Alles zum Thema Festival

Beiträge zum Thema Festival

Vereine + Ehrenamt

Schritt für Schritt zum Rockolymp / Es läuft bei der Band KingPin aus Emmerich, die sympathischen Musiker geben Gas

Aus dem ehemaligen Duo Drum & Dümmer wurde die Gruppe KingPin. Ein erfolgsträchtige Entwicklung könnte man sagen. Ein „warmer“ Proberaum, sehr ungewöhnlich, aber vermutlich auch zugunsten der einzigen Frau in der Band. Eine riesige Eckcouch, auf der sechs „Jungs“ und ein Mädel Platz finden. Jeder einen Terminkalender in der Hand. Die Band KingPin ist in ihrem Proberaum bei der intensiven Planung für die nächsten Wochen. „Zusammengewürfelter Haufen“ Wenn man so in die Runde schaut,...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.10
Kultur
„Emmy shot a unicorn“ kommen aus Oberhausen und präsentieren Hardrock.

"Röbbeck röcks!"

Acht Bands, Sofas vor der Bühne und freier Eintritt: Das sind die Zutaten, mit denen Frank Jannusch und Andreas van Ooy die Besucher von „Röbbeck röcks“ zum Kochen bringen wollen. Von Miriam Dabitsch VELBERT. „Wir sind der Meinung, in Velbert gibt es einfach zu wenig Kultur“, meint Andreas van Ooy. Und statt über die Situation zu meckern, hat er sich mit Frank Jannusch entschlossen, selbst Abhilfe zu schaffen. Zum zweiten Mal steigt am Samstag, 11. September, das Rockfestival „Röbbeck...

  • Velbert
  • 07.09.10
Sport
Bereit zum Training: Die diesjährige Mannschaft der MÜWOmania. �Foto: Christian Zick

Einigkeit macht schnell

Einmal Rennatmosphäre beim Drachenbootrennen schnuppern - das macht die Mülheimer Woche für 16 Leser möglich. Zum dritten Mal startet die MÜWOmania als Leserboot. Bevor es am 11. und 12. September beim Drachenbootfestival ernst wird, stand aber vorher noch „hartes“ Training auf dem Programm. Worüber geübte Paddler lachen, das sorgte bei den Anfängern schon nach dem ersten Training für Muskelkater und schmerzende Gesäße. Am letzten Samstag durfte das Team der MÜWOmania zum zweiten Training...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.09.10
Kultur
Alyssa und Adam fachsimpeln bei Bochum Total mit Jini von Luxuslärm (v.l.). Foto: Thorsten Seiffert

Letzte Chance für Festival-Reporter

Die Festivalsaison neigt sich dem Ende entgegen, unsere Festival-Reporter haben mitgerockt. Von Bochum Total bis Burgfolk: Wir öffneten Türen und ermöglichten Musikfans exklusive Einblicke hinter die Kulissen der großen Festivals. Die letzte Chance, als Festival-Reporter aktiv zu werden, besteht nun bei Essen.Original. (10.09. - 12.09., Essen). Erneut geht es ganz nah ran an Newcomer und Headliner. Und so kann man mitmachen: Wir suchen zwei Festival-Reporter, die über das Geschehen auf dem...

  • Wesel
  • 03.09.10
LK-Gemeinschaft
20 Bilder

Festival des guten Humors

Ausgefallen, intelligent, albern, poetisch und ein wenig irrsinnig: Beim Comedy Arts Festival traf atemberaubende Artistik auf unglaubliche Illusionen, knochentrockener Humor auf - leider - viel zu viele Regengüsse. Doch wer tapfer dem kühlen, regnerischen Wetter trotzte, wurde mit sehenswerten Acts belohnt. Das älteste Open-Air Comedy-Spektakel der Republik wurde einmal mehr seinem Ruf als Festival des guten Humors gerecht. Fotografin Heike Cervellera hielt die Highlights in Bildern fest....

  • Moers
  • 31.08.10
  •  2
Kultur

Empire am Rhein: Film über Rheinberg

Rechtzeitig zum Start des 11. map (music-art-project) Festivals in Rheinberg vom 3. bis 5. September hat die Band Zauberlehrling einen Teaser mit dem Namen "Empire am Rhein" auf ihrer Homepage und der Videoplattform Youtube veröffentlicht. Gedreht wurde natürlich in Rheinberg und auch der Text dürfte die Berkastädter erfreuen. Aber schauen und hören Sie doch selber rein: http://zauberlehrling-music.de

  • Rheinberg
  • 16.08.10
Kultur
Fotos: WachterStorm
32 Bilder

Haldern Pop stand unter einem guten Stern

Haldern. Der Zauber ist vorbei und der Alltag wieder eingekehrt. Was bleibt, ist die Erinnerung. Das 27. Haldern Pop Festival überzeugte nicht nur durch eine erstaunliche musikalische Vielfalt und Qualität. Auch die Musiker zeigten sich dankbar und lobten Veranstalter und Publikum. Wer seinen Blick am vergangenen Wochenende gen Himmel richtete, konnte die ein oder andere Sternschnuppe erhaschen. Und wenn auch vielleicht nicht alle Wünsche in Erfüllung gingen, stand das Festival auch in...

  • Rees
  • 16.08.10
LK-Gemeinschaft
Als Moderatorin am Samstag, 28. August, auf der Festival-Bühne in Moers: La Signora. Vorsicht: Das Italo-Ruhrpott Weib besticht mit dem unvergleichlichen Charme eines Vorschlaghammers!
3 Bilder

Comedy Arts Festival: Ist ja lachhaft!

Moers. Am Donnerstag startete das diesjährige Comedy Arts Festival in Moers, die älteste Open-Air-Comedy-Veranstaltung der Republik. Bis Sonntag, 29. August, gibt es ordentlich was auf´s Zwerchfell. Am Donnerstag, 26. August, wurde die Open-Air-Arena auf dem Kastellplatz im Herzen der Grafenstadt zur Bühne für Herbert Knebel und sein Solo-Programm „Ich glaub, ich geh kaputt“. Eine Mischung aus Newcomern und alten Hasen, Szene-Größen und Geheimtipps wird an den folgenden drei...

  • Moers
  • 15.08.10
  •  2
Überregionales
13 Bilder

Tag zwei - Das erste Mal im Graben

Gestern war der erste "richtige" Festivaltag für mich, denn gestern war der erste Tag an dem die Hauptbühne geöffnet war. Allerdings war ich nicht erst um 15.00 Uhr da, nein, ich war auch schon um 13.00 Uhr in der Haldern Pop Bar um mir die Robert-Stadlober-Band "Gary" anzusehen. Ich muss sagen, ich hätte sie wirklich gerne gesehen, aber vom "Sehen" konnte man gestern Mittag leider nur träumen. Es war brechend voll in dem kleinen Raum und so habe ich mich bemüht ein halbwegs gutes Foto durch...

  • Rees
  • 14.08.10
Kultur
Bilder von WachterStorm
24 Bilder

Haldern Pop - ein Festival mit Seele

Haldern. Wer mit Ostereiern geschmückte Weihnachtsbäume, selbstgebaute Toiletten und Frauen mit froschartigen Zehenschuhen entdeckt, hat sein Ziel erreicht. Willkommen auf dem Haldern Pop-Festival! Bis zu einer Stunde brauchte am vergangenen Donnerstag so manch ein Halderner, der eigentlich nur nochmal schnell was erledigen wollte, um den Dorfkern zu durchqueren. Während sich ein Teil der 5500 Festivalbesucher in den vergangenen Jahren schon Tage vorher im Lindendorf einfand, öffneten sich...

  • Rees
  • 14.08.10
Überregionales
7 Bilder

Der erste Festivaltag mit viel Respekt vor der Freizeit

Jetzt ist der Erste der drei Festivaltage schon vorbei und der Donnerstag verlief wie in jedem Jahr eigentlich ziemlich ruhig. Um 19 Uhr ging es für mich zur Haldern Pop Bar, um die Band "The Black Atlantic", übrigens auch die Band, die ich am Samstag interviewen werde, zu sehen. Die Bar war zum Brechen voll und trotzdem freute sich Geert van der Velde, der Sänger der Band, über die Ruhe, die während den Liedern im Raum herrschte. Er könne seinen eigenen Zeh knacken hören, das gefalle ihm,...

  • Rees
  • 13.08.10
Überregionales
9 Bilder

Auf ein weiteres Haldern Pop! Eindrücke aus der Ruhe vor dem Sturm

Es ist wieder so weit! Das zweite Wochenende im August nähert sich und ich, Jana Obermeit, wurde ausgewählt, um dem nicht anwesenden Rest der Welt von einem spektakulären Ereignis ein paar Kieselsteinwürfe von meiner Haustür entfernt zu berichten. Bis Sonntag werde ich nun jeden Tag einen kleinen Bericht abliefern, um meine Erlebnisse als Reporterin zu schildern. Also wie gesagt, das zweite Augustwochenende rückt näher und Musikliebhaber aus allen Ecken Europas, darunter besonders stark...

  • Rees
  • 12.08.10
Kultur

Rockmusik fürs Rathaus

Warteschleifen sind selten angenehm, aber manchmal tröstet einen wenigstens eine nette Melodie über die Minuten hinweg. Das Rheinberger Stadthaus setzt da eher auf Beruhigung, beziehungsweise Einschläferung. Anrufer hören eine Version von Mozarts kleiner Nachtmusik, die ein bisschen nach meiner ersten Keyboardstunde klingt. Amüsant, aber langweilig. Deswegen schlage ich an dieser Stelle vor: Rheinberg hat so viele tolle Musiker – wie wäre es mit einer Kooperation? „map festival goes Stadthaus“...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.08.10
Überregionales
Jana Obermeit (links) geht schon seit fünf Jahren auf das Haldern Pop Festival.

Als Festivalreporterin zum Haldern Pop 2010

Haldern. Sie wohnt quasi um die Ecke, kann zu Fuß zum Festivalgelände laufen und kennt sich dort bestens aus. Obwohl sie gerade einmal 19 Jahre jung ist, geht Jana Obermeit in diesem Jahr zum sechsten Mal zum Haldern Pop. Dieses mal jedoch als Festival-Reporterin. „Ich würde sagen, dass ich einfach die perfekte Festivalreporterin für das Haldern Pop bin.“ Mit diesen forschen Worten hat sich Jana Obermeit aus Mehrhoog um den „Job“ des Festival-Reporters beworben. Samstag Abend haben wir sie...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.08.10
Kultur
Bei Mord am Hellwig ist vieles möglich: Stefanie Klups (re.) verhaftet ihren Chef Jürgen Focke. Gabriele Regelin freut es.

50 Nächte voller Angst

Mord am Hellweg ein Krimifestival, das inzwischen weit über die Grenzen hinaus bekannt ist. Deshalb verwundert es nicht, dass dies Spektakel diesmal im Rahmen der Ruhr.2010 ausgeweitet wurde und von Warstein bis an den Nieder-rhein eine Gänsehaut verursacht. Bei allen bisherigen Projekten erlebte Fröndenbergs Bürger Spannung, Grusel und wohlige Schauer auf dem Rücken. Und auch bei der fünften Auflage ist die Ruhrstadt wieder Schauplatz etlicher Verbrechen. Zwischen dem 19. September und dem...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.08.10
Kultur

Moers kommt aus dem Keller: Bandcontest

Moers. Am Samstag, 2. Oktober, findet im Jugendkulturzentrum „Bollwerk 107“ zum ersten Mal ein Festival unter dem Titel „Moers kommt aus dem Keller“ in Kooperation mit dem Freefall Festival statt. Ein Festival, das die ganze Breite der Musiklandschaft von Moers und Umgebung präsentiert und insbesondere jungen Nachwuchsbands eine Plattform bietet. Die regionale Musikszene soll so öffentlich sichtbar gemacht und belebt werden. „Wir holen die Bands aus dem Keller auf die Bühne und bieten im...

  • Moers
  • 06.08.10
Kultur
2 Bilder

Warum ?

Diese Gartenblumen möchte ich den 21 Opfern der Loveparade-Tragödie widmen. Das, was am Samstag in Duisburg geschehen ist, macht mich immer noch extrem fassungslos und tieftraurig. Ich kann es kaum mit Worten beschreiben. Ich fühle mich schlichtweg krank. Warum nur ? Warum musste das passieren ? Bochum und Gelsenkirchen hatten wohlweislich die Durchführung der Loveparade 2009 abgelehnt - weil es diesen Städten klar war, dass dort einfach keine geeigneten Plätze für ein...

  • Marl
  • 26.07.10
  •  1
Kultur
Diese Frage wird am häufigsten gestellt.

Die Loveparade in Duisburg: Großes Ereignis mit tragischem Ende

Wir hatten uns auf zahlreiche Erlebnisberichte und viele Fotos von feiernden Menschen gefreut. Die Loveparade in Duisburg sollte eines der vielen bunten Ereignisse im Ruhrgebiet sein. Leider fand das Spektakel ein tragisches Ende. Viele Community-Nutzer haben darüber berichtet: Soll die Loveparade weitergehen? fragt Hans-Jürgen Köhler Alles noch viel schlimmer: Zwanzig Tote und mehr als fünfhunder Verletzte. Zahl der Todesopfer auf zwanzig gestiegen Loveparade: Wer hat...

  • Moers
  • 26.07.10
  •  1
Kultur
Samy Deluxe beim Ruhr Reggae Summer. Foto: Sara Holz
3 Bilder

Ruhr Reggae Summer: Gedenken an Parade-Opfer

Auch in Mülheim beim Ruhr Reggae Summer gedachte man am Samstag gemeinsam der Todesopfer und Angehörigen der Love-Parade-Katastrophe sowie all derjenigen, welche die große Technoparty in Duisburg am frühen Abend fassungslos verließen (oder zumindest darum bemüht waren). Eindringlich wies der Veranstalter auch noch einmal darauf hin, nicht über die anliegenden Bahngleise zu laufen, um eventuell kostenlos auf das Styrumer Festivalgelände zu gelangen. "Wem das so so wichtig ist, der soll mich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.07.10
Kultur
35 Bilder

Bochum Total - So war der erste Tag

Festivalreporter: Bochum Total ist erfolgreich gestartet. Bereits am ersten Tag lockte es 180.000 Besucher zum beliebten Festival. Das Line-up bot für jeden etwas Rock, Pop, Singer/ Songwriter und Reggaemusik. Auf die Frage auf welche Band oder Künstler man sich heute noch am meisten freut, waren die Antworten eindeutig. Viele kamen wegen Bakkushan, Sebastian Sturm und Montreal zum Festival. Bakkushan kam besonders bei den jungen weiblichen Fans an, die man spätestens seit dem Song“ Baby du...

  • Recklinghausen
  • 16.07.10
Kultur
19 Bilder

Revolverheld sorgten im Bochum für glückliche Fans

Festivalreporter: Zu Ehren der Frauen Fußball WM U20, die gestern das Spiel gegen Costa Rica 4:2 gewannen, gaben Revolverheld zum Kick off ein exklusives Konzert auf dem Konrad - Adenauer - Platz. Kurz nach 19.00 Uhr stürmten die fünf sympathischen Hamburger bei strahlendes Sommerwetter auf die Bühne. Von Anfang an hatten die Jungs ihr Publikum fest im Griff und begeisterten es mit neuen und alten Songs. Nach guten 90 Minuten ging es langsam dem Ende zu, aber nur fast, denn Revolverheld...

  • Recklinghausen
  • 14.07.10
Kultur

Madsen kommen zum Bochum Total Festival

Bochum: In knapp einer Woche ist es wieder soweit, das nächste Open Air Festival steht vor der Tür. Die Rede ist vom diesjährigen Bochum Total 15.07 -19.7.2010, welches gleichzeitig auch seinen 25. Geburtstag feiert. Daher wird das beliebte Festival dieses Jahr um einen Tag verlängert. Revolverheld werden nächsten Dienstag das Ganze auf dem Konrad - Adenauer Platz eröffnen, bevor es am Donnerstag dann richtig losgeht und die Innenstadt Bochum wieder in ein Festivalgelände verwandelt wird. An...

  • Recklinghausen
  • 03.07.10
Kultur
16 Bilder

Happy Birthday Rock am Ring

Kaum zu glauben, aber dieses Rockfestival feierte seinen 25. Geburtstag. Aus diesem Grund hat sich der Veranstalter Marek Lieberberg dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Zum ersten Mal wurde ganze vier Tage gefeiert, mit allem was dazu gehört: stinkende Dixi-Klos, keine Dusche, wenig Schlaf, viel Bier, verrückte Festivalbesucher und jede Menge Spaß. Selbst das Wetter spielte mit und brachte den einen oder anderen Besucher ordentlich ins Schwitzen. Mit dabei waren alte und neue...

  • Recklinghausen
  • 16.06.10
  •  3