EUV

Beiträge zum Thema EUV

Natur + Garten
Von der Müllkippe zur grünen Lunge: das Gelände der ehemaligen Deponie Brandheide.
  3 Bilder

Vom Altlasten-Areal zum Naherholungsgebiet
Sanierung der Deponie Brandheide abgeschlossen

Vom Altlasten-Areal zum Naherholungsgebiet, von der Müllkippe zur grünen Lunge: Das Gelände der ehemaligen Deponie Brandheide im Stadtteil Merklinde hat sich in den vergangenen zwei Jahren gewandelt. Nach erfolgter Sanierung sind Entwicklung und Aufwertung des Areals nicht nur sichtbar, sondern auch erlebbar. „Nach mehr als zwei Jahrzehnten, die Vorbereitung, Planung und das Genehmigungsverfahren in Anspruch genommen haben“, erklärt Thorsten Werth-von Kampen, stellvertretender EUV-Vorstand...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.06.20
Ratgeber
 Ab Montag wird auch die blaue Papiertonne wieder vom EUV geleert.

Papiertonnen-Leerung in Castrop-Rauxel wieder ab Montag
EUV holt wieder Altpapier ab

EUV bittet darum, keinen zusätzlichen Abfall bereitzustellen Ab Montag (20. April ) wird der EUV Stadtbetrieb die blauen Abfallbehälter für Papier wieder leeren. Das teilte der EUV am Mittwoch (15.) mit. Bis zu den nächsten turnusmäßigen Leerungen bittet der Stadtbetrieb die Bürger, Pappe, Papier und Kartonagen möglichst zuhause zwischenzulagern. Ansonsten können diese Materialien auch an den verschiedenen Containerstandorten im Stadtgebiet entsorgt werden. Keine Stapel daneben stellen Der...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.04.20
Ratgeber
Die Papiertonnen werden vorübergehend nicht mehr geleert. Archivfoto: Demuth

Papierbehälter werden nicht mehr abgeholt
Einschränkungen bei der Müllabfuhr

Ab Montag (23. März) wird der EUV Stadtbetrieb die Leerung der blauen Abfallbehälter vorläufig einstellen, um so eine Personalreserve für die weiteren Dienstleistungen – Abfuhr der Rest- und Biobehälter sowie der gelben Wertstofftonne – zu schaffen. Papierabfall wird dann nicht mehr abgeholt. Pappe, Papier und Kartonagen sollten möglichst zuhause zwischengelagert werden. Pappe, Kartonagen und Papier können ansonsten auch an den Depotcontainerstandorten im Stadtgebiet entsorgt werden....

  • Castrop-Rauxel
  • 21.03.20
  •  2
Wirtschaft
Der EUV kontrolliert regelmäßig die Marktplatzzufahrt. Archivfoto: Demuth

Nachbesserungen an Fahrbahn am Castroper Marktplatz
Marktplatz-Zufahrt am Biesenkamp komplett gesperrt

Die Marktplatzufahrt am Biesenkamp ist ab Montag (9. März) voraussichtlich für ein bis zwei Tage komplett gesperrt. Wie der EUV mitteilt, haben sich dort erneut Steine gelöst, so dass die Barrierefreiheit nicht gewährleistet sei. Es handelt sich um vereinzelte Stellen, insbesondere an den Übergängen zu den Schachtdeckeln. Die Mängel waren bei einer Sichtkontrolle aufgefallen, die der EUV regelmäßig durchführt, nachdem es bereits in der Vergangenheit zu Problemen im Bereich der Fahrbahn am...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.03.20
Ratgeber

An vielen Stellen in Castrop-Rauxel erhältlich
Abfallkalender 2020 erscheint jetzt

Der EUV-Abfallkalender für das Jahr 2020 ist fertiggestellt. Er wird ab Dienstag (10. Dezember) erhältlich sein.  „90 Jahre städtische Müllabfuhr“ lautet der Titel des neuen Abfallkalenders. Darin präsentiert der EUV Stadtbetrieb viele Hinweise und Tipps zum Thema Entsorgung sowie Informationen rund um das Leistungsspektrum des EUV. Auch das Straßenverzeichnis für die Müllabfuhr und die Straßenreinigung ist wie in den Jahren zuvor aufgeführt. So bietet der Kalender eine Übersicht über die...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.12.19
Ratgeber

Neuer Standort ist das Gelände der Firma Lobbe
Recyclinghof schließt, Bringhof kommt

Der Recyclinghof in Pöppinghausen wird bekanntlich zum Jahresende geschlossen. Lange Zeit war unklar, wo der EUV Stadtbetrieb einen neuen Standort einrichten könnte. Jetzt steht es fest: Die neue Adresse ist der Deininghauser Weg 103. Es handelt sich um das Gelände der Firma Lobbe. Am 2. Januar wird der neue Bringhof dort seine Türen öffnen. "Das neue Gelände bietet mehr Platz und eine bessere Verkehrsführung. Zudem gibt es insgesamt mehr Container, die für die Bürger einfacher zu erreichen...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.12.19
Ratgeber

Arbeiten beginnen am 4. November
EUV Stadtbetrieb erneuert Kanal in der Brahmsstraße

In der Brahmsstraße wird der Kanal erneuert. Die Arbeiten beginnen am Montag (4. November) und werden laut EUV Stadtbetrieb voraussichtlich Ende März 2020 abgeschlossen sein. "Für die Dauer der Maßnahme wird die Brahmsstraße (Sackgasse) gesperrt. Die Zufahrt zu den Grundstücken der betroffenen Anliegern ist geregelt. Im Zuge der Erneuerung werden Kanalrohre über eine Länge von 132 Metern verlegt. Im Anschluss daran wird die Straße asphaltiert und wiederhergestellt. Die Baukosten belaufen...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.10.19
Natur + Garten
An den Bäumen ist es schön anzusehen, aber wenn das Laub  herunterfällt, beginnt die Arbeit. Dann heißt es: Laub harken, einsammeln und wieder von vorn! Zudem stellt sich die Frage: Wohin mit den ganzen Blättern? Foto: Mering

Container werden an zwölf Standorten aufgestellt
Laubsammelaktion in Castrop-Rauxel

Auch in diesem Herbst stellt der EUV Stadtbetrieb zusätzliche Container für das Herbstlaub auf. Die Container stehen von Dienstag (22. Oktober) bis Freitag (29. November) an zwölf Standorten im Stadtgebiet zur Befüllung bereit.  „In den Stadtteilen Dingen und Merklinde haben wir auf Wunsch der Bürger zwei zusätzliche Containerstandorte eingerichtet, so dass wir jetzt – statt bisher zehn – zwölf Standorte haben“, sagt EUV-Vorstand Michael Werner.  Hier die Standorte im Überblick: - Neu:...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Natur + Garten

Entsorgung auf dem Recyclinghof in Pöppinghausen
Kostenlose Grünabfallsammlung

Nach den Sommertagen gilt es, den Garten auf den Herbst und den Winter vorzubereiten. Dabei fallen mehr Grünabfälle als sonst üblich an und übersteigen mitunter das Fassungsvermögen des Bioabfallbehälters oder des eigenen Komposts.  Der EUV Stadtbetrieb bietet den Bürgern zweimal im Jahr – im Herbst und im Frühling – an, den privaten Grünabfall kostenlos auf dem Recyclinghof in Pöppinghausen zu entsorgen. Von Montag (16. September) bis Samstag (12. Oktober) werden haushaltsübliche Mengen zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.09.19
Politik
Dezernent Michael Eckhardt hält die Probleme für lösbar.
  2 Bilder

Dezernent Eckhardt betrachtet die Probleme als lösbar
"Über die Marktordnung müssen wir noch einmal reden"

Was ist erlaubt, was nicht? Der Wochenmarkt in der Fußgängerzone führte in der Vergangenheit fast zwangsläufig zu Konflikten. Im Gespräch mit dem Stadtanzeiger hat sich Ordnungsdezernent Michael Eckhardt am Mittwoch (28. August) für Gespräche zur Lösung der vorhandenen Probleme ausgesprochen. "Wir müssen noch einmal über die Marktordnung sprechen." Das gelte auch schon mit Blick auf den Kommunalwahlkampf im kommenden Jahr. "Grundsätzlich darf nämlich auf dem Wochenmarkt nicht geworben...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.09.19
Ratgeber

Straße wird ab 24. Juli zum Teil für zwei Wochen gesperrt
Am Zehntfeld sackte Straßenoberfläche ab

Weil die Straßenoberfläche im Bereich der Straße Zehntfeld in Höhe des Hauses Nummer 36 abgesackt ist, wird dieser Bereich ab Mittwoch (24. Juli) für voraussichtlich 14 Tage gesperrt. In dieser Zeit werden Mitarbeiter des EUV die Straßenoberfläche öffnen, den Schaden suchen, beheben und anschließend den Straßenbelag wiederherstellen. Die Straße ist während der Bauarbeiten von beiden Seiten jeweils bis zur Baustelle befahrbar. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Vorab werden kurzfristig...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.07.19
Vereine + Ehrenamt
Beim Stadtteilrundgang von "Mein Ickern" und EUV ging es auch um die Situation am Ickerner Marktplatz. Foto: Thiele

Ortsteil-Begehung von "Mein Ickern" und EUV
Wo drückt in Ickern der Schuh?

Wo drückt in Ickern der Schuh? Vertreter des Stadtteilvereins "Mein Ickern" und des EUV Stadtbetriebs trafen sich am 9. Juli zu einer Begehung im Ortsteil. Im Vorfeld wurden die Bürger, wie auch schon im vergangenen Jahr, darum gebeten, Hinweise auf Problemstellen zu geben. "Nachdem die gelieferten Hinweise aus dem Vorjahr fast komplett abgearbeitet werden konnten, gab es in diesem Jahr eine noch größere Resonanz", sagt Marc Frese, Vorsitzender von "Mein Ickern". Insgesamt 26 Hinweise nahm...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.07.19
Ratgeber

Sondierungsarbeiten
Schillerstraße ab dem 16. Juli komplett gesperrt

Als vorbereitende Maßnahme für die Entflechtung des Landwehrbaches erfolgt in einem Streckenabschnitt der Trasse zwischen Schillerstraße und Erin Park (unterirdische Kreuzung des Altstadtrings) ab Dienstag (16. Juli) erneut eine Horizontalsondierung. Die Folge: Die Schillerstraße muss komplett gesperrt werden. Die Sondierung erfolgt vom Lehrerparkplatz des Adalbert-Stifter-Gymnasiums aus in Richtung Stadtgarten, nachdem die Bohrung in diesem Abschnitt aus anderer Richtung zuletzt aufgrund...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.07.19
LK-Gemeinschaft
Der Ickerner Marktplatz ist ein Treffpunkt für Jugendliche. Archivfoto: Demuth

Anwohner fragt: "Keiner will was machen können?"
Ickerner Marktplatz wird zum Driften genutzt

"Ich wohne seit einem Jahr am Ickerner Marktplatz. Es ist bekannt, dass sich Jugendliche hier ab 20 Uhr treffen. Da der Belag am Marktplatz neu gemacht wurde, finden sie es auch sehr toll, mit ihren Autos zu driften (Anmerkung der Redaktion: Darunter versteht man das bewusst eingeleitete Übersteuern eines Autos). Babys und Kinder rund um den Marktplatz werden nachts wach. Und keiner will etwas machen können?", fragt der Anwohner. Er ist nicht der erste, der sich mit dieser Thematik an den...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.07.19
Ratgeber

Einschränkungen für den Verkehr
Kanaluntersuchung an der Erinstraße

An der Erinstraße beginnt am Montag (1. Juli) eine Kanaluntersuchung. Die Arbeiten erfolgen von 19 bis 5 Uhr und dauern laut EUV voraussichtlich knapp zwei Wochen. "In den Nächten, in denen gearbeitet wird, ist die Zufahrt zum Erin-Park nur vom Altstadtring aus möglich. Einbahnstraßenregelungen zwischen dem Kreisverkehr Westring/Herner Straße und der Kreuzung am Altstadtring werden ausgeschildert. Die Zufahrt über den Westring wird für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Gegebenenfalls sind...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.06.19
Politik

Zwei Anträge der CDU
Entsorgung erleichtern und "wildes Kippen" reduzieren

Die CDU möchte die Entsorgung in Castrop-Rauxel bürgerfreundlicher machen und das illegale Abkippen von Müll in der Natur reduzieren. Das ist das Ziel zweier Anträge der CDU-Ratsfraktion an den EUV-Verwaltungsrat (Mittwoch, 26. Juni, 17 Uhr, EUV) und den Rat (4. Juli, 17 Uhr, Ratssaal). Im ersten Antrag geht es um die Ausweitung der Öffnungszeiten des Recyclinghofes Pöppinghausen an Samstagen von bislang 12 auf 16 Uhr. Fraktionschef Michael Breilmann: „Bei Renovierungsarbeiten in der Wohnung...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.06.19
Natur + Garten
Der EUV verschenkt am Freitag Kompost.

Aktion des EUV
Kostenlose Kompostausgabe auf dem Ickerner Marktplatz

Der EUV Stadtbetrieb wird am Freitag (14. Juni) kostenlos Kompost auf dem Ickerner Marktplatz verteilen.   Besucher des Infostandes können sich von 8 bis 13 Uhr einen kleinen, mit Kompost gefüllten EUV-Eimer mitnehmen - solange der Vorrat reicht. Es ist bereits die zweite Aktion dieser Art - die erste fand auf dem Castroper Wochenmarkt statt und sei laut EUV richtig gut angekommen. Sie war Teil der bundesweiten Aktion Biotonne, eine Aufklärungskampagne rund um das Thema Bioabfälle.

  • Castrop-Rauxel
  • 12.06.19
Ratgeber

Arbeiten dauern voraussichtlich vier Monate
Christinenstraße: EUV erneuert Kanal

In einem Teilbereich der Christinenstraße in Obercastrop erneuert der EUV Stadtbetrieb ab Dienstag (4. Juni) den Kanal. Die Arbeiten werden voraussichtlich nach vier Monaten abgeschlossen sein. Für die Dauer der Kanalerneuerung wird das Teilstück der Christinenstraße ab der Einmündung zur Franzstraße in südliche Richtung komplett für den Verkehr gesperrt. Da im Vorfeld der Kanalbauarbeiten vorbereitende Maßnahmen im Einmündungsbereich Christinenstraße/Franzstraße erforderlich seien,...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.06.19
Ratgeber

Neue Regelung im Elektro- und Elektronikgerätegesetz
Einige Kabel dürfen nicht mehr in den Restmüll

Seit Kurzem gibt es eine neue Regelung im Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG): Sogenannte passive Endgeräte – also solche, die keine eigenständige aktive Funktion haben – gelten nun als Elektro- und Elektronikkleingeräte. Darauf weist der EUV Stadtbetrieb hin. "Zu den passiven Endgeräten zählen beispielsweise fertig konfektionierte Verlängerungskabel, Unterputz-Lichtschalter, Steckdosen, Stromschienen, Schmelzsicherungen, Stecker, Adapter und Antennen. Wichtig ist die...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.05.19
Ratgeber
Bioabfälle machen im Haushalt einen großen Anteil der Abfälle aus. Foto: Möhlmeier

"Aktion Biotonne Deutschland": EUV informiert über das Thema
Was gehört in den braunen Behälter?

Ob Kartoffelschalen oder Kaffeesatz: Bioabfälle machen im Haushalt einen großen Anteil der Abfälle aus. Sie sind eine wichtige Ressource. Letztlich entsteht daraus Kompost, der als Dünger genutzt werden kann. Umso wichtiger ist es, richtig zu trennen, damit wertvolle Rohstoffe nicht verschwendet werden. Darauf will der EUV Stadtbetrieb im Rahmen der "Aktion Biotonne Deutschland", die noch bis zum 9. Juni läuft, aufmerksam machen. Weniger Fremdstoffe und zugleich mehr verwertbare Bioabfälle...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.05.19
Politik
Der zum Teil sanierte Gehweg an der Ickerner Straße. Bildquelle: CDU

CDU hakte nach
Ickerner Straße: "Gehweg so weit wie möglich saniert"

"'Wurden die Arbeiten zur Sanierung des Bürgersteiges der Ickerner Straße vorzeitig abgeschlossen?' Diese Frage haben mehrere Bürger an mich gerichtet", sagt CDU-Ratsmitglied Fabian Kaese. "Sowohl die Verwaltung als auch der EUV hatten angekündigt, dass der Bürgersteig vom Marktplatz bis zur Heinestraße saniert werden sollte. Tatsächlich endet die Erneuerung des Bürgersteigpflasters aber schon in Höhe der Volksbankfiliale", so Fabian Kaese. Der "Flickenteppich der Bürgersteige" wirke jetzt...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.05.19
Ratgeber

Wenn ein zusätzlicher Wasserzähler installiert wird
Fragen rund um die Gartenbewässerung

"Was muss ich tun, wenn ich einen zusätzlichen Wasserzähler für die Gartenbewässerung installieren möchte?" Mit Beginn der Gartensaison werde diese Frage häufig gestellt, sagt der EUV Stadtbetrieb und gibt Antworten. - Wenn ein zusätzlicher Wasserzähler für die Gartenbewässerung eingebaut wird, muss dies schriftlich dem Ressort Grundbesitzabgaben des EUV mitgeteilt werden – ebenso der Anfangszählerstand (E-Mail an gba@euv-stadtbetrieb.de oder per Post an EUV Stadtbetrieb Castrop-Rauxel,...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.04.19
Politik
Quelle: Stadt

Seit Einführung der CAS-App im Februar 2017:
Bürger meldeten 474 wilde Müllkippen

Auch in diesem Frühjahr ruft der Stadtbetrieb EUV wieder zur alljährlichen Umweltaktion „Platzverweis dem Dreck“ auf. Am Samstag (30. März) sind alle Castrop-Rauxeler, die sich für die Umwelt und ein sauberes Umfeld einsetzen wollen, von 10 bis 13 Uhr eingeladen, mit den vom EUV gestellten Handschuhen und Müllsäcken tatkräftig mitzumachen. Wir nahmen die Aktion zum Anlass, mit der Stadtverwaltung über das Thema "Wilde Müllkippen" zu sprechen. Über welche Kanäle gehen die meisten...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.03.19
Natur + Garten

Sondierungen im Vorfeld der Arbeiten am Landwehrbach
Auf der Suche nach möglichen Kampfmitteln unter der Altstadt

Als vorbereitende Maßnahme für die geplante Entflechtung des Landwehrbaches erfolgt derzeit die Kampfmittelsondierung. Über eine Strecke von etwa 1,5 Kilometern geht es unter einem Teilbereich der Altstadt her – von der Straße In der Kemnade, unter der B 235, dem Stadtgarten, dem Gondelteich und dem Erin-Park, bis zur Herner Straße. Die Sondierung wird in vier Abschnitten durchgeführt. Zunächst untersuchte man das erste Teilstück zwischen In der Kemnade und dem Stadtgarten. „Diese...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.