Förderverein

Beiträge zum Thema Förderverein

Kultur
Pfarrerin Sabine Röser hat zusammen mit dem Vorsitzenden des Fördervereins, Heinz Roggenbauer, die „Wunderbox“ schon getestet.

Gegen Spende eine Überraschung ziehen
„Wunderbox“ in Wehofen

In Zeiten der Pandemie ein fröhliches Osterfest zu feiern, ist gar nicht so einfach. Deshalb hat sich die Evangelische Kirchengemeinde Aldenrade etwas Besonderes ausgedacht: Vor der Kirche in Wehofen steht eine „Wunderbox“. Gegen eine Spende kann man hier eine kleine Überraschung ziehen, die – auch über Ostern hinaus - Mut machen will in schweren Zeiten. Es gibt sowohl eine Schublade für Kinder als auch eine für Erwachsene. Der Erlös ist für den Förderverein zur Erhaltung der Evangelischen...

  • Duisburg
  • 30.03.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Spendenaufruf durch Förderverein pro doMMo e.V.
Kirche Auf dem Damm geschlossen wegen Schäden!

Die Kirche Auf dem Damm kann wegen kürzlich verstärkt aufgetretener Schäden bis auf weiteres nicht genutzt werden. Bei den Schäden in der Kirche  handelt es sich um Risse, die im Fußboden, in den Holzsäulen und an den Emporen zu beobachten sind. Ein Expertenteam arbeitet mit Hochdruck daran, die Hintergründe der Schäden aufzuklären, einzuschätzen und weitere Maßnahmen zur Behebung einzuleiten. Bis dahin muss die Kirche geschlossen bleiben. Geplante Aktionen und Gottesdienste werden in die...

  • Duisburg
  • 01.07.20
  • 1
Kultur
Gemeinsam sangen das Vokalensemble und die „Upper Voices“ die tieftraurige schottische Weise vom Loch Lomond.  
Foto: Henschke
3 Bilder

Was war das für eine grandiose 21. Orgelnacht in der Evangelischen Kirche Werden
Bis weit nach Mitternacht

Nach über fünf Stunden Musikgenuss spendet Erich Klein fröhlich Beifall. Der Hundertjährige ist ältestes Mitglied des Fördervereins Evangelische Kirche Werden. Wenn sich avantgardistische Kompositionen zwanglos mit mittelalterlichen Gesängen treffen, wenn um Schlag Mitternacht die Sängerinnen mit laszivem Blick und kessem Hüftschwung „Diamonds are a girl’s best friend“ hauchen, dann ist wieder Werdener Orgelnacht. Auch die 21. Auflage begeistert das Publikum. Erhalt und Pflege Der 1985...

  • Essen-Werden
  • 01.07.19
Vereine + Ehrenamt
(V.l.) Stellvertretender Vorsitzender Ernst Heißen, Beisitzer Pfarrer Gisbert Meier, Vorsitzender Thomas Beier, Beisitzer Jochen Weltgen und Geschäftsführer Joachim Terfehr stellen den Förderverein vor.

„Jeder ist willkommen"
Der Förderverein „Weiße Kirche Spellen“ stellt sich vor

Der neu gegründete Förderverein "Weiße Kirche Spellen" hat sich der Verschönerung und Ausstattung der evangelischen Kirche verschrieben und sucht aktuell noch nach Anregungen und Unterstützung. Die Weiße Kirche ist ein Wahrzeichen Spellens. Allein historisch gesehen hat sie schon einiges hinter sich gebracht – durch Spenden erbaut, im zweiten Weltkrieg beschädigt und dann in den sechziger Jahren modernisiert. Sowas geht natürlich nicht spurlos an einem solchen Gebäude vorbei, sodass man den Bau...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.05.19
Ratgeber
Heinrich Bedford-Strohm ist Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und bayerischer Landesbischof. Pressefoto zur freien redaktionellen Verwendung: epd-Bild/Kirchenkreis Essen

EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm würdigt das Engagement der Essener Telefonseelsorge

In einem Schreiben an den Förderverein der Essener TelefonSeelsorge e.V. (FETS) hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, die Arbeit der Essener Telefonseelsorgerinnen und Telefonseelsorger gewürdigt und dem ökumenisch ausgerichteten Förderverein für seine Unterstützung dieses wichtigen Dienstes gedankt. Gespräche können zum Segen werden „All den Menschen, die sich in der Telefonseelsorge engagieren bzw. sie vor Ort...

  • Essen-Nord
  • 25.04.17
Kultur
Claus Hinkelmann, Hirte, Krippenfoto und Orgel.

Passion Orgelspiel - Dritte Auflage der Postkarte „Krippe“ für den Förderverein Kirchenmusik „pro musica“

Wenn man sich ganz ganz stille in die Kirche am Markt schleicht, kann man ihr lauschen: einer Orgelstunde mit Christiane Graßt am mächtigen Geburtstagskind, der Strutz-Orgel! Großartig erfüllt die Orgelmusik den Raum, bricht dann ab, es folgt Getuschel. Bruchstückhaftes tönt von der Empore herab: „..der Ablauf...nach der Predigt...ich mache das dann immer so...“ Plötzlich schwillt sie wieder an, sakrale Musik, die nicht nur zur Welt der Organistin Christiane Graßt wurde. Nein, auch ihr Pendant...

  • Essen-Kettwig
  • 21.11.13
Kultur
5 Bilder

Braut in Moyland

Gerne erklärt man bei Rundführungen im Museum und Park von Schloß Moyland, das „Moy“ in „Moyland“ käme vom Niederländischen „mooi“, was „schön“ bedeutet. Wenn es nicht wahr sein sollte, dann ist es gut gefunden. Auf unseren Bildern kommt die Moyländer evangelische Schloßkirche wie eine Braut daher. Liebevoll wird sie auch wohl die „alte Dame“, genannt, aber mit einem weißen Kleid, muss man sie als Braut sehen, die „mooie“ Braut von Moyland. Fotos von Hans van de Loo, Moyland, Januar 2010 Hier...

  • Bedburg-Hau
  • 28.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.