, Sound und verschiedenen Erzählmustern ihren vorläufigen Höhepunkt in einer surrealen Utopie. Biologische Skulpturen, neue Menschen, androide Entscheidungsträger, klassische...

  • Bochum
  • 17.01.15
Kultur

Beckmann-Bilder zu Jesu Passion in der Autobahnkirche RUHR

In der kommenden Passionszeit vom Aschermittwoch bis zur Karwoche wartet eine ächste Ausstellung auf die Besucher der Autobahnkirche RUHR. Peter Beckmann, der vor zwei Jahren seinen Zyklus "Totentanz des Ruhrgebiets" hier ausgestellt hatte, befasst sich diesmal mit dem Leidensweg Jesu von Nazareth. Die 14 Motive des Kreuzweges setzt er mit einfacher Linienführung in drei den jeweiligen Figuren markant zugeordneten Farben um. An den Darstellungen beeindruckt die schlichte und doch inspirierende...

  • Bochum
  • 16.01.15
  •  2
Kultur
7 Bilder

Jens Hausmann – Sven Reile MELANCHOLIE / KUBRICKS HOUSE

Noch bis zum 31.Dezember 2014 präsentiert Kunstraum-unten in der Bochumer U-Bahnstation „Schauspielhaus“ unter dem Titel „Melancholie / Kubricks House“ zwei sehr sehenswerte Positionen gegenständlicher, realistischer Malerei der beiden Berliner Künstler Jens Hausmann und Sven Reile. Jens Hausmann studierte von 1994-2000 Bildhauerei und Malerei an der HFBK Dresden und legte 2001 sein Diplom in Malerei bei Prof. R. Kerbach ab. Sven Reile studierte zur gleichen Zeit Psychologie und...

  • Bochum
  • 22.12.14
Kultur
Sepp Hiekisch-Picard, stellvertretender Museumsdirektor, Agnes Motz, Museumspädagogin, und Hans Günter Golinski, Museumsdirektor, vor der Göttin „Lakshmi“, die von verschiedenen Schulen im Rahmen der Atelierarbeit im Kunstmuseum gemalt wurde.

Kunstmuseum Bochum mit Blick auf Vergangenes und Zukünftiges

Der Dezember neigt sich dem Ende zu und auch im Kunstmuseum Bochum blicken Museumsdirektor Hans Günter Golinski und sein Kollege Sepp Hiekisch-Picard auf ein bewegtes Jahr 2014 zurück. „Wir sind bemüht, aktuell zu sein. Das aber nicht immer im Sinne von Popularität, sondern auch im Bezug auf die Vermittlung des klassischen Kunstverständnisses an ein breites Publikum“, erklärt Museumsdirektor Hans Günter Golinski die grundsätzliche Richtung des Bochumer Kunstmuseums. Bereits zu Beginn des...

  • Bochum
  • 19.12.14
Kultur
Drehscheibe Bochum City
3 Bilder

Besucher malen weihnachtliche Bilder in der Drehscheibe

Am Freitag 19. und am Samstag 20. Dezember können Besucher in der Drehscheibe unter Anleitung spielkartengrosse Bilder mit weihnachtlichen Motiven malen. Der Bochumer Landschaftsmaler Rainer Hillebrand wird mit seiner Staffelei wieder für Sie da sein. Vor Ihren Augen lässt er Bilder mit weihnachtlichen Motiven entstehen. Kinder und Erwachsene die mitmachen möchten, können sich vor Ort an ihn wenden. Hier haben Sie Gelegenheit, das ganz besondere Weihnachtsgeschenk zu finden. Erwerben Sie...

  • Bochum
  • 14.12.14
  •  2
Kultur
6 Bilder

Neue Ausstellung im Kunstraum-unten: Jens Hausmann Sven Reile "Melancholie / Kubricks House"

Kunstraum-unten in der Bochumer U-Bahnstation „Schauspielhaus“ zeigt ab Freitag, 28. November 2014, 19:00 Uhr unter dem Titel „Melancholie / Kubricks House“ zwei Positionen gegenständlicher, realistischer Malerei der Berliner Künstler Jens Hausmann und Sven Reile. Jens Hausmann studierte von 1994-2000 Bildhauerei und Malerei an der HFBK Dresden und legte 2001 sein Diplom in Malerei bei Prof. R. Kerbach ab. Sven Reile studierte zur gleichen Zeit Psychologie und Kunstgeschichte an der...

  • Bochum
  • 27.11.14
Kultur
Balinesin - Aquarell
10 Bilder

Kunstausstellung „Kontraste“ im Bottroper Mediparc

Vernissage der Ausstellung von Ulrike Kröll mit Musik Die Bochumer Künstlerin Ulrike Kröll - Ulrike Kröll - zeigt in einer großen Ausstellung auch ihre neuesten Werke. Zum Thema „Kontraste“ werden Originale und Unikate verschiedener Motive und Maltechniken von ihr im Bottroper Mediparc gezeigt. Die Ausstellung beginnt am 30. September um 19:00 Uhr mit einer Vernissage und zur Begrüßung spricht die Mülheimer Künstlerin und Autorin Angelika Stephan, die auch die Künstlerin Ulrike Kröll...

  • Bottrop
  • 17.09.14
  •  1
  •  2
Kultur
5 Bilder

Rene Hüls Ausstellung auf Haus Kemnade

Der Bochumer Kunstverein stellt vom 14.9 bis 16.10 neue Arbeiten von Rene Hüls unter dem Titel lyrische Noten aus. Einen Bericht von der Vernissage finden sie unter: Bericht der Vernissage vom Kulturblog ruhrgebietMITTE Eine Gelegenheit sich einen Eindruck von zeitgenössische Bildhauerei zu verschaffen - leider aus Bochumer Haushaltsgründen zu sehr reduzierten Öffnungszeiten. DO - SO 12 - 18 Uhr

  • Bochum
  • 15.09.14
Kultur
FREMDSPIELEN - 10 tlg. Objekt Acryl auf Holz
4 Bilder

Anja Wrzecha "lauter" Collagen - Malerei - Objekte

Seit Freitag bis zum 03. Oktober 2014 zeigt die 1989 in Bochum geborenen Künstlerin Anja Warzecha im Kunstraum-unten in der Zwischenebene der U-Bahnstation Schauspielhaus unter dem Titel „lauter“ Collagen, Malerei und Objekte. Nach dem Abitur am Goethe-Gymnasium studierte sie von 2008 - 2014 Malerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle, wo sie im Januar dieses Jahres ihr Diplom machte. Künstlerisch zu arbeiten bedeutet für Anja Warzecha erst einmal immer in Bewegung zu bleiben,...

  • Bochum
  • 30.08.14
Kultur
Einladung zur Eröffnung... und zur Ausstellung an sich...
10 Bilder

... einfach mehr als nur eine VERNISSAGE...

und auch MEHR als nur Worte... Evelyn Goßmann & Elke Knoppe stellen aus in der Stadtteilbücherei BO-Wattenscheid, August 2014 F A R B P O E S I E trifft I N S P I R A T I O N Vernissage-Eröffnung: 31.07.14 + kleiner Lyrik-Lesung mit Jenny Canales und EVELYN GOßMANN Kennt Ihr das auch? Mitten in der Woche, nach getaner´Arbeit, hat man oft nicht mehr so wirklich Lust auf Unternehmungen!? Und dann noch irgendwas´mit Kunst, Kultur, also sowas wie ne Ausstellung besuchen oder...

  • Bochum
  • 15.08.14
  •  15
  •  9
Kultur

Kultur und Geschichte eines Volkes - Armenisch-akademischer Verein lädt mit buntem Programm zum Kulturherbst

Mit Ausstellung, Tanz und Lesefutter will der Armenisch-Akademische Verein einen ersten Einblick in die Kultur und Geschichte des armenischen Volkes gewähren. Dazu wird der „Armenische Kulturherbst“ ausgerufen, der bis in den November dauert. Los ging es am Freitag, 15. August, 20 Uhr, mit traditioneller Musik aus Armenien mit dem Ensemble „Geghard“. Es spielte im Haus Kemnade anlässlich der Finissage der Oboenausstellung „Der Magische Klang“. Am Sonntag, 17. August, tritt das „Armenian...

  • Bochum
  • 14.08.14
Kultur
6 Bilder

Michael Peltzer „Finders Keepers“

Erstmalig zeigt der Kölner Künstler Michael Peltzer seit Freitag, 20. Juni 2014 eine Auswahl seiner über die letzten Jahre entstandenen Collagen in der Ausstellung „Finders Keepers“ im Kunstraum-unten in der U-Bahnstation „Schauspielhaus“. Die Collage allgemein bekannt als das Aufkleben von Papier und Stofffetzen wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erstmalig in der Kunst von den Kubisten, dann von den Dadaisten und Surrealisten erprobt. Inzwischen gilt das Collageprinzip als das Kennzeichen und...

  • Bochum
  • 21.06.14
Kultur
Torhaus
3 Bilder

18. Mai Tagesausflug nach Asbeck

Am 18. Mai um 15 Uhr eröffnet eine Ausstellung gegenständlicher Malerei in der Galerie Brücke in Asbeck. Bis zum 28. Juni zeigt dort der Bochumer Maler Rainer Hillebrand seine Landschaftsgemälde. Besucher sind herzlich willkommen. Die Galerie ist anschliessend jeweils Mittwochs, Donnerstags und Sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Bei dem erwartet schönen Sonntagswetter lohnt sich ein Ausflug in den idyllischen Ort auch aus vielen anderen Gründen. Nahe dem historischen Ortskern gibt es...

  • Bochum
  • 17.05.14
Kultur
2 Bilder

[Anna Vrieling "Frauen leiden,lieben ,leben"]

“Meine Werke zeigen Frauen in verschiedenen Lebenslagen, mit ihren Klischees, Wünschen, Ängsten, ihrem Leid und und ihren Täumen. Sie handeln von Emanzipation und Akzeptanz. Aber letztendlich möchte ich den Betrachter selbst entscheiden lassen, was er in meinen Bildern sieht.” Anna Vrielings größter Traum ist es, von ihrer Kunst eines Tages leben zu können. Dieser Wunsch hat sich in den letzten vier Jahren immer mehr gefestigt, und so arbeitet sie in ihrer Freizeit intensiv daran, ihn...

  • Bochum
  • 26.04.14
Kultur
Etwa 150 Terrakotta Figuren die allesamt ein individuelles Gesicht haben, zeigt die Ausstellung aus.
6 Bilder

Drei Fragen an ... Burkhard Pfrenzinger über die Terrakotta-Armee

1. Sie sind von Beruf Juwelier. Wie kamen Sie auf die Idee, die Tonkrieger auszustellen? Als die Grabstätte des ersten chinesischen Kaisers gefunden wurde und ich das im Fernsehen mitbekam, war ich wie gebannt. Ich flog nach China, um mir das aus der Nähe anzuschauen. Aus der Faszination wurde dann die Idee zur Ausstellung geboren. 2. Und wie erschafft man sich seine eigene Terrakotta-Armee? Ziel war es, Nachbildungen zu erstellen, die den Originalen entsprechen. Deswegen haben wir den Ton...

  • Bochum
  • 17.04.14
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.