Alles zum Thema haus-bürgel

Beiträge zum Thema haus-bürgel

Kultur
Hier wurde etwas geboten.
24 Bilder

Tag der offnen Tür - Haus Bürgel

Mit einem Shuttlebus konnte man vom Benrather Bahnhof aus das Haus Bürgel erreichen. Dort ist das Römische Museum und eine Biologische Station untergebracht. Man konnte an diesem Tag das Museum ohne Eintrittspreis besichtigen. Ich habe mit meinem Rolli darauf verzichtet und fotografiert, was sonst noch sehenswert war. Viel Spaß beim Betrachten meiner Impressionen. Anmerkung: Alle gezeigten Personen waren einverstanden fotografiert zu werden und haben auch der Veröffentlichung zugestimmt.

  • Monheim am Rhein
  • 09.09.18
  •  11
  •  14
Natur + Garten
Das Haus Bürgel bietet den Kindern ein umfangreiches Ferienprogramm und es sind noch Plätze frei.

Freie Plätze bei einigen Ferienangeboten des Haus Bürgel

In den Osterferien haben das Römische Museum, die Biologische Station und die Kaltblutpferdezucht Reuter im Rahmen der Bürgeler Aktionstage ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Auf einigen Veranstaltungen sind noch Plätze frei: Am Mittwoch, 26. März, steht im Programm der Biologischen Station der Mikrokosmos Kompost im Mittelpunkt. Kinder von acht bis zwölf Jahren erfahren eine Menge über die Tierarten, die in einem Komposthaufen leben. Die dreistündige Veranstaltung findet...

  • Monheim am Rhein
  • 20.03.18
Kultur
Haus Bürgel: Das ehmalige römische Auxiliarkastell war einer der Heeresstandorte auf dem  Niedergermanischen Limes. Foto: Stefan Pollmanns

Haus Bürgel bald UNESCO-Weltkulturerbe?

Die Grenze des römischen Imperiums ist das größte lineare Denkmal in Europa. Der Niedergermanische Limes bildete einen wesentlichen Teil dieser Grenze: Entlang des antiken Rheinufers reihten sich die Standorte des niedergermanischen Heeres auf einer Länge von 385 km auf. Ein Standort war das ehemalige römische Auxiliarkastell Haus Bürgel. Steve Bödecker vom LVR-Amt für Bodendenkmalpflege ist Koordinator der Welterbe-Bewerbung für Nordrhein-Westfalen. Er referiert am Samstag, 3. März, über...

  • Düsseldorf
  • 24.02.18
  •  1
Kultur
Auf Haus Bürgel können Kinder und Jugendliche in den Osterferien in römische Tuniken schlüpfen, Medaillen prägen und wie die Römer Brot backen.

Ferien in Monheim: das beste Programm

Sechsjährige beobachten Kaulquappen, Neunjährige backen Stockbrot am Lagerfeuer und Zwölfjährige sausen mit einem Schlauchboot über die Erft. In den Schulferien haben Monheimer Kinder und Jugendliche auch in diesem Jahr keine Zeit für Langeweile. Eine Übersicht mit zahlreichen Aktionen in den Osterferien von Montag, 26. März, bis Samstag, 7. April, rund um Pfingsten am Sonntag, 20. Mai, und in den Sommerferien von Montag, 16. Juli, bis Dienstag, 28. August, steht ab sofort auf der städtischen...

  • Monheim am Rhein
  • 14.02.18
Kultur
Auch in diesem Jahr bietet das Haus Bürgel wieder viele verschiedene Angebote an.

Monheim: Haus Bürgel bietet abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm an

Das gemeinsame Veranstaltungsprogramm vom Römischen Museum, der Biologischen Station und Kaltblutzucht Reuter umfasst zwischen Februar und Juli 24 Veranstaltungen. Darunter sind spannende Vorträge, abwechslungsreiche Führungen, kreative Workshops und gemütliche Planwagenfahrten für Groß und Klein. Die traditionelle Vortragsreihe des Römischen Museums, Baumberger Weg 2, bietet im ersten Halbjahr fünf Vorträge aus verschiedenen wissenschaftlichen Richtungen. Am Samstag, 3. März, referiert...

  • Monheim am Rhein
  • 25.01.18
Natur + Garten
14 Bilder

Mit dem Fahrrad nach Haus Bürgel und in die Urdenbacher Kämpe.

Tolles Wetter machte diese Radtour über den Anleger in Urdenbach zu Haus Bürgel möglich. Die dort stattfindene Ausstellung über die Römerzeit sicherlich für viele Menschen hochinteressant. Mein Fahrt ging weiter rüber zur Urdenbacher Kämpe. Unberührte Natur und keine gemähten Wiesen. Es war beeindruckend. Welch eine Luft und welch betörender Duft. Das Rad wurde geschoben und diese Umgebung genossen. Ein Weg der nur zu empfehlen ist. Leider war ich nur mit dem Handy unterwegs.

  • Düsseldorf
  • 05.06.17
  •  2
  •  2
Natur + Garten

Führung durch die Urdenbacher Kämpe

Am Sonntag, 7.Mai, führt der Auen-Erlebnis-Begleiter Ralf Meinhold durch die Urdenbacher Kämpe. Naturverbundene können die verschiedene Wiesentypen, die schrittweise Rheinverlagerung sowie Wissenswertes über das ehemalige Römerkastell und jetzige Haus Bürgel erfahren. Treffpunkt ist um 11 Uhr der Wanderparkplatz Baumberger Weg am Ortsausgang von Urdenbach (Piel’s Loch). Die dreistündige Führung kostet 5 Euro. Eine Anmeldung bei Ralf Meinhold unter Tel.: 700 91 61 oder unter der...

  • Düsseldorf
  • 28.04.17
  •  2
Überregionales
Bruno  Benzrath (M.), stellvertretender Vorsitzender der Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel, führte die Gewinner durch das Römische Museum. Foto: de Clerque
2 Bilder

Ferienaktion Haus Bürgel: Alltag in der Römerzeit

Auf eine Zeitreise ins 4. Jahrhundert begaben sich die Gewinner der Wochen-Anzeiger-Ferienaktion auf Haus Bürgel. Das Gelände wird heute dreifach genutzt: Als landwirtschaftlicher Betrieb, als Biologische Station und als Museum. Letzteres bot unseren Lesern einen Ausflug in die Römerzeit – unter sachkundiger und unterhaltsamer Führung von Bruno Benzrath, Mitglied der Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe. Der Rhein war damals die Grenze zwischen dem linksrheinischen römischen Reich...

  • Monheim am Rhein
  • 19.08.16
Natur + Garten
Landrat Thomas Hendele, Elke Löpke, Dr. Heinz Günter Nösler, Umweltdezernentin Helga Stulgries, Andreas Haubrok, Dr. Volkard Wille und Bürgermeister Daniel Zimmermann auf dem neuen Steg hinter Haus Bürgel.Foto: Michael de Clerque

AuenBlicke – spannendes Naturerlebnis

Auen entwickeln und Auen erleben“ ist jetzt von der Biologischen Station Haus Bürgel erfolgreich abgeschlossen worden. Von September 2012 bis zum Mai 2105 sind in dem Projekt zahlreich Ideen umgesetzt worden Der Naturraum Urdenbacher Kämpe wurde in den letzten drei Jahren ökologisch und touristisch aufgewertet Es ist der Lebensraum von Grünspecht, Gartenrotschwanz, Hohltaube und auch Wiesel, Iltis und Igel leben im Grün der Urdenbacher Kämpe. Sogar Seiden- und Nachtreiher gehören zu den...

  • Hilden
  • 19.06.15
Natur + Garten
11 Bilder

Das Auenland ist so nah

Exkursion durch die Urdenbacher Kämpe Nicht nur Neuseeland hat sein Auenland auch Düsseldorf kann damit aufwarten. Die Landeshauptstadt hat sogar eine der letzten nicht eingedeichten Auen am Niederrhein. Hier setzt der Strom regelmäßig seine Gewalt unter Beweis. Wie Mensch und Natur alles im Fluss halten, wird unter dem Titel „AuenBlicke – Auen entwickeln und Auen erleben“ in der Urdenbacher Kämpe professionell dem Interessierten nahe gebracht. Riesige Pfützen auf dem Wanderparkplatz in...

  • Düsseldorf
  • 02.03.15
  •  1
Natur + Garten
27 Bilder

Zum Altrheinarm in den Urdenbacher Kämpen.

Die Urdenbacher Kämpe liegt im Süden Düsseldorfs an einem Altrheinarm. Der Düsseldorfer Wanderweg D, angelegt vom SVG, führt vom Schützenplatz in Urdenbach direkt in diese herrliche Kulturlandschaft. Der dortige Auwald, mit tollen Baumreihen und zahllosen Hecken, erscheint in vielen Bereichen wie ein intakter Urwald. Hier wurde die Natur noch sich selbst überlassen. Nur an wenigen Stellen wurde hier eingegriffen, wie z.B. mit einer Brücke über die Gewässer. Der Lauf des Urdenbacher Altrheins...

  • Düsseldorf
  • 28.10.14
  •  4
  •  2
Natur + Garten
28 Bilder

In den Urdenbacher Kämpen.

Mit ihren 316 Hektar sind die Urdenbacher Kämpe das größte Naturschutzgebiet in Düsseldorf. Diese alte Niederrheinische Kulturlandschaft mit der überregionale Bedeutung hat seit der Aufnahme in das europäische Schutzgebietssystem Natura sogar internationalen Schutz erhalten. Die Landschaft wird durch Baumreihen, Hecken und landwirtschaftlich genutzte Flächen gegliedert. Und diese intakte, nicht eingedeichte Auenlandschaft, wird regelmäßig vom Rheinhochwasser überflutet. Nun läßt sich nach...

  • Düsseldorf
  • 21.10.14
  •  3
  •  2
Natur + Garten
Stellten den neuen Lebensraum vor: Elke Löpke, wissenschaftliche Leiterin der Biologischen Station Haus Bürgel, Dipl.Ing.Kristin Wedmann (Bergisch-Rheinischer Wasserverband), Jörg Matthes (Bezirksregierung Düsseldorf) und Grünendezernentin Helga Stulgies. Foto: Köhlen

Wertvoller Lebensraum: Urdenbacher Kämpe wieder begehbar

Die Frischluftfanatiker aus Hellerhof und Urdenbach atmen auf, die Renaturierung des Altrheins in der Urdenbacher Kämpe ist abgeschlossen. Nun ist der Rundgang wieder begehbar. Nachdem der Deich durchstochen war, suchte sich auch das Wasser seinen Weg. Der Altrhein sucht und gestaltet sich nunmehr sein Bett selbst. Spaziergänger können von einer Aussichtsplattform die dynamische Entwicklung miterleben. Ein einmaliges Projekt in Nordrhein-Westfalen. Einige Radfahrer und Fußgänger staunten...

  • Düsseldorf
  • 02.04.14
Kultur
Die „Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel“ dokumentierte an den Besucherzahlen des vergangenen Jahrs schon das wachsende Interesse am römischen Erbe in Monheim. Im Römerjahr soll sich das noch einmal verstärken. Allerdings steigen gleichzeitig auch die Belastungen für die ehrenamtlichen Helfer wie Barbara Löffler, Bruno Benzrath und Harry Scheid (v.l./Foto: Michael de Clerque).
2 Bilder

Haus Bürgel startet ins Römerjahr

Am 19. August im Jahr 14 n. Chr. starb der römische Kaiser Augustus. Er prägte damals auch maßgeblich unsere Region. Rund um diesen Gedenktag plant das Römermuseum Haus Bürgel zahlreiche Aktionen. Die „Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel“ dokumentierte an den Besucherzahlen des vergangenen Jahrs schon das wachsende Interesse am römischen Erbe in Monheim. Im Römerjahr soll sich das noch einmal verstärken. Allerdings steigen gleichzeitig auch die Belastungen für die...

  • Monheim am Rhein
  • 14.03.14
Natur + Garten
6 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 08/2014

Thomas Ruszkowski und Paul Scharrenbroich hatten vor einigen Tagen Berichte und Fotos zur Urdenbacher Kämpe veröffentlicht. Schön ist es dort wie man bei den Beiden sehen kann. Inspiriert durch die Beiden also mein dieswöchenendlicher Wandertipp: Düsseldorf – Vom Benrather Schloß zur Urdenbacher Kämpe und Baumberger Auwald Wasser, Wälder, Herrenhäuser. Parkplatz: 40597 Düsseldorf-Benrath,Bahnhof, Parkplatz über Paulistraße erreichbar Typ: Rund Länge: 14,9 km Schwierigkeit:...

  • Düsseldorf
  • 20.02.14
  •  11
  •  11
Natur + Garten
Detlef Regulksi zeigt seinen Vortrag „Der Uhu und weitere Eulen im Niederbergischen Raum“. Foto: privat

Natur erleben: Haus Bürgel startet Halbjahresprogramm

Die Biologische Station Haus Bürgel, Urdenbacher Weg, startet ins neue Halbjahr mit interessantem Programm rund um die Natur. Los geht es mit Detlef Regulski und seinem reich bebilderten Vortrag über seine langjährigen Untersuchungen und Beobachtungen der Eulen im Niederbergischen Raum. Dabei wird das Augenmerk auf den Uhu gelegt, der in diese Region wieder zurück gekehrt ist. Wer dabei sein möchte: Dienstag, 4. Februar, 19.30 Uhr, Museum für Naturkunde, Benrather Schlossallee 102. Der...

  • Düsseldorf
  • 30.01.14
Natur + Garten
Die Biologische Station ist in Haus Bürgel untergebracht. Archiv-Foto: Michael de Clerque

Arbeiten für die Deichöffnung sind in vollem Gange

Die Biologische Station Urdenbacher Kämpe blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück und bietet zugleich einen Ausblick auf das neue Jahr. In der Urdenbacher Kämpe sind die Arbeiten für die Deichöffnung inzwischen in vollem Gange. Die Fundamente für die beiden Brücken wurden bereits gegossen. Der Bergisch Rheinische Wasserverband hat inzwischen die zukünftigen Gewässerläufe im Bereich der Brückenstandorte mit Wasserbausteinen gestaltet. Dadurch werden die Fundamente bei schnell fließendem...

  • Monheim am Rhein
  • 03.01.14
Kultur
Servieren am Sonntag Römerbrot aus dem Ofen (von links): Joachim Franitzek vom LVR-Amt für Bodendenkmalpflege, Bruno Benzrath (im Hintergrund) vom Römischen Museum, Dieter Kempis vom LVR-Amt und Barbara Löffler vom Museum. Foto: Michael de Clerque
2 Bilder

Tag des Offenen Denkmals: Haus Bürgel lädt ein

Zum Tag des offenen Denkmals und der offenen Tür bietet Haus Bürgel am Sonntag, 8. September, von 11 bis 17 Uhr wieder viel Information und Unterhaltung. Biologische Station, Römisches Museum und Kaltblutzucht Reuter haben ein umfangreiches Programm für alle Altersgruppen vorbereitet. Gleichzeitig findet hier der Bodenaktionstag des Kreises Mettmann statt. Dazu wird der „Lumbricus“ erwartet, das Umweltmobil des Landes NRW. Geocoaching Im Innenhof und auf den Wiesen rund um Haus Bürgel sind...

  • Monheim am Rhein
  • 05.09.13
Kultur
Manfred Klein, der 1. Vorsitzende der Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel mit Bruno Benzrath (r.) und Barbara Löffler, die sich im Verein vor allem um die Arbeit mit Schulen und Schulkindern kümmert – von der Grundschule  bis hin zum Oberstufen-Lateinkurs.  Foto: Thomas Spekowius
3 Bilder

Das Römermuseum Haus Bürgel hat zum zehnjährigen Bestehen viel vor

Das Römische Museum Haus Bürgel wird zehn Jahre alt. Seit der Eröffnung im August 2003 haben mehr als 16.000 Einzelbesucher und Teilnehmer an Führungen die Ausstellungsräume und den Außenpfad im ehemaligen Römerkastell besichtigt. Hinzu kommen mehrere Tausend Gäste beim jährlichen Tag des offenen Denkmals. Zum zehnjährigen Bestehen des Museums plant dessen Trägerverein, die 1989 gegründete Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel, zahlreiche Projekte und Programmpunkte. ...

  • Monheim am Rhein
  • 08.03.13
Ratgeber
Vor fast genau einem Jahr, am 10. Januar 2011, machte unser Fotograf Michael de Clerque diese Aufnahme von Haus Bürgel inmitten der vollgelaufenen Urdenbacher Kämpe.

Hochwasser am Rhein geht wieder zurück

Mit 7,78 Meter Kölner Pegel erreichte das Hochwasser am Samstag, 7. Januar, gegen 19 Uhr den Höchststand und geht seither langsam zurück. Gesperrt sind weiterhin Wege im Rheinbogen, der "Leinpfad" von Klappertorstraße bis Campingplatz Baumberg und der Urdenbacher Weg. Die Buslinie 788 wird über Düsseldorf-Hellerhof umgeleitet. Auf Monheimer Stadtgebiet entfallen die Haltestellen Moosweg, Im Sträßchen, Schwanenstraße, Schallenstraße und Haus Bürgel. Aktueller Kölner Pegelstand unter...

  • Monheim am Rhein
  • 09.01.12
  •  2
Kultur
4 Bilder

Die Abenteuer eines Soldaten und die Geschichte einer Kapelle

Geschichten und Geschichte stehen im Februar und März im Römischen Museum Haus Bürgel am Urdenbacher Weg auf dem Programm. Am Samstag, 19. Februar, liest der Aachener Autor Michael Kuhn aus seinen historischen Romanen über Marcus Junius Maximus, in den Jahren 355 bis 357 Offizier im römischen Heer. Dem ersten Band "Marcus - Soldat Roms", den Kuhn im Oktober 2009 im Museum vorstellte, folgten inzwischen "Tribun Roms" und als Abschluss "Maximus Alamannicus" (alle im Ammianus-Verlag). Auf...

  • Monheim am Rhein
  • 02.02.11