Kangal

Beiträge zum Thema Kangal

Blaulicht
Die Polizei ermittelt - sowohl gegen den Hundehalter als auch gegen einen Rädelsführer.

Ermittlungen gegen den Hundenhalter wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet
In Kirchderne und Scharnhorst: Freilaufende Hirtenhunde greifen Passanten an

Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung hat die Polizei gegen den mittlerweile bekannten Hundehalter eingeleitet, nachdem in der Nacht zu Samstag (15.2.) zwei in Kirchderne und Scharnhorst freilaufende Hirtenhunde Passanten angegriffen hatten. Am Hallenbad Scharnhorst hetzten zudem junge Männer die beiden großen Hunde der Rasse Kangal auf. Erst einem Diensthundeführer der Polizei Unna gelang es schließlich, die beiden Tiere einzufangen und der Feuerwehr zu übergeben. Die brachte die...

  • Dortmund-Nord
  • 17.02.20
Vereine + Ehrenamt
Der schöne Aslan sucht ein Zuhause bei Hundekennern.  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Aslan, der Beschützer

Aslan hat sich im Tierheim zu einem wahren Musterknaben gemausert - mit viel Training und noch mehr getrocknetem Hühnchen. Nun gehorchet er, wenn er denn möchte. Er ist und bleibt schließlich ein Kangal. Natürlich passt Aslan auf sein Territorium auf und inspiziert jede neue Person erst einmal skeptisch. Das legt sich nach dem ersten getrockneten Hühnerbruststreifen allerdings auch recht schnell. Zuhause mit viel PlatzIm Tierheim hat der hübsche Rüde sogar ein nettes Kangalmädchen...

  • Essen-Ruhr
  • 16.02.20
Blaulicht
Zwei Kangal-Welpen sind in einer Schrebergartenanlage in Bergkamen gestohlen worden. Foto: privat

Wer hat entweder die Diebe oder die Hundebabys gesehen?
Zwei Kangal Hundewelpen gestohlen

Zwei Kangal-Hundewelpen, die gerade mal vier Wochen alt sind, wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag (20./21. Januar) aus einem Schrebergarten an der Ernst-Schering-Straße in Bergkamen gestohlen. Es handelt sich um zwei hellbraune anatolische Hirtenhunde (Kangal). Beide Tiere, ein Rüde und eine Hündin, waren noch nicht gechippt. Der Besitzer ist ein 31-jähriger Kamener. Laut ersten Zeugenhinweisen wurden im Tatzeitraum zwei Verdächtige in der Schrebergartenanlage gesehen, die zwischen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.01.20
  •  4
  •  1
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

Bildschöner Kangal-Mischling
Pascha brach das Herz, als ihn seine Familie im Heim alleine ließ

Paschas Leidensgeschichte haben wir schon mal vorgestellt. Und auch wenn das Interesse und die Anteilnahme an dem traurigen Schicksal des Vierbeiners groß war, kein Zweibeiner klopfte an Paschas Tierheim-Zwinger und schenkte ihm ein neues Leben. Deshalb stellen wir zum Jahresende noch einmal den wunderbaren Fellträger vor, um ihm vielleicht doch noch ein Happy Ende zu bescheren. Denn Pascha hat genug gelitten, weinte tagelang im Marler Tierheim, wartete auf seine Familie, die ihn dort...

  • Marl
  • 27.12.19
Natur + Garten
Wer nimmt den hübschen Aslan bei sich auf?   Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Aslan ist ein echter Musterknabe

Der hübsche Aslan ist der absolute Streber im Tierheim. Er hat mittlerweile so viel gelernt, dass er hier nur noch Musterknabe genannt wird. Trotzdem kommt dann doch mal der Kangal durch und die dazugehörige Eigenständigkeit. An der Leinenführigkeit muss noch ein wenig gearbeitet werden, aber das bekommt man mit einer guten Hundeschule gut in den Griff. Aslan ist rassetypisch erst einmal misstrauisch bei fremden Personen, man kann ihn aber gut mit getrockneten Hähnchenstreifen bestechen. Eine...

  • Essen-Ruhr
  • 05.05.19
Natur + Garten
Kangalhündin Kaja sucht liebe Menschen, bei denen sie es gut hat.

Tier der Woche: Kaja sucht ein Zuhause
Können diese Augen lügen?

Im Tierheim geht es den Tieren gut, besser wäre natürlich ein eigenes Zuhause bei lieben Menschen. Das wünscht sich auch Kaja. Die schöne, etwa zwei Jahre junge Kangalhündin ist nun schon seit einigen Monaten im Tierheim. Kaja zeigt sich hier lieb und anhänglich, Streicheleinheiten genießt sie sehr. Da Kaja noch jung und ihre Entwicklung rassebedingt wahrscheinlich noch nicht abgeschlossen ist, wäre es für sie besonders wichtig, möglichst schnell geeignete Menschen zu finden, mit denen...

  • Witten
  • 04.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Wer bietet Pascha ein schönes neues Zuhause?  Foto: Tierheim Essen

Zuhause gesucht: Pascha - ein Riese mit Dackelblick

Der Kangal-Labrador-Mischling Pascha kombiniert die positiven Eigenschaften dieser beiden Hunderassen: Er ist lieb (bei bekannten Personen), schmust gerne, mag Wasser, er ist stur, er bewacht unglaublich gut und ist sehr verspielt. Zudem ist Pascha verträglich mit Hündinnen und hat auch mit Kindern zusammengelebt. Aufgrund seines Temperaments soll Pascha aber eher zu jugendlichen Kindern vermittelt werden, die standfest sind. Mag Hündinnen, kennt KatzenIn seinem alten Zuhause hat er auch...

  • Essen-Ruhr
  • 03.11.18
Vereine + Ehrenamt

Tier der Woche

Kangalhündin Aisha wartet leider schon sehr lange auf Ihre neuen Menschen, wir haben Sie auch schon mehrfach als Tier der Woche inseriert, wollten aber trotzdem nochmal einen versuch starten. Für sie suchen wir Leute mit Herdenschutzhund-Erfahrung. Für Menschen, die sich mit dieser Rasse auskennen wird sie ein toller Partner sein. Fremden Menschen gegenüber zeigt sie sich manchmal erst ein wenig misstrauisch. Nach mehrmaliger "Begutachtung" ist sie aber zugänglich und verschmust. Auf fremde...

  • Dorsten
  • 15.10.17
Überregionales
Dumann mit seinem Paten Dr. Thomas Stauder     Foto: Tierheim Essen

Kangal Dumann wartet schon seit 3 Jahren auf ein neues Zuhause

Kangal Dumann (6) hat schon die Hälfte seines Lebens im Tierheim verbracht. Traurig schaut er bei seinen Spaziergängen und Spieleinheiten im Hundefreilauf in die Natur. Gerne würde er ein großes Grundstück sein Eigen nennen. Natürlicher Wachtrieb Als Herdenschutzhund sollte er nämlich in einen hundeerfahrenen Haushalt mit Haus und großem Grundstück vermittelt werden, wo er seinem natürlichen Wachtrieb nachkommen kann. Auch die prominente Patenschaft mit Dr. Thomas Stauder von der...

  • Essen-Ruhr
  • 04.08.15
  •  4
Überregionales
Aris sucht ein neues Zuhause.
3 Bilder

Tier der Woche: Kangal-Rüde Aris

Auch im neuen Jahr stellt das Tierheim Mülheim/Oberhausen wieder seine Schützlinge vor. Dieses mal liegt es dem Mitarbeiterteam sehr am Herzen dem "Langzeitinsassen" Aris ein neues Heim zu verschaffen. Der Kangal-Mischlingwartet schon seit August 2013 auf ein neues Zuhause. Der kastrierte Rüde wurde 2007 geboren. Aris würde sich über einen eingezäunten Garten freuen. Eine nette Hündin würde er auch nicht verachten. Rassetypisch bewacht er gerne sein Reich, Aris möchte aber auch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.01.15
Überregionales
Anfangs wusste Aris nichts mit dem Menschen anzufangen.
4 Bilder

Tier der Woche: Kangal-Mischlingsrüde Aris

Das Tierheim Mülheim/Oberhausen stellt in dieser Woche Aris vor. Der Rüde wurde in Oberhausen gefunden und ins Tierheim gebracht. Da er ein "Wiederholungstäter" war, versuchte das Tierheimteam den Besitzer zu erreichen, was aber leider nicht gelang. Der kastrierte Kangal-Mischlingsrüde wartet nun schon seit August 2013 auf ein neues Zuhause. Aris kam als sehr reservierter Hund ins Tierheim, der mit Menschen nicht viel anfangen konnte. Mittlerweile ist er sehr anhänglich und verschmust...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.10.14
Überregionales

Tuncay träumt von einem neuen Zuhause

Tuncay, der große Teddybär, schließt die Augen und träumt davon, wie es wäre, endlich in ein neues Zuhause umziehen zu dürfen. Er träumt von Menschen, die seine Herdenschutzaufgaben verstehen und ihn lieben, wie er ist: verschmust, freundlich und ab und zu ein wenig zickig. Der hübsche Kangal ist ca. fünf Jahre alt und einfach nur ein großer, tapsiger Bär. Wer Tuncay einmal in die Augen schauen möchte, kann ihn gerne im Essener Tierheim an der Grillostraße 24 besuchen. Vielleicht erfüllt...

  • Essen-Ruhr
  • 31.03.14
  •  1
Überregionales

Tier der Woche: Kangalrüde Diego

Noch immer auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist der Kangalrüde Diego. Wer Freude an Sport und Spiel hat, ist für den einjährigen Diego der richtige Partner. Gesucht werden Herdenschutzhund erfahrene  Menschen, die mit dem Schutztrieb zurechtkommen. Für eine Etagenwohnung ist der kastrierte Rüde nicht geeignet. Weitere Informationen gibt es am Montag im Tierheim, Tel. 372211.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.08.13
Überregionales
Diego ist jung und braucht noch Erziehung.
2 Bilder

Tier der Woche: Kangalrüde Diego

Diego ist ein Kangal-Rüde. Er wurde im Juli 2012 geboren und ist anhänglich, trotzdem sucht das Tierheim eine erfahrene Familie ohne Kleinkinder. Obwohl er noch so jung ist, hat er schon einen ausgeprägten Schutztrieb. Diego hat im Moment eine Rückenhöhe von 75 Zentimetern und wiegt etwa 38 Kilogramm. Infos im Tierheim, Horbeckstraße 35, Tel. 372211.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.13
Vereine + Ehrenamt
Stolz, verschmust, wachsam und noch sehr jung: Hazal, (noch?) Schützling im Tierheim Marl.

Hazal: Eine echte Prinzessin

Jung und hübsch ist Hazal, sie mag Menschen ungeheuer und ist total verschmust. Aber anderen Artgenossen mag sich die Kangal-Hündin nicht unterordnen. Die etwa eindreiviertel Jahre alte Schnüffelnase wurde Anfang März im Tierheim Marl abgegeben, weil sie sich mit ihrem tierischen Mitbewohner, einem Kangal-Rüden, nicht mehr vertrug. Hazal ist in ihrem früheren Zuhause nämlich als kleine Prinzessin behandelt worden. Wenn ihr Artgenosse sie wegen falschen Verhaltens zurechtweisen wollte, wurde...

  • Marl
  • 27.03.13
Überregionales
Aslan sucht eine Familie die ihm viel Auslauf bieten kann.
2 Bilder

Tier der Woche: Kangalrüde Aslan

Kangal Aslan sucht Familienanschluss und einen Garten, indem er sich bewegen kann. Für einen Herdenschutzhund ist er sehr verschmust. Da er sehr grob spielt, sollten keine kleinen Kinder in der Familie leben. Aslan wurde etwa 2007 geboren. Der kastrierte Rüde hat eine Rückenhöhe von 73 Zentimetern und wiegt etwa 60 Kilogramm. Infos gibt es im Tierheim, Horbeckstraße 35, Tel. 372211.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.03.13
Überregionales

Sarano ist ein freundlicher Jungspund

Der Kangal-Mischling Sarano ist ein freundlicher, offener und menschenbezogener „Jungspund“, der noch das kleine Hunde-Einmaleins lernen muss. Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und auch standfeste Kinder sind kein Problem. Der hübsche Rüde ist sehr verschmust und anhänglich, das Alleinbleiben sollte man ihm Schritt für Schritt beibringen. Wer Sarano bei sich aufnehmen möchte, meldet sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di., mi., fr., 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis 19 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr)....

  • Essen-Ruhr
  • 26.02.13
Natur + Garten

Fathi ist nur was für echte Kenner!

Der zweijährige Kangal-Mischling Fathi wurde ausgesetzt - wahrscheinlich weil er gerade in der Rüpelphase ist und ganz schön provoziert. Er soll an Menschen vermittelt werden, die sich mit Herdenschutzhunden auskennen, denn Fathi ist schon ein typischer Kangal. Man muss ihm auf jeden Fall eine Aufgabe geben, die seinem Hundetypus entspricht. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein, weil er schon gerne mal versucht, seine Stellung gegenüber den Menschen klarzumachen. Wer eine Herausforderung...

  • Essen-Ruhr
  • 13.07.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.