DLRG

Beiträge zum Thema DLRG

Vereine + Ehrenamt
Der Yachtclub Sorpesee übergab jetzt eine Spende in Höhe von 1.250 Euro an die DLRG (v.l.: André Rüssmann (2. Vorsitzender YCS), Stefan Thüsing (DLRG), Alexandra Weitkamp (YCS), Marc Bierhoff (DLRG), Hartwig Niestermann (stellvertr. Vorstand YCS) und Reinhard Schulte (DLRG)  bei der Scheckübergabe auf der frisch getauften Sprinta 70 „Mala“.

Yachtclub Sorpesee spendet für DLRG Boot

Der Yachtclub Sorpesee übergab jetzt eine Spende in Höhe von 1.250 Euro an die DLRG. Der Betrag war bei einer Aktion am Tauftag des Yachtclubs zusammen gekommen. Im Yachtclub Sorpesee wurden am vergangenen Samstag elf Boote getauft. Unter Einhaltung der Corona-Regeln fungierten die Nachwuchsseglerinnen Lia Weitkamp und Anastasia Wortmann als Taufpatinnen und hatten für jedes Boot gute Wünsche mitgebracht. Bei Einbruch der Dunkelheit boten nicht nur die frisch getauften, sondern insgesamt 28...

  • Sundern (Sauerland)
  • 18.08.20
Vereine + Ehrenamt
Die IG Osterfeuer aus Langscheid unterstützt die DLRG Ortsgruppe Langscheid mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Das Boot der Wasserretter „Freiheit Langscheid 1“ war Ende Mai gesunken. Mit Hilfe von Spenden soll nun ein neues Boot finanziert werden.

Spende für neues Rettungsboot der DLRG Langscheid

Die IG Osterfeuer aus Langscheid unterstützt die DLRG Ortsgruppe Langscheid mit einer Spende. Das Boot der Wasserretter „Freiheit Langscheid 1“ war Ende Mai gesunken. Mit Hilfe von Spenden soll nun ein neues Boot finanziert werden. Die Interessensgemeinschaft „Osterfeuer“ aus Langscheid organisiert das jährliche Osterfeuer in Langscheid. Hierzu werden bereits ab Beginn des Jahres im gesamten Dorf die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Der Sammelservice erfolgt gegen eine kleine...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.08.20
Vereine + Ehrenamt
V.l.: Markus R. Spiecker, NQ-Geschäftsführer, Markus Witkowski, NQ-Gesellschafter, Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, Beigeordneter Personal und Gesundheit Stadt Düsseldorf, Axel Warden, Vizepräsident DLRG-Landesverband Rheinland, Tim Pfeiffer, DLRG-Arzt; Jürgen Pannen, DLRG-Bezirksleiter Düsseldorf, Oliver Böttcher, stellv. Bezirkleiter, Felix Rösler, stellv. Einsatzleiter DLRG-Düsseldorf.

Spendenübergabe DLRG
Eine Herzensangelegenheit

Eine überaus nützliche Spende können die Einsatzkräfte des DLRG-Bezirks Düsseldorf ab sofort zu ihrer Ausrüstung auf dem geländegängigen Einsatzwagen oder einem der Rettungsboote zählen. Der halbautomatische Defibrillator zum professionellen Einsatz ist eine Spende vom maritimen Anbieter Nautisches Quartier, der auch die Kosten für regelmäßig auszutauschende Teile (medizinische Batterie, Elektroden) und Wartung bis 2027 übernimmt. Ähnliche Geräte sind schon an zahlreichen Orten in der...

  • Düsseldorf
  • 08.05.19
Vereine + Ehrenamt
Adolfo Terhorst von der katholischen Kirche unterstützt die Bootstaufe des "Rheinadlers", damit das Boot und seine Mannschaft mit Gottes Hilfe rechnen können.
3 Bilder

"Rheinadler" getauft
DLRG Dinslaken feiert 90. Geburtstag - Tag der offenen Tür am 11. Mai

Am vergangenen Samstag hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft zum Festakt eingeladen, denn genau vor 90 Jahren, im Jahr 1929, wurde die Ortsgruppe Dinslaken gegründet. Mehr als 100 Gäste folgten der Einladung der Dinslakener Rettungsschwimmer zum Anwesen „Haus Wohnung“. Ortsgruppenleiter Wolfgang Kuhn dankte allen Mitgliedern für die herausragende Arbeit in den letzten Jahrzehnten. „Es erfüllt mich mit Stolz, wenn ich sehe, wo wir heute stehen.“ Die Gästeliste an diesem Abend war lang...

  • Dinslaken
  • 06.05.19
Überregionales
Anwohner der Emscherstraße spenden den Erlös aus ihrem Straßenfest an Horst "Hotte" Schröder für das Seepferdchen-Projekt der DLRG Wanne-Eickel.

Feiern für einen guten Zweck

Mit dem selbst organisierten Lindenfest an der Emscherstraße haben die Anwohner in diesem Jahr eine große Spende für das Seepferdchenprojekt von DLRG und Mondrittern möglich gemacht. Beim Straßenfest Ende August kamen durch Speisen- und Getränkeverkauf und viele weitere Aktionen insgesamt 1150 Euro zusammen, die jetzt beim Kinderfest der Mondritter am Heimatmuseum Unser Fritz an "Graf" Hotte Schröder und an Daniella Tuttass von der DLRG Wanne-Eickel übergeben wurden. Mit dem Projekt...

  • Herne
  • 16.10.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das 23-Stunden-Schwimmen, das im März im Parkbad stattfand, war ein voller Erfolg - darüber waren sich die Vertreter der DLRG Velbert, des Hospizvereins Niederberg und die erfolgreichen Teilnehmer mit Bürgermeister Dirk Lukrafka und Bert Gruber von den Stadtwerken Velbert einig.

Velbert: Erfolgreiches Schwimm-Event für die gute Sache

Stadtwerke Velbert unterstützten DLRG beim Benefiz-Event 23-Stunden-Schwimmen "Hierbei sind zwei für die Stadt sehr wichtige Vereine beteiligt, die stolz darauf sein können, dass diese Aktion so hervorragend organisiert und durchgeführt worden ist", so Bürgermeister Dirk Lukrafka, der damit den Erfolg des 23-Stunden-Schwimmens hervorhebt. Das hatte die DLRG Velbert (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) durchgeführt und damit Spenden für den Hospizverein Niederberg gesammelt. Dank der...

  • Velbert
  • 27.04.17
Natur + Garten
DRLG-Station versinkt unter umgestürzten Bäumen und abgeknickten Baumkronen.

"Noch ist eine Menge zu tun"

DLRG– Sturmtief ELA verursachte Schäden im sechsstelligen Bereich Sturmtief Ela hat auch bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Düsseldorf immensen Schaden angerichtet. Die Schäden werden auf eine Summe im sechsstelligen Eurobereich beziffert. Die Wohnung des Gaststättenpächters ist durch den Sturm nicht mehr bewohnbar. Das Dach ist schwer beschädigt, so dass der Gaststättenpächter die Wohnung erst wieder bewohnen kann, wenn der Innenraum ausgetrocknet wurde und das Dach repariert...

  • Düsseldorf
  • 22.07.14
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r: Fr. Thielmann (Geschäftsführung DLRG), Hr. Koch(Vorsitzender DLRG), Fr. Gille (Volksbank Langenberg) und Hr. Käbe (Mitglied Vertreterversammlung Volksbank)

Volksbank Sprockhövel unterstützt DLRG in Langenberg/Rhld. mit 2.500 EUR

Die Volksbank Sprockhövel eG mit Ihren Niederlassungen in Hattingen, Linden, Langenberg und Herbede unterstützt Jahr für Jahr eine Vielzahl an Institutionen aus dem sozialen, kulturellen oder auch sportlichen Bereich, dazu zählt auch die DLRG (Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft) Langenberg. Das Kreditinstitut hat stets das Motto vertreten “In der Region für die Region“ und sieht sich dementsprechend als regional verwurzelte Bank eng mit den Menschen vor Ort verbunden. Ausdruck dieser engen...

  • Velbert-Langenberg
  • 15.11.13
Überregionales
Während der Flut stand dieser Spielplatz unter Wasser. Jetzt soll er saniert werden.
2 Bilder

DLRG will im Flutgebiet helfen

Im Juni waren 18 DLRG-Einsatzkräfte aus dem Kreis Kleve im Hochwassergebiet. Jetzt wollen die Wasserretter nochmal mit Geld helfen. Durch Spenden soll der Spielplatz in der Ortsmitte von Groß Rosenburg saniert werden. Dort waren die Einsatzkräfte auch im Sommer und haben mit angepackt. Die DLRG bittet um Spenden, um den Spielplatz sanieren zu können. Die Spenden kommen zu 100 Prozent an. Weitere Informationen unter: http://www.DLRG-Kreis-Kleve.de

  • Kleve
  • 12.10.13
Überregionales

Spendenübergabe

Am Gänsemarkt-Sonntag durfte die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. an ihrem Stand einen Scheck in Höhe von 218,- € von „We Love Haltern am See“ engegennehmen. Das ist die Summe, die am „Spendomat“ zugunsten der Lebensretter gespendet wurde. Die DLRG Haltern bedankt sich bei allen Spendern und Jonas Ohlms von „We Love Haltern“.

  • Haltern
  • 12.11.12
Vereine + Ehrenamt
von links: Laura Polke, Pierre Weingarten, Michaela Wolf (die angehenden Bootsführer), Dino Richter (Rettungswart), Thomas Alexander von der Volksbank Sprockhövel, Julian Diße (Jugendwart), Iris Borgböhmer (1. Vorsitzende)

Rettungswachdienst ist gewährleistet

Nachdem die DLRG Hattingen e.V. in diesem Jahr, durch enormen Materialschaden, vom Pech verfolgt schien, geht es jetzt wieder aufwärts und der Rettungswachdienst für das nächste Jahr ist gesichert. Auch der Motor für das Rettungsboot „Ruhrfalke“ konnte nun, dank großzügiger Spender, ersetzt werden. Die Volksbank Sprockhövel eG hat dankenswerter Weise ganz unbürokratisch, die restlichen 600,- € für den Motor gespendet und so können nun auch die angehenden Bootsführer wieder vernünftig...

  • Hattingen
  • 25.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.