Baugebiete

Beiträge zum Thema Baugebiete

Politik
Werner Paessens feiert am Mittwoch, 23. Oktober seinen 80. Geburtstag.

Das Marienbaumer Urgestein Werner Paessens feiert
80 Jahre und stets engagiert

Marienbaum. Der Fraktionsvorsitzende der Bürger-Basis-Xanten (B / B / X), Werner Paessens, feiert am Mittwoch, 23. Oktober, Geburtstag. Vor 80 Jahren ist der Ur-Marienbaumer geboren. Mit seiner Frau Marlies und den drei Kinden Tochter Anja sowie den Söhnen Udo und Sven ist er der Ortschaft Marienbaum treu geblieben. Als Lebenswerk gilt sein Einsatz für die katholische Grundschule Marienbaum. Als vor vielen Jahren die Schließung drohte, hat Werner Paessens einen Förderverein gegründet und...

  • Xanten
  • 22.10.19
Politik

"Angebot ist fast erschöpft"
SPD will neue Öko-Ausgleichsflächen

"Das Angebot an ökologischen Ausgleichsflächen im Castrop-Rauxeler Stadtgebiet ist aufgrund der großen Baumaßnahmen der letzten Jahre (unter anderem Kanalbau) fast erschöpft. Mit dieser Situation möchten wir uns nicht abfinden", sagen die Sozialdemokraten. „Sofern in einer Abwägung ein Ausgleich erfolgen muss, wollen wir, dass notwendige Ersatzpflanzungen in erster Linie auf Castroper Stadtgebiet durchgeführt werden. Nur so können wir dauerhaft sicherstellen, dass Castrop-Rauxel Europastadt im...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.05.19
Politik
Beim traditionellen Neujahrsempfang konnte Bürgermeister Michael Beck Gäste aus Velbert begrüßen, so seinen Kollegen Dirk Lukrafka (zweiter von links) sowie einen seiner Vorgänger, Heinz Schemken (vorne rechts).
2 Bilder

Bürgermeister Beck blickt auf viele Bauprojekte und auf Europa
„Das wird ein Jahr der Kräne“

Bei seinem Neujahrsempfang gab Bürgermeister Michael Beck ein sichtbares Bekenntnis zu Europa.  Die Bühne wurde durch die Flaggen von Großbritannien, Frankreich, Deutschland und der Europäischen Union beherrscht. „Europa ist nicht in allerbester Verfassung“, stellte Michael Beck fest, der sprachlos beobachtet, dass es ausgerechnet im Mutterland der Demokratie „drunter und drüber“ geht. Der Bürgermeister setzt „im kleinen“ ein Zeichen. Deshalb nutzte er den Neujahrsempfang, um die...

  • Heiligenhaus
  • 29.01.19
Reisen + Entdecken
'Ab dem 10. Dezember können Interessenten online das neue Geodatenportal der Stadt Gladbeck nutzen. Foto: Stadt Gladbeck

Auch historische Luftbilder können abgerufen werden
Gladbeck hat ein neues Geodatenportal

Gladbeck. Darauf mussten Interessenten 15 Jahre lang warten: Im Jahr 2003 führte die Stadt Gladbeck erstmals ein kommunales Geoinformationssystem ein und ab dem 10. Dezember ist das neue Geodatenportal online. Ziel des neugestalteten Angebots ist es, sowohl Privatpersonen als auch Fachanwendern einen verbesserten Service zu bieten. Das Portal ist unter gladbeck.de/geodatenportal erreichbar, kann auch mobil mit Smartphone beziehungsweise Tablet genutzt werden. Auf dem vollständig...

  • Gladbeck
  • 09.12.18
Politik

Zügige Vergabe der Bauplätze Am Schwan in Wesel

Die Bauplätze Am Schwan müssen zügig in diesem Jahr vergeben werden. Die SPD-Wesel fordert, dass die ca. 75 Bauplätze im Baugebiet Am Schwan spätestens im Herbst an interessierte Bürger*innen vergeben werden. Seit vielen Jahren wurde über die Planung diskutiert und im Rahmen von Bürgerversammlungen die verkehrliche Erschließung besprochen. Was fehlt, ist ein Erschließungsvertrag für das Baugebiet. Die SPD-Wesel fordert, dass dieser Erschließungsvertrag spätestens im September vorliegt,...

  • Wesel
  • 23.05.18
Politik
Die Bankvorstände Norbert Scholtholt und Rainer Schwarz (rechts) präsentieren die wesentlichen Geschäftszahlen des vergangenen Jahres.

Volksbank mit Jahresbilanz zufrieden

Schermbeck. „Der Volksbank Schermbeck geht es wirtschaftlich gut, in Teilbereichen sogar sehr gut“: Dieses Fazit zog Vorstand Norbert Scholtholt für das Geschäftsjahr 2017. Mit seinem Vorstandskollegen Rainer Schwarz hat er Zahlen, Entwicklungen und Pläne der Genossenschaft auf einem Pressegespräch vorgestellt. Scholtholt stellte fest: „Unser Kreditgeschäft brummt.“ Die Kreditforderungen seien um 23 Mio Euro oder um mehr als sechs Prozent gestiegen. Für Hausbau, Investitionen und Gewerbe habe...

  • Schermbeck
  • 07.02.18
Politik
Hemers CDU-Vorsitzender Martin Gropengießer (li.) und Bürgermeister Michael Esken (re.) informierten den heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Thorsten Schick über ihre Bedenken bezüglich des neuen Landesentwicklungsplans.

CDU sieht kommunale Stadtentwicklung durch LEP-Plan-Entwurf gefährdet

„Hier an den Stadtterrassen, wo gerade die ersten Erschließungsarbeiten laufen, haben wir vielleicht das letzte größere Wohnbaugebiet in Hemer auf längere Zeit“, fürchtet Bürgermeister Michael Esken vor dem Hintergrund des Damoklesschwertes „Landesentwicklungsplan“.Und genau dieser LEP-Entwurf der grün-roten NRW-Landesregierung war auch der Grund für eine CDU-Einladung an den heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Thorsten Schick. „Wir haben im März eine Anfrage an die Verwaltung gestellt, mit...

  • Hemer
  • 10.11.14
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Feuerwehr und THW üben auf dem Gelände der Stadtwerke an der Schützenstraße

Jugendliche haben in einem leerstehenden Gebäude an der Kaiserstraße eine wilde Party gefeiert. Unter anderem haben sie illegale Feuerwerkskörper gezündet. Das Chaos ist perfekt: Die Treppen sind verbarrikadiert, Rauch dringt aus den Fenstern. Ein Nachbar alarmiert die Feuerwehr. So sieht das Szenario aus, mit dem der Löschzug Herten am frühen Freitagabend konfrontiert ist. Was die Feuerwehrleute zunächst nicht wissen: Das Ganze ist eine Übung. Die Verwüstung der alten Mühle auf dem...

  • Herten
  • 13.02.14
Politik
So sieht das neue, riesige Baugebiet „Ächterheide“ heute noch aus. Foto: Werner Zempelin
4 Bilder

Weil in Olfen Baugrundstücke „Mangelware“ sind, soll ein großes Baugebiet für 130 Häuser her

Baugrundstücke sind in der Steverstadt inzwischen Mangelware – selbst im Baugebiet Appelstiege, wo die Abschnitte III und IV erst im letzten Jahr erschlossen wurden, sind kaum noch Grundstücke zu haben. Deshalb hat die Verwaltung schnell ein neues Baugebiet „aus den Hute gezaubert“: In der letzten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses stellte Beigeordneter Wilhelm Sendermann ersten Entwürfe für ein mögliches Baugebiet „Ächterheide“ vor. Auf einer rund zehn Hektar großen Fläche, die bis...

  • Olfen
  • 12.09.13
Ratgeber

Immobilienmarkt in Haltern am See bleibt in Schwung!

Haltern. Auf Basis der von Januar bis Ende Juni 2013 eingegangenen Grundstückskaufverträge hat der Gutachterausschuss für die Stadt Haltern am See den Halbjahresbericht zum Immobilienmarkt erstellt. Im ersten Halbjahr 2013 wurden vom Gutachterausschuss 198 Kaufverträge (Vorjahr 176) erfasst und ausgewertet. Der Gesamtgeldumsatz lag bei 29 Mio. €. Die hohen Umsätze aus dem Vorjahr wurden damit nochmals übertroffen. Weiterhin gab es eine große Nachfrage bei Ein- und Zweifamilienhäusern. In...

  • Haltern
  • 27.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.