Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Kultur
Dorothee Schmitz, Johannes Stankowski und Heiner Kämmer besuchten mit ihren Bären die Heckerschule. 
Foto: Henschke

Der WDR-KiRaKa besuchte die Heckerschule mit dem „Bärenbude Klassenzauber“
Kindergerechte Situationskomik

Da staunt der eine Kuschelbär: „Boah guckma, Johannes. Alles voller Dinger.“ Empörte Antwort des anderen: „Aber das sind doch keine Dinger, Stachel. Das sind Kinder.“ Der KinderRadioKanal des WDR besucht die Heckerschule an der Urbachstraße. Die Sendung „Bärenbude“ ist zu Gast. Hinter Johannes und Stachel stecken die Autoren Dorothee Schmitz und Heiner Kämmer. Die beiden schreiben die Geschichten, sprechen und führen die Puppen. Geschickt ziehen sie die junge Rasselbande sofort in ihren...

  • Essen-Werden
  • 13.04.19
Vereine + Ehrenamt
"Ein offenes Herz kennt keinen Rassismus" stand auf diesem Kinder-Plakat.
5 Bilder

Flagge zeigen gegen Rassismus
Fröhlicher Jahrmarkt auf dem Viehofer Platz in Essen

Bunt, fröhlich und sehr musikalisch, so zeigten die Essener Arbeiterwohlfahrt und das Jugendwerk der AWO am Donnerstagnachmittag in der Essener Innenstadt Flagge gegen Rassismus. Mit einem Jahrmarkt gegen Rassismus auf dem Viehofer Platz bewiesen ehren- und hauptamtliche AWO-Mitstreiter, dass eine klare Haltung gegen Rassismus und Ausgrenzung auch Spaß machen kann. Dass das friedliche Zusammenleben nicht von der Herkunft abhängig ist, lebt die AWO tagtäglich. So war es auch...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Sport
Hoch und weit ging es vor gefüllter Tribüne. 
Foto: Bangert
3 Bilder

Die Leichtathleten des Werdener TB begeisterten beim 5. Kinderhallensportfest
Ein Pokal blieb in Werden

Ein närrisches Stelldichein der jungen Leichtathleten gab es in der Dreifachhalle im Sportpark Löwental. Über 400 Fans unterstützten die jungen Sportler. Zum fünften Mal fand das Kinderhallensportfest des Werdener Turnerbundes statt. An die 200 Kinder gingen in den drei Altersklassen U 8, U 10 und U 12 an den Start. Die 21 Teams kamen aus Monheim, Bottrop, Duisburg, Steele-Horst, Überruhr, Stoppenberg, Bergeborbeck und natürlich aus Werden. Die Wettbewerbe 30 Meter Sprint, 30 Meter...

  • Essen-Werden
  • 05.03.19
Ratgeber
Die Essener Elterninitiative informiert zum Tag des krebskranken Kindes und lädt alle Interessierten zu einem Infogespräch ins Klinikum ein. Für betroffene Familien wird auf der onkologischen Kinderstation ein Frühstück angeboten.

Internationaler Tag des krebskranken Kindes
Elterninitiative lädt ein

"Das Uniklinikum Essen hat sich auf die Behandlung von Kindern mit Retino-Blastom, einem Netzhaut-Tumor, spezialisiert", informiert Lara Krieger, Pressereferentin der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder. Nicht nur aus diesem Grunde ist das Elternhaus an der Kaulbachstraße stets gut ausgelastet. Hier finden Familien, die in der Nähe ihres kranken Kindes bleiben wollen, ein Zuhause auf Zeit. Auch das Westdeutsche Protonentherapiezentrum, eine klinische Einrichtung...

  • Essen-Süd
  • 11.02.19
Vereine + Ehrenamt
Wasser ist Leben für dieses äthiopische Mädchen. 
Foto: Neven Subotic Stiftung
3 Bilder

Engagierte Werdener sammeln Gelder für einen Trinkwasserbrunnen in Äthiopien
„Da können wir doch nicht wegschauen“

David Höltgen hat es selbst erlebt: „Wasser ist Leben. Wenn so ein Brunnen gebohrt ist und das Wasser sprudelt, dann wird gelacht, getanzt und gesungen. Ein unvergesslicher Moment.“ Höltgen ist Mitarbeiter der Dortmunder Neven Subotic-Stiftung. Fußballprofi Subotic hat diese ins Leben gerufen, um Kindern in Afrika einen dauerhaften Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und menschenwürdigen Hygienebedingungen zu ermöglichen. Eine erschreckende Zahl: Weltweit fehlt 663 Millionen Menschen...

  • Essen-Werden
  • 31.01.19
Vereine + Ehrenamt
Die Grafenstraße wackelte, als die Herren von der „Bagpipe Company“ ihre Instrumente losdonnern ließen. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Die überaus lebendigen Adventsfenster ließen das Abteistädtchen erstrahlen
Die Menschen zusammenführen

Das Engagement einer Werdenerin sorgte dafür, dass der lebendige Adventskalenders nicht still und heimlich zu Ende gehen musste. Es wurde Nachwuchs gesucht für die Organisation dieser schönen Tradition und Alexandra Peiper warf, wohl ein wenig unbedacht, ihren Hut in den Ring. Eine Herkulesaufgabe wartete. Als Journalistin hat sie aber diese Fähigkeit, mit umfassender Kommunikation die verschiedensten Menschen zusammen zu führen. Das ist anstrengend. Das macht nicht immer Spaß. Aber es...

  • Essen-Werden
  • 24.12.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Frohe Weihnachten (v.l.)! Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Schirmherr der Essener Chancen, Thomas „Sandy“ Sandgathe, RWE-Musiker und Essener-Chancen-Botschafter, und Marcus Uhlig, Vorstand Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, feiern mit den fast 500 Kindern und ihren Familien die große Bescherung. Fotos: Müller/EC
14 Bilder

RWE, Essener Chancen und STADTSPIEGEL feiern Bescherung im Stadion
Herzenswünsche werden wahr!

Am Mittwoch fand im Assindia-Bereich des Stadion Essen die große Bescherung der Aktion Herzenswünsche von Rot-Weiss Essen, Essener Chancen und STADTSPIEGEL statt. Der Zuspruch war in diesem Jahr so groß wie nie und zum nunmehr siebten Mal haben RWE-Fans und Essener Bürger 500 Kindern zu Weihnachten ein Geschenk besorgt. Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Schirmherr der Essener Chancen, begrüßte auf der rappelvollen Bescherung wie schon im vergangenen Jahr die fast 500 Kinder...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.18
  •  1
Sport
Der sechste Werdener Crosslauf im Löwental. 
Foto: Gohl
8 Bilder

Werdener Crosslauf hatte Wiesen, Sand, Rindenmulch, Matsch, Hügel und Schnee zu bieten
Herr Lehmanns Gespür für Schnee

Immer wieder blickte Reinhard Lehmann nach oben. Die Regengüsse der letzten Tage hatten ihn schon erfreut. Doch nun schleppten die Wolken das absolute Nonplusultra heran: Schnee! Am 3. Advent stieg die sechste Auflage des Werdener Crosslaufes. Der Werdener Turnerbund als Veranstalter hatte bisher nie Niederschläge zu vermelden gehabt. WTB-Organisator Lehmann entwickelte sich in der Zeit zum Hobby-Meteorologen: „Die Veranstaltungen fanden bei Temperaturen um den Gefrierpunkt bis hin zu zwölf...

  • Essen-Werden
  • 19.12.18
Vereine + Ehrenamt
Pakete aus der Postkutsche?! Von links: Frank Blum, Petra de Lanck und Claudia Großeloser aus der STADTSPIEGEL-Redaktion bringen die Herzenswünsche auf den Weg. Fotos: Müller
2 Bilder

Bis Freitag müssen die 500 Pakete der Herzenswünsche ins Stadion Essen
Geschenke an die Hafenstraße!

Rot-Weiss Essen, Essener Chancen und STADTSPIEGEL haben alle 500 Kinderwünsche der Aktion Herzenswünsche an den Mann und die Frau gebracht. Jetzt müssen die Geschenke nur noch bis Freitag, 14. Dezember, an die Hafenstraße gelangen, damit am nächsten Mittwoch eine schöne Bescherung in Rot und Weiß steigen kann! Seit inzwischen sechs Jahren unterstützt der STADTSPIEGEL die Essener Chancen dabei, 500 Kindern, die sonst wohl zu Weihnachten leer ausgehen würden, ihren großen Herzenswunsch zu...

  • Essen-Borbeck
  • 12.12.18
  •  2
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Hier sind noch ein paar Kugeln! Die A81-Mitarbeiterinnen Ina Schwering und Stefanie Becker präsentieren den workspace-Wunschbaum. Fotos: Müller/EC
2 Bilder

Noch kann man sich die letzten der 500 Kinderträume sichern
Hier gibt's noch Herzenswünsche!

Mit großem Einsatz von Essener Bürgern, RWE-Fans und STADTSPIEGEL-Lesern sind die meisten der 500 Kugeln der Aktion Herzenswünsche von Rot-Weiss Essen und Essener Chancen schon vergriffen. Einige Kinderträume müssen noch erfüllt werden. Ein paar davon gibt's beim workspace A81 im Herzen Rüttenscheids. „Eine Frau ist sogar von der Straße hereingekommen und hat eine Kugel gepflückt“, freuen sich die workspace-Mitarbeiterinnen Stefanie Becker und Ina Schwering. Auch die Herzenswünsche...

  • Essen-Borbeck
  • 07.12.18
LK-Gemeinschaft
Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram stellt sein Werk „Der Pfad“ vor. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Jugendbuchautor Rüdiger Bertram stellte im Gymnasium Werden sein Buch „Der Pfad“ vor
Ein leibhaftiger Schriftsteller

Sein Lieblingsbuch? Das wären dann wohl die Geschichten von Winnie der Pu im Hundertsechzig-Morgen-Wald. Was denkt er, wenn er seine Bücher in einer Bibliothek stehen sieht? Verblüffende Antwort: „Doof. Warum hat die keiner ausgeliehen?“ Das Gymnasium Werden hat zu einer Autorenlesung eingeladen. Der Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram stellt Werk „Der Pfad“ vor, welches die Flucht eines Kindes vor den Nazis thematisiert. Die Veranstaltung wendet sich an das 6. Schuljahr und ist...

  • Essen-Werden
  • 06.12.18
Vereine + Ehrenamt
Heike Jütting und Hanne Möhring verkauften Bücher für den guten Zweck.
Foto: Gohl
5 Bilder

Eine Gruppe Werdener Bücherfreunde stößt Projekte rund ums Lesen an
Freunde des Schmökerns

Der Bücherflohmarkt im Rathausfoyer lud zum Verschnaufen vom Trubel des Weihnachtsmarktes. Hier wurden aussortierte Bücher, CDs, DVDs und Buchspenden für den guten Zweck verkauft. Die Ehrenamtlichen Heike Jütting und Hanne Möhring konnten am Ende zufrieden mitteilen, dass wieder eine stattliche Summe zusammen gekommen war. Denn mit diesem Erlös können die Regale der Stadtteilbibliothek neu bestückt werden, vornehmlich mit Büchern für Kinder. Auch weiterhin können Bibliophile sich zu...

  • Essen-Werden
  • 04.12.18
Vereine + Ehrenamt
Starke Zusammenarbeit für die 500 Kinder (v.l.): Ragmar Kalks, Leiter Filiale Innenstadt der Sparkasse Essen, die RWE-Spieler Marcel Platzek und Nico Lucas, Marcus Uhlig, Vorstand Rot-Weiss Essen und Essener Chancen, sowie Peter Gutowski, Kommunikation Sparkasse Essen, haben sich ihre Herzenswünsche schon gesichert. Foto: Müller/EC

Sparkasse Essen bringt 200 Herzenswünsche in die Stadt
"Wir sind dabei!"

Mittwoch haben Rot-Weiss Essen, Essener Chancen und STADTSPIEGEL die Standorte der Wunschbäume der 500 Herzenswünsche bekanntgegeben. 200 der Kinderträume sind in den verschiedenen Filialen der Sparkasse Essen. In der Zentrale am III. Hagen 43 finden die Kugeln noch vor Bekanntgabe der Standorte starken Absatz. „Essen wartet nur darauf, dass es losgeht. Gefühlt reißen uns die Leute die Kugeln aus den Händen“, ist Marcus Uhlig begeistert. Der Vorstand von Rot-Weiss Essen und Essener Chancen...

  • Essen-Borbeck
  • 30.11.18
Vereine + Ehrenamt
Schöner kann's nicht losgehen! Die Herzenswünsche starten in der Allbau-Kita in der Grillostraße. Essener Chancen-Botschafter Frank Kurth (mi.) ist begeistert. Foto: Müller/EC

Ab heute 500 Herzenswünsche erfüllen
Hier sind die Baumstandorte!

 Rot-Weiss Essen, Essener Chancen und STADTSPIEGEL machen zu Weihnachten wieder 500 Herzenswünsche wahr. 36 dieser kleinen Kinderträume haben die Essener Chancen bei den Minis und Maxis der AWO-Kita Grillostraße im Nordviertel abgeholt. RWE-Torwartlegende und Essener Chancen-Botschafter Frank Kurth war Teil der rot-weissen Delegation und sofort Feuer und Flamme für die Aktion. „Rot-Weiss ist da!“, werden Frank Kurth und Tani Capitain, Geschäftsführer der Essener Chancen, noch auf dem Weg...

  • Essen-Borbeck
  • 28.11.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Weihnachtssingen vor der Hirsch Apotheke.
Foto: Privat
4 Bilder

Die schöne Tradition der lebendigen Adventsfenster erhellt wieder die Altstadt
Werden leuchtet

Alexandra Peiper schmunzelt: „Als wir nach Werden gezogen sind, bin ich in den Heimatverein eingetreten. Das muss so sein, habe ich mir gedacht. Doch zunächst war ich eher stilles Mitglied.“ Die Journalistin ist im Abteistädtchen auf viel bürgerliches Engagement gestoßen: „Man kann immer auf Tatkraft und Ideen zählen. Das ist beispielhaft.“ Bei der Mitgliederversammlung des Heimatvereins machten Christa und Klemens Büchler deutlich, dass sie die Organisation der Adventsfenster nicht mehr...

  • Essen-Werden
  • 20.11.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Eva Broll vom Kleiderkammerteam baut auf die Hilfsbereitschaft ihrer Mitbürger.  
Foto: Archiv / Bangert
2 Bilder

Das Kleiderkammerteam bittet um warme Kleidung für Geflüchtete in der Erstaufnahmeeinrichtung
Der Winter kommt

Die Kleiderkammer in der Erstaufnahmeeinrichtung Overhammshof (ehemals Kutel) benötigt dringend Winterkleidung. Für das Kleiderkammerteam von „Werden hilft“ bittet Eva Broll ihre Mitbürger: „Hier kommen immer noch tägliche viele Menschen neu an. Uns gehen sehr schnell kleinere Herrengrößen und Kindersachen aus. Da wir einen großen Bedarf haben, freuen wir uns über Ihre Kleiderspende. Wir sind auf Ihre Hilfsbereitschaft angewiesen. Denn mit dem, was wir in unserem Winterlager haben, werden...

  • Essen-Werden
  • 02.11.18
Kultur

Querflöte und Klarinette

Freie Unterrichtsplätze an der Folkwang Musikschule Nach den Herbstferien gibt es an der Folkwang Musikschule noch freie Unterrichtsplätze in den Fächern Querflöte und Klarinette. Die Angebote richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit der Querflöte können schon Kinder ab 6 Jahren beginnen, allerdings wird vorher eine Beratung empfohlen. Der Unterricht findet an folgenden Tagen und Orten statt: montags im Alten Rathaus Heisingen, montags, mittwochs und donnerstags in der...

  • Essen-Werden
  • 25.10.18
Überregionales
Dieser Mutter und ihrem Baby konnte geholfen werden. 
Foto: privat
3 Bilder

Eine Mammutaufgabe

Die Heidhauserin Heike Asmuth engagiert sich für Krankenstationen in Ghana Der eingetragene Verein „Ghana Rural Health Care Support“ mit Sitz in Heidhausen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die ländlichen Krankenstationen in Ghana zu unterstützen. Heike Asmuth ist nicht nur Vorsitzende, sondern auch Gründerin dieser karitativen Vereinigung. Die Krankenschwester arbeitet in der ambulanten Anästhesie, mit Schwerpunkt zahnärztlicher Eingriffe bei Kindern: „Von Emmerich bis Remscheid sind wir da...

  • Essen-Werden
  • 19.10.18
Sport
Fröhliche Turnkinder, Henrike Galla und Übungsleiterin Anne Müller beömmeln sich über die kleine Kirsa.
Foto: Henschke

Was kleinen Kindern Spaß macht

Der Werdener Turnerbund sucht dringend Übungsleiter fürs Kinderturnen Der Verein heißt schon so: Werdener Turnerbund. Henrike Galla ist Abteilungsleiterin fürs Turnen beim WTB und sucht dringend Übungsleiter. Ortstermin in der Turnhalle. Die Vorschulkinder spielen Mattenklatschen. Gemeinsam hoch mit der großen Matte, das Ungetüm herum reißen und sich drauf schmeißen. Was für eine Gaudi. Nun wird diese Matte auf kleine Kästen aufgebockt und eine Langbank dran gestellt. Da jagen die Kinder...

  • Essen-Werden
  • 05.10.18
Ratgeber
Zig tausend Besucher werden auch dieses Jahr beim Zechenfest erwartet.

Mega-Party auf Zollverein

Ganz im Zeichen des Zechenfestes steht der Essener Norden an diesem Wochenende. Zum 29. Mal feiern der Katernberger Werbering, der Schonnebecker Werbeblock und die Werbegemeinschaft Stoppenberg zusammen mit der Stiftung Zollverein auf dem Gelände der Zeche das große Fest. Mehr als 50 Veranstaltungen auf fünf Bühnen sorgen für beste Unterhaltung. Am Samstag, 29. September, von 16 bis 22 Uhr sowie Sonntag, 30. September, zwischen 11 und 19 Uhr kann auf dem ehemaligen Bergbaugebiet gefeiert,...

  • Essen-Nord
  • 27.09.18
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Vor zehn Jahren gründete der Essener Arzt Dr. Sven Volkmuth (rechts) den Verein Chance for Growth.
2 Bilder

Chance for Growth: "Kein Kind soll hungrig lernen"

Chance for Growth - diesen Namen trägt ein Essener Verein, der vor nunmehr zehn Jahren gegründet wurde. Seine Ziele sind die finanzielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Frauen in unterentwickelten Regionen, insbesondere auf den Philippinen und in Indien . Ein besonderer Schwerpunkt des aktuell 42 Mitglieder zählenden Vereins ist die Isla Verde auf den Philippinen. Zu den Hintergründen der Arbeit sowie über die jüngste Reise auf die Isla Verde hat der Stadtspiegel dem 1. Vorsitzenden...

  • Essen-West
  • 26.09.18
Kultur

Musikkurse für kleine Kinder

Folkwang Musikschule hat noch freie Plätze in Werden, Heisingen und Huttrop Die Folkwang Musikschule der Stadt Essen hat für Musikzwerge im Alter von 2 bis 3 Jahren mit einem Elternteil donnerstags von 11:00 – 11:45 Uhr noch freie Plätze im Alten Bahnhof Werden. In diesem Kurs gibt es Anregungen, Materialien und Tipps, wie der spielerische Umgang mit Musik ganz selbstverständlich ein Teil des täglichen Lebens werden kann. Die Freude an der Musik wird durch Lieder, Reime, Tänze, Fingerspiele...

  • Essen-Werden
  • 24.09.18
Überregionales
Die Stimmung war bestens beim Spielplatzfest an der Ruhrtalstraße.  
Foto: Bangert

Charity-Event der besonderen Art

Zwei gut besuchte Kinderfeste auf dem Spielplatz an der Ruhrtalstraße Das Spielplatzfest an der Ruhrtalstraße ist immer gut besucht. Gute Stimmung und tolle Turn- und Klettergeräte. Darum kümmert sich Spielplatzpatin Kirstin Drichel seit 13 Jahren. Die Kinder aus Werden besuchen dieses Gelände am untersten Rand der früheren Franzenshöhe nur zu gerne, ihre Eltern wissen sie da gut aufgehoben. Beschwingte Stunden, glückliches Kinderlachen, zufriedene Mamas und Papas. Was will das Herz...

  • Essen-Werden
  • 21.09.18
Überregionales
Das alte Hochhaus ragt 23,53 Meter auf. Zwei der neuen Gebäude werden etwas höher.  
Foto: Henschke
3 Bilder

Wohnkuben thronen auf Podium

Bebauungsplan für das Projekt am Frielingsdorfweg: Spielplatz Brosweg darf bleiben Der Baubeginn am Frielingsdorfweg rückt immer näher. Hier soll urbanes Wohnen am Stadtrand verwirklicht werden. Die Diskussionen reißen nicht ab. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung soll grünes Licht geben, den Bebauungsplan aufzustellen. Er müsste dann noch öffentlich ausgelegt werden. Die Bauzeit dürfte dann etwa eineinhalb Jahre betragen. Ein ganz neues Programm soll am Frielingsdorfweg...

  • Essen-Werden
  • 17.09.18