Alles zum Thema Bildhauerei

Beiträge zum Thema Bildhauerei

Kultur
Ihre Plastiken zeichnen sich u.a. durch die "Bewegung" aus: die Ruhrgebietskünstlerin Katharina Joos in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr in der "Villa Schmitz-Scholl"
3 Bilder

KulturPUR MülheimRUHR - Kunstvilla "Villa Schmitz-Scholl"
MENSCHEN IN BEWEGUNG - die Bildhauerin Katharina Joos stellt in der Galerie an der Ruhr aus

MENSCHEN IN BEWEGUNG - die Bildhauerin Katharina Joos stellt in der Galerie an der Ruhr in der "Villa Schmitz-Scholl" in der Ruhrstraße 3 aus Die Vernissage findet am Sonntag, dem 18. Januar 2015 von 15:00 bis 18:00 Uhr bei freiem Eintritt in der Galerie an der Ruhr statt. Hier geht es zu den aktuellen Kunstevents in Mülheim an der Ruhr: In den Töpferwerkstätten der ungarischen Heimat ihres Vaters fand die Ruhrgebietskünstlerin Katharina Joos es faszinierend, was man alles aus Ton...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.01.15
Kultur
Die Bildhauerin Harriet Wölki.
4 Bilder

Das Eltingviertel ist im Kommen

Immer mehr Menschen interessieren sich für das Nordviertel und in diesem für das Eltingviertel. Modernisierungen alter Häuser sind nur ein Beispiel dafür, die Nähe zum neuen Universitätsviertel mag viel dazu tun. Die Künstlerin Harriet Wölki, die vor Jahren in Altenessen-Nord abeitete, eröffnete jetzt ihr Atelier für Bildhauerei im Nordviertel. „elTing“ lautet der auch von der Adresse Eltingstraße 26 abgeleitete Name. Ideen zu „künftigen Highlights des Eltingviertels“ sind gefragt. Mehr...

  • Essen-Nord
  • 05.12.14
Kultur
4 Bilder

Dies ist KEIN Beitrag zu Halloween

Auch wenn hier scheinbar "abgeschlagene Füße" zu sehen sind, das hat nix mit Halloween zu tun, sondern ist Kunst auf der Seebrücke zu Zingst .. der Künstler heisst Roland Lindner .. guggt Ihr : www.roland-lindner-kunst.de

  • Bochum
  • 31.10.13
  •  17
  •  9
Kultur
11 Bilder

Galerie Rheinhausen Lehmbruck Museum - Begegnungen

Vom 31.8. bis 10.10.2013 sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen, diese Ausstellung von Thomas Schönhagen, Wolfgang Bittner und Monika Tiedemann, zu besuchen. Die Ausstellung wurde heute um 17.00 Uhr eröffnet. Begrüssung Claudia A. Grundei, Specherin der Freien Duisburger Künstler und Einführung Claudia Wädlich, Literatin. Öffnungszeiten DI - FR 10 - 13 Uhr/ 14 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr

  • Duisburg
  • 31.08.13
Kultur
„Mir ist nichts Menschliches fremd“, sagt Künstler Rolf Sablotny über seine Werke. Und er fremdelt auch nicht mit deren Betrachtern: Noch zweimal in diesem Sommer – an diesem Samstag, 11. August, und am 11. September – lädt er deshalb auch gerne zur Werkschau „Kunst + Design“ in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg in Neuasseln ein. - Ost-Anzeiger-Mitarbeiter Tobias Weskamp hat Rolf Sablotny schon mal vorab besucht.
8 Bilder

"Mir ist nichts Menschliches fremd" // Künstler Rolf Sablotny lädt in seinen Skulpturengarten in Neuasseln ein

VON TOBIAS WESKAMP Ob Skulpturen, Mosaike oder Gartenschmuck – der Neuasselner Rolf Sablotny ist ein vielseitiger Künstler. Noch zweimal zeigt er in diesem Sommer seine Werke: Unter dem Titel „Kunst + Design“ lädt er am 11. August und am 15. September in seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 ein. 60 bis 100 Skulpturen gibt es in Sablotnys Garten zu sehen, von menschenhoch bis nur fingerlang. Dabei lohnt es sich auch, beide Einladungen wahrzunehmen, da das Sortiment stetig wechselt....

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.13
Kultur
19 Bilder

Malerei und Bildhauerei vereint Pia Fries und Vera Lossau in Gladbeck

Das Jahr ist noch jung und schon steht die neueste Kunstausstellung in der Neuen Galerie Gladbeck auf dem Programm. Am 15. Februar 2013 um 19:30 Uhr wird zur Vernissage eingeladen. Zwei Künstlerinnen präsentieren vom 15. Februar 2013 bis zum 29. März 2013 in den Räumen der Neuen Galerie ihre verschiedenartigen Werke. Diesmal wird „Abstrakte Malerei“ mit „Bildhauerei“ auf fantastische Weise kombiniert und verschmilzt zu einer außergewöhnlichen Einheit. Pia Fries begeistert mit ihrer...

  • Gladbeck
  • 14.02.13
Kultur
Heike Kortenkamp spielt in „Was ihr wollt 2525“. Foto: privat

REspect4you - Das Jahresprogramm für 2013 ist erschienen

Auch in diesem Jahr geht die Jugendkulturoffensive REspect4you mit einem umfangreichen Programm an den Start. Die Angebote für die Altersgruppe zwischen 14 und 27 Jahren sind vielseitig und reichen vom avantgardistischen Theater bis hin zu einem Bildhauerworkshop mit Atelierbesuch. Der Theaterbereich zeigt sich in dieser Spielzeit avantgardistisch und dabei doch höchst unterhaltsam. „Kasperl am elektrischen Stuhl und andere Stücke von Konrad Bayer“ führt das Recklinghäuser Theater Gegendruck...

  • Recklinghausen
  • 12.02.13
Kultur
Rainer Ern aus der Serie "VISAVIS"

Heimat - Ausstellung mit Erika Lomberg und Rainer Ern

Der Kunstverein Fröndenberg e.V. stellt im Kunstbahnhof aus. Zwei Fröndenberger 'Gewächse', die auswärts zur Kunst gefunden haben, stellen ihre Werke vor. Erika Lomberg zeigt Holzschnitte von großer handwerklicher Kunst und mit spannenden Bildwirkungen. Rainer Ern stellt einige seiner großformatigen Holzskulpturen vor. So sind die Künstler im Material einig, welches auch der Kunstverein unter seinem Motto Natur bevorzugt. Deshalb auch der Titel "DER NATUR VERBUNDEN". Die Ausstellung...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.09.12
Kultur
Fotos (6): Ralf Beyer
6 Bilder

Faszination und Leidenschaft

Holz ist ein außergewöhnlicher Werkstoff, der Künstler sowie Liebhaber ins Schwärmen bringt. von betty schiffer Hüthum. Drei Künstler erklärten bereits am Samstag dem Publikum ihre Faszination für den Werkstoff Holz. Auf der Anlage des „Gut Falkenstein“ in Hüthum präsentierte zwischen 10 und 11 Uhr Georg Holtkamp verschiedene Baumsorten in einer „Baumführung“. Ab 11 Uhr kam dann das künstlerische Geschick von Werner Liesbrock als Holzbildhauer, Gerfried Schell „Restaurator“ und Eckhard...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.09.12
Ratgeber
KuK-Sommerfest im Olfonium. Foto: privat

Kunst- (T)räume

Am Sonntag, 26. August, findet ab 11 Uhr am und im Olfonium das KuK-Sommerfest statt. Zu sehen sind unter anderem Arbeiten von Renate Budke (Goldschmiedin), Elisabeth Dieckmann (Keramikobjekte) und Erika Falkenrich (Malerei) und viele weitere Metalarbeiten und Skulpturen. Der Eintritt ist frei. Um 17 Uhr gibt es dazu Musik von der Band „Well off four“.

  • Olfen
  • 21.08.12
Kultur
Kurator Klaus Kösters (links) und Museumsleiter Dr. Oliver Doetzer-Berweger laden ein, einen fast vergessenen Künstler neu kennzulernen. Alle Fotos: Detlef Erler
7 Bilder

Einen Künstler neu entdecken

Eine neue Ausstellung in der Städtischen Galerie gibt erstmals einen Überblick über das Gesamtwerk des Künstlers Wilhelm Wulff (1891-1980). Der aus Soest stammende Künstler der klassischen Moderne ist heute fast vergessen. Doch es lohnt, sich, seine Werke neu zu entdecken. Durch seine Auseinandersetzung mit Expressionismus, Kubismus und Konstruktivismus avancierte er in den 1920er Jahren mit seinen Holzschnitten, Reliefs und Holzplastiken zu einem der führenden Bildhauer Westfalens. Eine...

  • Herne
  • 01.06.12
Kultur
Die Sommerakademie der Ökostation in Bergkamen Heil lädt zu einem interessanten "Bildhauerei-Seminar" ein. Foto: privat

Wer möchte Bildhauerei erlernen?

+++Noch freie Plätze bei den Steinbildhauern +++ +++ Sommerakademie fast ausgebucht +++ Nur noch wenige freie Plätze gibt es bei der Sommerakademie, die in drei Monaten in und um die Ökologiestation in Bergkamen-Heil startet. Dass diese vor allem bei den Steinbildhauern zu finden sind, hält Michael Bub, einer der Organisatoren, einem Irrtum geschuldet. "Die Arbeit mit dem Stein ist gewiss anspruchsvoll, aber gerade hier erleichtert die konzentrierte einwöchige Tätigkeit den Umgang mit...

  • Kamen
  • 16.05.12
Kultur
"Auf den Sieg des BVB"
7 Bilder

"Offene Ateliers Dortmund 2012" in Dortmund-Grevel

"MITMACHAKTIONEN UND BILDERAUSSTELLUNG "OFFENE ATELIERS" - Am 21./22. April luden im Rahmen des Dortmunder Projektes "Offene Ateliers" die KünstlerInnen des Kunstvereins "KunstStücke" zur künstlerischen Mitmachaktion in ihr Atelier ein . Neben der Besichtigung der vielfältigen Bilder und Skulpturen der Künstlerinnen Ingeborg Braun , Renate Kowalewski , Christel Steveling ,Heidi Rohloff, Ursula Stolte und Jutta Wendt konnten die Besucher ihre eigenen Erfahrungen und erste Versuche mit...

  • Dortmund-Nord
  • 23.04.12
Kultur
v.l.: Renate Kowalewski, Heide Rohloff, Christel Steveling, Ursula Stolte, Ingeborg Braun. Jutta Wendt fehlt auf dem Bild
3 Bilder

Offenes Atelier in Dortmund-Grevel bei KunstStücke e.V.

6 Künstlerinnen des Kunstvereins KunstStücke e.V. (Ingeborg Braun, Heide Rohloff, Ursula Stolte, Renate Kowalewski und Jutta Wendt) präsentieren ihre Werke am 21. (15 - 22 Uhr) und 22. April (11 - 18 Uhr) im Rahmen der "Offene Ateliers Dortmund 2012". An beiden Tagen werden von den Künstlerinnen Workshops angeboten in Malerei (Gouache und Tusche mit der Rohrfeder, Kohlezeichnen), Bildhauerei in Ytong und Encaustic. Ein weiteres Clubmitglied wird auf Wunsch Portraitzeichnungen von Besuchern...

  • Dortmund-Nord
  • 17.04.12
Kultur

Vernissage: STEIN und HOLZ · LICHT und TON - Ulrich J. Müller u. Werner Cee im BOGEN

"WAS IST" ... lautet der Titel der Ausstellung, die in wenigen Tagen in der WERKSTATTGALERIE DER BOGEN eröffnet wird. Exponate aus STEIN UND HOLZ zeigt Ulrich Johannes Müller, LICHT UND TON präsentiert Werner Cee. Verkürzt gesagt: "handfestes" begegnet "un(be)greifbarem" ... Uli Müller - in der Region u.a. bekannt als Dozent beim Kunstsommer - arbeitet i.d.R. "großformatig". Im BOGEN werden, auch der Statik geschuldet, bis auf zwei Exponate - und die sind dann wirklich "heavy" -...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.09.11
Kultur
Foto: Detlef Erler
4 Bilder

Schwäne in den Flottmann-Hallen

In den Flottmann-Hallen ist es wieder Ausstellungszeit und diesmal sind gleich zwei Künstler beteiligt. Unter dem Titel „returning to the surface“ präsentiert die Bildhauerin Yvonne Kendall eine Installation aus 16 lebensgroßen textilen Schwan-Skulpturen. Der Maler Henning Eichinger hält mit acht großen Netzwerkbildern dagegen. Neugierige sind täglich außer Montag ab 14 Uhr willkommen.

  • Herne
  • 02.09.11
Kultur

Künstler gesucht

Ein paar Künstler aus Menden und Fröndenberg haben sich zusammen getan, und planen eine Produzenten-Galerie in Fröndenberg. Als Künstler die eigenen Werke in eigenen Ausstellungsräumen zu präsentieren und dort auch zum Kauf anzubieten ist der Grund. Im Kunsthof von Peter Trautner (Ehemalige Bäckerei Niehaves in Fröndenberg), der dort lebt, und als Maler und Bildhauer arbeitet, soll neben dem Atelier von Peter Trautner in einem ca. 70 qm großen Raum diese Produzenten-Galerie entstehen....

  • Menden-Lendringsen
  • 13.09.10
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.