Ballett

Beiträge zum Thema Ballett

Kultur
Yegor Hordiyenko und Yuki Kishimoto in "On the Nature of Daylight" von Denis Untila und Michelle Yamamoto.
2 Bilder

„Keep Moving!“ im Aalto - ein Ballettabend mit fünf Choreografien
Ein gelungener Neuanfang

„Ohne die Zuschauerinnen und Zuschauer geht es nicht. Das haben wir in den letzten Monaten schmerzlich erfahren“, so der Essener Ballettintendant Ben Van Cauwenberg. Die Wiedersehens-Freude war umso größer bei der ersten Premiere der neuen Spielzeit: "Keep Moving!". Eigentlich war die Aufführung der „Widerspenstige Zähmung“ von John Cranko geplant. Doch in Zeiten von Corona ist wenig so, wie es einmal war. Und so lautete das Motto des neu geschaffenen Ballettabends mit fünf Choreografien,...

  • Essen-West
  • 26.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Raphael Hillebrand, geehrt für seine herausragenden Arbeiten im urbanen Tanz, präsentierte einen Ausschnitt seines Stückes "Auf meinen Schultern".
4 Bilder

Deutscher Tanzpreis wurde am Wochenende in Essen verliehen
Herausragender Tanz

Essen stand am Wochenende ganz in Zeichen des Tanzes. In der Philharmonie und im Aalto-Theater wurde der Deutsche Tanzpreis verliehen, die höchste Auszeichnung, die der Tanz in Deutschland zu vergeben hat. In Corona-Zeiten war die Anzahl der Gäste stark begrenzt, erstmals wurde die Tanzgala auch live ins Internet übertragen. Den mit 20.000 Euro dotierten Deutschen Tanzpreis 2020 erhielt der Choreograf Raimund Hoghe, der seit Jahren international zu den wichtigsten Choreografen des...

  • Essen-West
  • 19.10.20
  • 2
  • 1
Kultur
Zahlreiche weiße Kunststoff-Stühle bilden das ungewöhnliche und zugleich abwechslungsreiche Bühnenbild der jüngsten Inszenierung der MIR Dance Company. Szene mit Brecht Bovijn.
4 Bilder

Giuseppe Spota und die MIR Dance Company haben mit "Momo" einen eindrucksvollen Tanzabend geschaffen
Von grauen Herren und gelben Mänteln

Vor wenigen Monaten hat Giuseppe Spota als Direktor der MIR Dance Company die Nachfolge der gefeierten Choreographin Bridget Breiner angetreten. Mit dem Tanzabend "Momo" präsentiert er nun seine erste eigene Inszenierung am Musiktheater im Revier. Und die ist ausgesprochen gelungen. Wer kennt sie nicht, die Geschichte von "Momo", die bereits im Jahr 1973 von Michael Ende geschrieben und mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet wurde. Rund zwölf Jahre später wurde daraus eine...

  • Essen-West
  • 03.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die schwedische Choreographin Alma Söderberg stellt mit "The Listeners" (Deutschlandpremiere, 7. und 8. Februar, ab 20 Uhr) den Akt des Zuhörens in den Fokus.

Premieren, Festivals, Konzerte und Workshops auf Zollverein
Offene Tür und mehr im "PACT"

Das Frühjahrsprogramm 2020 bei PACT auf Zollverein lädt mit Uraufführungen, Deutschlandpremieren und Koproduktionen zu einer vielschichtigen Betrachtung der grundlegenden Bedingungen von Wahrnehmung und Identität. Zum Auftakt des Jahres öffnet PACT in bester Tradition den Blick hinter die Kulissen: am "Tag der offenen Tür", 18. Januar, von 12 bis 18 Uhr sind Besucher jedes Alters eingeladen, die Geheimnisse des Theaterbetriebs zu erleben und mehr über die Verwandlung der ehemaligen...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
 Das Staatliche Russische Ballett Moskaus präsentierte in der Philharmonie das Ballett Schwanensee.

Das Staatliche Russische Ballett Moskau gastierte in der Philharmonie
Schwanensee mal klassisch

Schwanensee ist ein echter Ballett-Klassiker: Erstmals wurde das Werk zur Musik Pjotr Iljitsch Tschaikowskis im Jahr 1877 am Moskauer Bolschoi-Theater uraufgeführt. Nun gastierte das Staatliche Russische Ballett Moskau in der Philharmonie und präsentierte seine Inszenierung. Wohl jede Ballettkompanie hat sich vermutlich schon einmal an diesem Klassiker versucht. Das Problem: Schwanensee enthält eine ganze Reihe von für die Tänzerinnen und Tänzer anspruchsvollen und anstrengenden Rollen. Das...

  • Essen-West
  • 30.12.19
  • 1
Kultur
Tschaikowskys Schwanensee.

Am 27. und 28. Dezember in der Philharmonie Essen
Staatliches Russisches Ballett Moskau tanzt "Schwanensee" und „Nussknacker“

Das Staatliche Russische Ballett Moskau unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew bringt mit Tschaikowskys „Schwanensee“ und „Der Nussknacker“ erneut zwei Klassiker der russischen Ballettkunst auf über 20 Bühnen in Deutschland und der Schweiz. Am 27. und 28. Dezember ist die traditionsreiche und mehrfach ausgezeichnete Compagnie unter der Leitung von Wjatscheslaw Gordejew in der Essener Philharmonie zu Gast. Seit seiner Gründung 1979 (damals noch als „Moskauer Ballett“) verzaubern die...

  • Essen-Süd
  • 23.12.19
Kultur
Die Ballett-Compagnie des Aalto-Theaters und drei Vollblutmusiker gehen gemeinsam mit dem musikalischen Leiter Heribert Feckler auf eine Entdeckungsreise durch die Musik- und Tanzgeschichte. Unser Foto: Yurie Matsuura und Artem Sorochan.

Gewinnen Sie drei mal zwei Karten für "Rock around Barock"
Neujahr schon was vor?

Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh versteht es bekanntlich, das ehrwürdige Aalto-Theater mit publikumsträchtigen Inszenierungen zu bespielen. Sein Coup in der letzten Spielzeit: "Rock around Barock", das nun als Wiederaufnahme zu sehen ist. Der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de verlosen drei mal zwei Karten für die Neujahrsvorstellung von „Rock around Barock“ am 1. Januar um 18 Uhr im Aalto-Theater. Bereits in seiner Zeit in Wiesbaden hat er das Kultstück, das...

  • Essen-West
  • 11.11.19
  • 1
Kultur
Das Ballett Dornröschen feierte im Aalto Theater Premiere (unser Foto): Yanelis Rodriguez (Prinzessin Aurora), Artem Sorochan (Prinz Désiré) und Mitglieder der Aalto-Ballettcompagnie.
4 Bilder

Ballett-Intendant Ben Van Cauwenbergh präsentiert neuen Tanzabend für die ganze Familie im Aalto Theater
Das Essener Dornröschen ist erwacht

Diesmal sind mit Ballett-Intendant Ben Van Cauwenbergh buchstäblich die Pferde durchgegangen: Ein echtes Pferd namens Mystery gehört diesmal zur Compagnie des neuen Balletts Dornröschen im Aalto Theater und schreitet stolz über die Bühne. Und auch ein paar Hunde dürfen diesmal live bei den Aufführungen dabei sein. Waren in der Ballettkomödie Don Quichotte von Ben Van Cauwenbergh noch zwei Statisten in ein Pferdekostüm geschlüpft, um im Publikum für Begeisterung zu sorgen, wagt sich der...

  • Essen-West
  • 11.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
John Cranko hat aus Alexander Puschkins Romanklassiker „Eugen Onegin“ eine Ballettversion geschaffen (unser Foto): Yurie Matsuura (Tatjana) und Yehor Hordiyenko (Fürst Gremin).

„Onegin“ ist ab 21. September wieder im Aalto-Theater zu sehen
Gewinnspiel: Lust auf Ballett?

Ein echter Höhepunkt der Essener Ballett-Compagnie ist ab Samstag, 21. September, wieder im Aalto-Theater zu sehen. Der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de möchten Ihnen die Wiederaufnahme von "Onegin", die auch für Ballett-Neulinge bestens geeignet ist, schmackhaft machen und verlosen gemeinsam mit dem Aalto-Theater drei mal zwei Karten für die folgende Aufführung am 28. September. Und darum geht's in der Inszenierung: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben…...

  • Essen-West
  • 20.09.19
  • 1
Kultur
Die Klasse 7c der Bertha-Krupp-Realschule freut sich auf ihren großen Auftritt. Adeline Nigra und Ben Van Cauwenbergh (vorn im Bild) fiebern mit und hoffen, dass alles klappt bei der Premiere am 26. Juni.
2 Bilder

Education-Projekt des Aalto-Theaters startet mit circa 200 Schülern durch
"Queeny Unplugged" kehrt auf die Bühne zurück

Sie proben eifrig und fiebern ihrem ersten Auftritt zur Premiere am 26. Juni um 19 Uhr im Aalto-Theater entgegen. Bereits zum dritten Mal holt Essens Ballettchef Ben Van Cauwenbergh rund 200 Schüler zwischen 8 und 16 Jahren auf die Bühne. Das Education-Projekt „Queeny Unplugged“ gibt Kindern und Jugendlichen der Bertha-Krupp-Realschule, Carl-Funke-Schule, Friedenschule und des Gymnasiums Essen-Werden die Möglichkeit, sich zu den Hits der legendären Rockband Queen zu bewegen, live vom Orchester...

  • Essen-Süd
  • 17.06.19
  • 2
  • 2
Kultur
Die Ballett-Compagnie des Aalto-Theaters und drei Vollblutmusiker gehen gemeinsam mit dem musikalischen Leiter Heribert Feckler und dem Cellisten der Essener Philharmoniker Florian Hoheisel auf eine Entdeckungsreise durch die Musik- und Tanzgeschichte.
2 Bilder

Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh präsentiert Ballettabend „Rock around Barock“
Jetzt wird abgerockt

Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh versteht es bekanntlich, das ehrwürdige Aalto-Theater mit publikumsträchtigen Inszenierungen zu bespielen. Sein jüngster Coup: "Rock around Barock". Bereits in seiner Zeit in Wiesbaden hat er das Kultstück, das dort elf Jahre lang gespielt wurde, entwickelt. Nun ist es in Essen gelandet. Warum eine Konserve aus Wiesbaden? Könnte man nun fragen. Klare Antwort: Weil "Rock around Barock" richtig gut ist. Wann gibt es im Aalto-Theater schon stehende Ovationen...

  • Essen-West
  • 06.05.19
  • 1
Kultur
Für ein spektakuläres Bühnenbild hat Jürgen Kirner gesorgt, hier eine Szene mit Paul Calderone (Oberon).
2 Bilder

Ballett "Ein Sommernachtstraum" feierte Premiere im Musiktheater im Revier
Wenn der Esel schreit

Die Komödien und Tragödien von William Shakespeare zählen zu den am häufigsten aufgeführten Bühnenstücken der Weltliteratur. Shakespeares wohl berühmteste Komödie ist "Ein Sommernachtstraum", ein echter Klassiker im Schulunterricht, vermutlich irgendwann zwischen 1594 und 1596 geschrieben. Nun hat Ballettdirektorin Bridget Breiner eine vom Publikum fulminant gefeierte Ballett-Inszenierung auf die Bühne gebracht, die am Sonntag im Musiktheater im Revier Premiere feierte. Ab der Spielzeit...

  • Essen-West
  • 01.04.19
  • 1
Reisen + Entdecken
Lieferten im Colosseum eine perfekte Show ab: die Bad Boys of Dance.

Rock the Ballet X gastierte mit Jubiläums-Tour im Colosseum
Ballett mit Party-Sound

Klassisches Ballett kann ganz schön angestaubt sein. Dachte sich jedenfalls Rasta Thomas, kreativer Kopf der Show Rock the Ballet, die er gemeinsam mit Adrienne Canterna vor zehn Jahren ins Leben gerufen hat. Nun machte die Jubiläums-Tour Station im Colosseum Theater und blieb der ursprünglichen Idee treu: Sexy und unterhaltsam wie ein Pop-Konzert solle Ballett sein, für ein junges Publikum. Da die Truppe der Bad Boys of Ballet recht männerlastig ist, zieht's dann auch vorwiegend das...

  • Essen-West
  • 11.02.19
  • 1
  • 1
Kultur
Liam Blair (Onegin) und Yurie Matsuura (Tatjana) begeistern in den Hauptrollen des Balletts Onegin.
2 Bilder

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater
Faszinierender Ausdruckstanz

Das Ballett Onegin von John Cranko feierte Premiere am Aalto-Theater Tänzerische Höchstleistungen präsentiert das Aalto-Ballett mit der ersten Premiere der Spielzeit: Onegin ist angesagt, basierend auf dem Romanklassiker Eugen Onegin von Alexander Puschkin. Als einer der Star-Choreografen des 20. Jahrhunderts gilt John Cranko, der das Ballett 1965 in Stuttgart zur Uraufführung brachte. Seitdem erobert es die Ballett-Bühnen der Welt. Der Choreograf selbst starb bereits 1973 im Alter von nur...

  • Essen-West
  • 12.11.18
  • 3
Kultur
Bereits seit zehn Jahren begeistert die "Tanzhommage an Queen" (Foto) das Publikum. Mit der Premiere von "Rock around Barock" hofft Ben Van Cauwenbergh auf einen ebenso großen Erfolg.
3 Bilder

Revue zum Jubiläum von Ben Van Cauwenbergh

Er stammt aus einer Antwerpener Tanzfamilie, war Solotänzer am Königlichen Ballett von Flandern, Erster Solist des London Festival Ballet und des Ballett von Bern, Ballettdirektor in Luzern und Wiesbaden: Ben Van Cauwenbergh, Jahrgang 1958, ist auch heute noch begeistert vom Ballett und lenkt seit nunmehr zehn Jahren erfolgreich die Geschicke des Aalto Ballett Essen. Mit einer großen Ballett-Revue "10 BY BEN" wurde das Jubiläum des Intendaten gefeiert. Üblicherweise sind Aufführungen eines...

  • Essen-West
  • 16.07.18
  • 1
Kultur
Ein sehenswertes Schattenspiel gehört zum jüngsten Ballett des Aalto-Theaters, hier eine Szene mit Carla Colonna und Liam Blair.
2 Bilder

Moving Colours: Tanz der Töne und Farben

Ben Van Cauwenbergh, Ballettintendant am Aalto-Theater, gibt zur Freude seines Publikums auch regelmäßig choreografischen Nachwuchstalenten in seiner Compagnie eine Chance, eigene Stücke zu präsentieren. Mit Moving Colours ging nun eine Uraufführung über die Bühne. Die beiden Choreografen und Tänzer der Essener Compagnie Armen Hakobyan und Denis Untila brachten ihr erstes gemeinsames, abendfüllendes Ballett zur Aufführung. Darin setzen sie sich mit Farben und deren Einfluss auf den Menschen...

  • Essen-West
  • 30.04.18
  • 1
  • 3
LK-Gemeinschaft
Das St. Petersburg Festival Ballet führt am Mittwoch in Marl den Nussknacker auf. Foto: @ Yasnev.de

EventReporter gesucht: "Nussknacker" in Marl

Die russische Ballett-Kunst wurde oft von Kritikern aller Welt hoch gelobt. Aber ein russisches Sprichwort besagt: "Besser einmal gesehen als hundert Mal gehört". Jetzt können Interessierte das Ballett „Der Nussknacker“ mit dem St. Petersburg Festival Ballet erleben. Für die Vorstellung am Mittwoch, 24. Januar, in Marl suchen wir einen EventReporter.   Das Ballett "Der Nussknacker" basiert auf Alexandre Dumas' Version der Geschichte "Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann....

  • Marl
  • 18.01.18
  • 17
  • 10
LK-Gemeinschaft
Der Ballett-Klassiker Schwanensee wird in Mülheim aufgeführt. Foto: Veranstalter

EventReporter gesucht: Ballett Schwanensee in Mülheim

Nachdem wir bereits in unserem Lokalkompass-Adventskalender Tickets für die Aufführung von "Schwanensee" in Essen verlost hatten, bieten wir nun noch einem EventReporter mit Begleitung die Möglichkeit, die Ballettdarbietung in Mülheim zu besuchen. Termin ist Donnerstag, 18. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle Mülheim. Das St. Petersburg Festival Ballet ist ein hochkarätiges Ensemble, das mit seiner strengen klassischen Eleganz, dem frischen Hauch des 21. Jahrhunderts und einer vollkommenen...

  • Velbert
  • 28.12.17
  • 22
  • 13
LK-Gemeinschaft
Am 15. Dezember verlosen wir 2x2 Karten für das Ballett "Schwanensee" in Essen.
2 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Ballett "Schwanensee" in Essen

Es ist das bekannteste Ballett überhaupt und für viele Menschen der Inbegriff hoher klassischer Tanzkunst: „Schwanensee“, das erste Ballett aus der Feder des KomponistenPeter I. Tschaikowsky. Das St. Petersburg Festival Ballet bringt es am Freitag, 19. Januar, um 19.30 Uhr im Colosseum Theater Essen zur Aufführung. Wir verlosen 2x2 Freikarten. Türchen Nr. 15 Bereits 1876 vollendete der damals 36-jährige Tonkünstler dasMeisterwerk, doch erst nach seinem Tod im Jahr 1895 gelang den Choreografen...

  • Essen-West
  • 15.12.17
  • 13
  • 19
Kultur
Um verschiedene Todesarten ging es im Ballett von Denis Untila.Fotos: Mario Perricone
2 Bilder

Tanz der Pfeifen: Ganz schön verorgelt

Die Ankündigung versprach höchsten Genuss: Unter dem Titel "Vibrations" erwartet das Publikum eine inspirierende Kombination aus Orgelmusik und Tanz. Zu Gast: die Compagnie des Aalto Ballett Essen. Und diese bringt erfahrungsgemäß unter der Leitung von Ben Van Cauwenbergh oder Gastchoreografen wie Alexander Ekman oder Jiří Kylián extrem sehenswertes Ballett auf die Bühne. Doch diesmal sollte es ganz anders werden... Die beiden jungen Compagnie-Mitglieder Armen Hakobyan und Denis Untila...

  • Essen-West
  • 15.05.17
  • 1
  • 1
Kultur

Tanzkurse für Kinder und Erwachsene

Die Folkwang Musikschule der Stadt Essen bietet freie Plätze in Tanzkursen für Kinder und Erwachsene an. Anfang März beginnen drei neue Kurse der „Vorbereitungsklasse Tanz“ für Kinder, die im Sommer eingeschult werden. Der Unterricht bereitet sie durch gezieltes Körperaufbautraining, Anregung der Phantasie sowie Schulung der Ausdauer, Konzentration und Reaktion spielerisch auf die Anforderungen des Schulbeginns vor. Die Kinder werden mit unterschiedlichen Rhythmen und Bewegungsabläufen...

  • Essen-West
  • 27.01.17
Kultur
Der Spaß kommt nicht zu kurz bei Don Quichotte am Aalto-Theater.

Don Quichotte: Lustiges Märchen

Die Geschichte des Balletts Don Quichotte ist lang: Bereits 1869 feierte das Stück Premiere am Moskauer Bolschoi-Theater. Inzwischen zählt es zu den beliebtesten Tanzstücken überhaupt. Essens Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh hat sich nun ans Werk gemacht, eine neue Inszenierung als lustiges Märchen auf die Bühne zu bringen. Und: Die Übung ist gelungen, wenngleich man die Musik von Ludwig Minkus mögen muss, die von den Essener Philharmonikern unter der Leitung von Yannis Pouspourikas...

  • Essen-West
  • 07.11.16
  • 1
Kultur

Ballettunterricht für Erwachsene

An der Folkwang Musikschule der Stadt Essen werden nicht nur Kinder und Jugendliche unterrichtet, sondern auch Erwachsene. Ein neues Angebot in der Musikschulzentrale, Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23, richtet sich an ballettbegeisterte Erwachsene mit oder ohne Vorkenntnisse. Der Kurs findet – außer in den Schulferien – immer mittwochs von 19 bis 20 Uhr statt. Der Unterricht wird in entspannter Atmosphäre am Klavier begleitet, Bewegungs- und Körperschule des klassischen Balletts werden...

  • Essen-West
  • 27.09.16
Kultur
Breno Bittencourt als Romeo in „Romeo und Julia“.

Abschluss einer erfolgreichen Tänzerkarriere

Abschied von Breno Bittencourt am Aalto-Theater am 2. Juli Irgendwann kommt für jeden Tänzer dieser Moment, für Breno Bittencourt wird er am 2. Juli im Essener Aalto-Theater sein: An diesem Tag nimmt der charismatische Solotänzer Abschied von der Bühne und beendet nach 18 Jahren eine glänzende und sehr erfolgreiche Karriere. Der 34-Jährige beschließt seine Tänzerlaufbahn in der Rolle des Romeo in Ben Van Cauwenberghs Ballett „Romeo und Julia“ – mit 17 Jahren tanzte er den unglücklich...

  • Essen-Süd
  • 08.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.