Igel

Beiträge zum Thema Igel

Politik

Rheinbahn erfasst Tierunfälle – Sensibilität erhöht, Schutzbaumaßnahmen werden geprüft

Düsseldorf, 6. Dezember 2019 Seit dem 1. Juni 2019 erfasst die Rheinbahn aufgrund einer Initiative der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER Unfälle mit Tieren. „Deshalb fragten wir jetzt in der Ratsversammlung nach“, erklärte die Fraktionsvorsitzende Claudia Krüger. Die Verwaltung teilte mit, dass in den vier Monaten bis zum 30. September 16 Vorfälle erfasst wurden. Bei den 13 toten Tieren (Katzen, Gänse, Ente, Fuchs, Dachs, Igel, Reh), die im Bereich der Gleisanlagen oder dem unmittelbar...

  • Düsseldorf
  • 06.12.19
Ratgeber
Der kleine "Schmitti" hat einen Igel-Schnupfen und wird deshalb im Tierheim Essen vin Tierpflegerin Jeanette Gudd aufgepeppelt.

Gesunde igel nicht ins Haus holen
Essener Tierheim ist kein Igel-Hotel

Zurzeit sind die Igel damit beschäftigt, reichlich Futter in sich hineinzustopfen, um das Winterschlaf-Idealgewicht zu erreichen. Daher trifft man sie häufig auch tagsüber beim Wald- und Wiesen-Spaziergang. Wie sprachen mit Jeanette Gudd, Tierpflegerin des Essener Tierheims, um zu erfahren, wie man sich verhalten sollte, wenn man einen kleinen Igel bei der Futtersuche findet. „Für die Igel heißt es momentan „Futtern was das Zeug hält“, denn bis die Temperaturen dauerhaft um den Gefrierpunkt...

  • Essen-Nord
  • 16.10.19
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Igel auf Beutezug

Kürzlich waren unsere Nachbarn in Urlaub und wir kümmerten uns um ihre Katze.Wir stellten der Katze mehrmals pro Tag Futter auf die Terrasse. Nach wenigen Tagen wunderten wir uns darüber, dass die Futterschalen ständig völlig leer waren. Trotzdem erschien die Katze immer bei uns und bettelte um Futter. Mich beschlich ein Verdacht und um die Sache zu klären, baute ich meine Wildbeobachtungskamera auf. Hier die Ergebnisse meiner nächtlichen Fotoshootings!

  • Gelsenkirchen
  • 29.09.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
Das Auge fehlt, die Gesichtshälfte ist zerfleischt von Schnittwunden.

Roboter zerschnitt Tier wohl das Gesicht
Rasenmäher sind Gefahr für Igel

Schnitte klaffen im Igel-Gesicht, wo das Auge war, ist nun eine schlimme Wunde. Susi Bendowski aus Selm ist sicher, dass ihr kleiner Patient Opfer eines Rasenmäher-Roboters wurde und bittet um Vorsicht. Nachbarn hatten den verletzten Igel entdeckt, brachten ihn zu Susi Bendowski. Die Tierfreundin untersuchte den Igel. "Eiter kam aus der Wunde am Auge, auch auf der Nase hatte er einen Schnitt, zum Glück waren noch keine Maden in den schon älteren Wunden", erzählt die Selmerin. Bendowski...

  • Lünen
  • 07.08.19
  •  3
Natur + Garten
12 Bilder

Noch mehr Impressionen aus meinem Garten

Heute zeige ich weitere Fotos von Blumen und Pflanzen in meinem Garten. Des Weiteren habe ich einen Frosch aus meinem Gartenteich, einen Maikäfer und einen Igel in meinem Garten fotografieren können.

  • Gelsenkirchen
  • 11.07.19
  •  1
Blaulicht
Der Igel nach der Rettungsaktion ... Foto: Polizei Düsseldorf

Gerettet!
Igel hatte sich in Gleisanlage der Straßenbahn verfangen

Ein Igel verfing sich am Samstagmorgen (12. Mai 2019, 00.35 Uhr) an der Benrather Schlossallee in der Gleisanlage der Stadtbahn und wusste sich nicht mehr selbst zu helfen. Eine Streifenwagenbesatzung wurde auf einen PKW aufmerksam, der mit Warnblinklicht auf den Schienen der Benrather Schlossallee stand. Vor dem Auto stand eine Straßenbahn, die ihre Fahrt ebenfalls nicht fortsetzen konnte. Der Fahrzeugführer sprach die Beamten daraufhin auf einen in Not geratenen Igel an, der sich in den...

  • Düsseldorf
  • 13.05.19
Politik
https://www.facebook.com/wimp.world

Tierschutz FREIE WÄHLER warnt vor Osterfeuern
"Scheiterhaufen für Tiere"

Düsseldorf, 19. April 2019 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER warnt gemeinsam mit der sympathischen Tierschutzpartei „Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier!“ vor den Gefahren von Osterfeuern für die Tiere. Aufgeschichtete Holzhaufen erscheinen der Tierwelt als ideales Versteck. Dort können sich Kleintiere schon einmal einnisten. Nicht nur Insekten, auch Igel, Kaninchen und Spitzmäuse finden Unterschlupf in aufgeschichteten Ästen. Vögel bauen Nester, um ihren...

  • Düsseldorf
  • 19.04.19
Natur + Garten
So entdeckte Gordon Thie den Igel, der sich in der Feder seines Autos verfangen hatte. 
alle Fotos: privat
3 Bilder

Eine herzergreifende Rettungsaktion in Welper mit Happy End für ein verirrtes Stacheltier
Hattingen: Ein Igel auf Abwegen

Dr. Gordon Thie ist nach eigener Aussage durchaus auf Sauberkeit bedacht - auch in seiner Garage, wie der Welperaner dem STADTSPIEGEL ein wenig schmunzelnd erzählt. So fegt er dort immer wieder einmal durch und das rettete vermutlich einem Igel das Leben. Denn eines Morgens in der Garage, da sah Gordon Thie plötzlich so "komischen Dreck" unter seinem Auto liegen. Doch lassen wir ihn ab dieser Stelle selbst erzählen... "Als ich in der letzten Woche aus der Garage fahren wollte und Erde auf...

  • Hattingen
  • 11.12.18
  •  1
Natur + Garten
6 Bilder

Igelkinder in Nachbars Garten

Bei Gartenarbeiten rief meine Nachbarin,daß ich mir mal die Igelkinder in ihrem Garten anschauen sollte. Eine gute Gelegenheit zum fotografieren dachte ich und nahm die Kamera gleich mit. Das Ergebnis sieht man auf den Fotos. Hoffentlich finden sie bis zum Winterschlaf genug Futter zum Überleben.

  • Kamen
  • 09.10.18
  •  1
Ratgeber
Dieser kleine Igel hat es nur mit Hilfe von Menschen geschafft, den Winter zu überleben. Die meisten Tiere finden im Herbst genug Nahrung, um den Winterschlaf beginnen zu können.

Igeln richtig über den Winter helfen

Im Herbst sind sie häufiger zu sehen als in anderen Jahreszeiten: die Igel. Bevor die Temperaturen dauerhaft unter fünf Grad fallen, sind die eigentlich nachtaktiven Tiere auch tagsüber in Parks und Gärten unterwegs. Sie müssen sich die nötigen Fettreserven als Kälteschutz und Nahrungsvorrat für den Winterschlaf anfressen. Neben Insekten, Asseln, Würmern und Schnecken suchen sie aber auch nach einem trockenen und frostsicheren Quartier. Wer einen Igel im Garten findet, kann ihn bei seinen...

  • Herne
  • 05.10.18
  •  2
Natur + Garten
8 Bilder

Seltener Besuch im Garten und auf der Terasse

Da kam doch plötzlich ein seltener Besuch mit schmatzenden Geräuschen durch den Garten. NAch einigen suchen hatten wir ihn gefunden. Beim Rückweg ins Haus dann die nächste Überraschung auf der Terasse.

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  •  4
  •  3
Natur + Garten
Im Herbst sind Igel häufiger zu sehen als in anderen Jahreszeiten. (Symbolbild)
2 Bilder

Naturschutz im Herbst und WInter: Wie kann man Igeln helfen?

Im Herbst sind sie häufiger zu sehen als in anderen Jahreszeiten: die Igel. Bevor die Temperaturen dauerhaft unter fünf Grad fallen, sind die eigentlich nachtaktiven Tiere auch tagsüber in Parks und Gärten unterwegs. Sie müssen sich die nötigen Fettreserven als Kälteschutz und Nahrungsvorrat für den Winterschlaf anfressen. Neben Insekten, Asseln, Würmern und Schnecken suchen sie aber auch nach einem trockenen und frostsicheren Quartier. Wer einen Igel im Garten findet, kann ihn bei seinen...

  • Gladbeck
  • 25.09.18
  •  2
Natur + Garten
Der Igel nach seiner Befreiung.

Tier in Not: Feuerwehr rettet Igel aus Doppelstabmattenzaun

Es sind nicht immer nur die "großen" Einsätze, die die Feuerwehr beschäftigt. Am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Einsatz "Tier in Not" an einer Kindertagesstätte in Eppinghoven alarmiert. An der Einsatzstelle zeigte sich ein Igel, der offensichtlich seine Figur ein wenig unterschätzt hatte. Er steckte zwischen den Streben eines Doppelstabmattenzaunes fest. Ein Schnitt mit dem Bolzenschneider an der Engstelle, befreite den Igel aus seiner Zwangslage. Nach...

  • Dinslaken
  • 19.09.18
Überregionales
Extrem haltbares Superfood: Not only for fish!

Superfood: Universal für Fleischfresser

Letztens ist mir im Garten die Dose mit dem Fischfutter runtergefallen. Das Ding flutschte mir einfach durch die Finger und zwei handvoll steinharter Kullern, in der Größe von Pfefferkörnern, hopsten kreuz und quer über das Pflaster. Das passiert schon mal. . Doch was sollte ich jetzt mit den nach altem Fisch stinkenen Hupfdingern machen? Sollte ich die etwa einzeln aus den Moosfugen pfriemeln? Alle? Ich guckte mich unauffällig um und scannte die Hausfassade ab. Es stand niemand am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.09.18
  •  24
  •  14
Natur + Garten
5 Bilder

Jetzt fehlt mir nur noch ein Huhn....

Wenn ich doch neuerdings jeden Abend ein Ei für meinen stachligen Besucher brauche, wäre es doch am einfachsten, auch ein Huhn auf meiner Terrasse zu halten, oder?? Könnte sich doch auch gut von meinem Vogelfutter ernähren!  ;-)  - Wie schnell sich doch so ein Igel an eine Futterquelle gewöhnt, ist schon erstaunlich - er scheint schon in der Nähe zu lauern, bis etwas auf dem Tellerchen liegt.  - Keine 10 Minuten, und er steuert zielgerichtet darauf zu und lässt sich weder von mir, noch von...

  • Arnsberg
  • 06.08.18
  •  26
  •  20
Natur + Garten

Mitten in der City: Feuerwehr Essen befreit Igel, der im Zaun fest steckte

Da hat er sich eine Taille gequetscht, der Essener City-Igel. Zum Glück wurde das eingeklemmte Stacheltier rechtzeitig entdeckt, und die Feuerwehr Essen - immer wieder mal für Tierrettung zuständig - konnte ihn befreien. An der Kreuzeskirch-/Ecke Rottstraße hat die Allbau GmbH die "Kastanienhöfe" errichtet. In dem Gebäudekomplex fand ein Mitarbeiter am heutigen Donnerstag einen Igel. Zum Glück für das Tier, denn der stachelige Kerl steckte in einem Stabmattenzaun im Hof der "Kastanienhöfe"...

  • Essen-Süd
  • 02.08.18
Natur + Garten
Nele im Karton vor dem Winterschlaf
4 Bilder

Ein stacheliges Leben

Gestatten, dass ich mich vorstelle? Mein Name ist Nele und ich bin eine Igel-Dame aus Langenfeld-Reusrath. Ich liebe Gartenbesuche, nächtliche Ausflüge in barrierefreie Gärten, meine zahlreichen Schlupfwinkel und vertrage, wie alle Igel, keine Milch. Ich habe nämlich eine Laktoseintoleranz, was manchen Menschen bekannt vorkommen könnte. Gärten, in denen Chemie wie Schneckengift, Unkrautvernichter oder Kunstdünger eingesetzt werden, meide ich. Eigentlich hätte ich am 29.11.2017 längst im...

  • Düsseldorf
  • 11.07.18
Vereine + Ehrenamt
Zum "Boßeln für jedermann" starteten die 23 Teilnehmer/innen - bestens ausgestattet fürs Turnier - am Vereinsheim "Zur Schönen Aussicht".
2 Bilder

23 Spieler vergnügten sich beim "Boßeln für jedermann" des Heimatvereins Holthausen // Füchse haben die Nase vorn

Liegt Holthausen nicht im Stadtbezirk Eving, sondern etwa in Ostfriesland? I wo! - Schon zum elften Male hatte der Heimatverein Holthausen jetzt zum Boßel-Turnier für jedermann eingeladen. Zahlreiche Freunde und Freundinnen der friesischen Art des vergnüglichen Freizeitsports machten sich bei bestem Sonntagswetter vom Vereinsheim "Zur Schönen Aussicht" auf und zogen, bestens ausgestattet mit Bollerwagen, Spielgerät und Flüssigproviant , über die Feld- und Waldwege des Dorfes Holthausen....

  • Dortmund-Nord
  • 21.02.18
Natur + Garten

Herbst-Rosengedicht

Ich war gerade in meinem Gärtchen mit dem Laubfegen beschäftigt, da entdeckte ich einen Igel, der ein Rosenblatt auf seinem Stachelrücken trug. Bestimmt fühlte der dicke, runde Ingelkerl sich von mir gestört, denn er huschte träge in sein Blätterhaus hinter dem Rhododendron und ließ sich nicht mehr blicken. Nachdenklich stellte ich den Besen beiseite, fotografierte die letzten Blüten an meinem Rosenstrauch und begann zu dichten: Herbst-Rosengedicht Zwei einsame Röschen wiegten hin und...

  • Herne
  • 28.11.17
  •  7
  •  9
Natur + Garten
Stromert futtersuchend durch den Garten: Der Igel ist jetzt vor dem Winter besonders aktiv. Foto: Archiv
2 Bilder

Der Winter naht: Brauchen Igel unsere Hilfe?

Herbstzeit ist Igelzeit: Um für den bevorstehenden Winterschlaf ausreichend gekräftigt zu sein, sind in diesen Tagen wieder zahlreiche kleine Igel auf eifriger Futtersuche in den heimischen Gärten unterwegs. In der Regel brauchen sie dabei keine aktive Hilfe von uns Menschen. Und doch können wir etwas tun, um die stacheligen Gartenbewohner zu unterstützen. Um den Winter zu überstehen, ist es für Igel wichtig, ein geeignetes Quartier zu finden, in dem sie ihren Winterschlaf halten können....

  • Gladbeck
  • 17.10.17
  •  1
Natur + Garten
5 Bilder

Und täglich grüßt das Stacheltier

Seit ein paar Tagen, immer zur Morgendämmerung, kommt er/sie (?) Erst wurde ich regungslos taxiert, jetzt bin ich wohl (dank Katzenfutter?) als friedfertig eingestuft und darf mich bis auf ca. 30cm nähern. Heute morgen kam ein zweiter Igel hinzu und nach einer kurzen Begrüßung zogen sie sich hinter einen Blumenkübel zurück. Jetzt, Stunden spätern, liegen sie immer noch eng beieinander und verschlafen den Tag.

  • Bergkamen
  • 10.07.17
  •  3
  •  12
Natur + Garten

Igel schlafen noch

Bambusdickicht und große Ziergräser sind bevorzugte Winterschlafnester für Igel Die Sonne lockt in den Garten, und schon wird den Laubhaufen zu Leibe gerückt und vertrocknete Gräser und Bambus zurückgeschnitten. Doch Vorsicht - darunter könnte ein Igel noch seinen Winterschlaf halten. Die Stacheltiere erwachen erst, wenn es richtig grün geworden ist, und ihre Nahrung - Insekten, Käfer, Engerlinge - genug Grün zu fressen hat. Das wird sicherlich noch bis Ende März - Mitte April...

  • Bochum
  • 14.03.17
  •  1
Natur + Garten
Jennifer Krieck hilft jungen Igel beim Überwintern.
2 Bilder

Hilfe für den Igel - Verein in Gründung

Sie gehörten zu den ältesten Säugetieren dieser Erde: Igel. Ihre Vorfahren entwickelten sich vor rund 65 Millionen Jahren – seit rund 15 Millionen Jahren haben sie ihr heutiges Aussehen. Seitdem änderten sie auch ihre Fressgewohnheiten nicht. Die kleinen stacheligen Tierchen lieben nämlich nur Insekten. Mit Obst und Gemüse können sie nichts anfangen, „es sei denn, das steckt noch ein Wurm drin“, erzählt Jennifer Krieck. „Das Aufziehen oder die Überwinterung von Igeln ist nicht so ganz einfach“,...

  • Essen-Kettwig
  • 13.12.16
  •  1
Natur + Garten
Norma Heldens, NABU-Vorstandsassistentin in Wesel mit einem Notfall. Foto: privat

Igel in Not

NABU-Kreisgruppe Wesel gibt Tipps Täglich rufen besorgte Naturfreunde in der NABU Geschäftsstelle Wesel an. Überall im großen Kreisgebiet werden Igel aufgefunden, die hilfsbedürftig erscheinen. Was ist zu tun? Norma Heldens, NABU-Vorstandsassistentin in Wesel, ist Fachfrau, die detaillierte Auskünfte und praktische Hilfe geben kann. Heldens weiß genau, dass die kleinen Stacheltiere jetzt Mitte Oktober wenigstens 300 Gramm Gewicht haben sollten. Die Tiere können zwar draußen in der Natur...

  • Dinslaken
  • 19.10.16
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.