Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Eines der gezeigten Werke.

Künstlerin Martina Dickhut zeigt ihre Ausstellung "Hier im Ruhrgebiet" nun im eigenen Atelier
Aus dem Hoesch-Museum nach Husen

Vom kommenden Montag, 21. Juni, bis zum 29. August zeigt die Kurler Künstlerin Martina Dickhut ihre aktuelle Ausstellung „Hier im Ruhrgebiet“ im eigenen "Atelier für Jedermann" am Bauerholz 36 in Husen. Die Werke der Reihe hingen in den vergangenen Monaten im Hoesch-Museum in der Dortmunder Nordstadt, waren dort aufgrund der Corona-Schließung aber leider nur drei Wochen lang zu sehen. Wer die Bilder in Dickhuts "Galerie für Jedermann" anschauen möchte, vereinbart mit ihr einen Termin unter Tel....

  • Dortmund-Ost
  • 17.06.21
Kultur
Künstler Jürgen Berressem mit einem seiner Werke.

Rechtsanwalt und Künstler präsentiert Acryl-Werke unter dem Titel "Minimal"
Jürgen Berressem stellt im "Knappi" aus

Jürgen Berressem und seine Bilder lieben die Vorstellung von Klarheit und Transparenz. In seinen Arbeiten geht es darum, die Qualität dieser Begriffe sichtbar, lebendig werden zu lassen. Das spiegeln seine Bilder wieder, die jetzt bis einschließlich 31. März im Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel hängen. Berressem hat seinen beruflichen Lebensweg als Rechtsanwalt im Dienst einer Versicherungsgesellschaft zugebracht und seit einiger Zeit abgeschlossen. Er räumt ein, dass der Umgang mit...

  • Dortmund-Ost
  • 30.12.20
  • 1
Kultur
Eine Auswahl der jetzt gezeigten Werke im Husener "Atelier für Jedermann".

Im Husener "Atelier für Jedermann"
Dienstagabend-Gruppe stellt Acrylbilder aus

In ihrem "Atelier für Jedermann", Bauerholz 36, in Husen präsentiert Künstlerin Martina Dickhut aktuell wieder eine neue Ausstellung. Diesmal von den Teilnehmern der Dienstagabend-Gruppe. Es sind beteiligt Doris Schnell, Theodora Sträter, Anja Borrmann, Monika Streipart, Elke Weiß und Gisela Durulan. Die Acrylbilder können bis Ende November zu den Öffnungszeiten des Ateliers besichtigt werden (Mo + Di, 17-20 Uhr; Di, Mi + Fr, 10-13 Uhr).

  • Dortmund-Ost
  • 12.10.20
Kultur
Birgit Kühnert präsentiert Werke ihres verstorbenen Vaters und bekannten Künstlers Heinz Paschedag aus Hamm.

Vom 2. August bis 4. September im "Atelier für Jedermann" am Bauerholz
Werke von Heinz Paschedag sind in Husen zu sehen

Die Kurler Künstlerin Martina Dickhut lädt für Sonntag, 2. August, von 11 bis 17 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung in ihr "Atelier für Jedermann", Bauerholz 36, in Husen ein. Zu Gast ist Birgit Kühnert aus Bergkamen. Sie ist die Tochter des bekannten Künstlers Heinz Paschedag aus Hamm, der 2004 verstorben ist. Paschedag hat über Jahre hinweg jährlich Ausstellungen in seinem Haus in Hamm veranstaltet. Außerdem hat er auf Anregung der Galerie Pepper in Hamm dort in unregelmäßigen Abständen...

  • Dortmund-Ost
  • 22.07.20
Kultur
Rolf Sablotnys Kunstgarten.
6 Bilder

Ausstellung am Sonntagnachmittag im Kunstgarten am Schwarzen Weg in Neuasseln
"Achtung Querschläger"

Bildhauer Rolf Sablotny öffnet wieder seinen Kunstgarten, Schwarzer Weg 86, in Neuasseln. „Achtung Querschläger“ ist der Titel der neuen Ausstellung am Sonntag, 12. Juli. Von 14 Uhr bis 18 Uhr können Interessierte die neuen Werke von Rolf Sablotny, Sigrid Müller, Angelika Naujoks und Gastkünstlerin Monika Müller betrachten. Diese „Querschläger“ gehen in ihren Werken eigene Wege und wollen die Gäste mit ihrer Kunst unvermittelt und manchmal auch unsichtbar treffen. Das Akkustic-Jazz-Trio-Bönen...

  • Dortmund-Ost
  • 08.07.20
Kultur
Der Garten voller Kunst liegt am Schwarzen Weg 86 in Neuasseln.
2 Bilder

Künstler Rolf Sablotny lädt in sein Atelier nach Neuasseln ein
Skulpturen im Garten

Auch in Zeiten von Corona sollten die Genüsse der Kunst nicht auf der Strecke bleiben, meint Rolf Sablotny, Künstler aus Neuasseln. "Deshalb möchte ich alle einladen, meinen Skulpturengarten zu besuchen, sich umzuschauen, Anregungen zu finden und ihrer Seele Positives zu gönnen", so der Künstler. Geöffnet ist der Garten am Schwarzen Weg 86 offiziell montags bis freitags von 15 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung. Der Zugang ist für zwei Personen erlaubt, die sich mit zwei Metern Abstand bewegen....

  • Dortmund-Ost
  • 13.05.20
Kultur
3 Bilder

Im Dortmunder Norden wird es bunt
BIGGIVINZI im Projektspeicher

Vom 07. bis 08. Dezember 2019 wird es im "Projektspeicher" in der Speicherstraße Dortmund farbenfroh: Der Hannoveraner Künstler BIGGIVINZI präsentiert in seiner Ausstellung „Colours“ eine Auswahl seiner Werke. Seine Kunst zeichnet sich durch Vielseitigkeit aus, dabei verbindet er bunte Farben und verschiedene Materialien in einem modernen und abstrakten Stil. BIGGIVINZI, mit bürgerlichem Namen Gerald Groß, kam auf ungewöhnlichem Wege zur Malerei. Als gelernter Handwerker hatte er 2016 die Idee,...

  • Dortmund-Ost
  • 05.12.19
Kultur
Susanne Weiß stellt in der Luther-Kirche in Asslen aus.

Künstlerin Susanne Weiß stellt ihre Werke in der offenen Luther-Kirche aus
Spachtelkunst in Asseln

Die gebürtige Siegenerin Susanne Weiß bringt ihre Wahlheimat Dortmund auf vielfältige Weise auf die Leinwand. Zunächst in Aquarell nutzt Weiß inzwischen Acrylfarben. Statt eines Pinsels bevorzugt sie inzwischen einen Künstler-Spachtel. Werke der Neu-Asselnerin unter dem Titel "Dortmunder Impressionen - Zeugen der Vergangenheit aus Stein und Stahl", sind noch bis zum 18. Dezember im Rahmen der offenen Kirche, mittwochs von 16 bis 18 Uhr, in der evangelischen Luther-Kirche in Asseln, Asselner...

  • Dortmund-Ost
  • 03.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
 Eines der gezeigten Bilder von Inge Menzel.

Inge Menzel stellt Werke im Haus Lucia in Wickede aus
"Queerbeet"

Zur Ausstellung "Queerbeet" mit Werken von Inge Menzel laden das Wickeder Comunita Seniorenhaus Lucia und die Künstlerin vom 3. Dezember bis 4. Februar alle Kunstbegeisterten in die Senioreneinrichtung am Wickeder Hellweg 93 ein. Vernissage ist am Dienstag, 3. Dezember, um 15 Uhr. Die seit 1988 in Dortmund lebende Künstlerin begann ihre spannende Reise in die Welt der Farben im Jahre im Jahre 2007. Zunächst erlernte sie in verschiedenen Workshops Techniken mit Aquarell- und Acrylfarben....

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.19
Kultur
Eines der präsentierten Werke von Michael Grosse.
2 Bilder

Noch bis zum Jahresende
Michael Grosse präsentiert Bilder in Körne

Der Dortmunder Hobbykünstler Michael Grosse, ansonsten Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW, stellt derzeit und noch bis zum Jahresende seine Werke - der 62-Jährige bevorzugt großformatige Bilder in Acryl-Technik auf Leinwand, experimentiert aber mit verschiedenen Techniken und Stilrichtungen - im Restaurant "Villa Grimaldi", Körner Hellweg 65, aus. Hier haben Künstler*innen aus Körne und Umgebung seit geraumer Zeit die Möglichkeit, ihre Werke einem größeren Publikum...

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.19
Kultur
2 Bilder

Junge Künstlerin stellt aus
Ausstellungseröffnung in der galerie:balou Khrystyna Haas

Brackel: Am Sonntag, dem 10.11.2019 um11 Uhr, eröffnet Dr. Rudolf Preuss die Ausstellung mit Bildern von Khrystyna Haas. Die musikalische Begleitung übernimmt Jonas Planken und der Eintritt ist frei. Khrystyna Haas ist in der Ukraine geboren und hat schon früh ihre Liebe zum Malen entdeckt. Schon während der Grundschule besucht sie eine Malschule für Kinder, weil aufgefallen war, dass sie schon das perspektivische Malen und Sehen beherrschte. Jeden Nachmittag ging sie dorthin und wurde in...

  • Dortmund-Ost
  • 24.10.19
Kultur
Die LWL-Tagesstättenbesucher nebst Chor aus Brackel sind immer wieder gerne gesehene Gäste bei ihren Ausstellungen im Seniorenhaus Lucia in Wickede. Diesmal stoßen auch Gäste aus Hörde dazu.

Ausstellungseröffnung im Haus Lucia in Wickede
Vernissage mit Chor

Das Comunita Seniorenhaus Lucia, Wickeder Hellweg 93, lädt für Donnerstag, 25. Juli, ab 15 Uhr zur Vernissage mit Patienten des ZenTRO - Zentrum für Tagesstruktur, Rehabilitation und Orientierung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Hörde und der LWL-Tagesstätte Brackel ein. "Zu sehen gibt es eine bunte Mischung an Kunstwerken", kündigt Ilona Burkhardt vom Sozialdienst an. Begleitet wird die Veranstaltung durch den Chor der Tagesstätte Brackel. Die Ausstellung kann darüber hinaus...

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.19
Kultur
Stephanie Clauberg und Ruben Becker gestalten Brackeler Krankenhausflure mit ihren dort ausgestellten Kunstwerken und Fotos.

Auf den Krankenhaus-Fluren des "Knappi" in Brackle
Stephanie Clauberg und Ruben Becker zeigen ihre Kunst

Gleich zwei Künstler stellen aktuell im Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel aus: Stephanie Clauberg hat selbst früher im Gesundheitswesen gearbeitet, malt seit vielen Jahren und konzentriert sich jetzt auf ihr kreatives Schaffen. Ruben Becker ist Fotograf aus Leidenschaft. Gemeinsam gestalten beide für die nächsten Wochen die Krankenhaus-Flure. Stephanie Clauberg lebt mit ihrer Familie in Bochum. Individuelle Bilder als Geschenke zur Geburt für Freunde und Bekannte standen am Anfang....

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.19
  • 1
  • 1
Kultur
Die Scharnhorster Künstlerin Ingeborg Braun, 1. Vorsitzende des Kunstvereins KunstStücke Dortmund, stellt seit dem 2. Juli und noch bis zum 13. August ihre Werke unter der Überschrift "Menschliches" in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek am Max-von-der-Grün-Platz 1-3 aus.

Scharnhorster Künstlerin Ingeborg Braun stellt in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek aus
Vorsitzende des Vereins KunstStücke präsentiert "Menschliches"

„Menschliches“, hat Ingeborg Braun ihre Ausstellung in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek genannt. Seit gestern (2.7.) und noch bis zum 13. August zeigt sie dort ihre Acryl- und Ölmalerei auf Leinwand: Werke über Frauen und Männer, über das Ballett, den Körper oder über Röntgenbilder. Ingeborg Braun, gebürtige Bonnerin, war 40 Jahre lang (Kunst-) Lehrerin, davon 26 Jahre Grundschul-Rektorin. Seit ihrer Pensionierung widmet sie sich verstärkt der Kunst. Im Dortmunder...

  • Dortmund-Nord
  • 03.07.19
Kultur
Eines der gezeigten Gemälde von Angelika Naujoks.
3 Bilder

Im Neuasselner Garten von Künstler Rolf Sablotny
Malerei und Skulpturen am Schwarzen Weg

Bildhauer Rolf Sablotny lädt für Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 18 Uhr wieder einmal in seinen Skulpturengarten, Schwarzer Weg 86, in Neuasseln ein, um seine neuen Arbeiten zu präsentieren. Diesmal gibt es dazu noch Malerei von Angelika Naujoks und Sigrid Müller. Die drei Künstler kennen sich schon seit Jahren und arbeiten hin und wieder zusammen; nun stellen sie gemeinsam in Sablotnys Garten aus. Naujoks zeigt farbenreiche Bilder, die sich mit den menschlichen Unwägbarkeiten auseinandersetzen,...

  • Dortmund-Ost
  • 28.05.19
  • 1
  • 1
Kultur
Vater Jürgen Höllein (76, r.) und sein Sohn Henning Höllein (44) bei der Vernissage zur "Stahlhütten-Poesie" in der Asselner Luther-Kirche.

Vater und Sohn in der Asselner Luther-Kirche präsent
"Stahlhütten-Poesie"

Wenn der Vater mit dem Sohne... Während der ehemalige Hoesch-Betriebsschlosser Jürgen Höllein (76) seine im Ruhestand gemalten Ölbilder mit Stahlwerk-Impressionen präsentiert, umrahmt Henning Höllein (44) diese mit seinen extra zu den Werken geschriebenen Gedichten. Noch bis zum 29. Mai ist ihre Ausstellung ""Stahlhütten-Poesie" in der Asselner Luther-Kirche, Asselner Hellweg 118a, zu besuchen: mittwochs von 16 bis 18 Uhr im Rahmen der Offenen Kirche sowie vor und nach den Gottesdiensten.

  • Dortmund-Ost
  • 16.05.19
Kultur
4 Bilder

Ausstellung Ulrike Umbach-Breu BuntUnbunt in St. Benno Dortmund-Benninghofen

Ich stelle viele meiner Tuschearbeiten auf feinem Papier vor und habe, im Gegensatz zu meinen Bildern auf Leinwand, auf Farbenpracht weitgehendst verzichtet. Ich zeige, dass dieser Verzicht unendliche Möglichkeiten eröffnet mit unbunten oder nur ganz wenigen bunten Tönen einen Reichtum wie eine Fülle bunter Farben zu schaffen. Die unbunten Farben wie Weiß, Schwarz und Grautöne sind oft die Basis für ein Bild. Bunte Farben benutze ich häufig als Akzente, um die unbunten Farben zu unterstreichen,...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.18
Überregionales
Klasse Bilder von BürgerReportern wurden zwei Wochen lang in der Hauptfiliale der Sparkasse in Velbert gezeigt. Foto: Archiv/Menke
4 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: Fotoausstellung von BürgerReportern

Acht Jahre ist es her, da ging die NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de in den ersten Städten an den Start. Eine Erfolgsgeschichte, wie diese Zahl belegt: Gerade durften wir im Portal den 100.000 BürgerReporter begrüßen! Der richtige Zeitpunkt für das Schwelgen in Erinnerungen.Meine schönste Erinnerung an acht Jahre Lokalkompass ist die Fotoausstellung "Niederberg. Unsere schöne Heimat", die ich - damals als zuständige Redakteurin in Velbert - in Zusammenarbeit mit zahlreichen...

  • Velbert
  • 12.09.18
  • 8
  • 12
Kultur

Vernissage zur Ausstellung "Dortmunder Momente" 

in der AWO Begegnungsstätte in Brackel-Neuasseln. Vorgestellt werden Fotografien mit Motiven aus Landschaft, Natur und Stadtmomente von Dortmund. Am Sonntag, 02. September um 15 Uhr, steht der Fotograf Frank Heldt, für weitere Infos, Fragen, Gespräche gerne zur Verfügung. Hierzu sind "ALLE" herzlich eingeladen. Die anschließende Ausstellung kann man während der Bürozeiten und Öffnungszeiten der Begegnungsstätte besuchen. Der Eintritt ist frei! AWO Ortsverein Brackel-Neuasseln Haferfeldstr. 3...

  • Dortmund-Ost
  • 25.07.18
  • 3
  • 7
Kultur
Aus der 50er-Jahre-Serie von Dagmar Schnecke-Bend: Spaziergang am Hafenamt, Acryl auf Leinwand, 40 x 50 cm

"Kunst im Restaurant"

Unter diesem Motto präsentiert die Künstlerin Dagmar Schnecke-Bend ihre Werke. Ausstellungsort ist das italienische Restaurant Il Gambero im Wieckesweg 29 in der Nähe des Knappschaftskrankenhauses. Gezeigt wird gegenständliche und abstrakte Malerei in Acryl auf Leinwand. Ein besonderer künstlerischer Leckerbissen sind die Bilder mit Motiven aus den 50er-Jahren, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Für die kulinarischen Leckerbissen ist das Restaurant zuständig. Öffnungs- und...

  • Dortmund-Ost
  • 30.06.18
Kultur
Annelie Höllein präsentiert Fotos mit Spiegelungen in einer Ausstellung in der Lutherkirche.

Spiegelungen in der Kirche: Annelie Höllein zeigt Fotos in Asseln

„Spiegelungen – Die Welt steht Kopf“ ist Annelie Hölleins Thema: In einer Ausstellung in der Lutherkirche, Asselner Hellweg 118a, können 27 Motive für vier Wochen immer mittwochs im Rahmen der Offenen Kirche von 16 bis 18 Uhr betrachtet werden. Musikalische Untermalung gab es mit Heike Quisbrock am Klavier und Annelie Hölleins Enkel Piet an der Trompete. Die Motive auf den ausgestellten Fotos hat Annelie Höllein sowohl in weiter Ferne – wie etwa Nordamerika oder Kanada – als auch in der näheren...

  • Dortmund-Ost
  • 28.06.18
Kultur
Die Ausstellung zum World-Press-Photo Wettbewerb zeigt eine fotografische Rückschau auf das letzte Jahr- viele dokumentieren harte Fakten.
3 Bilder

Die weltbesten Fotos

Dies ist nur ein Bild der World Press Photo Ausstellung, die noch bis zum 1. Juli im Depot an der Immermannstraße die 41 besten Pressefotografien des Wettbewerbs zeigt. Die Ausstellung umfasst insgesamt 150 Fotos, prämierte Serien und Einzelbilder aus den Sparten Nachrichten, Spot-News, Umwelt, Portraits  sowie Natur aus dem vergangenen Jahr. Sie ist SO-MI jeweils von 11-19 Uhr, DO 11-20 Uhr, FR/SA 11-22 Uhr zu sehen. Mehr zum Rahmenprogramm auch für Schulklassen online unter World Press...

  • Dortmund-City
  • 11.06.18
  • 1
Politik
Esther Bejarano rappt mit Kutlu von der Microphone Mafia und ihrem Sohn Joram (li).
8 Bilder

Preserving Memories- Bewahrung der Erinnerung

Ausstellungseröffnung im Dietrich-Keuning-Haus: Neben den Gastgebern spricht Bürgermeisterin Birgit Jörder zur Begrüßung und betont, wie froh sie ist, dass es in der Stadt eine Kultur des Gedenkens gibt. Teil des Erinnerns ist diese Bildpräsentation. Die großformatigen Collagen mit eindringlichen Texten, die bereits im Brüsseler Europaparlament und bei der documenta 14 in Kassel ausgestellt wurden, zeigen Bilder, die nichts für schwache Gemüter sind: erhängte Dorfbewohner an einer Hauswand,...

  • Dortmund-Nord
  • 09.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.