Hertie

Beiträge zum Thema Hertie

Wirtschaft
Vom Innenhof aus, wo einst die Waren angeliefert wurden, fressen sich die Bagger zunächst durch das Parkhaus.
3 Bilder

Bagger fressen sich durch die Hertie-Immobilie in Velbert
Abriss ist in vollem Gange

Wie bereits im Sommer angekündigt, hat jetzt der Abriss der ehemaligen Hertie-Immobilie in der Velberter Oberstadt begonnen. Vom Innenhof aus, wo einst die Waren angeliefert wurden, fressen sich die Bagger zunächst durch das Parkhaus. Bis zum Frühjahr soll das in 1973 eröffnete Kaufhaus (damals noch Karstadt) ganz verschwunden sein. Investor gesucht Durch einen erneuten Wettbewerb möchte die Stadt Velbert einen geeigneten Investor finden, der mit Freizeitnutzungen, Gastronomie,...

  • Velbert
  • 20.11.20
Politik
Voraussichtlich im November soll der Abriss beginnen.
4 Bilder

Gastronomie, Handel, Freizeitnutzung und eventuell ein Kino sollen in die Oberstadt locken
Hertie-Ruine macht Platz für etwas Neues

Wahrscheinlich Anfang November beginnt der Abriss des seit über zehn Jahren leerstehenden Hertie-Gebäudes.Damit endet ein Stück Handelsgeschichte, die 1973 der Velberter Innenstadt einen Hauch von Großstadt brachte. Das Karstadt-Kaufhaus bot auf drei Ebenen, verbunden durch Rolltreppen, so ziemlich alles: Ein Magnet, der Kunden aus dem ganzen Niederbergischen anzog. Doch um die Jahrtausendwende kam das Modell des Kaufhauses aus der Mode, der einst so stolze Karstadt-Quelle-Konzern geriet ins...

  • Velbert
  • 04.09.20
Fotografie
BürgerReporterin Ursula Hickmann hat festgehalten, wie der alte Hertie am Rüttenscheider Stern abgerissen wurde. Foto: lokalkompass.de / Ursula Hickmann
Aktion

Foto der Woche
Abriss und Aufbruch

In dieser Woche haben unsere Kollegen in Essen einen Aufruf gestartet: Unter dem Titel "Abbruch und Aufbruch" werden Fotos gesucht, die den Wandel der Stadt dokumentieren. Deshalb widmen wir diesem Thema unser "Foto der Woche", nicht nur in der Stadt Essen. Welche markanten Gebäude sind in eurer Stadt abgerissen worden und was ist dort Neues entstanden? Habt ihr festgehalten, wie Gebäude platt gemacht wurden? Wie Sinnhaftes oder Sinnloses neu geschaffen wurde? Beispiel...

  • Essen
  • 14.03.20
  • 17
  • 3
Kultur
Im Rahmen des Projektes „Vrban City Garden“ wurde das seit Jahren leerstehende Hertie-Kaufhaus besprüht.

Gesprühte Kunst an der Hertie-Ruine

Im Rahmen des Projektes „Vrban City Garden“ wurde das seit Jahren leerstehende Hertie-Kaufhaus besprüht. Auf Einladung der Firma "Sociegy" kamen Sprayer aus ganz Deutschland, um mehrere Flächen des Kaufhauskomplexes an der Friedrichstraße/Grünstraße und Offerstraße mit Sprühkunst zu verzieren. Unterstützung gab es durch die Velbert Marketing Gmbh (VMG) und die Stadtverwaltung, die die Kunstaktion begrüßten. Im nächsten Jahr wird das Gebäude, in dem 1973 Karstadt eröffnete, abgerissen. Neben...

  • Velbert
  • 27.08.19
Politik
Die Abrisskosten des alten Hertie-Komplexes liegen laut Baudezernent Jörg Ostermann bei unter 3 Millionen. Die Stadt hat einen Förderantrag bei der Bezirksregierung gestellt und hofft, dass rund 80 bis 90 Prozent dieser Kosten übernommen werden.

Stadt Velbert möchte das Hertie-Areal als Standort für ein Kino-Center ausschreiben
Kino ist ein Muss

Die Stadt Velbert möchte das Hertie-Areal als Standort für ein Kino-Center ausschreiben. Funktioniert das geplante Vorhaben, könnte vielleicht 2021 mit dem Bau begonnen werden. "Zuvor gilt es allerdings, wichtige Beschlüsse zu fassen, ein Investorenauswahlverfahren durchzuführen, eine Entscheidung zu treffen, Bauanträge zu stellen und natürlich den alten Hertie-Komplex abzureißen, um Platz für den Neubau zu machen", sagt Baudezernent Jörg Ostermann, der ebenso wie Bürgermeister Dirk Lukrafka...

  • Velbert
  • 29.03.19
Überregionales

In der Innenstadt tut sich Einiges

Im Rahmen des Städtebaufördertages informierte Patrick Weber vom Planungsamt über die Maßnahmen, wie die Velberter Innenstadt nach vorne gebracht wird. Dafür wurden die Schaufenster der Hertie-Ruine geputzt und mit Plakaten versehen, die zeigen, was alles geplant ist. Das ehemalige Kaufhaus wird im nächsten Jahr abgerissen, um einer neuen Bebauung mit Einzelhandelsflächen und Wohnungen Platz zu machen. Noch in diesem Jahr werden der Platz am Offers und die Stadtgalerie fertig.

  • Velbert
  • 08.05.18
Überregionales
Flankiert von den "Implementum"-Investoren und an der Seite von Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer (3. von links) griff Bürgermeister Ulrich Roland (4. von links) beim "1. Spatenstich" gut gelaunt zum Spaten.
3 Bilder

Der erste Spatenstich für das neue "Hoch-Zehn" in Gladbeck-Mitte ist erfolgt

Gladbeck. Freudestrahlende und erwartungsvolle Gesichter konnte am an späten Freitagvormittag auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Alten Rathaus sehen: Flankiert von den führenden Köpfen des Investors "Implementum" sowie durch Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer führte Bürgermeister Ulrich Roland mit sichtbarem Elan offiziell den ersten Spatenstich für das neue Geschäftshaus aus, das auf der Fläche des ehemaligen HERTIE-Hauses errichtet wird. Man sei zeitlich rund sechs Monate im Rückstand, gestand...

  • Gladbeck
  • 16.03.18
  • 4
  • 2
Überregionales

Guten Tag: Kommt jetzt das Kino?

Gerade erst ist bekannt, dass die Stadt Velbert die Hertie-Immobilie in der Innenstadt kauft, schon macht sich jeder Gedanken zur zukünftigen Nutzung. Bis hier etwas Neues steht und mit Leben gefüllt wird, dauert es noch, aber Wünsche äußern darf man ja schon einmal. Nicht überraschend - die Bürger hätten gerne ein Kino. Warum nicht? Möglich ist das. Nachdem die Stadt das Gelände erfolgreich entwickelt hat, möchte sie es veräußern. Ein finanzieller Gewinn ist nicht zu erwarten, aber doch...

  • Velbert
  • 02.03.18
Überregionales
5 Bilder

Stadt Velbert übernimmt Entwicklung der Hertie-Immobilie

Die Stadt Velbert kauft die Hertie-Immobilie in der Innenstadt. In einem Notartermin am vergangenen Mittwoch wurde der Erwerb der Gesamtimmobilie eingeleitet und gesichert. "Jeder, der sich mit unserer Innenstadtentwicklung beschäftigt, betrachtet diese Fläche wohl als die bedeutenste Fläche für unsere Fußgängerzone", so Bürgermeister Dirk Lukrafka. Gemeinsam mit Stadtkämmerer Christoph Peitz, Wilfried Löbbert, Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, sowie Heike Möller,...

  • Velbert
  • 02.03.18
  • 1
Politik
Spätestens in der ersten August-Woche sollen die Abrissarbeiten am ehemaligen Hertie-Gebäude in der Gladbecker Innenstadt endgültig abgeschlossen sein. Anschließend soll sofort mit dem Neubau des neuen Geschäftsgebäudes begonnen werden.

Hertie-Abriss steht vor dem endgültigen Abschluss

Gladbeck. Frohe Kunde - nicht nur für gestresste Anwohner - aus dem Rathaus: Die Abrissarbeiten am ehemaligen Hertie-Kaufhaus stehen endgültig vor dem Abschluss. Am 23. März 2017 war es endlich soweit: Mit einem Festakt starteten die Abriss-Arbeiten am ehemaligen Hertie-Kaufhaus in schon feierlichem Rahmen. Jetzt. nach über vier Monaten Bauzeit ist von dem ehemaligen Kaufhaus nichts mehr zu sehen. Bis zum Ende der ersten Woche im August sollen alle Abriss- und Recyclingarbeiten auf dem...

  • Gladbeck
  • 25.07.17
  • 1
Ratgeber
Die Abbrucharbeiten sind nach dem kürzlichen Baggerunfall wieder voll im Gange, wie dieses Foto unseres Bürgerreporters Wolfgang Kill beweist.

UPDATE! Baufirma verändert Abrissterminplan für Ex-Hertie-Haus in Gladbeck: Arbeiten finden auch am 15. und 18. Juni statt

Gladbeck. Der Hertie-Abriss ist in den letzten Zügen: Jetzt werden die Gebäudeteile entlang der Hochstraße abgerissen. Dazu werden auch Arbeiten an Sonn- und Feiertagen nötig sein. Kurzfristig hat die Abrissfirma aber den Terminplan für die noch anstehenden Arbeiten geändert. Entgegen den ersten Terminplanungen finden nun am Sonntag, 11. Juni, keine Arbeiten statt. Abrissarbeiten sind hingegen am Donnerstag (Fronleichnam), 15. Juni, sowie am Sonntag, 18. Juni, vorgesehen. Dies geschehe...

  • Gladbeck
  • 09.06.17
  • 5
Überregionales
Aus dem Korb der in Stellung gebrachten Drehleiter brachten die Einsatzkräfte den Betonbrocken am alten HERTIE-Gebäude in Gladbeck gezielt zum Absturz.

Gladbecker HERTIE-Abriss: Betonklotz drohte aus großer Höhe in Fußgängerzone abzustürzen

Gladbeck. Nur einen Tag nach dem spektakulären Unfall mit dem umgekippten Bagger wurde die Feuerwehr erneut zum Abrissgelände am ehemaligen HERTIE-Haus an der Ecke Hochstraße/Willy-Brandt-Platz in der Gladbecker Innenstadt gerufen. Passanten hatten die Feuerwehr am Samstag, 3. Juni, um 12.40 Uhr alarmiert , denn in luftiger Höhe baumelte ein recht großes Mauerteil aus Beton über der Fußgängerzone. Nur noch von (vermeintlich) dünnen Drahtseilen und einem Moniereisen gehalten, schien es...

  • Gladbeck
  • 03.06.17
  • 5
  • 1
Überregionales

Wurde das Risiko vielleicht unterschätzt?

Der Abriss des ehemaligen HERTIE-Hauses samt Parkhaus läuft auf Hochtouren. Dabei kam es am 12. Mai zu einem Zwischenfall, als ein Teil des Parkhauses unkontrolliert zusammensackte. Dabei stürzten einige kleinere als auch größere Betonteile auf die angrenzende Lambertistraße. Zum Glück wurden bei dem Zwischenfall keine Personen verletzt und es entstand auch kein weiterer Sachschaden. Die Verantwortung für den Zwischenfall wird von vielen Gladbeckern dem Abbruchunternehmen zugeschoben. Doch...

  • Gladbeck
  • 19.05.17
  • 6
Überregionales
3 Bilder

Ehemaliges Hertie-Kaufhaus hat einen neuen Eigentümer

Das ehemalige Hertie-Kaufhaus an der Friedrichstraße in Velbert hat einen neuen Eigentümer. Im vergangenen Monat April wurde die Immobilie durch ein mittelständisches Unternehmen erworben, das das alte Kaufhaus künftig entwickeln möchte. Vertreter der Stadt Velbert haben mit dem neuen Eigentümer Gespräche aufgenommen, um nun gemeinsam die planerischen Vorstellungen für das Grundstück zu konkretisieren. Bürgermeister Dirk Lukrafka zeigt sich erfreut, dass jetzt Bewegung in die Entwicklung der...

  • Velbert
  • 17.05.17
  • 1
Überregionales
Der Abriss kann jetzt live per Webcam verfolgt werden.

Webcam filmt Abriss live

Gladbeck. Der Abriss des ehemaligen Hertie-Gebäudes in der Innenstadt geht zügig voran und zieht viele Schaulustige an. Tag für Tag besuchen viele Gladbecker die Baustelle und beobachten die großen Maschinen bei ihrer Arbeit. Zukünftig geht dies auch per Webcam bequem von der Couch aus. Der Investor „Implementum“ hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Gladbeck am Rathausturm eine Kamera installiert, die ein Bild von der Baustelle auf den heimischen PC liefert. Die Webcam aktualisiert...

  • Gladbeck
  • 28.04.17
Überregionales
Spaziergänge hoch über Lünen gab es auf der Higline am Marktplatz.
38 Bilder

Lünen feierte das Ende der Großbaustelle

Lärm und Dreck haben ein Ende und Lünen hat eine neue gute Stube! Sonntag feierten tausende Besucher den Stadtumbau mit einem großen Fest. Sonne, blauer Himmel, ein spektakuläres Programm und wahre Massen von Gästen - es war die perfekte Mischung für ein tolles Fest. Innenstadt und Parkplätze waren voll wie lange nicht mehr und Lünen präsentierte sich nach den umfangreichen Bauarbeiten rund um Hertie, aber auch in der nördlichen Innenstadt und an der Persiluhr, in neuem Glanz. Michael...

  • Lünen
  • 03.04.17
Politik

2017 ist nun einmal ein Wahljahr

Auch aufmerksame Gladbecker haben es längst bemerkt: Das Jahr 2017 ist ein "Wahljahr": Im Mai wird ein neuer Landtag gewählt und im September steht die Bundestagswahl an. Das hat bereits zu unübersehbare Auswirkungen vor Ort geführt, denn Polit-Prominenz hat sich in den letzten Wochen regelrecht "die Klinke in die Hand" gegeben. Und hinzu kommen Erfolgsmeldungen aus dem Rathaus, wie zum Beispiel in Sachen "HERTIE-Immobilie", "Möbelparadies" sowie "Schwechater Straße 38". Es ist schon...

  • Gladbeck
  • 10.02.17
  • 1
  • 2
Überregionales

HERTIE-Abriss: Gerüchteküche und Fakten!

Die ehemalige Hertie-Immobilie wird also bald der Vergangenheit angehören. Die Entkernungsarbeiten in dem Gebäude sind bereits angelaufen und bald schon wird mit dem Abriss des Hauses samt Parkhaus begonnen. Das ist zweifelsohne eine gute Entwicklung für den Einkaufsstandort Gladbeck. Wer aber in den Neubau einziehen wird, steht noch nicht fest. Sicher ist wohl, dass die Fitnesskette "FitX" auf einer Fläche von rund 2.600 Quadratmeter von der Partie sein wird. In den letzten Tagen hat die...

  • Gladbeck
  • 07.02.17
  • 1
Politik

HERTIE-Immobilie Gladbeck: Wann geht es endlich weiter?

Der Verkauf des alten HERTIE-Gebäudes gehörte im Jahr 2016 zweifelsohne zu den Meldungen, die von den meisten Gladbeckern mit Freude zur Kenntnis genommen wurde. Der Investor präsentierte auch zugleich schicke Neubaupläne und kündigte den Abriss des Gebäudes samt dazugehörigem Parkhaus an. Die Abrissgenehmigung aus dem Rathaus liegt dem Investor auch schon vor, getan hat sich indes in den letzten Monaten nichts. Sieht man einmal davon ab, dass das Gebäude immer mehr verwahrlost. Es gibt...

  • Gladbeck
  • 20.12.16
  • 1
  • 2
Politik
Zufriedene Mienen nach dem Pressetermin zur Vertragsabschluss (v.l): Thomas Binsfeld, Jens Kreiterling (beide Landmarken AG), Architekt Werner Sübai (HPP), Sven Bayer (Landmarken AG), Rainer Overath (SEG Herne), Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Achim Wixforth und Philipp Brüggemann (beide SEG Herne). Foto: Stefan Kuhn

Erste Rate ist bezahlt

Verkauf des Karstadt/Hertie-Hauses ist unter Dach und Fach Es geht weiter! Wer hinsichtlich der ambitionierten Pläne mit dem Karstadt-/Hertie-Haus am Berliner Platz noch zweifelte, scheint eines besseren belehrt zu werden. Der Kaufvertrag zwischen Stadt und Projektentwickler Landmarken AG ist geschlossen, am 13. September setzt der Notar sein Siegel darunter. Die gute Nachricht verkündete am Mittwoch Oberbürgermeister Frank Dudda im Beisein des Vorstandes des Aachener Projektentwicklers...

  • Herne
  • 02.09.16
Überregionales
Bauarbeiter sind am Markt im Einsatz, die Händler des Wochenmarktes zogen deshalb in die Fußgängerzone.

Wochenmarkt-Umzug - das sagen die Händler

Bauarbeiter haben am Marktplatz das Sagen, der Wochenmarkt zieht für die Zeit der Arbeiten rund um das alte Hertie-Haus in die Fußgängerzone. Der Lüner Anzeiger sprach mit Markthändlern über die ersten zwei Wochen am neuen Platz auf Zeit. Vom Christinentor bis zur Lippebrücke ziehen sich während der Umgestaltung des Marktplatzes die Wochenmarkt-Stände, offenbar gab es bisher keine größeren Probleme. "Der Marktplatz steht für uns Händler ohne Frage an erster Stelle, denn wir als Wochenmarkt...

  • Lünen
  • 12.07.16
Überregionales

Gladbecker Berufs-Nörgler

Die Pläne liegen vor, der Investor strahlt Zuversicht aus: Die Tage der HERTIE-Schrottimmobilie an der Hochstraße scheinen gezählt. Und was machen die Gladbecker? Eigentlich ist das ein Grund zur Freude! Aber doch nicht für die Berufs-Nörgler in Gladbeck, die schon wieder Kritik laut werden lassen. Ihnen reicht die Zahl der geplanten Parkplätze aus und einen Supermarkt sowie einen weiteren Drogeriemarkt betrachte man schlichtweg als überlüssig. Halten wir mal fest: Das alte Parkhaus ist...

  • Gladbeck
  • 29.04.16
  • 3
  • 3
Politik

Ex-Hertie-Haus: Hauptsache es tut sich was!

Hand aufs Herz: Wer hätte wirklich gedacht, dass sich in Sachen "Ex-HERTIE-Haus" wirklich noch mal was tut? Irgendwie hatten sich die meisten Gladbecker schon an den Anblick des leer stehenden Kaufhauses gewöhnt. Auch wenn es natürlich kein schöner Anblick war. Und nun taucht da doch ein Investor auf. Sprichwörtlich wie die "Phönix aus der Asche". Für Gladbeck ist dieser Investor ein absoluter Hoffnungsträger. Und das Engagement des Geldgebers ist zudem auch der beste Beweis, dass die...

  • Gladbeck
  • 18.03.16
  • 4
Politik
Fast schon nicht mehr für möglich gehalten, nur aber freudige Realität: Das seit vielen Jahren leer stehende HERTIE-Haus an der Hochstraße hat einen neuen Besitzer gefunden. Das Kaufhausgebäude soll schon bald abgerissen, das angrenzende Parkhaus nach einer grundlegenden Renovierung wieder in Betrieb genommen werden.

Der Hammer: Gladbecker HERTIE-Haus hat einen neuen Besitzer!

Gladbeck. Das ist die Nachricht des - noch recht jungen - Jahres: Das ehemalige Hertie-Gebäude an der Hochstraße hat einen Käufer gefunden. Diese erfreuliche Nachricht erreichte jetzt Wirtschaftsförderer Peter Breßer-Barnebeck. „Ende letzten Jahres hatte sich abgezeichnet, dass ein Verkauf in greifbare Nähe rückt. Wir wussten, dass zwei ernsthafte Interessenten mit überzeugenden Konzepten in ganz konkreten Kaufverhandlungen mit dem Eigentümer standen. Durch den Verkauf sind wir einen...

  • Gladbeck
  • 11.03.16
  • 3
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.