Corona-Test

Beiträge zum Thema Corona-Test

Ratgeber
Die Mitarbeiter der ambulanten Palliativpflege e.Vita, des SAPV Teams Kreis Wesel rechtsrheinisch und der Diakoniestation Niederrhein gehören oft zu den letzten regelmäßigen sozialen Kontakten, die kranke und ältere Menschen überhaupt noch haben.
2 Bilder

Fachpflegepersonal ist für kranke und ältere Menschen oft der letzte regelmäßige soziale Kontakt
Ambulante Pflegedienste in Wesel und Umgebung sichern Versorgung auch während der Corona-Krise

Wo andere möglichst zu Hause bleiben sollen, sind sie tagtäglich unterwegs, die ambulanten Pflegekräfte. Sie gehören, wie die Kolleginnen und Kollegen in den Krankenhäusern, zur systemrelevanten Berufsgruppe. Die Mitarbeitern der ambulanten Palliativpflege e.Vita, des SAPV Teams Kreis Wesel rechtsrheinisch und der Diakoniestation Niederrhein gehören oft zu den letzten regelmäßigen sozialen Kontakten, die kranke und ältere Menschen überhaupt noch haben. Gerade in Zeiten des „Social...

  • Wesel
  • 03.04.20
Ratgeber
Morgen schließt die Coronavirus-Teststelle am Gesundheitsamt. Die neue Adresse ist das zentrale Diagnosezentrum am Klinikum Nord, erreichbar über die Beethovenstraße.

Dortmund schließt Teststelle für Cornavirus im Gesundheitsamt
Diagnose-Stelle am Klinikum Nord macht alle Tests

Ab morgen schließt das Gesundheitsamt am Hohen Wall seine Diagnose- und Test-Stelle. Denn ab dem 26. März wird in Dortmund direkt vorm Klinikum Nord in der Diagnose-Stelle auf das Corona-Virus getestet. Wichtig: Alle Termine für Tests Morgen am Vormittag sind bereits vergeben, neue werden nicht mehr vereinbart. Alle Corona-Abstriche werden ab dann dort  durchgeführt. Heute sind 22 positive Testergebnisse dazu gekommen. Somit liegen insgesamt 205 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem...

  • Dortmund-City
  • 25.03.20
Blaulicht
Auch in diesen schwierigen Zeiten machen Trickbetrüger keinen Halt und versuchen auf besonders perfide Weise die Angst und Hilflosigkeit älterer Menschen auszunutzen.

Düsseldorf: Trickbetrüger versuchen Corona-Krise für sich zu nutzen
Polizei warnt vor den neuen Maschen der Täter und gibt Tipps

Auch in diesen schwierigen Zeiten machen Trickbetrüger keinen Halt und versuchen auf besonders perfide Weise die Angst und Hilflosigkeit älterer Menschen auszunutzen. Zuletzt kam es vermehrt zu Anrufen bei Seniorinnen und Senioren mit einer Abwandlung des bekannten "Enkel-Tricks". Die Täter gaben vor, Angehörige zu sein, welche sich aktuell mit dem Corona-Virus angesteckt hätten und nun für eine medizinische Behandlung und teure Medikamente Geld benötigten. Hierzu würde ein Bekannter bei den...

  • Düsseldorf
  • 25.03.20
Ratgeber
Im Moment kann der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises nicht sicherstellen, dass bei neu genommen Abstrichen auch der entsprechende Test auf den Coronavirus in einem Labor durchgeführt wird.

Corona
Abstrichzentren im Kreis Wesel stellen Betrieb vorerst ein

Auch wenn die Organisation von Abstrichzentren für den Coronavirus im Kreis Wesel im Grundsatz geregelt ist, wird ihr Betrieb ab sofort und bis auf weiteres eingestellt. Grund dafür sind mangelnde gesicherte Laborkapazitäten. Im Moment kann der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises nicht sicherstellen, dass bei neu genommen Abstrichen auch der entsprechende Test auf den Coronavirus in einem Labor durchgeführt wird. Wichtig hierbei: Nach jetzigem Stand werden alle Bürgerinnen und Bürger,...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Ratgeber
Am Montag nimmt der Märkische Kreis drei Drive-In-Stationen zur Testung von Corona in Betrieb.

Märkischer Kreis - Corona Test - 3 Drive-In-Stationen ab Montag
Drive-In-Testung nur mit ärztlicher Überweisung

Laut einer Pressemitteilung des Märkische Kreises richtet der Kreis ab Montag, 23. März, für die Coronavirus-Testung drei „Drive-In-Stationen“ für die Entnahme von Abstrichen ein. Ein Hausarzt muss zuvor die Notwendigkeit für einen Abstrich feststellen und die Patienten beim Märkischen Kreis anmelden. "Ohne Überweisung des Hausarztes wird an den Teststationen in Iserlohn, Lüdenscheid und Plettenberg kein Abstrich für den Coronatest entnommen", erklärt Volker Schmidt, Fachbereichsleiter für...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.20
Ratgeber
In diesem Zelt finden die Vorteste statt.

Verdachtsfälle können sich testen lassen
Corona-Vorteststation am Gladbecker Krankenhaus

Ab Samstag, 21. März, wird auf dem Parkplatz am Hospital ein Zelt stehen, mit dem eine Art Vortestung der Patienten möglich ist. Das teilten Dr. Heinz-Dieter Oelmann, Ärztlicher Direktor des St. Barbara-Hospitals, und Chefarzt Dr. Auer, bei der Sitzung des Krisenstabes am 20. März mit. Dr. Oelmann macht aber klar, dass es sich nicht um einen generellen Corona-Test handelt. „Wir kümmern uns dort um Menschen, die Symptome haben. Anhand dreier Kriterien und einem Fragebogen werden wir schauen,...

  • Gladbeck
  • 20.03.20
  •  3
Ratgeber
Als Ergebnis eines Abstimmungsgespräches zwischen allen Krankenhäusern und der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) werden im Kreis Wesel zwei zentrale Abstrichzentren eingerichtet und betrieben.

Corona Schermbeck
Kreis Wesel organisiert zentrale Abstrichzentren

Als Ergebnis eines Abstimmungsgespräches zwischen allen Krankenhäusern und der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) am Donnerstag, 12. März 2020, werden im Kreis Wesel zwei zentrale Abstrichzentren eingerichtet und betrieben. Mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und in Abstimmung mit der KV kann nach Moers nun auch in Dinslaken ein Screening außerhalb der zu schützenden medizinischen Infrastrukturen durchgeführt werden, mit dessen Hilfe die Arztpraxen entlastet werden...

  • Schermbeck
  • 19.03.20
Ratgeber
Im Gesundheitsamt werden auch am Wochenende Corona-Tests durchgeführt.

Dortmunder Gesundheitsamt erweitert Testzeiten
Corona-Test auch am Wochenende

Auch am Wochenende öffnet ab sofort das Gesundheitsamt für die Abstrich-Diagnostik. Damit kann im Gesundheitsamt über den Zugang durch den Seiteneingang am Grafenhof zusätzlich zu den bereits bekannten Zeiten noch zu folgenden Zeiten die Diagnostik auf das Corona-Virus erfolgen: am Freitag von 14 bis 16 Uhr, am Samstag von 12 bis 15 Uhr und am Sonntag von 12 bis 15 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 16.03.20
Politik

Drive-ins um viele Menschen auf Corona zu testen
Mit mobilen Testzentren unkontrollierte Verbreitung von Corona stoppen

Das Leben in Bochum ist durch den Corona-Virus fast zum Stillstand gekommen. Die Menschen sind unsicher, tun Bund, Land und Stadt genug, damit in absehbarer Zeit die Ausbreitung des Virus eingedämmt werden kann? Städtischer Krisenstab trifft unaufgeregt alle erforderlichen Entcheidungen Der Bochumer Oberbürgermeister erklärte in seinem Statement zur Corona-Lage, alle in Bochum müssen jetzt solidarisch an einem Strang ziehen und gemeinsam alles dafür tun, dass wir die Krise möglichst...

  • Bochum
  • 14.03.20
  •  2
  •  2
Ratgeber
Corona-Virus: Eine Frau aus Witten ist erkrankt und es gibt 26 begründete Verdachtsfälle im EN-Kreis.

Corona im EN-Kreis
Eine weitere Infektion bestätigt und 26 begründete Verdachtsfälle

Nachdem eine Frau aus Hattingen bereits der erste bestätigte Corona-Fall im EN-Kreis ist. Ist nun ein zweiter Corona-Fall bestätigt worden. Betroffen diesmal: eine Frau aus Witten. Für den Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es seit Mittwoch, 11. März, einen weiteren bestätigten Coronafall. Betroffen ist eine Wittenerin. Festgestellt wurde die Infektion nachdem die 25-jährige aus dem Skiurlaub in Ischgl zu ihren Eltern in Mönchengladbach zurückgekehrt war. Dort hält sie sich auch noch auf, in Witten ist...

  • wap
  • 11.03.20
Ratgeber
Startklar zur ersten Tour: Von der Kreisfeuerwehrzentrale in Gevelsberg-Silschede aus brechen Markus Altenburg und Florian Kühn vom Arbeiter-Samariter-Bund am Dienstagnachmittag mit einem umfunktionierten Notarzteinsatzfahrzeug zu elf Patienten im Kreisgebiet auf, die auf das Corona-Virus getestet werden sollen.

Corona-Patienten im Kreisgebiet werden zuhause getestet
Jetzt kommen die Fahrzeug für mobile Tests auf Corona

Um Arztpraxen und Krankenhäuser zu entlasten, setzt der Ennepe-Ruhr-Kreis ab sofort auf eine mobile Lösung. Besteht der begründete Verdacht, dass sich ein Patient mit dem Corona-Virus infiziert haben könnte, fahren zwei Mitarbeiter von Hilfsorganisationen im Auftrag der Kreisverwaltung zu ihm nach Hause. Der Abstrich wird vor Ort genommen, so dass kein Ansteckungsrisiko für weitere Menschen besteht. Bürgertelefon anrufen Wer in einer der neun kreisangehörigen Städte befürchtet, sich...

  • wap
  • 10.03.20
LK-Gemeinschaft
Das Diagnosezentrum wurde in dem Flüchtlingsdorf an der Mintarder Straße eingerichtet.

46 Mülheimer sind in Quarantäne
Diagnosezentrum Saarn hat seine Arbeit aufgenommen

Dienstagmorgen, 10. März, im Diagnosezentrum Saarn. Dr. Frank Pisani vom Gesundheitsamt ist vor Ort, um mögliche Verdachtsfälle auf das Corona-Virus zu testen. Insgesamt zehn Menschen haben sich an diesem Vormittag dem Test bereits unterzogen beziehungsweise werden noch getestet. Dazu gehört eine Schülerin des Gymnasiums Broich, die mit ihrer Klasse am letzten Freitag aus dem Ahrntal in Südtirol von einer Klassenfahrt zurückgekommen ist. Das Gesundheitsamt hat am Montag die Klasse...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.20
  •  1
Ratgeber
Sammlung der wichtigsten Informationen zum Corona-Virus im EN-Kreis.
3 Bilder

Corona-Virus im EN-Kreis
Wichtige Informationen, Links und Updates

Immer wieder gibt es neue Erkenntnisse, Informationen oder Aktionen rund um den Corona-Virus. Diese Seite hält Sie auf dem Laufenden und Sammelt alle relevanten Informationen und Links, die bisher in der WAP veröffentlicht wurden. ++UPDATE vom 9. April: 308 Fälle, Bürgertelefon auch am Osterwochenende erreichbar ++ ++UPDATE vom 9. April: Massentests: Fünf Personen bisher positiv getestet, weitere Heime noch heute im Fokus ++ ++UPDATE vom 9. April: Kreis verteilt erste Schutzmaterialien...

  • wap
  • 07.03.20
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.