Großbritannien

Beiträge zum Thema Großbritannien

Politik

Heute vor 40 Jahren
Am 2. April 1982 begann der Falklandkrieg

Angriff auf die Falklandinseln: Der Falklandkrieg (englisch Falklands War/Crisis, spanisch Guerra de las Malvinas / Guerra del Atlántico Sur) war ein nicht erklärter Krieg zwischen Argentinien und dem Vereinigten Königreich um die Falklandinseln sowie Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln, der von April bis Juni 1982 andauerte. Wenngleich durch den argentinischen Angriff auf die Inseln überrascht, war Großbritannien schließlich überlegen, und die Inseln blieben in britischer Hand, was...

  • Lünen
  • 02.04.22
Kultur
Die 78-Jährige britische Schaupielerin Trish Osmond ist das älteste Ensemble-Mitglied des englischsprachigen Tourneetheaters, das die Duisburgerin Susanne Monnerjan auf den Weg gebracht hat. Das aktuelle Stück ist nächste Woche in der „Säule“ zu sehen.
3 Bilder

In Duisburg "englisches" Tourneetheater gegründet
Heimatverbunden und weltoffen zugleich

Wenn sich der Vorhang öffnet, ist für Susanne Monnerjahn die Welt wieder in Ordnung. Gemeint ist der Theatervorhang, und die (halbe) Welt kennt die Duisburgerin ohnehin schon. Auch wenn Corona die Kultur ein wenig ausgebremst hat, ist die Schauspielerin voller Tatendrang. Sie hat ein englischsprachiges Tourneetheater auf den Weg gebracht, das inzwischen immer mehr Beachtung findet. Ziel war, ist und bleibt es, ansprechende Theaterstücke und szenische Lesungen in englischer Sprache auch zunächst...

  • Duisburg
  • 14.01.22
  • 1
  • 1
Politik
Die spinnen die Briten, ein Spiel dauert 90 Minuten, dass Virus geht in die Verlängerung.

Aufreger Thema, wer soll das Verstehen?
Wer schützt die Bürger vor unfähigen Politikern?

Sind die Politiker denn verrückt geworden? Erst vor einer Woche wurde für Portugal Reisende Quarantäne angeordnet. Portugal wurde als Virusvariantengebiet eingeordnet. Urlauber reisten vorzeitig wieder ab. Boris Johnson will am 19.7.21 alle Corona Einschränkungen in England aufheben. Zurzeit stecken sich täglich 25000 Engländer neu mit dem Corona Virus an. Besonders sind Schüler derzeit betroffen. „Wir müssen uns sicher auch auf mehr Tote einstellen“ so Boris Johnson. Ja sind den alle Verrückt...

  • Essen-Süd
  • 06.07.21
  • 1
Blaulicht
eine echte SMS Benachrichtigung

Es wird Betrügern zu leicht gemacht.
Kleinvieh macht auch viel Mist

Zahlungen werden immer leichter. Mit einer App, Uhr oder nur durch wischen mit der EC Karte. Bei kleinen Beträgen werden keine weiteren Autorisierungen gefordert. Also Vorsicht wenn jemand an eine Kreditkartennummer kommt, dann Feuer frei für Betrüger. Zur Zeit gibt es Buchungen der Firma Deliveroo oder Deliveroo Plus-UK.Die belasten alle zwei Tage euer Konto mit Buchungen zwischen 11 und  46 Euro. Einige Geldinstitute haben das gemerkt und verschicken ihrerseits SMS mit dem Text auf dem Foto....

  • Essen-Süd
  • 25.06.21
Sport
Der Deutschland-Achter vom Dortmund-Ems-Kanal beim Weltcup-Training am heutigen Donnerstag auf dem Rotsee bei Luzern in der Schweiz.

Der Deutschland-Achter aus Lindenhorst tritt mit neuem Mut beim Weltcup in Luzern an
Deutsches Ruder-Flaggschiff trifft erneut auf Großbritannien und die Niederlande

Der Deutschland-Achter aus dem Dortmunder Ruder-Leistungszentrum in Lindenhorst am Kanal tritt mit neuem Mut beim Weltcup vom 21.  bis 23. Mai n Luzern an: Nach dem ernüchternden Ergebnis bei der EM in Varese will das deutsche Flaggschiff im zweiten Aufeinandertreffen mit der internationalen Konkurrenz eine deutliche Steigerung aufs Wasser bringen. „Wir wollen zeigen, dass wir besser drauf sind als in Varese. Ich erwarte, dass wir das Rennen besser gestalten können“, sagt Bundestrainer Uwe...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.21
Natur + Garten
Die Kopfplatte  dieses Vogels, den ich im letzten Sommer am Helelenfriedhof fotografiert habe, ist nicht so glänzend schwarz durchgefärbt.  Dass es sich um eine Mönchsgrasmücke handelt, haben mir Expert(inn) en auf iNATURALIST bestätigt.
5 Bilder

Mönchsgrasmücke
Unauffälliger Vogel mit interessantem Zugverhalten

Abgesehen von dem kräftigen flötenden Gesang sind  Mönchsgrasmücken eher unauffällig und scheu. Die graubraunen Vögel , die noch kleiner als ein Spatz sind und nur ca. 20 gr wiegen, lieben dichte Hecken und Buschwerk. Dass ich sie zu Beginn des Monats gleich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in der Saarner Aue und am Flughafen Essen /Mülheim zu Gesicht und vor die Linse bekam, war für mich schon etwas Besonderes. Die Männchen fallen durch ihre namensgebende schwarze Kopfplatte, die an eine...

  • Essen-West
  • 13.05.21
  • 4
  • 3
Politik

Trauer nach dem Tod des Prinzgemahls der britischen Queen
Auch in Weeze erinnert man sich an Prinz Philip

Die ganze Welt trauert mit dem britischen Königshaus, seitdem bekannt wurde, dass Prinz Philip, der Ehemann von Queen Elizabeth II. und Herzog von Edinburgh, im Alter von 99 Jahren verstorben war. Steve Freienstein, der für das Gocher Wochenblatt fotografiert, erinnerte sich in besonderer Weise an Prinz Philip. Der Prinzgemahl  war nämlich mehrfach in Weeze, zum letzten Mal vor 12 Jahren.  Dreimal besuchte Prinz Philip die britische Luftwaffenbasis RAF Laarbruch, 2009 landete sein Privatjet auf...

  • Goch
  • 13.04.21
  • 2
Politik
Einreisen nach Deutschland eingeschränkt

Jetzt verschärft auch Deutschland die Einreisebestimmungen
Grund die Corona Mutation in Hotspots

Für Einreisende aus 20 Ländern nach Deutschland gelten ab Sonntag strengere Regeln und eine Testpflicht. Auch die Regeln für die Quarantäne werden verschärft. Wegen besonders hoher Corona-Infektionszahlen hat die Bundesregierung jetzt auch erstmals mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete eingestuft. Das Robert Koch-Institut veröffentlichte diese auf seiner Internetseite. Dazu gehören Tschechien, Spanien, Portugal, Ägypten, die USA und Israel. Für Einreisende aus den Ländern mit deutlich...

  • Essen-Süd
  • 23.01.21
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay 
bearbeitet

62 Passagiere aus Großbritannien isoliert
Corona - Chaos an deutschen Flughäfen - Bisher zehn infizierte Passagiere identifiziert

Frostiger Empfang wegen neuer Variante des Coronavirus: Der Empfang in Deutschland scheint unterkühlt. Angst vor der britischen Mutation herrscht vor. Test, Isolieren und am Flughafen ging es ab aufs Feldbett. Warum? Corona-Virus in neuer Variante frisch aus Großbritannien das muss nicht. Da schaut man schon einmal genauer hin. Nun herrscht Landeverbot auf mehreren deutschen Flughäfen und auch in weiteren europäischen Ländern. 62 Passagiere aus Großbritannien wurden in der Nacht zu Montag am...

  • Bochum
  • 21.12.20
  • 7
  • 1
Politik
Keine Flüge mehr nach England

Panik und Vorsicht in Europa
Angst vor der Ausbreitung der neuen Corona Mutation

Angst vor der Ausbreitung der neuen Corona Mutation Die EU macht wieder dicht. Nach den erschreckenden Meldungen aus Großbritannien schränkt die EU heute die Reisetätigkeit von und nach England ein. Für London und Süd England gibt es schon wieder einen Lockdown. Trotz der beginnenden Impfungen in England steht das Land wieder still. Daher will die Bundesregierung die Reisemöglichkeiten mit Großbritannien und auch Südafrika einschränken. Eine entsprechende Regelung wird zur Zeit erarbeitet. Ab...

  • Essen-Süd
  • 20.12.20
Kultur
Kein Land in Europa wird von außen derart mit Klischees behaftet wie Großbritannien. Dabei wissen die meisten nur, dass die Briten auf der "falschen Seite" fahren, Tee trinken und Cricket spielen ...
2 Bilder

Ausstellung 'Facing Britain' im Museum - Goch blickt ab Sonntag nach Großbritannien
Liebevolles Porträt der Fremdartigkeit

Ein etwas korpulenter Mann setzt zu einem stilistisch einwandfreien Hechtsprung von einem Felsen ins Meer an, dahinter verfolgt ein weiterer Mann die Szenerie offenbar gebannt, Kinder spielen beiläufig und eine Frau blickt ins Wasser: "Facing Britain", die Fotografie-Ausstellung im Museum Goch, zeigt ab Sonntag einen einzigartigen Blick nach Großbritannien, das wie kaum ein anderes Land in Europa mit einer Befremdlichkeit vom Kontinent aus betrachtet wird. VON FRANZ GEIB Goch. "'Facing Britain'...

  • Goch
  • 26.09.20
  • 2
  • 2
Kultur
Das Foto wurde beim Besuch des Lord Mayor Sir Daley aus Portsmouth in Duisburg am 12. April 1951 im Rathaus am Burgplatz aufgenommen. Der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt fand unter den Augen des damaligen Duisburger Oberbürgermeisters August Seeling (2.v.r.) statt.
Foto: Stadtarchiv Duisburg

Führung im Stadtmuseum - Ein Duisburger Blick auf die Briten
Vor 70 Jahren begann die Partnerschaft zwischen Duisburg und Portsmouth

Harald Küst schaut bei einer Führung durch die Stadtgeschichte-Ausstellung am kommenden Sonntag, 19. Juli, um 16.15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz (Innenhafen) auf die Verbindungen zwischen Duisburg und Großbritannien. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es neben der Führung um 15 Uhr, nun einen weiteren Rundgang. Vor 70 Jahren begann die Partnerschaft zwischen Duisburg und Portsmouth. Impulsgeber der Städtefreundschaft war der britische Stadtkommandant...

  • Duisburg
  • 13.07.20
Politik
Zuletzt besuchte Ernest Kolman Wesel 2019 – hier zusammen mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und der ehemaligen Geschäftsführerin des Mehrgenerationenhauses, Anne Oberdorfer.

Ernst Kolman engagiert sich - als Kind jüdischer Eltern - für die Aufklärungs- und Versöhnungsarbeit
Wesels Ehrenbürger Ernest Kolman wird 94 Jahre alt

Zum 94. Geburtstag des Weseler Ehrenbürgers Ernest Kolman gratuliert Bürgermeisterin Ulrike Westkamp. Sie wünscht ihm alles Gute und vor allem Gesundheit. Auch in Großbritannien, wo Ernest Kolman lebt, bestimmt das Corona-Virus das Leben der Menschen. Dort wurden ebenfalls Beschränkungen umgesetzt. Wann Wesels Ehrenbürger wieder Wesel besuchen kann, ist noch ungewiss. Seit Jahrzehnten reist er regelmäßig nach Wesel, um vor allem junge Menschen aufzuklären, ihnen von den Gräueltaten der...

  • Wesel
  • 04.06.20
LK-Gemeinschaft

Neu im Schnüffelkatalog ? 🐾
Corona-Infektion - Ausbildung für Spürnasen🐾

Alternative zum Corona Test :🐾 In Großbritannien sollen Hunde trainiert werden, um den Coronavirus aufzuspüren. Gemeinsam mit Wissenschaftlern möchte die britische Organisation Medical Detection Dogs - sechs Wochen Vierbeiner trainieren. Die dann ausgebildeten Spürnasen sollen später zur Diagnose von an Covid-19 Erkrankten einsetzt werden. Unmöglich? Assistenzhunde erschnüffeln Lungenerkrankungen das ist durchaus möglich. Was sie nicht können ist den Unterschied zwischen einer Lungenentzündung...

  • Bochum
  • 05.05.20
  • 9
  • 3
Politik
Kuba setzt klares Zeichen für internationale Solidarität: Die MS Braemar, hier in Norwegen, darf nach dem Ausbruch des neuartigen Corona-Virus den Hafen von Havanna anlaufen.

Internationale Solidarität
Nach Irrfahrt in der Karibik: sozialistisches Kuba lässt Corona-Schiff anlegen und evakuieren

Havanna/Caracas. Die kubanische Regierung hat einem norwegisch-britischen Kreuzfahrtschiff die Erlaubnis erteilt, den Hafen von Havanna anzulaufen, um die Passagiere nach Ausbruch des neuartigen Corona-Virus an Bord zu evakuieren. Der sozialistische Inselstaat kam damit einer Bitte der britischen Regierung nach, nachdem dem Schiff in der Karibik das Anlaufen näherer Häfen untersagt worden war. Zugleich trafen Hilfsgruppen kubanischer Ärzte in Venezuela ein, um eine Ausbreitung des...

  • Dortmund
  • 17.03.20
Kultur

Bücherkompass: Jo Walton - Der Tag der Lerche
Zweiter Fall für Inspector Carmichael in einem faschistischen Großbritannien

Titel: Der Tag der Lerche Art: Roman Genre: Krimi/alternative Geschichte Reihe: Kleine Veränderungen Band: 2 Sprache: Deutsch Verlag: Golkonda Verlag Publikationsjahr: 2018 Autor: Jo Walton Titelbild/Umschlaggestaltung: Guter Punkt, München Umfang: 293 Seiten Bindung: Hardcover Preis: 19,90 € Rezensent: Martin Wagner Es gab in der Geschichte immer wieder Situationen, in denen Kleinigkeiten, den Verlauf der Geschichte für immer geändert hätten. Was wäre zum Beispiel gewesen, wenn Alexander der...

  • Hattingen
  • 06.02.20
Wirtschaft

Big Mac Index
Wie lange muss man für einen Big Mac arbeiten

Hat schon jemand etwas von dem Big Mac Index gehört? Der wurde 1986 von Economist entwickelt um die Kaufkraft in einzelnen Ländern  zu ermitteln. Dafür brauchte man ein Produkt, dass auch in allen Ländern verfügbar ist. Die Wahl viel auf den Big Mac. Dazu wurde die Landeswährung in US Dollar umgerechnet und mit dem Preis eines Big Mac in dem Land abgeglichen. Diese Preise wurden dann ermittelt. Ein Big Mac kostet in : Schweiz 6,62 Dollar Schweden 5,84 Dollar USA 5,58 Dollar Euro Zone 4,64...

  • Essen-Süd
  • 01.02.20
Wirtschaft
Dr. Fritz Jaeckel, Hauptgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen.

IHK fordert verlässliche rechtliche Basis
Brexit: Harter Schnitt droht im nächsten Jahr

Wenn Großbritannien am 31. Januar die Europäische Union verlässt, ändert sich für die meisten Unternehmen im direkten Geschäftsverkehr mit dem Vereinigten Königreich erst einmal wenig. „Allerdings hat Großbritannien im Verhältnis zur EU damit den Status eines Drittstaates“, erklärt Dr. Fritz Jaeckel, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. „Für britische Waren fallen deswegen ab dem 1. Februar Zollvorteile im internationalen Handel weg.“ Was das in der Praxis...

  • Dorsten
  • 30.01.20
  • 1
Wirtschaft
 IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann: "Die anhaltende Unsicherheit führt zum Rückgang der wirtschaftlichen Beziehungen."

Dortmunder IHK-Präsident Dustmann fordert zum Brexit:
"Schnellstens eine Entscheidung"

Aus aktuellem Anlass hat sich IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann zum Brexit geäußert: "Nach der Wahl im Vereinigten Königreich (UK) muss jetzt schnellstens eine Entscheidung beim Brexit herbeigeführt werden, um einen noch immer drohenden No-Deal abzuwenden. Die anhaltende Unsicherheit führt seit dem Brexit-Referendum im Juni 2016 zu einem Rückgang der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und dem Vereinigten Königreich." Abrutsch von Platz 5 auf Platz 7So sei UK in dieser Zeit von...

  • Dortmund-City
  • 17.12.19
Politik

Demokratie und Brexit
Das einzig angemessene Abkommen ist ein WTO-Brexit ...

(__Der folgende Text ist an anderer Stelle erstmals am 27. Oktober '19 veröffentlich worden.__)  Das einzig angemessene Abkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der monströsen politischen Entität EU ist ein WTO-Brexit, der fälschlicherweise als No-Deal Brexit bezeichnet wird. Denn ein WTO-Brexit kann lediglich dann als „No-Deal Brexit“ bezeichnet werden, wenn man es aus der Perspektive der Funktionselite dieses Monstrums mit seiner neoliberalen Rechtsform betrachtet, die alle Staaten,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.10.19
  • 1
Kultur
3 Bilder

Review
Mabel versprüht mit ihrem Album "High Expectations" gekonnt positive Vibes!

Mabel präsentiert nun ihr langersehntes Debütalbum "High Expectations"! Die britisch - schwedische R&B Sängerin und Songwriterin Mabel McVey, die unter ihrem Vornamen in die Öffentlichkeit trat, erblickte am 20. Februar 1996 in Málaga, Spanien das Licht. Ihre Mutter Neneh Cherry ist eine schwedische Sängerin und ihr Vater Cameron McVey ist britischer Musikproduzent, der ihr schon als kleines Kind die Musik näher brachte.  Die damals angehende Sängerin wuchs in Stockholm auf und wurde...

  • Bochum
  • 02.08.19
  • 2
Kultur
Von links: Generalkonsul des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, Rafe Philip Graham Courage; Mayor Lynda Wearn, Dirk Haarmann
6 Bilder

40 Jahre Städtepartnerschaft Voerde – Alnwick
Sondersitzung im Voerder Rathaus

Bürgermeisterin von Alnwick und Bürgermeister von Voerde ratifizierten Partnerschaft „Das ist heute ein besonderer Tag“, begann Dirk Haarmann seine Begrüßungsrede im gut gefüllten Sitzungssaal des Voerder Rathauses, „denn nicht nur unsere Städtepartnerschaft jährt sich zum 40. Mal, sondern nach 15 Jahren ist dies auch der erste offizielle Besuch einer Delegation aus unserer Partnerstadt“. So begrüßte er die Gäste aus Alnwick, welche in Begleitung des Generalkonsuls des Vereinigten Königreichs...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 19.05.19
Natur + Garten
Auf verschiedenen Weiden in Stockum hält Ute Sprock ziemlich genau 100 Schafe in sieben bis acht Gruppen, dazu fünf Alpakas. Zurzeit im Mittelpunkt: natürlich der Nachwuchs.
2 Bilder

MIT VIDEO: Ute Sprock aus Voerde hat ein "Vollzeit-Hobby": die Schafzucht in Stockum
Tierische Berufung

Es gibt Menschen, deren Tage gefühlt mehr Stunden haben. Die machen dies, die machen das, die machen jenes. Und erwecken dabei auch noch den Eindruck, als wären sie vollkommen entspannt. Und als ginge da noch mehr. Ute Sprock aus Voerde ist so ein Menschen. Eigentlich arbeitet die 52-Jährige in einem Wohnheim für psychisch Kranke in Wesel - und schiebt dort Nachtschichten, immer mal wieder auch Überstunden. Dabei hat die Voerderin neben dem Beruf schon ein "Vollzeit-Hobby": ihre Tiere. Auf...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.04.19
Politik

Betroffene sollten Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels stellen
Marl trifft Brexit-Vorbereitungen

Ob der Brexit nun in ein paar Tagen stattfindet weiß keiner. Doch er wirft auch in Marl seine Schatten voraus: Britische Staatsangehörigen werden zukünftig einen Aufenthaltstitel oder einen anderen Nachweis über ihr Aufenthaltsrecht benötigen.  Daher sollten die Betroffenen schnellstmöglich einen Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels stellen. Darauf weist die Ausländerbehörde der Stadt Marl jetzt hin. Die Ausländerbehörde verschickt derzeit Briefe an alle bis zum 1. März 2019 in Marl...

  • Marl
  • 10.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.