Handwerker

Beiträge zum Thema Handwerker

Wirtschaft

Übrigens - Corona-Krisengewinner und -Verlierer
„Nackte Existenz“

Nachdem die Inzidenzwerte weiter sinken, machen die Virologen Hoffnung auf einen „durchaus guten Sommer“. Für Teilbereiche der Wirtschaft kommt er möglicherweise zu spät. Frühjahrsumfragen in den Handwerkskammern der Region haben jetzt ergeben, dass Corona auch das Handwerk in Krisengewinner und -verlierer spaltet. Während sich etwa bei Dachdeckern, Malern oder Fliesenlegern die Aufträge stapeln, kämpfen Dienstleister und andere um das Überleben. Im Baugewerbe melden drei von vier Betrieben...

  • Duisburg
  • 13.05.21
Wirtschaft
"Ist doch klar, dass ich da mitmache!“ Werner John (Kamen), Elisabeth Fromme (Soest) und Werner Schwienhorst (Hamm) mussten nicht lange gebeten werden: Sie zeigen hier ihre geimpften Oberarme für die gute Sache.

"Impfluencer" der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe wollen andere Bürger motivieren
Bekannte Handwerker der Hellweg-Lippe-Region haben sich impfen lassen

"Ist doch klar, dass ich da mitmache!“ Werner John (Kamen), Elisabeth Fromme (Soest) und Werner Schwienhorst (Hamm) mussten nicht lange gebeten werden: Sie zeigen hier ihre geimpften Oberarme für die gute Sache. Die drei gehören seit vielen Jahrzehnten zu den bekannten fünf Persönlichkeiten des Handwerks in der heimischen Hellweg-Lippe-Region. Die Senioren betonen: "Wir haben uns (bereits zum zweiten Mal!) gegen Corona impfen lassen – alles okay!" „#Ärmelhoch“-Aktion Mit dem öffentlichen...

  • Kamen
  • 14.04.21
Ratgeber
Viele Informationen zum Handwerk, wie hier zum Schweißer, gibt es diese Woche.

Die „Woche des Handwerks“- Dortmund at work- in den sozialen Medien
"Finde deinen Traumberuf"

Noch bis zum 29. Januar können sich junge Menschen auf Instagram, Facebook und Youtube im Rahmen der Kampagne „Dortmund at Work“ informieren und erleben, wie spannend eine Ausbildung im Handwerk sein kann. Täglich in dieser Woche werden in den Kanälen der sozialen Medien neue Handwerksberufe und Ausbildungsbetriebe vorgestellt. Die Woche des Handwerks ist eine Initiative des Regionalen Bildungsbüros im Fachbereich Schule in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Dortmund. Zum Auftakt am 25....

  • Dortmund-City
  • 28.01.21
Wirtschaft
Auch in Mülheim gilt: Es gibt noch freie Ausbildungsplätze. Wirtschaft, Gewerkschaften und die Arbeitsagentur unternehmen gemeinsame Anstrengungen, diese den Jugendlichen "schmackhaft" zu machen.
Fotos: Agentur für Arbeit
6 Bilder

Mülheimer Zwischenbilanz zum Ausbildungsmarkt will Mut machen
„Die Türen stehen weiter offen“

„Es bestehen gut Chancen, jetzt noch einen Ausbildungsplatz zu bekommen“, macht Christiane Artz, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim jungen Menschen Mut. Im Corona-Jahr 2020 ist vieles anders. Das trifft auch auf die Ausbildung zu. Eigentlich ziehen Arbeitsagentur, Jobcenter Mülheim, IHK, Kreishandwerkerschaft, Unternehmerverband und DGB zu diesem Zeitpunkt im Jahr eine gemeinsame finale Bilanz zum Ausbildungsmarkt. Diesmal könne es halt nur eine Zwischenbilanz sein, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.11.20
Ratgeber
Bald allein auf der Baustelle? Baufirmen steuern auf einen verschärften Fachkräftemangel zu – wenn die Branche für Beschäftigte nicht attraktiver wird, warnt die IG BAU.

Berufe attraktiver machen
Fachkräftemangel wird zur Gefahr für Baubranche im Kreis Recklinghausen

Handwerker gesucht: Der Mangel an Fachkräften könnte für Baufirmen im Kreis Recklinghausen in den nächsten Jahren zu einem ernsten Problem werden. Davor warnt die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und verweist auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach gibt es in den Bauberufen immer größere Schwierigkeiten, Personal für offene Stellen zu finden. Im vergangenen Jahr blieben im Kreis Recklinghausen 199 Stellen in der Branche länger als 90 Tage unbesetzt. 2018 waren es noch 171 Stellen,...

  • Dorsten
  • 16.07.20
Vereine + Ehrenamt
Ob das fünftägige Stadtteilfest zum 667. Neumühl-Geburtstag vom 20. bis zum 25. Mai stattfinden kann, ist zurzeit noch fraglich. Sollte es dazu kommen, wird wieder eine Menge los sein, wie das Foto vom Fassanstich im letzten Jahr zeigt. Aber aufgrund der aktuellen Corona-Krise plant der Vorstand der Neumühler Kaufleute „zweigleisig“.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute hat wegweisende Entscheidungen getroffen
Aus der Not eine Tugend machen

Eigentlich sollte in der letzten Woche die lange geplante Jahreshauptversammlung der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) mit anschließender Zusammenkunft aller Neumühler Vereine, Organisationen und Institutionen stattfinden. Die wurde natürlich abgesagt. Da dennoch gerade jetzt eine Menge zu regeln und zu klären ist, hat der Vorstand sich in einer längeren Telefonkonferenz mit der durch die Corona-Krise entstandene Situation befasst und die notwendigen Entscheidungen getroffen....

  • Duisburg
  • 27.03.20
  • 1
Ratgeber
Eine gut sanierte Fassade hält mindestens 20 Jahre.

Fachberater und Obermeister referieren in der Katzenbruchstraße
"Die perfekte Fassade": Experten informieren am Donnerstag im Haus des Handwerks

Mit ihren Informations-Veranstaltungen zu aktuellen Themen rund ums Haus und den Hausbau geht die Kreishandwerkerschaft Essen in eine neue Runde. Diesmal ist die Maler-Innung an der Reihe. Der kostenlose Abend findet im Haus des Handwerks, Katzenbruchstraße 71, statt. Ab 18 Uhr dreht sich dort am Donnerstag, 20. Februar, alles um das Thema "Die perfekte Fassade". von Christa Herlinger Als Referenten werden Marc Kecker, Obermeister der Malerinnung, und Jürgen Otto, technischer Fachberater der...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
Wirtschaft
Die Überreichung des Diamantenen Meisterbriefs. Auf dem Bild (v.l.): Franziska, Anette, Rainer, Gerda und Josef Theunissen, Günter Bode sowie Nils Theunissen. In der hinteren Reihe vier der ehemaligen Auszubildenden des Jubilars.
3 Bilder

Diamantener Meisterbrief
Josef Theunissen für 60 Jahre Meister-Handwerk geehrt

60 Jahre Meister im Handwerk - hierfür wurde am Samstag der Xantener Josef Theunissen ausgezeichnet. Im Kreise seiner Familie erhielt er den Diamantenen Meisterbrief von der Handwerkskammer Düsseldorf. Zu der - für Josef Theunissen als Überraschung geplanten - Verleihung, waren die gesamte Familie sowie einige ehemalige Auszubildende des Jubilars gekommen. Überreicht wurde der Meisterbrief durch den Kreishandwerksmeister des Kreises Wesel, Günter Bode. Theunissen war glücklich über die...

  • Xanten
  • 27.05.19
Politik
„Umweltministerin Heinen-Esser muss die Bezirksregierungen im Land anweisen, den gewerblichen Verkehr in den Luftreinhalteplänen von den Fahrverboten freizustellen“, fordert Jens Baldauf, Obermeister der Baugewerbe-Innung Hellweg-Lippe.

Dieselkrise: Bauhandwerk warnt vor Baustopp
Keine Fahrverbote für Handwerksbetriebe?

Die von den Verwaltungsgerichten für Köln, Essen und Gelsenkirchen ausgesprochenen Dieselfahrverbote zum Juni 2019 drohen den öffentlichen und privaten Bausektor in NRW still zu legen - das mahnen die Innungen des Bauhauptgewerbes in NRW. „Erneuerung und Ausbau von Infrastruktur und der Wohnungsbau müssen in NRW auch nach dem Juni 2019 weitergehen. Umweltministerin Ursula Heinen-Esser muss jetzt die Bezirksregierungen im Land anweisen, den gewerblichen Verkehr in den Luftreinhalteplänen...

  • Kamen
  • 13.02.19
Überregionales
Die Heranwachsenden erzählen von ihren Erfahrungen im Ausland.

Helfende Hände für Rumänien

GE. Die Stimmung im Raum ist angespannt. Die Jugendlichen rutschen unruhig auf ihren Stühlen hin und her, wirken aufgeregt. Dann geht es nach einer kleinen Verspätung endlich los. Das aktuelle forum e.V. stellt das internationale Handwerksprojekt “young workers for romania” vor. Drei Jahre lang lief das Angebot, offiziell endet es im Februar 2019. “Man muss aber nicht zwingend Handwerker sein”, betonen die Projektleiterinnen Miriam Jusuf und Verena Reichmann. “Wir würden uns auch freuen, wenn...

  • Gelsenkirchen
  • 21.07.18
Ratgeber

Wetter - Einladung für heimische Handwerksbetriebe

Stadt informiert über Vergabeverfahren  Bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen ist die Verwaltung an Vergaberecht gebunden, um sicherzustellen, dass Aufträge rechtskonform vergeben werden. Dieses Verfahren wirft bei potentiellen Auftragnehmern aufgrund seiner Komplexität oftmals Fragen auf. Mögliche Antworten möchte die städtische Wirtschaftsförderung gemeinsam mit der Zentralen Vergabestelle gerne geben und lädt daher heimische Handwerksbetriebe zu einer Informationsveranstaltung für...

  • Hagen
  • 09.03.18
Überregionales
v.l.Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing.Christian Sprenger,Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, Stadtkämmerer Uwe Quitter, Ehrenstadthandwerksmeister Franz Steinweg , Rainer Horstmann Stadthandwerksmeister und Ludgerus Niklas
Stellv. Hauptgeschäftsführer Kreishandwerkerschaft Dortmund Lünen
2 Bilder

Traditioneller Jahresempfang der Kreishandwerkerschaft Dortmund Lünen

Zum 32. Mal hatte die Kreishandwerkerschaft zum „Dämmerschoppen“ eingeladen. In seiner Eröffnungsrede stellte Kreishandwerksmeister Dipl. Ing. Christian Sprenger besonders die wichtige Rolle der Handwerksbetriebe für die Wirtschaft heraus. So gibt es in der Kreishandwerkerschaft 400 Betriebe mit 4000 Beschäftigten und 400 Auszubildenden. Aber auch Kritik war von Sprenger zu hören, so wünschen sich die Handwerker bessere Rahmenbedingungen zum Beispiel in der Verkehrsplanung oder in der Schaffung...

  • Lünen
  • 07.02.17
Ratgeber

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Der Beruf des Hufschmids bzw. Hufbeschlagschmieds

Im vergangenen Jahr gastierte der Zirkus Charles Knie in Kleve. Bei einem Besuch der Zirkusstadt kam ich ins Gespräch mit einem Hufschmidt aus dem Kreis Kleve, der dort seiner Arbeit nachging. Es war ein recht netter Zeitgenosse und er erzählte mir von sich und seiner Arbeit. Diese Begegnung nahm ich heut zum Anlass diesen Bericht zu schreiben. Es ist schon eine schwere körperliche Tätigkeit, die meist in gebückter Haltung durchgeführt wird, muss der Beschlag des Hufes mit großer Präzision...

  • Kleve
  • 16.11.13
  • 18
  • 27
Politik
Holger Schwannecke, Generalsekretär des ZDH
4 Bilder

Umsetzung der europäischen Verbraucherrechte-Richtlinie: ZDH kritisiert „Haftungsfalle“ für Handwerker

Das Bundeskabinett hat heute die Umsetzung der europäischen Verbraucherrechte-Richtlinie beschlossen. Der Regierungsentwurf verbessert jedoch nicht die Situation für Handwerker im Gewährleistungsfall gegenüber ihren Zulieferern. Nicht diejenigen, die einen Mangel zu verantworten haben, müssen nach dem Entwurf die Konsequenzen und damit auch die Kosten für die Mängelbeseitigung tragen, sondern die Handwerker müssen für die Folgen des mangelhaften Materials ihrer Lieferanten einstehen. „Damit...

  • Düsseldorf
  • 29.12.12
Überregionales
Ohne uns wäre ganz Deutschland ein riesiger Schreibtisch voll mit tollen Plänen
4 Bilder

Was wäre das Leben ohne das Handwerk?

Mit mehr als 4,8 Millionen Beschäftigten in über 130 Ausbildungsberufen und einem Jahresumsatz in dreistelliger Milliardenhöhe ist das Handwerk ein Schwergewicht der deutschen Wirtschaft. Es gibt heute kaum einen Lebensbereich, in dem wir auf die Fertigkeiten und das Know-how von Handwerkerinnen und Handwerkern verzichten könnten. Und genau davon handelt unsere Kampagne: In Anzeigen, Plakaten und einem TV-Spot gehen wir der Frage nach: Was wäre das Leben ohne das Handwerk? Quelle: ZDH Zu...

  • Düsseldorf
  • 01.11.12
Politik
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
4 Bilder

Mehr Handwerker in den Bundestag!

Die Welt am Sonntag portraitiert am 9. September auf einer Seite Handwerkspräsident Otto Kentzler in der Rubrik "Feierabend". Im Interview erklärt Kentzler die Schönheiten seiner Heimatregion, dem Ruhrgebiet, sagt, warum Arbeit bis 67 heute auch im Handwerk möglich ist und fordert "Mehr Handwerker in den Bundestag!" Herr Kentzler, warum müssen wir ausgerechnet die Emscher entlang fahren? Es gibt malerischere Plätze. Otto Kentzler: Das wird für Sie eine Erlebnisfahrt! Die Emscher wird gerade zum...

  • Düsseldorf
  • 20.09.12
Ratgeber
Besteck für Sanierung und Renovierung
3 Bilder

Handwerker aus EU-Beitrittsländern: Jeder Dritte befürchtet Pfusch oder Lohndumping

Seit Mai 2011 dürfen alle Arbeitnehmer aus den acht osteuropäischen EU-Beitrittsländern ohne gesonderte Erlaubnis in Deutschland arbeiten. Ein Drittel der Deutschen ist jedoch nicht bereit, Handwerker aus diesen Ländern zu beauftragen, das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de. Selbst wenn die Arbeit für weniger Geld verrichtet wird, überwiegt bei diesen Befragten die Sorge, schlechtere Leistungen zu erhalten und dem deutschen Handwerk zu schaden. Mehr Vertrauen in das heimische...

  • Düsseldorf
  • 18.01.12
Politik
Beiträge zur Rentenversicherung
3 Bilder

Gesetzliche Rentenversicherung für Selbständige führt System ins 21. Jahrhundert

Deutscher Kulturrat erfreut über Bestrebungen zur gesetzlichen Alterssicherung für Selbständige: Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, ist sehr erfreut, dass es beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) Bestrebungen gibt, eine gesetzliche Alterssicherung für Selbständige zu schaffen. Im Rahmen des Rentendialogs wurde von verschiedenen Seiten die Notwendigkeit betont, die Selbständigen in die gesetzliche Rentenversicherung einzubeziehen, ohne die...

  • Düsseldorf
  • 20.12.11
Überregionales
Logo Zahl der Woche
3 Bilder

Handwerk in Zahlen: 196.700 Beschäftigte und 32.475 Auszubildende (Lehrlinge) im Maler- und Lackiererhandwerk

196.700 Beschäftigte und 32.475 Auszubildende (Lehrlinge) sind in 42.475 Maler- und Lackiererbetrieben davon ca. 3.500 Fahrzeuglackierbetriebe und rund. 2.000 Mischbetriebe beschäftigt Gestalten, erhalten, schützen – Maler machen alles für Ihre vier Wände! Die Innungsbetriebe des Maler- und Lackiererhandwerks sind Ihre Partner für alle Modernisierungs- und Sanierungsaufgaben - innen und außen, aus einer Hand. Zu Handwerksthemen finden Sie ebenfalls Beiträge unter http://malerillu.de , dem...

  • Düsseldorf
  • 16.12.11
Ratgeber
Erlaubt ist, was gefällt
4 Bilder

Erlaubt ist, was gefällt - Der Trend heißt Individualität

Behaglich soll es sein, Wärme verströmen und von der Kreativität der Bewohner zeugen: Das zeitgemäße Wohnambiente. Der Trend heißt Individualität: Erlaubt ist, was gefällt. Nierentisch und Pastelltöne? Das waren die 50er Jahre und ihr Wohngefühl. Flokkati-Teppich und knallige Schockfarben? So lebte man in den 70er Jahren. Unterkühlte Töne und Metalloptik? Das gefiel in den 80ern. Heute dagegen scheint die Zeit des standadisierten Trends endgültig vorbei zu sein. Eine noch nie dagewesene Fülle...

  • Düsseldorf
  • 17.11.11
Überregionales
Bauwirtschaftstag
4 Bilder

Nachwuchshandwerker befragen Politiker am Deutschen Bauwirtschaftstag

Der 2. Deutsche Bauwirtschaftstag am 29. September 2011 in Berlin stand unter dem Motto „Umbau Deutschland – Chance und Herausforderung für die Bauwirtschaft“. Erstmals mussten sich die anwesenden Politiker den Fragen von den besten Nachwuchshandwerkern aus 14 Berufen stellen, darunter der Gewinner der Euroskills 2008 im Maler- und Lackiererhandwerk. Die Nachwuchshandwerker wurden in kurzen Filmen vorgestellt, um den Politikern und Gästen das Berufsbild sowie die Vielfalt der Aufgaben in der...

  • Düsseldorf
  • 13.10.11
Überregionales
DAS HANDWERK - DIE WIRTSCHAFTSMACHT.VON NEBENAN.

Das Handwerk sorgt für Freizeitspaß

Der Hochsommer und die großen Ferien stehen vor der Tür. Und mit den Temperaturen steigt bei Millionen Deutschen auch die Vorfreude auf den nächsten Besuch im Freizeitpark. Nervenkitzel, Familienspaß und unvergessliche Momente: Dafür arbeiten hinter den Kulissen der Freizeitparks unzählige Handwerker. Dank ihrer Arbeit und ihren Meisterleistungen können große wie kleine Besucher das Erlebnis Freizeitpark genießen. Berlin, 14. Juni 2011 – Bei sommerlichen Temperaturen und kurz vor den großen...

  • Düsseldorf
  • 21.06.11
Kultur
Ein Polsterer präsentiert sein Meisterstück

Bilder vom Handwerk gesucht und Jahreskarten gewinnen

Hagen (lwl). Das Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sucht für seine Sonderausstellung in der Saison 2011 private Fotografien von Handwerkinnen und Handwerkern aus der Region. Schicken Sie uns Ihre privaten Fotografien und Sie haben die Chance eine von fünf LWL-Cards zu gewinnen. Die Ausstellung Festgehalten – Handwerksbilder von 1800 bis heute findet vom 17. Juli bis zum 31. Oktober 2011 statt. Sie versucht zu ergründen, wie und warum sich die Darstellungen...

  • Hagen
  • 24.01.11
Ratgeber
Die Handwerkskammer Düsseldorf hilft bei der Betriebsübergabe.

Handwerk: Tradition sichert Zukunft

Der Blick in die Wirtschaft zeigt: kleine, familiengeführte Handwerksunternehmen haben die Krise deutlich besser überstanden als die Industrie. Alexander Konrad, Pressesprecher der Handwerkskammer Düsseldorf, erklärt warum: "Traditionsreiche, familiengeführte Unternehmen haben eine sehr qualifizierte Führung, meist über mehrere Generationen. Sie sind gut aufgestellt, können schneller reagieren." Familienunternehmer lassen das erwirtschaftete Geld im Betrieb, kaufen nichts oder so wenig wie...

  • Düsseldorf
  • 06.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.