Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik
Petra Hermann (FDP)

FDP-Fraktion
Impfpflicht in der Kinderbetreuung

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen begrüßt den Vorstoß des Kita-Trägers Behrwind zur Impfpflicht in seinen Einrichtungen und bekräftigt die Forderung nach einer gesetzlichen Lösung. "Wir unterstützen seit Jahren die Empfehlungen der Ständigen Impfkommissision STIKO nach einer Impfpflicht. Die Selbstbestimmung der Eltern darf keine Gefährdung andersdenkender Familien mit sich bringen“, sagt Petra Hermann, gesundheitspolitische Sprecherin der Essener FDP. „Um die Träger vor Ort vor...

  • Essen
  • 16.02.19
  •  1
Politik
3 Bilder

FDP-Fraktion
Kita-Ausbau konsequenter vorantreiben

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen nimmt die gestiegene Versorgungslücke im früh-kindlichen Betreuungsangebot mit großer Sorge zur Kenntnis und fordert eine Priorisierung der Kita-Baumaßnahmen. „Auch eine stetig steigende Anzahl an Betreuungsplätzen kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir dem tatsächlichen Bedarf seit Jahren hinterherhinken“, sagt Martin Hollinger, jugendpolitischer Sprecher der Essener FDP. „Es muss daher unserer Auffassung nach dringlichst geprüft werden, warum...

  • Essen
  • 08.02.19
Politik

Pavillons könnten bleiben
Übergangslösung für Kita-Plätze in Haarzopf

Groß ist der Bedarf an Kindergartenplätzen in Haarzopf. Mit der Kostenübernahme für befristete Plätze will die Stadtverwaltung Abhilfe schaffen. Am 12. Februar beschließt der Jugendhilfeausschuss darüber. Es tut sich bereits viel in dieser Hinsicht: Gebaut wird am Neulengrund, gebaut werden soll an der Humboldtstraße. Doch bis zur Fertigstellung will man auch Lösungen finden. Daher wird dem Ausschuss und später der Bezirksvertretung III ein entsprechender Verwaltungsplan vorgelegt....

  • Essen-Süd
  • 05.02.19
Ratgeber
Die kleinen Gäste gehen auf Tuchfühlung mit unterschiedlichsten Tieren.
2 Bilder

Für Kinder
Offene Messe Essen: Mitmachaktionen für Kitas und Grundschulen

Die Messe Essen lädt Grundschulen und Kindertagesstätten zu einem kostenfreien Besuch ihrer Urlaubsmesse Reise + Camping und Fahrradmesse Fahrrad Essen 2019 ein. Von Mittwoch, 20. Februar, bis Freitag, 22. Februar, soll ein abwechslungsreiches zoo-, museums- und bewegungspädagogisches Programm für die kleinen Messegäste bereitstehen. Die Kinder können sich in den Entdeckercamps des Tierpark + Fossilium Bochum als Forscher im Umgang mit Tieren erproben, ihre Geschicklichkeit im Rad- und...

  • Essen-Süd
  • 24.01.19
Politik
Martin Hollinger - jugendpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion Essen

FDP-Fraktion
NRW-„Pakt für Kinder und Familien“ stärkt Essens Kita-Landschaft

Die Freien Demokraten im Essener Stadtrat sehen in dem von NRW-Familienminister Joachim Stamp vorgestellten Maßnahmenpaket einen weiteren wichtigen Schritt zur auskömmlichen Abdeckung der Bedarfsplätze im Kita-Bereich und zur Qualitätssteigerung frühkindlicher Bildungsangebote. „Mit dem Investitionsprogramm zum Kita-Ausbau und der Übernahme von Kostensteigerungen werden die aus kommunaler Sicht dringlichsten Probleme nunmehr konsequent angegangen“, sagt Martin Hollinger, jugendpolitischer...

  • Essen
  • 10.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Quasi im Handumdrehen haben 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Energiedienstleisters für mehr Energieeffizienz in Gebäuden "ista" gleich mehrere Räume im VKJ-Kinderhaus "FrechDachse" gestrichen. Dafür überreichte ihnen der kleine Nikolai (mittig, zusammen mit Kita-Leiterin Raffaela Austel) stellvertretend für alle Kinder ein selbst gemaltes Bild als Dankeschön.
2 Bilder

ista-Mitarbeiter engagierten sich im Kinderhaus "FrechDachse"
Social Day mit Pinsel und Farbe

Die fleißigen Helfer kamen wie gerufen. Genauso wie die weiße Farbe, die die Freiwilligen an die Wände im VKJ-Kinderhaus "FrechDachse" in Dellwig gebracht haben. 26 Mitarbeiter aus der Essener Niederlassung des Energiedienstleisters ista GmbH absolvierten ihren Social Day in der Kindertagesstätte am Dachsfeld. Nach zwei Stunden waren die fleißigen Helfer, die im normalen Leben zum Beispiel PR-Fachleute, Manager und Marketing-Officer sind, fast schon fertig. Die Turnhalle, ein Gruppenraum und...

  • Essen-Borbeck
  • 28.12.18
LK-Gemeinschaft
Weihnachtssingen vor der Hirsch Apotheke.
Foto: Privat
4 Bilder

Die schöne Tradition der lebendigen Adventsfenster erhellt wieder die Altstadt
Werden leuchtet

Alexandra Peiper schmunzelt: „Als wir nach Werden gezogen sind, bin ich in den Heimatverein eingetreten. Das muss so sein, habe ich mir gedacht. Doch zunächst war ich eher stilles Mitglied.“ Die Journalistin ist im Abteistädtchen auf viel bürgerliches Engagement gestoßen: „Man kann immer auf Tatkraft und Ideen zählen. Das ist beispielhaft.“ Bei der Mitgliederversammlung des Heimatvereins machten Christa und Klemens Büchler deutlich, dass sie die Organisation der Adventsfenster nicht mehr...

  • Essen-Werden
  • 20.11.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder zeigten ihren Eltern und Freunden, was sie beim intensiv Training gelernt haben.

Kita feiert 25. Geburtstag
Unter Famous Awuku Doe führten die Kinder ein Bühnenprogramm auf

Das Fest begann im Keller des Komplexes auf der Bühne des Katakomben-Theaters, später lud die AWO-Kita im Girardethauses ihre Gäste zur Feier des 25. Geburtstags in luftige Höhe ein. Vor einem Vierteljahrhundert ließ die Essener AWO über den Dächern Rüttenscheids im dritten Stockwerk des ehemaligen Druckerei-Areals eine große grüne Spiellandschaft, eine bunte Kinderwelt zwischen Büros, Arztpraxen und einem Theater entstehen. Sportlich, akrobatisch und musikalisch gestalteten die Kinder,...

  • Essen-Süd
  • 07.11.18
Ratgeber
Durchtrenten gemeinsam mit den Kindern das rote Band zur offiziellen Einweihung des Kita-Neubaus: Finanzkirchmeister Jörg Thiede, der stellvertretende Presbyteriumsvorsitzende Rolf Wessels, Bezirksbürgermeister Helmut Kehlbreier, Diakoniepfarrer Andreas Müller, der stellvertretende Geschäftsführer Hartmut Hüttenhoff, Geschäftsbereichsleiter Ulrich Leggereit und Kita-Leiterin Jutta Hartung (von links). Foto: Bernhard Munzel/Diakoniewerk Essen

Kita des Diakoniewerks Essen für 80 Kinder offiziell eingeweiht

Es ist geschafft: Ganz offiziell stellte die Evangelische Kindertagesstätte „Samoastraße“ jetzt die Räumlichkeiten ihres Neubaus vor. Der bietet direkt neben dem bisherigen Standort Platz für insgesamt 80 Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung. Knapp ein Jahr dauerte die Fertigstellung des mehr als zwei Millionen Euro teuren Bauprojekts, das bereits seit Beginn des Kita-Jahres genutzt wird. Die nun auf vier Gruppen und die doppelte Anzahl an Kindern erweiterte Kita des...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.18
Kultur

Stöbern auf dem Flohmarkt der KiTa St. Markus

Am Freitag, den 28. September ist es wieder soweit. Die Eltern der KiTa St. Markus richten wie jeden Herbst ihre Spielzeug- und Kleiderbörse im Gemeindesaal St. Markus in Bredeney aus.  Beim Late-Night-Shopping von 19 bis 21 Uhr können die Besucher wieder Herbst-Winter-Bekleidung in den Größen 54 bis 174cm erstehen. Auch im Programm neben der schönen Kinderbekleidung sind Spielzeuge, Bücher , Fahrräder, Kleinkind-Ausstattung gut-erhaltenes Spielzeug und vielleicht auch schon die eine oder...

  • Essen-Süd
  • 20.09.18
Überregionales
Das alte Hochhaus ragt 23,53 Meter auf. Zwei der neuen Gebäude werden etwas höher.  
Foto: Henschke
3 Bilder

Wohnkuben thronen auf Podium

Bebauungsplan für das Projekt am Frielingsdorfweg: Spielplatz Brosweg darf bleiben Der Baubeginn am Frielingsdorfweg rückt immer näher. Hier soll urbanes Wohnen am Stadtrand verwirklicht werden. Die Diskussionen reißen nicht ab. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung soll grünes Licht geben, den Bebauungsplan aufzustellen. Er müsste dann noch öffentlich ausgelegt werden. Die Bauzeit dürfte dann etwa eineinhalb Jahre betragen. Ein ganz neues Programm soll am Frielingsdorfweg...

  • Essen-Werden
  • 17.09.18
Ratgeber
Die Einrichtung an der Borbecker Zweigstraße freut sich über das Gütesiegel "Blauer Elefant". Großer Bahnhof beim offiziellen Festakt in der vergangenen Woche.
2 Bilder

Blauer Elefant vor der Kita an der Zweigstraße gesichtet

Elefanten sind in unseren Breiten eher seltene Tiere. Und auf blaue Elefanten trifft man höchstens in der Sendung mit der Maus. Nicht so in Essen. Da wurde jetzt die fünfte Einrichtung des Essener Kinderschutzbundes mit dem Qualitätssiegel des Bundesverbandes Deutscher Kinderschutzbund ausgezeichnet. Die Borbecker Kindertagesstätte Einfallsreich, die vor drei Jahren an der Zweigstraße eröffnet wurde, gehört dazu. Sie erhielt am vergangenen Freitag das Gütesiegel „Kinderhaus Blauer Elefant“....

  • Essen-Borbeck
  • 04.09.18
Politik

Ver.di, die Kinder der Betriebstagesstätte des UKE und ihre Eltern

Ver.di, die Kinder der Betriebstagesstätte des UKE und ihre Eltern Geht Ver.di zu weit? Es ist sehr fortschrittlich, dass es eine Betriebstagesstätte am UKE (Universitätsklinik Essen) gibt. Es können dort 150 Kinder von UKE Mitarbeiter/innen liebevoll und fürsorglich betreut werden. Dieses stellt eine große Erleichterung für Eltern, aber auch für den Arbeitgeber dar. Insbesondere Alleinerziehende Eltern können sicher sein, dass es ihren kleinen an Nichts fehlt und sie beruhigt ihrer Arbeit...

  • Essen-Süd
  • 30.08.18
  •  1
Politik
Bald werden hier im Löwental wieder Kinder spielen.
Foto: Henschke
2 Bilder

Auf Granit gebissen

Bezirksbürgermeister gibt Widerstand gegen Kita im Löwental auf „Wenn Du merkst, es geht nicht mehr…“ Bezirksbürgermeister Dr. Michael Bonmann hatte es ein letztes Mal versucht. Doch er biss auf Granit. Das Werdener Löwental wird eine Kita bekommen. Im Prinzip gar nicht verkehrt, befanden die Lokalpolitiker. Doch sie fühlten sich übergangen, da sie erst sehr spät in die Pläne des Jugendamtes eingeweiht wurden. Die Bezirksvertretung hatte hier einen „Parforceritt der Verwaltung“ moniert und...

  • Essen-Werden
  • 13.08.18
Überregionales
4 Bilder

Kettwigs neue Kita: Das "VKJ Kinderhaus am Wasser" am Kettwiger Ruhrbogen nimmt Montag den Betrieb auf

In Essen herrscht nach wie vor ein Mangel an Kita-Plätzen – auch in Kettwig ist die Nachfrage höher als das Angebot. Entsprechend groß war die Nachfrage nach Plätzen für Kettwigs neue Kita, das "Kinderhaus am Wasser" am Kettwiger Ruhrbogen, das am Montag, 6. August, seinen Betrieb aufnimmt. Es ist das 23. Kinderhaus des VKJ (Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet). "Wir hätten die Plätze doppelt vergeben können", sagt Kita-Leiterin Christiane Schmitz. 74...

  • Essen-Kettwig
  • 03.08.18
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  •  3
Politik
Nach den Ferien könnte der Gang zur Schultoilette wieder angenehmer werden. Foto: Henschke

Baumaßnahmen an Essener Schulen: Sanierungen in den Sommerferien geplant

Traditionell nutzt die Stadt Essen die Sommerferien, um notwendige Baumaßnahmen an Schulen durchzuführen. Insgesamt 40 Essener Schulstandorte sollen in diesen Sommerferien von den geplanten Sanierungsarbeiten profitieren. Im Süden werden die Schultoiletten-Anlagen an den drei Schulstandorten Meisenburggrundschule, Ruhrlandschule und im Berufskolleg Ost saniert. Neun der insgesamt 17 Maßnahmen in ganz Essen sind der Kategorie A des Schultoiletten-Sanierungsprogramms, das 2018 aufgelegt wurde,...

  • Essen-Süd
  • 26.07.18
  •  1
Politik
Ein immer wiederkehrendes Geschäft: die Sanierung von Schultoiletten. Symbolfoto: Müller

Maßnahmen stärken Kinder im Bezirk IV

Gleich zwei stadtweite Maßnahmen gingen gerade ihren Weg durch die Essener Gremien und bedeuten eine echte Verbesserung für den Bezirk IV: der Ausbau von Familienzentren zum Kitajahr 2018/2018 sowie die Sanierung von Schultoiletten. Mit gleich zwei aus insgesamt neun Standorten schneidet der Großraum Borbeck in Sachen Familienzentren gut ab. In 2006 startete das Landesprogramm „Familienzentren NRW" mit dem Ziel, durch zertifizierte Familienzentren nicht nur Kinder bestmöglich zu fördern,...

  • Essen-Borbeck
  • 23.07.18
Vereine + Ehrenamt
(links) Kuratoriumsvorsitzender Thomas Kufen und Niklas Jakob Wilcke, Mitglied des Kuratoriums bastelten gemeinsam mit den engagierten Jugendlichen (Foto: Hendrik Rathmann)
4 Bilder

Stiftung Ehrenamt Essen wirbt um Unterstützer – Große Wirkung für das zivilgesellschaftliche Engagement

Die Stiftung Ehrenamt Essen fördert seit Gründung im Jahr 2010 die Engagierten in unserer Stadt. Im vergangenen Jahr konnten 50.000 Euro aus Spenden und Stiftungserträgen für Engagement-Projekte eingesetzt werden, wie z.B. für das Projekt „Engagement lernen“. Damit zukünftig noch mehr ausgewählte Projekte Unterstützung erhalten können, ist die Stiftung auf Zustiftungen angewiesen und wirbt für die Investition in Essens Zukunft. „Durch die Förderung der Stiftung Ehrenamt Essen können wir...

  • Essen-Süd
  • 02.07.18
Kultur
12 Bilder

WM Fieber in der KiTa St. Markus

Farbenfroh ging es zu auf dem traditionellen Sommerfest der KiTa St. Markus. Zur WM hatten die Verantwortlichen Spiele rund um das Thema Fussball gewählt. So kamen die Kinder auch schon in ihren Trikots zum Sommerfest und feierten zur Eröffnung mit Pastor Niekämper eine Wortgottesfeier.  Anschließend nahm das bunte Treiben seinen Lauf. Die Kinder hatten die Möglichkeit an mehreren Station ihr Können unter Beweis zu stellen: Beim Kickerturnier ging es hoch her und auch die Erwachsenen lieferten...

  • Essen-Süd
  • 24.06.18
  •  1
Überregionales
Beim Hasenlauf auf dem Sportplatz Löwental.
Foto: Henschke
5 Bilder

Die kleinen Hasen liefen 799 Kilometer

Beim Sommerfest der Kita Pusteblume wurden 3.862 Hasentaler als Spende gesammelt Das Startsignal ertönt. Wie von der Tarantel gestochen sausen sie los. Kleine Häschen, größere Stoppelhopser, sogar ein paar „Alte Hasen“. Mittendrin die Chefin am Megaphon: „Lauft, ihr Hasen, lauft!“ Warum eigentlich Hasenlauf? Die oberste Pusteblume Simone Findt lächelt: „Das ist bei uns eine alte Tradition. Die haben wir nur zu gerne beibehalten.“ Weiter feuert die Kita-Leiterin ihre Schützlinge an, denn...

  • Essen-Werden
  • 20.06.18
Politik
Chance für ein zentrales Wohngebiet? Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung hatte ein Papier mit Ideen fürs Gelände hinter dem Stift St. Franziskus zur Vorlage. Foto: cHER

Wohnungsgenossenschaft hat Pläne fürs Bedingrader Mutterhaus

Rollen schon morgen die Bagger an, um zwischen der Bedingrader Laarmann- und Moosstraße Wohnungen, Firmensitz und Kita aus dem Boden zu stampfen? Nein, in der Sitzung der Bezirksvertretung IV am Dienstag gab’s Entwarnung: Erstmal ist nichts entschieden, aber Projektentwickler Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord hat Ideen für das Gebiet. Im Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung tauchte am 7. Juni das Bauleitplanverfahren für Laarmann- und Moosstraße auf. Derzeit befinden sich auf dem...

  • Essen-Borbeck
  • 19.06.18
Politik

Städtetag Nordrhein-Westfalen

Gestern, am 06. Juni 2018, fand in der Stadthalle Bielefeld die Mitgliederversammlung des Städtetages Nordrhein-Westfalen statt. Inhalt der Frühjahrsmitgliederversammlung war – nach einer Ansprache des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet - die Neuwahl des Vorstandes sowie die inhaltliche Auseinandersetzung zum Themenbereich „Mehr Kitä-Plätze, mehr Schulkinderbetreuung, mehr Qualität: Wie kann das gelingen?“, zu dem der Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes...

  • Essen-Ruhr
  • 07.06.18
Natur + Garten
Mit einer Hand am Seil macht sich die Gruppe unter Leitung von Waldpädagogin Margarete Junk auf den Weg.
12 Bilder

Frintroper Drachen-Kids auf Entdeckertour im Schlosspark Borbeck

Frösche, Salamander und Molche haben die eifrigen Forscher der Kita St. Josef bei ihrem waldpädagogischen Ausflug in den Schlosspark nicht entdeckt. Diese hatten sich bei den hohen Temperaturen unter Steinen und Blättern gut versteckt. Dafür begegnete der Gruppe aber jede Menge anderes Getier. Passend zum Weltspieltag am 28. Mai hatte die Katholische Kindertageseinrichtung St. Josef - in Trägerschaft des Zweckverbandes Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen - Eltern,...

  • Essen-Borbeck
  • 30.05.18
  •  1
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.