Kinder in Not

Beiträge zum Thema Kinder in Not

Reisen + Entdecken
Wenn die Eltern beispielsweise als Erntehelfer in Deutschland oder einem anderen Land Arbeiten, bleiben die Kinder oft alleine zu Hause.
4 Bilder

Im Armenhaus Europas
Wie Lambert Lütkenhorst die Corona-Krise in Rumänien erlebt

Der Dorstener Altbürgermeister Lambert Lütkenhorst war gerade erst Anfang letzten Monats in Rumänien, um für sein Hilfsprojekt TransSilvania e.V. zu arbeiten. Das Land, das als Armenhaus Europas bezeichnet werden kann, hat stark mit der Corona-Krise zu kämpfen. Lambert Lütkenhorst erlebte den Ausbruch der Virus-Infektion hautnah in einem Land, dessen Gesundheitssystem sich auch ohne Virus bereits in der Krise befindet. Für den Stadtspiegel schildert er seine Erfahrungen in einem ganz...

  • Dorsten
  • 06.04.20
Vereine + Ehrenamt
"Dankeschön-Empfang" der Gladbecker Sternsinger 2020 durch Bürgermeister Ulrich Roland im Rathaus.

Bundesweiter Trend auch in Gladbeck spürbar
Spendenrückgang bei Sternsinger-Aktion

Ein Kommentar Die gute Nachricht vorweg: Bei der "Sternsingeraktion 2020" in Gladbeck kam eine Spendensumme von stolzen 48.266,68 Euro zusammen. Allen Beteiligten aus den Reihen der Propsteigemeinde St. Lamberti ein dickes "Dankeschön". Doch die so schön aussehende Bilanz hat einen "Schönheitsfehler": Gegenüber dem Jahr 2019 ist die Spendensumme um mehr als 2.400 Euro - umgerechnet immerhin satte fünf Prozent - zurückgegangen. Warum dies so ist? Darüber kann eigentlich nur spekuliert...

  • Gladbeck
  • 17.01.20
Kultur
Seit Anfang März steht Kristina Love als Hauptdarstellerin im neuen Tina Turner-Musical auf der Bühne im Stage-Operettenhaus auf der Hamburger Reeperbahn. Jetzt war sie zu Gast in Hilden.
9 Bilder

38. Unicef-Gala begeistert das Publikum in der Itterstadt
"Für die Kinder dieser Welt"

Ein musikalisches Feuerwerk erlebten die Besucher der 38. Unicef-Gala am vergangenen Wochenende in der Hildener Stadthalle. Hier trafen sich auch in diesem Jahr wieder große internationale Künstler in einer einzigen Show und sangen für Kinder in Not. Die musikalische Palette reichte von Musical, Jazz, Rock und Pop bis hin zur Oper. "Simply the best" tönte es am vergangenen Samstagabend durch die Hildener Stadthalle als die Hauptdarstellerin des Tina Turner-Musicals, Kristina Love, bei der...

  • Hilden
  • 10.12.19
LK-Gemeinschaft
Erfolgreich und mit Herz im Kart unterwegs waren Olaf Dau (Mitte mit Scheck) und sein Team.

Ennepetaler Innenstadtmanager mit Bleifuß
Spendenmarathon bringt Olaf Dau zum Rasen

Bei dem Firmenspenden-Kartrennen auf der Daytona Kartbahn in Essen ist der Ennepetaler Innenstadtmanager Olaf Dau mit seinem eigenen „1/2/3 Autoteile/Superkart Team“ an den Start gegangen. 30.000 Euro für Kinder In dem Sechs-Stunden-Rennen konnte er mit anderen Teams insgesamt die Rekordsumme von über 30.000 Euro, für Kinder in Not-Projekte einfahren. Sportlich wurde mit Platz 9, die avisierte Top-10-Platzierung erreicht.

  • Ennepetal
  • 18.09.19
Vereine + Ehrenamt
Im Kart für die Kids.

Ennepetaler Innenstadtmanager Olaf Dau gibt Gas
Kartfahren für Kinderprojekte

An diesem Wochenende steigt der Ennepetaler Innenstadtmanager Olaf Dau wieder mit seinem eigenen Team in den Fahreranzug, und es geht diesmal um ein Firmenspenden-Kartrennen für einen guten Zweck. Als „1/2/3 Autoteile/Superkart Team“ geht es nach Essen auf die Daytona-Kartbahn für den „RTL Spendenmarathon – Wir helfen Kindern“. In dem letzten Jahr kam die Riesensumme von 30.000 Euro zusammen, die für Kinderprojekte eingesetzt wurden. „Wir hoffen wieder eine ähnlich hohe Summe zusammen zu...

  • Ennepetal
  • 13.09.19
Vereine + Ehrenamt

Segen im Weseler Rathaus: Sternsinger besuchen Bürgermeisterin Ulrike Westkamp
Gesammelten Spenden gehen an Kinder in Not - diesmal für Behinderte in Peru

18 Sternsinger und ihre Betreuer besuchten kürzliche Bürgermeisterin Ulrike Westkamp im Rathaus Wesel. Die Bürgermeisterin lobte das Engagement der Kinder und bedankte sich für die freiwillige Sammelaktion. „Es ist vorbildlich und eine lange Tradition, dass Kinder weltweit für Kinder in Not sammeln“. Im Gespräch berichteten die engagierten Mädchen und Jungen der Katholischen Kirchengemeinde St. Nikolaus Wesel von ihren ersten Erlebnissen. Die meisten Menschen freuten sich, Sternsinger zu...

  • Wesel
  • 07.01.19
Überregionales
Wenn die kleinen Könige an der Haustür erscheinen, sollte man daran denken, dass sie für den guten Zweck unterwegs sind.

Die Sternsinger bringen den Segen

Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B*18“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in der Kirchengemeinde St. Ulrich und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. Alpen/Bönninghardt/Menzelen/Veen. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ heißt das Leitwort der 60. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist Indien. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet....

  • Xanten
  • 02.01.18
  •  2
Überregionales
Annike Berit Krahn mit ihrem Original-Trikot, das sie im letzten Jahr im Finale der Olympischen Spiele in Rio gegen Schweden getragen hat, und der übrigens 500 Gramm schweren Gold-Medaille. Das Trikot ist von allen Fußball-Nationalspielerinnen unterschrieben. Präsentiert wird es hier von Michael Kersting (links) vom Kinderhospizdienst Ruhrgebiet und Thomas Alexander, Marketingleiter der Volksbank. Foto: Römer

Ein Gold-Trikot für viele Kinderlächeln! Ex-Fußball-Nationalspielerin Annike Krahn verlost ihr Olympia-Trikot

Die Bilder gingen um die Welt: Die deutsche DFB-Auswahl der Frauen holte bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro mit einem 2:1 im Finale über Schweden die Gold-Medaille. Mittendrin im Jubel die Spielerin mit der weißen Nummer 5 auf dem dunkelroten Trikot, Innenverteidigerin Annike Berit Krahn. Mit etwas Glück kann jede(r) genau dieses "Gold-Trikot" gewinnen! Die 32jährige Diplom-Sportwissenschaftlerin stellt nämlich dem Kinderhospizdienst Ruhrgebiet ihr von der gesamten Mannschaft...

  • Hattingen
  • 25.07.17
  •  3
Politik
4 Bilder

Erstmals in Gotha: "Save the Children"

Beim Gang durch Gothas Innenstadt trafen wir auf den Stand von . Die Hilfe der Kinder in Not ist gewiss eines der wichtigsten Themen der Gegenwart - auch, um der Welt volle Gerechtigkeit angedeihen zu lassen. Die drei jungen Leute waren von ihrem Anliegen auch voll überzeugt und trugen begeisternd ihre gedanken dazu vor. Schließlich war mir wichtig, das "Gütesiegel" zu sehen. Bis Samstag, den 24. Juni 2017, werden sie in Gothas Innenstadt anzutreffen sein!

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 19.06.17
Überregionales
Kirstin Kettrup und Ursula Schmdit übergeben die Spende symbolisch an Udo Moenikes und Alfred Riedel (alle v.l.n.r.), die das Geld bei einem Besuch vor Ort in Rumänien übergeben werden.

Erlös des Tages der offenen Tür: Elternschule spendet für Kinder in Rumänien

700 Euro - das ist der beachtliche Erlös vom Tag der offenen Tür der Elternschule am Katharinen-Hospital Unna. Second-Hand-Markt, Waffelverkauf und Spenden haben zu diesem tollen Ergebnis beigetragen. Jetzt haben Kirstin Kettrup und Ursula Schmdit von der Einrichtung das Geld weitergereicht: Udo Moenikes und Alfred Riedel haben es stellvertretend für die Arbeit von Pater Czaba in Rümänien entgegengenommen und werden es schon bald bei einem persönlichen Besuch vor Ort übergeben. Seit über 20...

  • Unna
  • 03.04.17
  •  1
Überregionales
Ein grandioser Abend für Kinder in Not: Weltstars nahmen weite Wege auf sich, um in Hilden für Unicef zu singen und zu spielen. Unser Foto zeigt Unicef-Botschafterin Ani Choying aus Nepal mit Organisator Heribert Klein. Foto: Michael de Clerque
8 Bilder

Unicef-Gala in Hilden: Großes Herz, bessere Welt

Seit 35 Jahren vereinen die Macher der Unicef-Gala in der Hildener Stadthalle große internationale Künstler in einer einzigen Show. Die musikalische Palette reichte auch bei der Jubiläumsgala wieder von Musical, Jazz, Rock und Pop bis hin zur Oper. Die Jubiläums-Gala für Unicef begeisterte das Publikum in Hilden Ein Feuerwerk von Musik und Gesang erlebten die Gäste der Unicef-Gala am vergangenen Wochenende in der Hildener Stadthalle. Gemeinsam mit den Machern der Gala hatten sie sich der...

  • Hilden
  • 07.12.16
Überregionales
Foto: privat

"Weihnachten im Schuhkarton": Geschenke sind schon eingetroffen

Bei „Weihnachten im Schuhkarton“, der weltweit größten Geschenk-Aktion für Kinder in Not, war schon Bescherung. 1.200 liebevoll gefüllte Päckchen gingen von der Volme aus auf die Reise. Adressaten waren Mädchen und Jungen in Osteuropa, deren Lebensverhältnisse nicht zulassen, dass sie Weihnachten feiern können wie ihre Altersgenossen in Hagen. In der Regel fehlt es sogar an eigentlich elementaren Gebrauchsgütern wie einer eigenen Zahnbürste und Schulheften oder Kleinigkeiten wie einem...

  • Hagen
  • 18.12.15
Kultur
Die „Kleinen“ waren wieder einmal die ganz Großen. Solomia Lukyanets begeisterte das Publikum in der Hildener Stadthalle mit ihrem Gesang. Fotos: Michael de Clerque
11 Bilder

34. Unicef-Gala: „Für die Kinder dieser Welt“

Ein musikalisches Feuerwerk erlebten die Besucher der 34. Unicef-Gala am Nikolauswochenende in der Hildener Stadthalle. Hier trafen sich auch in diesem Jahr wieder große internationale Künstler in einer einzigen Show und sangen für Kinder in Not. Die musikalische Palette reichte von Musical, Jazz, Rock und Pop bis hin zur Oper. 24 Künstlern aus 13 Nationen waren zu Gast in der Hildener Stadthalle Eine Weltpremiere, mindestens zwei hochgradig emotionale Momente, schöne Musik, grandiose...

  • Hilden
  • 07.12.15
Sport
Julian Weigl signierte im Propsteihof BVB-Kalender. Einer von vielen Fans ist Jonas Knop, der nicht nur seinen Kalender signieren ließ, sondern auch sein Trikot.
2 Bilder

Julian Weigl signiert 321 BVB-Posterkalender

Für Kinder in Not unterschreibt Roman Bürki am Montag, 7. Dezember, BVB-Posterkalender. 321 dieser Kalender unterschrieb am Dienstag BVB-Mittelfeldspieler Julian Weigl im Kath. Centrum in der Dortmunder City. 5 Euro von jedem bei dieser Aktion verkauften Kalender gingen an den Hilfsfonds „Dortmunder Kinder in Not“ der Kath. Stadtkirche Dortmund, der sich so über eine Spende von 1.605 Euro freute. Am Montag, 7. Dezember, wird ebenfalls für den Hilfsfonds „Dortmunder Kinder in Not“ Roman Bürki...

  • Dortmund-City
  • 02.12.15
Kultur
Freuen sich gemeinsam mit den Künstlerinnen Maria Tolika (l.) und Stephanie Reese auf die bevorstehende  Unicef-Gala: Heribert Bohnen, Commerzbank Region Hilden (2.v.l.)  und Unicef-Motor Heribert Klein.Foto: Stephan Köhlen
2 Bilder

„Gemeinsam viel bewegen“

Das zweite Wochenende im Advent steht in Hilden ganz im Zeichen der Unicef-Gala. Am 5. und 6. Dezember präsentiert Heribert Klein viele Künstler, die mit gleicher Idee gemeinsam etwas Gutes tun wollen und für Kinder in Not singen und spielen. Die Unicef-Gala ist zum 34. Mal zu Gast in der Hildener Stadthalle Er gehört inzwischen zur Unicef-Gala, wie die Veranstaltung selbst nach Hilden: der Unicef-Song. Seit dreizehn Jahren wird der extra für den Anlass geschriebene Text von Land zu Land...

  • Hilden
  • 27.11.15
Vereine + Ehrenamt
Klaus Blümer ist zweiter Vorsitzender des Vereines "Merlin" in Hattingen

Seit fünf Jahren hilft "Merlin" Kindern in Not

2009 wurde durch Hella Maas in Hattingen der Verein „Merlin“ gegründet. Jetzt kann der Verein auf aktive fünf Jahre zurückblicken, hat in Hattingen vielen Kindern geholfen und will dies auch weiterhin tun. Dafür allerdings werden Paten und Geld benötigt. „Hattingen ist eine kleine und überschaubare Stadt. Aber Not gibt es hier auch“, so Klaus Blümer, 2. Vorsitzender des Vereines. „Krankheit, Arbeitslosigkeit, Trennung der Eltern, aber auch kinderreiche Familien oder solche aus anderen...

  • Hattingen
  • 20.01.15
Überregionales
Umlagert von Fans unterschrieb Adrian Ramos (2.v.l.) im St.-Johannes-Hospital den BVB-Kalender zugunsten des Hilfsfonds‘ „Dortmunder Kinder in Not“. Propst Andreas Coersmeier (4.v.l.) freut sich über die große Nachfrage und das Engagement der BVB-Spieler.

Adrian Ramos signiert BVB-Kalender

Für den Hilfsfonds „Dortmunder Kinder in Not“ der Katholischen Stadtkirche Dortmund unterschrieb BVB-Stürmer Adrian Ramos im St.-Johannes-Hospital 370 BVB-Posterkalender, die an Fans verkauft wurden. Sein Teamkollege Ciro Immobile hatte im Katholischen Centrum bereits 350 Kalender signiert. Dadurch kam eine Spende von insgesamt 3600 Euro für den Hilfsfonds zusammen. SeitJahren signieren jeweils zwei BVB-Spieler in der Adventszeit denPosterkalender zugunsten des Hilfsfonds‘ „Dortmunder...

  • Dortmund-City
  • 15.12.14
  •  1
Überregionales

Danke an die Helfer

In diesem Jahr mindestens 1.000 Päckchen für Kinder in Not zu sammeln, das war das Ziel der Evangelischen Kirchengemeinde Velbert. Mit Hilfe vieler Bürger und Einrichtungen konnte dieses Ziel erreicht werden: 1.041 Päckchen kamen zusammen (siehe auch unten: Zahl der Woche). Es ist nicht die einzige Aktion dieser Art, zahlreiche Wunschbäume, weitere Geschenkaktionen und auch Veranstaltungen werden in der Region Niederberg geboten. Natürlich alles in Hinblick auf die Feiertage. Die genaue Zahl...

  • Velbert
  • 10.12.14
Überregionales

Hattinger Facebook-Gruppe engagiert sich für Kinder in Not

Hattinger für Hattinger - was für eine gute Aktion! Das Facebook-Mitglied "Bi Bampa" hat eine Facebook-Gruppe "Weihnachtswünsche 2014" eröffnet mit dieser Beschreibung: Hallo ihr lieben, ich finde es gibt genug Familien in Hattingen die nicht genug Geld haben um ihren Kindern wenigstens einen kleinen Wunsch zu Weihnachten zu erfüllen. In dieser Gruppe würde ich gerne helfen, jeder kann vielleicht ein Kind glücklich machen, sei es nur mit einer Tafel Schokolade oder gebrauchtem Spielzeug...

  • Hattingen
  • 28.11.14
  •  3
Überregionales
Seit mehr als zehn Jahren engagiert sich die evangelische Kirchengemeinde Velbert in Sachen „Weihnachten im Schuhkarton“. In diesem Jahr, so hofft die ehrenamtliche Initiatorin Christel Bierwas, könnte erstmals die magische 1000-Päckchen-Grenze in Velbert geknackt werden. Mediale Unterstützung erhielt die Aktion durch ein Team des WDR, das in dieser Woche in der evangelischen Kita Wirbelwind an der Hildegardstraße  einen Beitrag rund um „Weihnachten im Schuhkarton“ gedreht hat.
5 Bilder

Ein Paket kann viel bewirken

Geschäftiges Treiben im Gemeindehaus Hildegardstraße: Hier sortieren ehrenamtliche Helfer Schuhkartons, nehmen Sachen heraus, packen andere dazu. Sie arbeiten für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins „Geschenke der Hoffnung“. 500 Päckchen sind schon gecheckt und warten auf den Versand. Viele weitere sollen noch folgen. „Es ist wichtig, dass in den Paketen nur Dinge sind, die gestattet sind“, sagt Brigitte Flaig, die Ehefrau von Pfarrer Uwe Flaig. So sind beispielsweise...

  • Velbert
  • 15.11.14
Überregionales
Auch Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann (vorne links) unterstützt die Aktion. Foto: Michael de Clerque

Kindern eine Freude machen: Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ist wieder angelaufen

Unter dem Motto „Mit kleinen Dingen Großes bewirken“ startet Anfang Oktober die weltweit größte Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Bis zum 15. November ruft der Verein Geschenke der Hoffnung auch in Monheim und Umgebung dazu auf, einen mit schönen Dingen gefüllten Schuhkarton abzugeben. Mit „Weihnachten im Schuhkarton“ kann jeder ganz einfach und individuell einem Kind Freude schenken. „Viele der Kinder leben in katastrophalen Zuständen. Sie leiden nicht nur materielle, sondern...

  • Monheim am Rhein
  • 24.10.14
Kultur
Freuen sich über den großen Erfolg der ersten Velberter Operngala: (von links) Heinz Schemken, Johannes Arnst, Horst-Günther Ostholt (Männer-Chorgemeinschaft Velbert) und Karl-Heinz Nacke überreichen eine Spende an Elke Grünendahl vom Verein „Für Velberter Kinder“. Foto: von Lauff

Verein „Für Velberter Kinder“ profitiert von Benefizkonzert „Kinder in Not“

Die erste Velberter Operngala war ein Erfolg. Jetzt wurde der Erlös des Wohltätigkeitskonzerts an den Verein „Für Velberter Kinder“ und an Unicef überreicht. Insgesamt 4.000 Euro betrug das Spendenvolumen. „Dass wir so erfolgreich sein würden, damit haben wir nicht gerechnet“, so Karl-Heinz Nacke, Organisator der ersten Velberter Operngala. „Wahltag, der frühe Konzertbeginn und die vielen klassischen Chorkonzerte innerhalb weniger Tage waren dafür der Grund.“ Ende Mai bildeten die...

  • Velbert
  • 02.08.14
Überregionales
Wenn auch nur ein Elterneil psychisch krank ist oder an einer Suchtkrankheit leiden, ist oftmals die ganze Familie - allen voran die Kinder - betroffen. Der Caritasverband Gladbeck bietet daher seit kurzer Zeit ein Unterstützungssystem für betroffene Kinder an.

Neues Hilfsangebot für Kinder von psychisch Erkrankten

Der Caritasverband Gladbeck bietet seit kurzer Zeit ein Unterstützungssystem für Kinder von psychisch- oder an einer Sucht erkrankten Eltern an, um Kinder und Familien zu unterstützen, zu beraten und zu entlasten. Wenn Familienmitglieder schwer erkranken, ist es für alle Beteiligten eine große Herausforderung, die Situation zu meistern. So ergeht es auch Familien, in denen die Mutter oder der Vater psychisch erkrankt ist oder unter einer Suchtproblematik leidet. „Alle Beteiligten müssen...

  • Gladbeck
  • 25.07.14
Überregionales
Durch die Till-Tour kommen immer ansehnliche Summen zur Unterstützung von Kindern in Not zusammen.

Till-Tour startet wieder für Kinder in Not

Am Sonntag, 6. Juli 2014, starten zahlreiche Biker zur zwölften Till-Tour. 150 Motorräder werden dann rund 200 Kilometer durch die niederrheinische Landschaft cruisen – und das für einen guten Zweck. In diesem Jahr spenden die Biker an das Klever Kinder Netzwerk (KKN). Der Verein setzt sich für Kinder in Armut schnell, unbürokratisch und effizient ein. Der Einsatz der über 100 Vereinsmitglieder erstreckt sich von Hausaufgabenhilfe über Beratung von Eltern bis hin zum Kauf von Möbeln für die...

  • Kleve
  • 14.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.