digitaler Unterricht

Beiträge zum Thema digitaler Unterricht

Politik
Der Bund fördert aktuell die Ausstattung mit Laptops und anderen Endgeräten für bedürftige Kinder.
2 Bilder

Eilantrag an das Ratsgremium gestellt
GFL will für bedürftige Schüler Laptops anschaffen

Die Bundesregierung fördert mit einem 500-Mio.-Euro-Topf Laptops und andere digitale Endgeräte für bedürftige Schülerinnen und Schüler. Die GFL-Fraktion spricht sich in einem Eilantrag dafür aus, dass die Stadt in Absprache mit den Schulen möglichst bald Gelder aus dem Sonderprogramm beantragt. 150 Euro pro Kind beträgt der Zuschuss, den der Bund für die Anschaffung von digitalen Endgeräten wie Laptop oder Tablet fördert. Vorausgesetzt, bei den Schülerinnen und Schülern handelt es sich um...

  • Lünen
  • 29.05.20
Politik
2 Bilder

Schüler, die Hauptverlierer der Corona-Krise?
Bochum fehlt Notfallplan für digitalen Schulunterricht

Seit dem 16.03. findet in fast keiner Bochumer Schule mehr Unterricht statt. Schulen und Stadt haben es in 8 Wochen nicht geschafft den normalen Unterricht durch digitalen Unterricht zu ersetzen. In den nächsten Monaten wird ein Teil des Unterrichts wieder in den Schulen stattfinden, doch ein wesentlicher Teil wird mangels digitaler Alternativen auch weiterhin entfallen. Drei Wochen vor den Osterferien endete der Unterricht vor Ort in den Schulen. Privatschulen wie die...

  • Bochum
  • 09.05.20
  •  10
  •  2
Politik
Zu den aktuellen Entwicklungen im Mülheimer Schulwesen ein Kommentar.
2 Bilder

Kommentar von Andrea Rosenthal
Neue Wege gehen

Jeder von uns hat es schon einmal erlebt: Der vorgegebene Pfad ist versperrt, man muss sich einen neuen Weg suchen. Nichts anderes passiert gerade mit dem nordrhein-westfälischen Bildungssystem durch den Corona-Lockdown. Ein weiter wie bisher kann es nicht geben. Nun ist interessant wie die Lehrer mit der Herausforderung umgehen. Während sich die einen von Ministeriumserlass zu Ministeriumserlass hangeln und beten, dass bald alles wieder sein wird wie vor Corona, sehen andere plötzlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.05.20
Vereine + Ehrenamt
Vergangene Tage. Die jungen Teilnehmer werden jetzt überwiegend digital in virtuellen Klassenräumen unterrichtet.
2 Bilder

Eine Bildungswerkstatt im Krisenmodus: Nicht alles geht digital

An normalen Tagen kümmern sich die rund 500 Mitarbeiter der Werkstatt im Kreis Unna mit ihren Tochterunternehmen um über 2.000 Menschen in Berufsvorbereitung, Qualifizierung, Ausbildung und Beschäftigung. Seit kurzem arbeitet die Werkstatt im Krisenmodus gegen Corona. Das eigene Berufskolleg mit 650 Schülern ist geschlossen. Die jungen Teilnehmer werden überwiegend digital in virtuellen Klassenräumen unterrichtet. Während die Ausbildung für benachteiligte 90 Jugendliche weiter läuft,...

  • Unna
  • 29.03.20
Ratgeber
Per E-Mail bekommen die Schüler vom Elly-Heuss-Knapp Gymnasium nun ihre Hausaufgaben geschickt. Um 14 Uhr müssen alle Aufgaben zurückgeschickt sein. Eine Herausforderung nicht nur für die Schüler, sondern auch für die Lehrer. Der Unterricht muss weitergehen, der Lernstoff muss bearbeitet werden.
2 Bilder

Digitaler Unterricht am Elly-Heuss-Knapp Gymnasium in Zeiten von Corona
Ein Foto vom Deutschheft

Pling. Die Hausaufgaben für Deutsch sind da. So oder so ähnlich muss es für die Schüler des Elly-Heuss-Knapp Gymnasiums aussehen, wenn morgens um neun, die Aufgaben für den Tag geschickt werden. Per E-Mail oder im Aufgabenbereich auf dem Server können die Lehrer nicht nur ihre Schüler mit Aufgaben versorgen, sondern die Schüler die Aufgaben auch wieder bearbeitet zurückschicken. Schon in der fünften Klasse lernen Schüler des Elly-Heuss-Knapp Gymnasiums den Umgang mit dem Schulserver iserv....

  • Duisburg
  • 25.03.20
  •  1
Politik

Bochum ist zu wenig digital
Corona-Krise legt digitale Defizite der Stadt offen

Die Corona-Krise hat das Leben in der Stadt zum Stillstand gebracht. Die städtischen Dienstleistungen wurden eingeschränkt, die Kinder können nicht mehr zur Schule gehen. Für vieles, was jetzt nicht mehr auf gewohntem Weg funktioniert, gibt es schon lange gute digitale Alternativen, doch in Bochum zeigt sich jetzt, dass wir die in der Stadt bisher nicht haben, weil die Stadt in Sachen Digitalisierung in den letzten Jahren viel zu wenig getan hat. Digitale Unterricht ist an Bochumer Schulen...

  • Bochum
  • 22.03.20
  •  1
Politik

Corona: Presseinformation zum AVG-Umgang mit landesweiter Schulschließung
Digitales Lernen: Schüler erhalten ihre Aufgaben bei Bedarf via Messenger-Dienst schul.cloud

Die Schulleitung des Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasiums bekundet Souveränität im Umgang mit der andauernden Schulschließung wegen des Coronavirus. In einer Mitteilung heißt es:  "Damit Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte zielführend auf diese Ausnahmesituation und angemessen reagieren können, hat das Schulministerium eine „Übergangsregelung“ eingerichtet: Insbesondere sollen die Eltern die Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen. Daher können sie – falls aus...

  • Wesel
  • 16.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.