Bus und Bahn

Beiträge zum Thema Bus und Bahn

Ratgeber
Der DVG-Begleitservice hilft mobilitätseingeschränkten Fahrgästen bei der Fahrt mit Bus und Bahn.

DVG-Begleitservice
Fahrgäste können den DVG-Begleitservice wieder buchen

Ab Montag, 2. Mai unterstützt die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) mit ihrem Begleitservice wieder mobilitätseingeschränkte Fahrgäste bei ihrer Fahrt mit Bus und Bahn. Das kostenfreie Angebot soll den Fahrgästen helfen, mit Bus und Bahn sicher an ihr Ziel zu kommen. Die DVG hatte den Begleitservice mit Beginn der Corona-Pandemie aus Infektionsschutzgründen vorsorglich ausgesetzt. Der Begleitservice eignet sich für Fahrgäste, die mit Rollator, Gehhilfe, Rollstuhl oder Kinderwagen...

  • Duisburg
  • 26.04.22
LK-Gemeinschaft
Aufgrund von Überdachungen an den Bussteigen am ZOB Gelsenkirchen fahren einige Linien von den Ersatzbussteigen an der Goldbergstraße abfahren. Symbolfoto: Ingo Otto

Überdachungsarbeiten
Bussteige am Gelsenkirchener ZOB verlegt

Von Mittwoch, 13. April, bis voraussichtlich Montag, 25. April werden aufgrund von Arbeiten an den Bussteigüberdachungen die Bussteige „6“ und “11“ am Gelsenkirchener ZOB  gesperrt. Gelsenkirchen. Für die Linien 211, 212, 222, 244, TaxiBus 248 und NachtExpress 9 werden Ersatzbussteige auf der Goldbergstraße eingerichtet.  Ersatzbussteig 14Linie 222 (Richtung Hassel – Marl) Linie 244 (Richtung Hassel Friedhof) Linie TB 248 (Richtung Eppmannsweg) Ersatzbussteig 19Linie 211 (Richtung Hassel –...

  • Gelsenkirchen
  • 13.04.22
Ratgeber
Aufgrund von Kanalbauarbeiten muss die Linie 302 in der kommenden Woche ersatzweise auf Linienbusse im Teilbereich der Bochumer Straße zurückgreifen. Der Fahrplan und die Abfahrtszeiten ändern sich dementsprechend. Symbolfoto: Ingo Otto

302 fährt Busse statt Bahnen
Kanalbauarbeiten auf der Bochumer Straße

Auf der Bochumer Straße werden Kanalbauarbeiten ausgeführt. Daher fahren ab Montag, 11. April (Betriebsbeginn), bis Freitag, 22. April, (Betriebsende) zwischen den Haltestellen Ückendorfer Platz und Rheinelbestraße Busse statt Bahnen. Gelsenkirchen. Die Starthaltestelle des Ersatzverkehrs am Ückendorfer Platz befindet sich am gegenüberliegenden Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Bochum. Die Starthaltestelle an der Rheinelbestraße ist die gleichnamige Bushaltestelle in Fahrtrichtung Bochum. Für den...

  • Gelsenkirchen
  • 07.04.22
LK-Gemeinschaft
Ab Montag, 7. Februar, fahren alle Linien der HCR nach dem Samstagsfahrplan. Foto: Rainer Raffalski/FUNKE Foto Services

Mögliche Einschränkungen im Linienverkehr
HCR versucht weiterhin Fahrplan aufrecht zu erhalten

Die Straßenbahn Herne-Castrop Rauxel GmbH (HCR) erhält auch in Zeiten von hohen Inzidenzen den Linienverkehr aufrecht. Das Nahverkehrsunternehmen bediente in den letzten Wochen alle Linien bei vollständigem Fahrplanangebot. Die aktuelle Entwicklung der Pandemie stellt die HCR vor neue Herausforderungen. Bei anhaltendem Trend lassen sich Einschränkungen des Fahrplans nicht vermeiden. Herne. HCR-Geschäftsführer Karsten Krüger: „Momentan stehen derart viele Mitarbeiter*innen aus verschiedenen...

  • Herne
  • 03.02.22
LK-Gemeinschaft
Ab Montag, 10. Januar, wird mit dem Fahrplanwechsel das Bus- und Bahnangebot der BOGESTRA u.a. auch in Gelsenkirchen des Betriebsgebiets gezielt angepasst. Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Fahrplanwechsel bei der BOGESTRA
Fahrplananpassungen ab Montag, 10. Januar

Am Montag, 10. Januar, wird das Bus- und Bahnangebot der BOGESTRA in Herne, Gelsenkirchen, Bochum und weiteren Städten mit dem Fahrplanwechsel des Betriebsgebiets gezielt angepasst. An verschiedenen Stellen kommt es insbesondere zur Verbesserung der Pünktlichkeit zu Fahrplanveränderungen. Herne. Im Einzelnen bedeutet einige Linien u.a. in Gelsenkirchen zu anderen Abfahrzeiten fahren. Linie 395/AST 95: Um die Pünktlichkeit der Linie zu verbessern, verschieben sich die Abfahrtszeiten in beiden...

  • Herne
  • 05.01.22
LK-Gemeinschaft
Ab Montag, 10. Januar, wird mit dem Fahrplanwechsel das Bus- und Bahnangebot der BOGESTRA u.a. auch in Gelsenkirchen des Betriebsgebiets gezielt angepasst. Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Fahrplanwechsel bei der BOGESTRA
Fahrplananpassungen ab Montag, 10. Januar

Am Montag, 10. Januar, wird das Bus- und Bahnangebot der BOGESTRA in Gelsenkirchen, Bochum und weiteren Städten mit dem Fahrplanwechsel des Betriebsgebiets gezielt angepasst. An verschiedenen Stellen kommt es insbesondere zur Verbesserung der Pünktlichkeit zu Fahrplanveränderungen. Im Einzelnen bedeutet einige Linien u.a. in Gelsenkirchen zu anderen Abfahrzeiten fahren. Hier ein Überblick:  Linie 194: Durch eine neue Linienführung im Bereich Essen Bredeney verschieben sich die Abfahrtszeiten....

  • Gelsenkirchen
  • 05.01.22
Ratgeber

Mit dem ÖPNV ins neue Jahr
Stoag-Flotte ist Silvester unterwegs

Auch wenn die ganz großen Silvesterpartys dieses Jahr ausfallen, sind die Busse und Straßenbahnen der STOAG in der Silvesternacht unterwegs. Bis gegen 23 Uhr fahren die Busse und Bahnen nach dem Samstagsfahrplan, dann wird eine „Silvesterpause“ eingelegt. Am 1. Januar gilt der Sonntagsfahrplan. Bei den städteübergreifenden Linien 112, SB91, 122, 143, 185, 263, 905, 906, 907, 908, 918, 935, 939 und 979 gelten Sonderfahrpläne. Die NachtExpress-Linien NE1 bis NE7 setzen ab 00.30 Uhr wieder ein....

  • Oberhausen
  • 28.12.21
LK-Gemeinschaft

Eine erste Bilanz der Bogestra
Vier Wochen 3G in Bus und Bahn

GE. Seit Ende November gilt in ganz Deutschland die 3G-Regelung in Bus und Bahn zusätzlich zur Maskenpflicht. Für die Fahrgäste im ÖPNV bedeutet diese Vorgabe, dass sie entweder geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Ausgenommen von der 3G-Regel werden Kinder sowie Schüler aufgrund der regelmäßigen Testungen in den Schulen. Der Schülerausweis gilt in NRW vom 27. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 aufgrund der Ferien jedoch nicht als Testzertifikat. In den zurückliegenden Wochen kontrollierte...

  • Gelsenkirchen
  • 21.12.21
LK-Gemeinschaft
Foto: cdu-hagen.de

System-Upgrade für Stadt- und Straßenbahnen in Herne
75.000 Euro für Landesförderung

Herne. Das Land fördert Erneuerungen und Verbesserungen bei der Stadt- und Straßenbahnen in Herne aktuell mit insgesamt 74.200 Euro. Die BOGESTRA wird mit der Förderung eine geplante Aufzugerneuerung in der Stadt umsetzen. Die Gesamtkosten dieser Maßnahme betragen über 185.000 Euro. Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete für Herne, Helmut Diegel: „Ein gutes Stadt- und Straßenbahnnetz ist ein wichtiger und umweltfreundlicher Baustein der Mobilitätskette. An manchen Stellen reicht es aber nicht,...

  • Herne
  • 22.09.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Mütter Katrin Ögüz-Loermann (l.) und Isabel Hanstein nutzten am Morgen die Elternhaltestelle der Europaschule zur Freude von Schulleiter Kai Hartmann, BM Christian Schweitzer und Charlotte Kees. Foto: Stadt Hemer

Mehr Umweltbewusstsein durch nachhaltigere Verkehrsmittel
Europäische Mobilitätswoche in Hemer

Hemer. Von Donnerstag, 16., bis Mittwoch, 22. September, findet die europäische Mobilitätswoche europaweit statt, so auch in diesem Jahr in Hemer. Der Märkische Kreis beteiligt sich wieder an der europäischen Mobilitätswoche (EMW). In dieser Zeit werden vielfältige Aktionen rund um eine nachhaltige und zukunftsfähige Weiterentwicklung des Verkehrs angeboten. Die beteiligten Städte und Gemeinden rücken mit kleinen kreativen Angeboten die Fortbewegung zu Fuß, mit dem Rad oder mit Bus und Bahn in...

  • Hemer
  • 16.09.21
Ratgeber
Düsseldorf: In rund einer Woche beginnt in Nordrhein-Westfalen die Schule. Zum Schulstart appelliert der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, an alle Eltern, den Schulweg mit ihren Kindern rechtzeitig und gut einzuüben.

Düsseldorf: Ratgeber für Eltern von I-Dötzchen
Sicherer Schulweg – schon vor dem Schulstart den Weg einüben

In rund einer Woche beginnt in Nordrhein-Westfalen die Schule. Zum Schulstart appelliert der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, an alle Eltern, den Schulweg mit ihren Kindern rechtzeitig und gut einzuüben. Zur Vermeidung von Gefahren und für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sollte gemeinsam mit den Kindern ein sicherer, kindgerechter Weg festgelegt und mehrmals abgelaufen werden. Dabei ist der kürzeste Weg nicht zwangsläufig der beste: Schwierige, stark befahrene Straßen und Kreuzungen...

  • Düsseldorf
  • 09.08.21
Wirtschaft
Die VKU prüfen derzeit den Nutzen von Wasserstoffbussen. Fotos: Helmut Weiser
2 Bilder

Kreis Unna und VKU prüfen Wasserstoff
Neue Antriebe für den Busverkehr

Wie sieht der Antrieb der Zukunft im Busverkehr aus? Wenn auch der Fuhrpark der VKU bereits schadstoffarm ist, gilt es, den Ersatz fossiler Brennstoffe voran zu treiben. Neben rein elektrischen Antrieben ist der Einsatz von Wasserstoff eine Alternative. Eine Arbeitsgruppe steht daher mit Anbietern von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben im Austausch, um für die Anforderungen des Verkehrsnetzes im Kreis Unna eine passende Lösung zu finden. Eine der Anforderungen sind die langen Distanzen, die...

  • Kamen
  • 24.02.21
LK-Gemeinschaft

Kein gewohnter Betrieb von Bus und Bahn möglich
Aktuelle Infos zum Ruhrbahn-Angebot

Aufgrund der aktuellen Straßen- und Wetterlage ist der Linienverkehr im Straßenbahnbetrieb außerhalb des Tunnelbereichs weiterhin eingestellt. "Wir versuchen den Buslinienverkehr ab Mittwoch, 10. Februar, schrittweise wieder aufzunehmen. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass es auch in den nächsten Tagen keinen gewohnten Betrieb von Bus und Bahn geben wird, sondern nur ein stark begrenztes Angebot zur Verfügung stehen wird. Wir können aktuell keinen regulären Fahrplan gewährleisten. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.02.21
Natur + Garten

WEITERHIN WITTERUNGSBEDINGTE EINSCHRÄNKUNGEN DER NORDWESTBAHN IN DER REGION NIEDERRHEIN-RUHR-MÜNSTERLAND
"Zum jetzigen Zeitpunkt können wir lediglich mitteilen, bis wann voraussichtlich kein Zugverkehr stattfinden kann."

Aufgrund der Wetterlage kommt es weiterhin zu massiven Beeinträchtigungen im Zugverkehr der NordWestBahn. In der Region Niederrhein-Ruhr-Münsterland kann der Zugverkehr auch am heutigen Mittwoch, 10. Februar, nicht mit Betriebsstart aufgenommen werden. So heißt es in einer aktuellen Pressemeldung.   Aufgrund der extremen Wetterlage sei der Zugverkehr der NordWestBahn weiterhin von massiven Einschränkungen betroffen. In der Region Niederrhein-Ruhr-Münsterland ruht der Zugverkehr auf allen Linien...

  • Wesel
  • 10.02.21
  • 2
Wirtschaft
Sie freuen sich über die Gestaltung der Busse und Bahnen zum 125. Jubiläum der Rheinbahn (von links): Klaus Klar Vorstandsvorsitzender und Arbeitsdirektor der Rheinbahn, Michael Richarz (Vorstand Technik und Betrieb), Dr. Stephan Keller (Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf), Susanne Momberg (Vorstand Finanzen), Andreas Hartnigk (Aufsichtsratsvorsitzender) und Michael Pink (Vorsitzender des Betriebsrats).

Jubiläum
Rheinbahn hält die Region seit 125 Jahren in Bewegung

Wenn in einer Pressemitteilung davon die Rede ist, dass in Düsseldorf und Umgebung „sechs besonders gestaltete Fahrzeuge“ unterwegs sind, mag mancher an von Jacques Tilly gestaltete Karnevalswagen denken. Doch mit diesen Fahrzeugen hat der Künstler (ausnahmsweise) nichts zu tun, denn sie gehören zum Fuhrpark der Rheinbahn. Sie wurden „besonders gestaltet“, um auf die Gründung des Unternehmens am 25. März 1896 aufmerksam zu machen. Seit 125 Jahren also hält die Rheinbahn den Großraum Düsseldorf...

  • Ratingen
  • 25.01.21
Reisen + Entdecken
Die Abfahrtzeiten einiger Wittener Linien verändern sich ab Donnerstag.

Öffentlicher Nahverkehr in Witten
Fahrplanwechsel für Bus und Bahn

Mit dem Fahrplanwechsel am Donnerstag, 7. Januar, wird das Bus- und Bahnangebot in Witten weiter verändert. Linie 320: Um die Pünktlichkeit der Linie 320 zu verbessern, werden die Fahrzeiten und die Fahrplanlage an allen Tagen angepasst.Linie 373 (VER): Zur besseren Erschließung des Gewerbegebietes Brauckstraße wird montags bis freitags eine zusätzliche Fahrt um 20.14 Uhr ab Stockumer Bruch in Richtung Annen eingerichtet.Linie 374: Die Fahrten der Linie 374 finden in beiden Richtungen 14...

  • Witten
  • 05.01.21
Ratgeber
Die Busse und Bahnen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr fahren auch während des Lockdowns weiter.

Verkehrsunternehmen im VRR
Bus und Bahn fahren auch im Lockdown weiter

Die Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr reagieren auf die aktuellen Einschränkungen im Alltags- und Arbeitsleben im Zusammenhang mit dem Coronavirus und bieten eine einfache Kulanzregelung, wenn Kunden ihre Zeitfahrausweise nicht oder nur teilweise nutzen. Auch in der Phase des teilweisen Lockdowns bieten die Verkehrsunternehmen ihren Kunden ein verlässliches Angebot für Fahrten zum Arbeitsplatz, zur Schule oder Ausbildungsstätte, zum Einkaufen oder für andere notwendige Fahrten....

  • Duisburg
  • 03.11.20
  • 1
Ratgeber
Am Dienstag ist der Bus- und Bahnbetrieb stillgelegt.

Kundencenter und der gesamte Betrieb betroffen
Es wird wieder gestreikt

Von Gewerkschaftsseite sind inzwischen Warnstreiks am Montag und Dienstag, 19. und 20. Oktober, angekündigt. Diese haben an beiden Tagen unterschiedliche Auswirkungen. Am Montag, 19. Oktober, werden die Bogestra-Kundencenter bestreikt und sind somit ganztägig geschlossen. Tickets sind an diesem Tag weiterhin erhältlich, zum Beispiel über die Mutti-App, die Vertriebspartner und Fahrkartenautomaten. Der Bus- und Bahnverkehr ist am Montag nicht vom Streik betroffen. Am Dienstag, 20. Oktober, wird...

  • Witten
  • 19.10.20
Politik
2 Bilder

Mobilitätsbefragung Dinslaken: Aufruf zum Mitmachen!
Wie bewegen sich die Bürger/innen fort und wie bewerten sie die lokalen Möglichkeiten?

Fahren die Dinslakenerinnen und Dinslakener häufig mit dem Auto zum Einkaufen oder doch zunehmend auch mit dem Fahrrad? Wird für den Weg zur Arbeit der öffentliche Nahverkehr genutzt? Wie häufig in Dinslaken für welchen Zweck welches Verkehrsmittel genutzt wird, darüber liegen aktuell keine Informationen vor. Die Kenntnis über das Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger ist jedoch eine wichtige Grundlage für die weitere zukünftige Entwicklung von nachhaltigen und zielgerichteten...

  • Dinslaken
  • 02.10.20
Ratgeber
Streik am 29. September.

Warnstreik am Dienstag
Keine Fahrt mit Bus und Bahn

Am kommenden Dienstag, 29. September, können aufgrund des von Gewerkschaftsseite angekündigten Warnstreiks von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden. Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der Bogestra werden am kommenden Dienstag nicht durchgeführt. Es entfallen aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Die Kunden-Center sind an diesem Tag ebenfalls...

  • Witten
  • 27.09.20
  • 1
Wirtschaft
Am Weltkindertag, Sonntag, 20. September, dürfen alle Kinder bis einschließlich 14 Jahren in ganz Nordrhein-Westfalen den gesamten Tag Busse und Bahnen kostenfrei nutzen. Dies gilt auch für den gesamten WestfalenTarif-Raum.

Am 20. September fahren Kinder kostenlos mit Bus und Bahn in ganz NRW
Kostenfreie Fahrt für Kinder am Weltkindertag

Die Verkehrsunternehmen nehmen den Weltkindertag zum Anlass und schenken ihren jungen Fahrgästen einen Tag lang freie Fahrt in ganz NRW. Am Sonntag, 20. September, können alle Kinder bis einschließlich 14 Jahren alle Busse, Stadt-, Straßen- und U-Bahnen sowie alle Nahverkehrszüge (RegionalBahn und RegionalExpress in der 2. Klasse) kostenlos nutzen. Kinder unter sieben Jahren, die noch nicht zur Schule gehen, fahren in Begleitung eines Erwachsenen generell kostenfrei in den Bussen und Bahnen im...

  • Schwerte
  • 17.09.20
LK-Gemeinschaft
Maskenpflicht: Immer wieder Übergriffe auf Busfahrer

ver.di fordert mehr Sicherheitspersonal
Maskenpflicht: Immer wieder Übergriffe auf Busfahrer

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert zur Durchsetzung der Maskenpflicht im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) zusätzliches Sicherheitspersonal. Seit Wochen werde immer wieder über Fälle von Missachtung der Regeln zur Mund-Nase-Bedeckung im ÖPNV berichtet. Zugleich sei offen, wer die Maskenpflicht im ÖPNV durchsetzen soll. Es bestehe die große Sorge, dass dies auf das Fahrpersonal abgewälzt werden könnte. "Wir beobachten ein hohes Aggressionspotential bei einigen...

  • Gelsenkirchen
  • 03.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.