jazzfestival

Beiträge zum Thema jazzfestival

Kultur
  3 Bilder

Neue Serie: Der künstlerische Leiter stellt sein mœrs festival vor

Es gibt Termine, da bereitet man Interviewfragen vor, und am Ende entsteht eine ganz andere Idee.   Von Karsten Schubert   Das Wochen-Magazin möchte den Lesern das mœrs festival näher bringen. Dabei soll aber der Fokus nicht alleine auf den künstlerischen Leiter Tim Isfort und den Geschäftsführer der Kultur GmbH Claus Arndt gelegt werden, sondern auf das gesamte Team, das zum Festival 2017 nahezu komplett neu aufgestellt wurde. Wie viele da teilweise im Hintergrund an den Stellschrauben...

  • Moers
  • 21.03.18
Kultur
Wenig einladend: Eingang zur Geschäftsstelle der Moers Kultur GmbH. Ein Bild mit Symbolcharakter?!  Foto: Landgraf

moers festival: Was geht denn hier ab? Fragen über Fragen

Das Hick-Hack um die Verantwortlichen des moers festivals wirft immer mehr Fragen auf. Zeit, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Das Wochen-Magazin Moers begibt sich auf die Suche nach mehr Transparenz. Von Harald Landgraf und Monika Meurs Die Lobby ist groß, viele sind Fans des Festivals. Wer sich kritisch äußert, so ist in sozialen Medien zu erfahren, gilt sogar als „Kulturfeind“ – eine wenig euphemistische Bezeichnung für Menschen, die Antworten haben wollen. Und Fragen aufwerfen....

  • Moers
  • 15.11.16
  •  11
  •  2
Kultur
  23 Bilder

Einträge mit Diffamierungen. Was wird aus dem moers festival?

Nach elf Jahren wirft Reiner Michalke als künstlerischer Leiter des moersfestivals das Handtuch (wir berichteten).So weit, so gut. Oder so schlecht. Denn: Es gibt Neues. Abschiedsbrief Das wussten wir schon alle: In einem Abschiedsbrief, der viele überrascht hat, formulierte Michalke: "Jeder Weg geht einmal zu Ende. So auch mein Weg in Moers... Seit dem Wechsel im Amt des Bürgermeisters hat es in Moers einige personelle Veränderungen gegeben, die sich leider auch unmittelbar auf das...

  • Moers
  • 08.09.16
  •  7
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.