Kurze Straße

Beiträge zum Thema Kurze Straße

Überregionales

Mehrere Verletzte nach Kellerbrand in Altstadt

In den frühen Morgenstunden am vergangenen Sonntag erreichte die Leitstelle der Feuerwehr eine Meldung zu einem Kellerbrand auf der Kurzen Straße. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden zwei Bewohner eines Mehrfamilienhauses über die Drehleiter in Sicherheit gebracht. Insgesamt mussten acht Personen behandelt werden. Drei von ihnen wurden mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Eine angrenzende Kellerbar wurde ebenfalls geräumt. Kurz vor sechs Uhr meldete ein Bewohner des...

  • Düsseldorf
  • 10.04.17
  •  1
  •  1
Sport

Abnehmen für die Kinder

Einige Wochen lief ein sportlicher Wettkampf zwischen fünf Kindertagestätten: Es ging um die Frage, wer am meisten abnehmen kann. Das Fitnessstudio ,,Mrs. Sporty" bot an, dass aus jeder Kita zehn Mütter vier Wochen lang kostenfrei trainieren können, dazu gab es Ernährungstipps. Gewonnen haben die Mütter der Kita Kurze Straße, stolze 17,5 Kilogramm nahmen sie gemeinsam ab. "Mrs. Sporty"-Inhaberin Marija Lerinc (von links) übergab Kita-Leiterin Ursula Linsbach und den Müttern Daniela Wunder,...

  • Velbert
  • 20.12.16
Überregionales

Waffeln als Dankeschön

Mit frischgebackenen Waffeln für die Kunden und das Personal bedankte sich die Kindertagesstätte Kurze Straße bei Verena Fischer. Die Leiterin der Filiale der Sparda Bank West an der Friedrichstraße hatte zuvor einen Scheck über 750 Euro an die Erzieherin Michaela Fischer überreicht. Mit dem Geld konnten Bistro-Stühlchen angeschafft werden, damit die Kleinsten besser beim Essen sitzen. Foto: Bangert

  • Velbert
  • 28.10.16
Natur + Garten

Vogelfutter selbst machen

Wenn Peter Schnorrenberg vorbei kommt, dann wissen die Kinder in Kitas und Schulen schon Bescheid: Jetzt gibt‘s was über die Natur zu lernen. Diesmal freuten sich die Kinder aus der Kita Kurze Straße über den Besuch des engagierten Waidmanns. Ein selbst gefertigtes Futterhaus für Vögel hatte er im Gepäck. „Schon vor dem ersten Schnee solltet ihr eine Handvoll Futter in das Häuschen legen, damit sich die Vögel besser daran gewöhnen können. In Notzeiten, wenn der Boden gefroren ist und Schnee...

  • Velbert
  • 17.12.15
Überregionales
2 Bilder

Flop der Woche

„Wie sieht‘s denn hier aus?“ Diese Frage hat sich Stadtanzeiger-Redakteurin Miriam Dabitsch gestellt, als sie in dieser Woche die Kurze Straße entlang ging. Das Grundstück an der Ecke Koelverstraße, in dem früher unter anderem die Diakonie beheimatet war, ist vor einigen Monaten leer geräumt worden, um eine neue Bebauung zu ermöglichen. Aber von „leer“ kann inzwischen keine Rede mehr sein. Der Müll türmt sich am Absperrzaun, eine Dreckecke in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt. Liebe Bürger,...

  • Velbert
  • 21.03.15
Überregionales
Ursula Liensdorf (rechts), Leiterin der Evangelischen Kindertagesstätte an der Kurze Straße, verkaufte wieder Weihnachtsbäume.

Bäumchen für einen guten Zweck

„Welcher Weihnachtsbaum soll es denn sein?“ Ursula Liensdorf, Leiterin der Evangelischen Kindertagesstätte an der Kurze Straße in Velbert, stand ihren „Kunden“ beratend zur Seite. Mittlerweile hat der Baumverkauf in der Velberter Einrichtung bereits Tradition. „Es kommen nicht nur die Eltern unserer kleinen Schützlinge, sondern auch Bewohner aus der Nachbarschaft“, freut sich Ursula Liensdorf über den guten Zuspruch. „Selbst Eltern von ehemaligen Kindern kaufen nach wie vor ihren Baum bei uns.“...

  • Velbert
  • 22.12.14
  •  1
Überregionales
Holger Flügge (Mitte), nicht verwandt mit dem Technischen Beigeordneten Harald Flügge (zweiter von rechts), machte mit dem ersten Spatenstich den Auftakt zum Bau des Zentrums-Quartiers. Bürgermeister Dr. Jan Heinisch (rechts), hatte für den Aushub einen Spielzeug-Lkw mitgebracht, amüsiert beobachtet von Ralf Weinholt (links) und Joachim Beuse.

Service-Wohnen nah am Zentrum

Bevor die großen Laster für den Erdaushub anrückten, kam Heiligenhaus‘ Bürgermeister Dr. Jan Heinisch mit einem kleinen Spielzeug-Lkw. In dessen Kippmulde passten die ersten Spatenfüllungen, die Holger Flügge als Vertreter der Bauherren Dr. Christian Franckenstein und Dr. Bernhard Eßmann aushob. An der Kurze Straße in Heiligenhaus, der Verbindung zwischen der Rheinlandstraße und der Hauptstraße, werden innerhalb eines Jahres insgesamt 39 barrierefreie Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen mit...

  • Heiligenhaus
  • 12.10.14
Überregionales
2 Bilder

Einfamilienhaus wird abgerissen

Im Zusammenhang mit dem Bau der Kurze Straße, als Teilstück der innerstädtischen Entflechtungsstraße zwischen Rheinland- und Hauptstraße, wurden bereits diverse Gebäude abgerissen, um die Straßentrasse zu ermöglichen. Nachdem nunmehr die Straße fertiggestellt und in Betrieb genommen wurde, folgt nun der Abriss eines Einfamilienhauses, damit die östliche Freifläche wieder einer baulichen Nutzung zugeführt werden kann. Dazu hat die Firma Service-Wohnen Heiligenhaus in Zusammenarbeit mit einem...

  • Velbert
  • 28.06.14
Überregionales

Abrissarbeiten in vollem Gang

An der Kurze Straße tut sich was: Wo einst die evangelische Gemeinde Velbert ihre Räumlichkeiten für die Diakonie zur Verfügung gestellt hatte, sind zurzeit die Abrissbagger aktiv und machen die Gebäude dem Erdboden gleich. Der neu gewonnene Freiraum soll der Wohnbebauung dienen, hier sollen altengerechte Angebote entstehen.

  • Velbert
  • 20.05.14
Überregionales
Das Bauschild steht schon auf dem Grundstück an der Kurze Straße. Auf den Baubeginn im Juni der seniorengerechten Wohnungen freuen sich der Technische Beigeordnete Harald Flügge (von links), Bauherr Dr. Bernd Eßmann, Bürgermeister Dr. Jan Heinisch und Planer Ralf Weinholt. Foto: Bangert

Neues Seniorenwohnen an der Kurze Straße in Heiligenhaus

Mit dem Bau der Entflechtungsstraße wurden im Bereich der Gohrstraße mehrere Häuser abgerissen, es entstand eine neue Fläche für Wohnungsbau. Der Technische Beigeordnete Harald Flügge freut sich, dass das „Überbleibsel“ an der Kurze Straße mit „zukunftsfähiger Wohnbebauung“ überplant werden konnte. Es wird dabei ausschließlich Wohnraum für Ältere geschaffen. „Wir wissen, dass wir mit Wohnungen für über 50-Jährige nicht gut bedient sind“, so der oberste Stadtplaner. Wenn im Juni das kleine...

  • Heiligenhaus
  • 29.03.14
Überregionales

Zeitreise: 40 Jahre Kita an der Kurze Straße

Mit einem großen Programm feierte die Evangelische Kindertagesstätte Kurze Straße das 40-jährige Bestehen. Nachdem die Band „Thunder and Lightning“ für Stimmung gesorgt hatte, wurde Tags drauf das Kindermusical „Himmel und Erde“ in der Christuskirche aufgeführt. Anschließend gab es in der Kita viele Angebote für Jung und Alt, unter anderem mit Spielen wie früher. Die Erwachsenen hatten besonders viel Freude an der Fotoausstellung. Mit den Bildern aus den vergangenen vier Jahrzehnten begaben...

  • Velbert
  • 05.12.13
Überregionales

Diebe auf Beutezug erwischt

Zivilfahnder der Düsseldorfer Polizei konnten am Mittwoch, 12. Juni, zwei Diebe festnehmen, die im Bereich der Königsallee auf Beutezug waren. Um 19.30 Uhr befanden sich Zivilkräfte des Einsatztrupps Kriminalität der Polizeiinspektion Mitte in der Steinstraße. Hier fielen ihnen zwei Männer auf, die scheinbar nach Gelegenheiten suchten, an fremde Sachen zu gelangen. Im Außenbereich einer Gaststätte versuchte das Duo zunächst, einer älteren Dame durch Ablenkung die Handtasche zu entwenden,...

  • Düsseldorf
  • 13.06.13
Überregionales

Beim Adventsbasar gab es nicht nur Kuchen

Beim Adventsbasar der evangelischen Kindertagesstätte Kurze Straße gab es nicht nur leckeren Kuchen für Groß und Klein, sondern es wurde auch selbst gebacken. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei, Weihnachtsplätzchen auszustechen. Die Eltern verkauften Selbstgebasteltes wie Kirschkernkissen, Dekorationen und Karten. Die Kinder sangen Lieder und spielten eine weihnachtliche Geschichte.

  • Velbert
  • 20.12.12
Überregionales

Mit Pistole bedroht: Überfall auf Gaststätte

Mit einer Pistole bedroht wurden der Angestellte und die Gäste einer Gaststätte in Velbert, das teilt die Polizei mit. Am Sonntag, gegen 1.18 Uhr, betraten zwei maskierte Täter eine mit neun Personen besetzte Gaststätte in Velbert auf der Kurze Straße. Während ein Täter die Gäste mit einer Pistole bedrohte, forderte der andere Täter von dem 54-jährigen Angestellten aus Velbert die Herausgabe der Einnahmen. Dieser übergab ca. 250 Euro in die von den Tätern mitgeführte ALDI-Tüte. Im Anschluss...

  • Velbert
  • 22.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.