Bußgeldverfahren

Beiträge zum Thema Bußgeldverfahren

Ratgeber
Die Überwachung von Containerstandorten geht in eine neue Runde.

Überwachung von Container-Standorten geht in nächste Runde
Illegale Müllentsorger auf frischer Tat ertappt

Die Überwachung von Container-Standorten zur Bekämpfung von wilden Müllkippen geht in eine neue Runde. Bei den neu ausgewählten Überwachungsstandorten handelt es sich nach Auswertung von Beschwerden und Anzeigen beim Ordnungsamt und der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE) um Hotspots, an denen besonders häufig illegaler Müll abgeladen wird. Das neue Überwachungsintervall wird vier Wochen lang andauern. Nachts und an den Wochenenden Acht Sicherheitsmitarbeiter sowie vier Fahrzeuge...

  • Essen-Borbeck
  • 13.06.19
Ratgeber

Hagener Stadtverwaltung baut online-Dienste aus
Anhörungen in Bußgeldverfahren nun auch online möglich

Die Hagener Stadtverwaltung baut sukzessive ihre Online-Dienste aus. So sind ab dem 1. Mai Anhörungen in Bußgeldverfahren auch online möglich. Die Bußgeldstelle bietet betroffenen Bürgerinnen und Bürgern damit die Möglichkeit, Anhörungsbogen zu laufenden Verfahren online zu versenden. Die Vorgehensweise ist einfach: Mit Hilfe eines QR-Codes meldet der Betroffene sich mit seinen Zugangsdaten an. Die Äußerung zu den Punkten Führerschein, Sachverhalt und Angaben zur Person kann anschließend...

  • Hagen
  • 30.04.19
Natur + Garten
Die Fällung des Baumes auf dem Areal "Schlägel und Eisen" an der Zweckeler Bohnekampstraße wird noch ein Nachspiel haben: Für die Aktion lag keine Genehmigung seitens des "ZBG" vor.

Mindestens ein Baum musste der Baumaßnahme "Schlägel & Eisen" schon weichen
Fällaktion an der Bohnekampstraße im Gladbecker Norden ohne Genehmigung

Zweckel. Wie bereits berichtet, sind die Abriss-Arbeiten für die ehemalige Siedlung "Schlägel & Eisen" im Zweckeler Norden angelaufen. Auf der einen Seite freuen sich viele Bürger darüber, dass der Schandfleck in absehbarer Zeit verschwunden ist. Es gibt aber auch Gladbecker, die den Verlust eines Teils Stadtteilgeschichte bedauern. Und es ist nicht alles Gold was glänzt: Ein aufmerksamer Anwohner beklagte sich darüber, dass auf dem Grünstreifen entlang der Bohnekampstraße ein Baum,...

  • Gladbeck
  • 14.02.19
  •  2
Politik
Solche Bilder soll es künftig in Gladbeck nicht mehr geben: Unbekannte haben im Wittringer Wald illegal Bauschutt inklusiver einer kompletten Toilettenschüssel entsorgt.

"Saubere Stadt Gladbeck": Droht nun in Wittringen sogar ein Grillverbot?

Gladbeck. Im Rathaus am Willy-Brandt-Platz ist die Geduld nun aufgebraucht: Unter dem Motto "Saubere Stadt" will die Stadt Gladbeck nun ein klares Zeichen gegen die gerade in jüngster Zeit nehmende Vermüllung setzen. Und der erste Schritt ist bereits getan: Vor wenigen Tagen tagte erstmals eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe, in der Zentrale Betriebshof Gladbeck (ZBG), das Ordnungsamt, das Ingenieuramt, die Bauaufsicht, das Amt für Soziale und Wohnen, der Bereich Integration, das Amt für...

  • Gladbeck
  • 10.04.18
  •  2
  •  3
Überregionales

Verkehrsstatistik Dorsten 2017

Die Presseabteilung der Stadt Dorsten gibt für 2017 folgende Verkehrsstatistik bekannt: Gesamtzahl der geblitzten Fahrzeuge: 6.683 Gemessene Geschwindigkeitsüberschreitungen: 6.453 Die höchste Überschreitung lag bei 38 km/h (nach Toleranzabzug) auf der Gahlener Straße / Schule, geblitzt wurde mit 71 km/h. 230 Bußgeldverfahren aufgrund von Geschwindigkeitsmessungen Fahrverbote: 5 Verwarngeldfälle ruhender Verkehr: 7.683 Bußgeldverfahren ruhender Verkehr: 1.382 Abgeschleppte...

  • Dorsten
  • 17.01.18
Politik

Feuerwerk: Gar keine Kontrollen möglich

Ja, es hat auch in Gladbeck kräftig gekracht und gerummst. Auch an den Tagen, an denen der Gesetzgeber das Abbrennen von Feuerwerkskörpern gar nicht erlaubt. Auf das Verbot hatte auch die Stadt Gladbeck hingewiesen und auf das Bußgeld von bis zu 1.000 Euro, das bei Verstößen droht. Wer nun gedacht hat, dass Mitarbeiter des Ordnungsamtes zum Jahreswechsel verstärkt Kontrollen in Sachen "Feuerwerk" durchführen würden, liegt aber völlig falsch: In der Woche zwischen Weihnachten und dem Neujahr...

  • Gladbeck
  • 03.01.17
  •  2
Überregionales
Der abgemeldete Pkw steht am Fahrbahnrand und die Paletten mit den großen Tüten sowie den Ziegelsteinen wurden auf dem Grünstriefen zwischen Phönixstraße und Gehweg zwischengelagert: Eigentlich nicht zu übersehen, aber bislang haben die Beschwerden verärgerter Nachbarn und weiterer Anwohner keinen Erfolg gebracht. Foto: Kariger

Phönixstraße: Wann sorgt dieStadt Gladbeck endlich für Ordnung?

Butendorf. Der "Stein des Anstosses" besteht eigentlich aus drei Einzelteilen, ist aber auf jeden Fall nicht zu übersehen: An der Ostseite der Phönixstraße in Butendorf zieren im Einmündungsbereich zur Eichendorffstraße schon seit geraumer Zeit ein abgemeldeter Pkw als auch zwei Paletten mit großen Plastiksäcken sowie Ziegelsteinen den Fahrbahnrand. Nachbarn und auch weiteren Anwohnern der Phönixstraße ist dieser Anblick verständlicherweise "ein Dorn im Auge". Zu den Kritikern gehört auch...

  • Gladbeck
  • 03.01.17
  •  4
Überregionales

Vier Fahrzeugführer erwartet Fahrverbot

Unna. Am Dienstag (16. Oktober) führte die Polizei von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen auf der Dortmunder Straße in Unna in Richtung Kamen durch. Die hier innerorts zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wurde in dieser Zeit von 64 Fahrerinnen und Fahrern überschritten. 55 wurden gebührenpflichtig verwarnt, gegen neun wurde ein Bußgeldverfahren eröffnet. Insgesamt gab es vier Fahrzeugführer, die mindesten 31 km/h zu schnell fuhren und somit mit einem Fahrverbot von einem...

  • Unna
  • 19.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.